Nexxon tunen...?!

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1861
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 57

Re: Nexxon tunen...?!

Beitrag von Fritten-Robert »

Moin Männers, Mitleser, besonderer Dank an Mauri und Pitt,

es war die falsche Zündkerze. Die hatte einen Widerstand von 40KOhm, original ist 5KOhm. Jetzt besserer/kräftigerer Zündfunken. Probefahrt steht noch aus.

Frage zum Verständnis: ich feuere ohne Zündkerzenstecker gen Masse. Erst nach ca. 10mm reißt der Zündfunke ab. 1000V pro mm hab ich mal gelernet als Elektriker. Bedeutet das, daß ich eine Zündfunkenspannung von 10.000V so zirka habe?

Noch ne Frage: warum braucht jede Nexxe so lange, bis sie warm ist und dann volle Leistung hat?

Gruß
Rob
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm
CBR125R JC50 ´13, 15tkm

Brett-Pitt
Beiträge: 8861
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Nexxon tunen...?!

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Rob,

gut zu hören.
Was war denn genau die FALSCHE Kerze?
Irjenswatt ausm Autobereich? Und welche
ist getz RICHTIG drin?

Warmwerden.
Tja, eine 125er Mager-Cub braucht ja schon 5 bis
10 Minuten für Betriebstemperatur. 9 PS?
Literleistung 72 PS.
Die schlappe Nexxe liefert 2 PS aus 50 Kubik,
Literleistung ergo nur 40 PS. Für Kurzstrecken
oder im Winter denkbar ungünstig. Vielleicht
ja deshalb der Sekundär-Luft-Aufwand ?!?

Weiter-Cool-Bleiben,

Nexx-Pitt
(... oder doch DDR-Zweitakter fürn Winter ??? )
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 849
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: 2mal Honda Wave, Viktoria Vicky

Re: Nexxon tunen...?!

Beitrag von tybrin »

Hallo Robert, Ich hatte dir doch empfohlen, die Iridium Kerze aus meinem Motor zu nehmen.
Die Nexxe läuft damit wirklich um Welten besser.

Wenn ein Motörchen wie die Nexxe so wenig verbraucht, kann der Motor auch nicht schnell warm werden. Von nix kommt halt nix.

Aber egal, Hauptsache das Töff läuft wieder.
LG
Tybrin
Wave------------------- lieber Endorphin statt Adrenalin :D

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1861
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 57

Re: Nexxon tunen...?!

Beitrag von Fritten-Robert »

tybrin hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2024, 21:29
Hallo Robert, Ich hatte dir doch empfohlen, die Iridium Kerze aus meinem Motor zu nehmen.
Die Nexxe läuft damit wirklich um Welten besser.

Wenn ein Motörchen wie die Nexxe so wenig verbraucht, kann der Motor auch nicht schnell warm werden. Von nix kommt halt nix.

Aber egal, Hauptsache das Töff läuft wieder.
LG
Tybrin
Moin Holger,

ich war damals mit der Nexxe zur Arbeit auf Deiner Iridium-ZK. Dort sprang sie dann abends nicht mehr an. ZK raus, kein Zündfunken. Im Helmfach dann zum Glück eine ZK gefunden vom Vorbesitzer. Motor läuft wieder. Zündfunke aber ganz offensichtlich schwach. (Campion P-RZ 9HC, 6L 255, wie sich gestern heraus stellte mit viel zu hohem Innenwiderstand).
.

Gestern dann die Originale ZK NGK CR7HSA eingebaut, s.o.

Jetzt wird erstmal auf Strecke getestet, danach wieder Deine Iridium.

Jetzt liegt Deine Iridium-ZK im Helmfach, die übrigens gestern auch feuerte.

Moin Pitt,

nervig ist ja leider die lange Warmlaufzeit der Nexxe. Deine Erklärung ist aber plausibel. Der Wirkungsgrad dieser Spritspar-Mopeds ist womöglich so hoch, dass für das Motoröl und umzu nur wenig bleibt und es halt dauert.

Soweit von hier. Ich gebe zurück an die angeschlossenen Funkhäuser ...

Rob
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm
CBR125R JC50 ´13, 15tkm

Brett-Pitt
Beiträge: 8861
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Nexxon tunen...?!

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Rob,

Funk-Häuser... Ostfriesenhu-Moor...
Der war gut!

Zurück zur ...äh... angeschlossenen Zünd-Kerze.
Kerze muss die Richtige sein, soweit, sorichtig.
Aber Funk-Stille ist ja nur Symptom oder Ko-
Morbiditäät. Die ganze Strecke muss okay sein:
Lima. Zündspule. Zündkabel. Stecker. Kerze.

Bei mir war der Funke etwas stärker, wenn Licht AUS.
Ja, bei der Nexxe kann mann verdunkeln.
Zündkabel muss NEU, und möglichst weit weg von
anderen Metallteilen. Stecker outlawmässig ohne
Entstörung. Und bei der Kerze mal eine kühlere
verwenden (Handbuch fabuliert von "Winterkerze"
und "Sommerkerze").

Auch der kablige Choke könnte Fehlerquelle sein.
Die Nexxe startet gerne "fett", und dann mit
Finger-Spitzen am Hebel laaangsaaam entfetten.
Bis Normal-Stellung kann es 5 bis 15 km dauern.

