Erste Hilfe bei Vandalismus

Harri
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von Harri »

Palü hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 21:46
Bei Vollkasko würde ich einen vereidigten Gutachter bestellen.
achso noch nebenbei und der vollständigkeithalber für Dich beim nächsten Vollkaskoschaden. (Ich weiß übrigens nicht, ob es überhaupt eine VK für Versicherungkennzeichenmopeds gibt und halte es auch eher für unwahrscheinlich)

Bei einem Vollkaskoschaden kannst Du natürlich einen freien Gutachter bestellen, das ist aber normalerweise nicht unbedingt geschickt, da Du ihn dann aber u.U. auch bezahlen darfst.

Im Gegensatz zur Haftpflicht besteht bei Kaskoschäden nicht die freie Wahl eines Gutachters. Das ist wieder eine andere Nummer, da muß man nehmen was die Versicherung erstmal an Gutachter anbietet.
Entsorger

SC71
Beiträge: 2665
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von SC71 »

Dieses Forum ist immer wieder ein Quell der Freude.

Von den Experten wurden wieder zahlreiche Antworten auf Fragen gegeben, die zuvor keiner gestellt hatte.

Natürlich wird dieses seltene Kymco Gefährt Vollkasko-versichert sein, um im Falle eine vandalistischen Diebstahls gegen den finanziellen Totalverlust abgesichert zu sein.

Mit Herrn D. aus W. werde deshalb ich Anfang nächster Woche beim Heurigen dieses brisante Thema gemeinsam analysieren. Meines Wissens sind wahrscheinlich die in beider Besitz befindlichen C125A jeweils nur Teilkasko-versichert! Hier sollten beide Besitzer dringend über ein Vollkasko-Upgrade nachdenken, da vor kurzem erst ein höherer dreistelliger Betrag nach England transferiert wurde, um einen Schaden durch Unbekannt wieder gerade zu rücken zu können. Dieses Geld wäre in einer Vollkasko Prämie sinnvoller angelegt gewesen (allein schon wegen der freien Gutachter Wahl!)

Hoffentlich wird meine geliebte C125A auf der Fahrt nach Österreich nicht Opfer von bayerischen Vandalen (welche sich aus Wut über drohende Fahrverbote an unschuldigen 68db Gefährten rächen wollen).

Harri
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von Harri »

Hälst Du Dich denn zur Sache überhaupt für ausreichend vorinformiert oder willst Du dann statt zu analysieren nur inhaltslos beschwatzen?
Entsorger

SC71
Beiträge: 2665
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von SC71 »

Bin weder VORINFORMIERT noch ein EXPERTE!

Aber es ist äußerst amüsant zu verfolgen, mit welcher Anteilnahme über einen Haufen Altmetall diskutiert wird (und das wahrscheinlich schon VOR dem vandalistischen Diebstahl).

Diese Woche wird erst mal noch frisches Oel eingefüllt und die Kette gepflegt. Wenn es dann auf Tour geht, folgt eine spannende Dokumentation über die C125A vor europäischen Zapfsäulen.

Falls an dieser Art der Berichterstattung kein Interesse besteht, einfach das entsprechende Mitglied blockieren und sich wieder der Schrott Aufbereitung zuwenden...

Benutzeravatar
Xir
Beiträge: 206
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 22:32
Fahrzeuge: Ducati 750SS
Aprilia Futura RST1000
Gilera Runner SP 50 DD
Honda Wave 110i
Wohnort: Sachsen

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von Xir »

Brämerli hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 22:16
[... Frauen die mit nem Fuffi anreisen gewinnen eine Promac Standbohrmaschine für die Garage oder Werkstatt. :D ...
Aber nur, wenn dieser vor Ort auf dem Gefährt verstaut und mitgenommen werden, was? :laugh2:

DonS
Beiträge: 5634
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von DonS »

Der Dieb der Kymco Nexxe sollte doch leicht zu finden sein.
Täterbeschreibung siehe Bild, vermutlich in Kombination mit 😎
Dateianhänge
AFC2ABFA-9138-4C60-9F06-01F36C59FF0B.png

Brämerli
Beiträge: 2170
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von Brämerli »

Xir hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 07:46
Brämerli hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 22:16
[... Frauen die mit nem Fuffi anreisen gewinnen eine Promac Standbohrmaschine für die Garage oder Werkstatt. :D ...
Aber nur, wenn dieser vor Ort auf dem Gefährt verstaut und mitgenommen werden, was? :laugh2:
Oh, das Kleingedruckte. Eine Maschine wird unter den Frauen die mit dem Fuffi anreisen verlost oder so. Echt. Also nur an echte Frauen. Jungs, ihr könnt euch wieder abschminken.

(Sorry Silke für den Offtopic)
Schweiz Seelandtreffen 28-30.8.2020

SC71
Beiträge: 2665
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von SC71 »

_20200630_080318.JPG
Hier ein erstes Bild des Verdächtigen.

Wer genau hinschaut, kann die Verlleidungsteile der gestohlenen Nexxe eindeutig unterhalb des Schrottberges erkennen.

Vermutlich war der Schrotti nur ahnungslos und dachte gutgläubig, es handelt sich bei dem Fahrzeug um Sperrmüll!

