Honda MSX, Grom

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 5446
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 77.000 km
C125A Super Cub rot 2020
Wohnort: Göppingen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Honda MSX, Grom

Beitrag von Bernd »

Hallo,

dieses liegende Einzylinderderivat der Innova habe ich bis vor Kurzem nicht beachtet. Bis bei unserem Treffen auf der Löwensteiner Platte eine Gruppe junger MSX Fahrer eintraf und ihre liebevoll frisierten Mopeds zur Schau stellten.
2020_08_09_so_01_075_innovatreff_loewensteiner_platte_msx.jpg
Hier im Forum konnte ich nichts zur MSX, bzw Grom wie sie in USA heißt, finden. Deshalb eröffne ich diesen Thread.

Gruß
Bernd
HAPPY WIVE, HAPPY LIFE!

Innova Bj. 2009
Bild

C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 5141
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 44

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von Bastlwastl »

sind alle hier beheimatet

http://www.grom-forum.de
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
SollteBremsen
Beiträge: 331
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 22:53

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von SollteBremsen »

Ich bin mal eine gefahren und sie macht einen Höllenspass.
Nicht grösser als die Monkey, aber von Sitzbank kann man eigentlich nicht sprechen, eher ein Brett.
Ziemlich viel Plastik, hat aber übern Teich eine riesen Fanbase, Motorrad des Jahres 2014 !
Diese Witzbolde. Wenn der Kern explodiert, bekommt das Warnsystem doch keinen Strom mehr.

Benutzeravatar
Metzelsuppe
Beiträge: 489
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 08:24
Fahrzeuge: Honda MSX,
KTM 690 SMC-R
Wohnort: Stuttgart

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von Metzelsuppe »

Bin 2017 von der Innova umgestiegen, weil mich das Moped einfach angemacht hat. Ich habe es bis heute nicht bereut.
Im Prinzip ist die Basis-Technik identisch.

Bild

Kleinere Umbauten:
- V-trek Bremshebel / Kupplungshebel
- Lenkerbrücke Alu rot
- Griffgummis Progrip 732
- Windabweiser Lenker weiss
- Kitako Federbein
- Giannelli Auspuff
- Vagabond kurzes Heck
- Direkter Schalthebel statt Umlenk-Hebelei
- Andere Sitzbank
- Beide Räder: 5xSKF Kugellager
- Spiegelverbreiterungen
- Ausfallenden aus Alu, genial!
- Rote Kette Enuma 420
- Hinterrad-Spritzschutz
- Kitako Kupplungsdeckelkit, Zentrifuge raus --> Richtiger Ölwechsel mit Filter, Schauglas
- 3 * härtere Kupplungsfedern
- Ventildeckel rot (nicht auf dem alten Bild)

Ihr könnt gerne fragen, ansonsten hat bastl ja schon das Forum erwähnt.
Gruß Alex

Warum vier Zylinder wenn einer auch funktioniert?
Bild

Benutzeravatar
Xir
Beiträge: 281
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 22:32
Fahrzeuge: Ducati 750SS
Aprilia Futura RST1000
Gilera Runner SP 50 DD
Honda Wave 110i
Wohnort: Sachsen

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von Xir »

Bin Sie vor 2 Jahren probe gefahren, bevor ich die Wave hatte weil ich Sie auch sehr knuffig fand.

Bretthart, innerhalb von 15min. Poschmerzen.
Die Wave Sitzbank ist auch nicht bequem, bis ca. eine Std. geht aber.
Im Gegensatz dazu: die Gilera Runner auf der man Stundenlang gen Horizont fahren könnte.

Langsam...also an der Ampel.
Das schalten und kuppeln macht die MSX meiner Meinung nach langsamer als die Wave, zumindest auf den ersten Metern. Vielleicht liegt's auch an der stärkeren Abgasreinigung.

Zubehör, umbaumöglichkeiten.
Die Stunde der MSX, es gibt vieles, ganze Verkleidungen, sonderbarste Sachen, auch aus der USA die die GROM wohl lieben.

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 2032
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von Ecco »

Ich hab das Vorgängermodell und sitze gut drauf. 300 km am Tag kein Thema.
Die Scheibe gehört an eine Yam Fazer, Empfehlung von Tri.
Der Arrow Topf sieht in echt dezenter aus.
P1120118.JPG

Benutzeravatar
VR46
Beiträge: 223
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 22:39

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von VR46 »

Wäre für mich ein triftiger Grund zur Brixton Crossfire XS zu greifen, die Grom für 21:

https://www.motorradonline.de/naked-bik ... grom-2021/
GROSSER Fuhrpark belastet !

Benutzeravatar
SollteBremsen
Beiträge: 331
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 22:53

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von SollteBremsen »

Sehr interessant, neuer Motor !