Und waam-faaan halt wie die Profis auffe Rennstrecke:
Vor Fahrtantritt im Haus mit Solarenergie (wichtig, wegen
Karma und unwuchtiger Milchsäure!) das Modder-Öl auf
Temperatur bringen. Mit 80 Grad einfüllen in den mit
IR-Strahler verstrahlten Motorblock. Sofort (weil waam!)
...äh... losheizen. Und mit 2 PS und steinhartem
Orig-Gummi den Asfalt wegkratzen.

Wenn alles gut läuft, folgt Tuningstufe "Stage-2":
Zylinder aus der 125er K-PIPE... Ergibt rund 75cc...
Fahrwerk und Bremsen sind gut für 15 PS.

Jruus,

Spark-Pit

(PS: Suche weiterhin Nexxe-125 aus UK.
Alles anbieten, ausser Ale unn Kxxxxx ...)
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Brett-Pitt
Beiträge: 8861
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Nexxon tunen...?!

Beitrag von Brett-Pitt »

Kurzer Nachtrag:

Ducati-für-Arme mit Halb-Automatik
(...für Italo-Biker ohne linken Arm ...):
https://www.bestbeginnermotorcycles.com ... 25-review/

Mal ein persönlicher Text, nicht das übliche
Bla-Bla ausm Presseheft. Erstaunlich auch,
datt datt Kratt mit 125cc noch mit Vergaser
erhältlich war. Keine Ahnung, warum ...

Weiter-lieber-Arm-dran-als-Arm-ab,

Armleuchter-Pit
(... und fahrt vorsichtig! Strichjungs auf Boliden,
Backfische auf Cannabis, und Rentner auf Spargel-
Butter-Fahrten sind unterwegs. Der Monat April ist
Organ-Spende-Monat. "Fahren Sie vorsichtig. ... Immer")
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 849
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: 2mal Honda Wave, Viktoria Vicky

Re: Nexxon tunen...?!

Beitrag von tybrin »

Hm, hört sich für mich nicht eindeutig nach Zündkerzen Fehler an. Eher nach Wackelkontakt oder Isolatonsfehler.
Es bleibt weiterhin spannend.
Wave------------------- lieber Endorphin statt Adrenalin :D

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1861
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 57

Re: Nexxon tunen...?!

Beitrag von Fritten-Robert »

tybrin hat geschrieben:
Di 2. Apr 2024, 12:47
Hm, hört sich für mich nicht eindeutig nach Zündkerzen Fehler an. Eher nach Wackelkontakt oder Isolatonsfehler.
Es bleibt weiterhin spannend.
Hallo Holger,

es sind bzw. waren 2 Fehler:

1. Start war nach der Arbeit nicht möglich, kein Zündfunken, Hintour kein Problem. Zündkerze: Die Iridium von Deiner Nexxe. Ich habe dann die besagte falsche ZK im Helmfach gefunden. Damit war Zündfunke wieder da, aber schwach.
2. s. unter 1.

Probefahrt steht noch aus. Versicherungs-Kennzeichen fehlt aktuell, ist unterwegs. Deine Iridium-ZK feuert allerdings jetzt auch wieder. Eingebaut ist jetzt wieder die Standard-ZK.

Gruß
Robert
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm
CBR125R JC50 ´13, 15tkm

Benutzeravatar
KLex
Beiträge: 590
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:12
Fahrzeuge: 2 x Wave schwarz/rot - KLX 250 S grün - Address 110 anthrazit
Wohnort: Fröndenberg

Re: Nexxon tunen...?!

Beitrag von KLex »

Moin Lieblingsnorddeutscher . Hat es eine Bedeutung das dieses leidige Thema ausgerechnet am 1 . April wieder reanimiert wurde? Erschieß‘ das Ding doch einfach . Oder lass‘ die Flüssigkeiten raus und schieb es ins Watt als künstliches Riff für ? ——Miesmuscheln , natürlich . :aetsch1: Oder willst Du damit tatsächlich zur Arbeit fahren ? Gleitende Arbeitszeit ? Wer viiiiel später kommt darf auch eher wieder fahren . Ich hoffe, das Licht ist gut denn bei Euch ist es im Dunklen dunkler . Ich bilde mir ein , im Augenwinkel das eine , und auch dessen Freund , das andere adäquate Fahrzeug wahrgenommen zu haben . Oder ist‘s für die Holde? -Dann will ich nichts geschrieben haben . Uwe , da stand doch noch son‘Bus im Augenwinkel !
Leistung ist Firlefanz.

Harri
Beiträge: 5507
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: rote Wave, Inno solo und mit BW, XRV 750

Re: Nexxon tunen...?!

Beitrag von Harri »

Du willst nix geschrieben haben.

Benutzeravatar
KLex
Beiträge: 590
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:12
Fahrzeuge: 2 x Wave schwarz/rot - KLX 250 S grün - Address 110 anthrazit
Wohnort: Fröndenberg

Re: Nexxon tunen...?!

Beitrag von KLex »

:sorry2: :wech:
Leistung ist Firlefanz.

Antworten

Zurück zu „Weitere Derivate“