Benutzeravatar
Trabbelju
Beiträge: 1747
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 10:24
Fahrzeuge: Honda, BMW
Wohnort: Breisgau

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von Trabbelju »

SC71 hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 00:47
Von den Experten wurden wieder zahlreiche Antworten auf Fragen gegeben, die zuvor keiner gestellt hatte.
Die aber zur Versachlichung des Themas notwendig waren.
Harri hat die Fakten auf den Tisch gebracht.

Die Nexxe wurde gestohlen und beschädigt wieder aufgefunden.
Und um sie stehlen zu können wurde sie aufgebrochen.
Das war ein Diebstahl.

Die Fakten sind heilig, die Kommentare sind frei.
“Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.“
Arthur Schopenhauer

DonS
Beiträge: 5634
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von DonS »

Schlage vor, Ella aus der ohnehin gut gefüllten Forumskasse eine neue Nexxon zu spendieren, damit das Balzverhalten in diesem Schrottreanimierungsthread ein Ende hat.

SC71
Beiträge: 2665
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von SC71 »

Charity Aufruf!

Habe soeben zehn Euro an Böcki gesendet mit der Bitte, dass weitere Mitglieder meinem Aufruf folgen mögen, damit die Nexxe bald wieder im neuen Glanz erstrahlen darf.

Gemeinsam schaffen wir das!
Zuletzt geändert von SC71 am Di 30. Jun 2020, 10:52, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1852
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von Ecco »

SC71 hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 08:09
Wer genau hinschaut, kann die Verlleidungsteile der gestohlenen Nexxe eindeutig unterhalb des Schrottberges erkennen.
:laugh2: :laugh2:
Man sollte nicht spaßen. Silke ist traumatisiert "...schlimmer als Corona"

DonS
Beiträge: 5634
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von DonS »

In Wien ist seit dem Lockdown vor dreieinhalb Monaten der Swi-Club geschlossen. Bin auch traumatisiert und keiner hat Mitgefühl hier.

Benutzeravatar
Ella
Beiträge: 49
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:00
Fahrzeuge: Kymco Nexxon 50
Wohnort: Bergisch Gladbach-Mitte
Alter: 52

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von Ella »

tybrin hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 17:10
Hallo Silke, tut mir leid was dir passiert ist.
Ich hätte noch eine Nexxe mit 6500Km für 350€ anzubieten.
Komme aus Hennef, da wär das mit der Anleiferung auch unprobematisch.
LG
Tybrin
Hallo Tybrin,

kann ich mir sie die nächsten Tage mal bei dir anschauen???
Das wäre ja toll.
:angel: Rock your life ist keine Modeerscheinung :twisted: :inno2:

Benutzeravatar
Ella
Beiträge: 49
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:00
Fahrzeuge: Kymco Nexxon 50
Wohnort: Bergisch Gladbach-Mitte
Alter: 52

Re: Erste Hilfe bei Vandalismus

Beitrag von Ella »

Harri hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 21:21
Wieso klammert ihr Euch ständig an dem einmal fälschlicherweise erwähnten Vandalismus fest. Der Schaden sollte normalerweise doch nicht als "echter" Vandalismus (das wäre ja ein Fall für die Vollkasko) laufen, sondern als Diebstahl über die Teilkasko. Die Frage ist also: Besteht eine TK und ist der Diebstahl der Versicherung incl der Bescheinigung von der Polizei der Versicherung gemeldet.
Beim Vandalismus wird ein Fahrzeug "ohne Verstand" quasi ungefahren ohne Diebstahlversuch am Standort beschädigt.
Das Ding ist doch aber richtig geklaut worden und dann woanders beschädigt wieder aufgefunden worden. Das ist eine ganz andere Nummer.
Ich kenne es ja so, daß die Versicherung bei Teilkasko nach der Meldung 4 Wochen wartet und dann den Zeitwert bezahlt, wenn es weg bleibt.
Wenn das Fahrzeug aber in dieser Zeit wiedergefunden wird, bekommt man ja das Fahrzeug wieder. Normalerweise zahlt die TK dann zumindest die Schäden die durch den Diebstahl entstanden sind. Schon bei den zu erwartenden Elektrikschäden incl, bei einem Aufbrechen des Lenkschloßes was dann mindestens einen Steuerkopfschaden ergibt und dem zum Kurzschließen vorne weggerissenem Plastik ist man incl Lenkschloß und Austausch des Kabelbaums, auch beschädigte Blinker/Scheinwerfer/Rücklichter sind TKschäden und damit liegt man bei der Kiste doch im Bereich des wirtschaftlichen Totalschadens.


Ist aber nett wieder mal zu hören, wer sich wie, hier künstlich aufregt, ohne die Hintergründe zu kennen, erstmal nur Vollkasko losblökt. Also bei vorhandener TK erstmal jemand von einer Versicherung fragen und wenn man mißtrauisch ist meinetwegen jemanden den man kennt nachfragen.

Die Nummer mit Sivas Nachbarn der beschädigt hat und immer wieder von ihm aufgeführt wird ist auch wieder eine andere Nummer. Da steht ein Schädiger fest und der muß letztendlich zahlen und wenn er kann, dann hat das auch nichts mit der VK zu tun.
Sie hat nur eine Haftpflichtversicherung. Da hätten ja die letzten 4 Jahre die Versicherungsprämie wahrscheinlich den Wert von Ella überschritten. Danke trotzdem für die umfangreichen Ausführungen, ich lerne gerade eine Menge dazu.
:angel: Rock your life ist keine Modeerscheinung :twisted: :inno2:

Antworten

Zurück zu „Weitere Derivate“