Honda Monkey

Karl Retter
Beiträge: 4761
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 72

Re: Honda Monkey

Beitrag von Karl Retter »

uhsikawa hat geschrieben:
Fr 22. Jul 2022, 23:24
Tach,
habe meinen Affen mit Getriebeschaden heute endlich abholen können. Nach entspannten 3 Monaten Wartezeit. Ausgetauscht wurde das ganze Getriebe auf Garantie. Der Werkstattmeister sagte, dass es genau wie auf den Fotos/Videos aussah, die man im Netz findet. Sie mussten die Teile an Honda schicken. Ich habe keinerlei Dokumentation erhalten. War ja eine Kulanzaktion...

So, und jetzt das Entscheidende: Ich habe die Kiste heute durch die Gegend geprügelt, häufig und länger mit Vollgas. Ich habe es nicht geschafft, das Geräusch zu reproduzieren. Ich denke, dass die Reparatur somit erfolgreich war. Vielleicht werden der Affe und ich jetzt doch noch Freunde, wer weiß das schon?

Cheers
wenn Honda das gesamte Getriebe erneuert dürfte es nicht an den Lagern oder am Axialspiel gelegen haben. Ich vermute vielmehr am Zahnflankenspiel oder an zu großem Spiel zwischen Zahnrad und Getriebewelle. Bei solchen Problemen kann ein Getriebe übel singen
vielleicht erfährt man ja mal genaueres

Gruß Karl

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 6185
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 45

Re: Honda Monkey

Beitrag von Bastlwastl »

@ karl

nimm dir die zeit und such im netz nach diesen bildern und videos .
das sieht eher nach zu wenig spiel und schmiermangel aus .
zahnflanken oder dergleichen waren davon nie betroffen .

Benutzeravatar
Trabbelju
Beiträge: 2376
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 10:24
Fahrzeuge: Honda, BMW
Wohnort: Breisgau

Re: Honda Monkey

Beitrag von Trabbelju »

Schön, für dich hat deine Reklamation schon mal ein erfreuliches Ergebnis gebracht, hoffentlich ist es nachhaltig.

Jetzt hoffe ich auch für Bastlwastl auf einen Getriebetausch und wieder viel Fahrspaß.
Eine Demokratie, in der nicht gestritten wird, ist keine
Helmut Schmidt, 23.12.1918 - 10.11.2015

uhsikawa
Beiträge: 68
Registriert: Do 17. Feb 2022, 19:57
Fahrzeuge: Honda Vision 110 (2020); Honda Super Cub 125 (2022 bestellt)

Re: Honda Monkey

Beitrag von uhsikawa »

Zwischenzeitlich habe ich zusätzliche 200km verfahren, natürlich wieder mit längeren Vollgaspassagen über die Landstraße. Das Geräusch ist nicht aufgetreten.

Was mir mittlerweile aber auffällt, ist, wie viel unruhiger/brummeliger der Monkey fährt als mein popeliger Vision 110 Roller. Natürlich ist mir klar, dass ich Äpfel mit Birnen vergleiche, aber rein vom technologischen Standpunkt her betrachtet habe ich den Eindruck, dass der Vision irgendwie souveräner läuft/schnurrt. Nach längeren Monkeyfahrten vibrieren meine Hände noch 1 Stunde nach... :) Mit der Vision gar nicht.

Benutzeravatar
alprider
Beiträge: 806
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 18:42
Fahrzeuge: super cub C125 / monkey / CB125 f / CB1100 EX / Vultus / GROM

Re: Honda Monkey

Beitrag von alprider »

breite kleine grobe Pneus kürzerer Radstand. etwas auf Drehmoment getrimmt ein völlig anderer Rshmen.......ja meine Cub schnurrt dagegen auch "eleganter"
.

Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.

Antworten

Zurück zu „Weitere Derivate“