5 Gang Menü nun ? Hm, bei meiner Monkey reichen fast drei, aber wenn's schee macht ?!

Optisch nicht der Knaller mit den dicken Schrauben ( merke: wenn es hässlich wird, nennt sich das ab sofort Retro) allerdings waren die wackeligen Seitenverkleidungen am Vorgänger ein Manko.

Mal gespannt was noch so kommt die Tage

oh, meine Retro Nachbarin bringt gerade den Müll raus, Mann ist die dick Mann
Diese Witzbolde. Wenn der Kern explodiert, bekommt das Warnsystem doch keinen Strom mehr.

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 2032
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von Ecco »

Chance vertan die Penner.
Wo sind die 15 PS ? Aber dafür 5. Gang haha

Benutzeravatar
Metzelsuppe
Beiträge: 489
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 08:24
Fahrzeuge: Honda MSX,
KTM 690 SMC-R
Wohnort: Stuttgart

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von Metzelsuppe »

Seh ich genauso.

Und das Design ist zumindest auf den Bildern: :down2:

Man darf gern anderer Meiung sein, aber es erinnert mich an eine der hässlichsten Kühe, die jemals auf diesem Planeten rumwaideten, v.a. der Tank:
http://classics.report/wp-content/uploa ... 124650.jpg

:wech:
Gruß Alex

Warum vier Zylinder wenn einer auch funktioniert?
Bild

Benutzeravatar
Mister L
Beiträge: 1032
Registriert: Do 18. Jul 2019, 17:32
Fahrzeuge: C 125A

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von Mister L »

Von ner Literleistung von 88KW bei nem niedrig verdichteten, auf Haltbarkeit ausgelegten luftgekühlten 125er würde ich nicht einmal träumen. Von bissel mehr Leistung aber schon.

Aber immerhin: Ich finde es prima, dass der neue, sehr langhubige Motor in der Spitzenleistung nicht schwächer geworden ist (7,2kW bei allerdings 250 Touren mehr).
Im maximalen Drehmoment hat er leider etwas verloren (von 10,9 runter auf 10,5 Nm). Vielleicht deshalb auch die 5 Gänge, mit denen man wohl besser den optimalen Drehzahlbereich nutzen kann, wenn man flott fahren mag. Ganganzeige ist dann natürlich sinnvoll. Drehzahlmesser gab es schon vorher.
Halber Liter mehr Tankinhalt ist auch topp, gibt rechnerisch 400km Reichweite.
Und die gerade Sitzbank wie einst ist dann wieder für Längere gut. Man sitzt dann aber wieder auf dem Halteriemen.

Leider kein gelb mehr.
Bild
Verbiegen ist was für plastisch verformbare Körper.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8747
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von Done #30 »

ok, mein Schönheitsempfinden mag nicht gerade mainstream sein, aber ich finde sooo schlimm schaut er doch nicht aus. Den tiefliegenden (nur ein "f") Auspuff find ich prima. Dann muss man die Koffer nicht so albern asymetrisch anbauen.
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

Benutzeravatar
Xir
Beiträge: 281
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 22:32
Fahrzeuge: Ducati 750SS
Aprilia Futura RST1000
Gilera Runner SP 50 DD
Honda Wave 110i
Wohnort: Sachsen

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von Xir »

Mister L hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 19:30
Von ner Literleistung von 88KW bei nem niedrig verdichteten, auf Haltbarkeit ausgelegten luftgekühlten 125er würde ich nicht einmal träumen. Von bissel mehr Leistung aber schon.
Vor 20 Jahren baute MZ die RT 125...1 Jahr später dann die SM/SX.
Volle 15 PS, allerdings Wassergekühlt.

Benutzeravatar
Mister L
Beiträge: 1032
Registriert: Do 18. Jul 2019, 17:32
Fahrzeuge: C 125A

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von Mister L »

Xir hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 19:44
Vor 20 Jahren baute MZ die RT 125...1 Jahr später dann die SM/SX.
Volle 15 PS, allerdings Wassergekühlt.
Ja, die waren klasse. Ich fand die RT auch optisch schön mit dem erwachsenen Tank.
Aber technisch eben anders, 11,2er Verdichtung. Und natürlich wassergekühlter Vierventiler und ohne Abgasreinigung.

Leistungsmäßig werden die Literleistungen ohne Aufladung nicht mehr allzu viel steigen. Ich vermute, nur der neue Motor konnte die Leistung auch mit Euro 5 halten.
Bild
Verbiegen ist was für plastisch verformbare Körper.

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 5141
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 44

Re: Honda MSX, Grom

Beitrag von Bastlwastl »

https://www.honda.de/motorcycles/range/ ... rview.html

wenn mich nicht der affe laust ! schaut mal auf die seite wo sie seit heute offiziel auch gelistet ist
und klickt die bilder durch .

speziel motor seitenansicht .
kupplung versetzt , einfüllstutzen versetzt und ?????? und und ???? wenn das mal nicht ein ölfilter ist :o
oder ist da der 5 gang versteckt :laugh2:
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Antworten

Zurück zu „Weitere Derivate“