Schnapperalarm!!!

Harri
Beiträge: 5563
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: rote Wave, Inno solo und mit BW, XRV 750

Re: Schnapperalarm!!!

Beitrag von Harri »

Wenn ein Fahrzeug schon mal als Totalschaden abgerechnet wurde, wird es nach einem selber durchgeführten Wiederaufbau, erst recht bei Nutzung von gebrauchten oder aus Thailand stammenden Teilen, dann extrem schwierig mit einer angemessenen Wertermittlung, bei einem erneuten Schaden.
Diese Daten sind halt lebenslang zur Fahrgestellnummer gespeichert und ploppen bei den Schadenssachbearbeitern, wenn die Fahrgestellnummer aufgerufen wird, automatisch auf.

Brett-Pitt
Beiträge: 8946
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Schnapperalarm!!!

Beitrag von Brett-Pitt »

Ergänzung zu Harry-fahr-schonmal-Bedenken-vor:

Genauso läufts grad bei meinem Dokky. Fast Totalschaden.
Hinweis des Versicherers, datt datt mit allen Daten für ALLE
(sic!!!) Versicherer gespeichert wird. Bleibt die Dose in Eigen-
besitz ... kein Problem, es wurde ja abgerechnet. "Cum-Crash"

Wird besagtes Möpp repariert (von wem auch immer), und in
summa zu Mehr-als-Schrottwert verkauft, ist das für den Käufer
ein Risiko. Hat der (getäuschte?) Aufkäufer dann selbst unver-
schuldet Totalschaden, bekommt er nur den viel früher er-
mittelten Schrottwert erstattet. Also fast nix!

Für den Verkäufer also "Cum-Ex-Betrug" des kleinen Mannes.
Für den Käufer ...äh... Arschkarte.

Mitte Mai. Nur noch 7 Monate bis Adventszeit.
Also Winter-Schluss-Verkauf auffe Auto-Meile.

Weiterschlachten,

Sauerbraten-Pit
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Harri
Beiträge: 5563
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: rote Wave, Inno solo und mit BW, XRV 750

Re: Schnapperalarm!!!

Beitrag von Harri »

Wenn das Fahrzeug fachgerecht und durch Belege nachweisbar repariert wurde bestehen etwas weniger Probleme bei der Wertermittlung im Zusammenhang mit einem späteren neuen Schaden.
Wenn aber Gebrauchtteile womöglich ohne Belege oder günstige Teile verwendet wurden wird ein Fahrzeug praktisch genauso bewertet als wenn gar nichts gemacht wurde, bleibt als erstmal weiterhin ein Totalschaden, auch wenn es noch so, gut wiederhergestellt wurde, aber leider ohne zum abgerechneten Schaden passende belegbare fachgerechte Reparatur.
Zuletzt geändert von Harri am Mi 15. Mai 2024, 10:04, insgesamt 2-mal geändert.

Brämerli
Beiträge: 6692
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Wave, PCX, NC750X, CRF 300L, 390 Adventure
Wohnort: Seeland

Re: Schnapperalarm!!!

Beitrag von Brämerli »

Sind die Daten da DE / EU-weit gespeichert oder kommen da nochmal andere Regionen zum Tragen (Versicherungsgebiete oder Gesellschaft)... Oft gehen sone Geretteten dann ja mal in Export und spätestens da entsteht dem Käufer vermutlich kein Schaden mehr, wenn das FZ schon mal als Totalschaden abgewickelt wurde.

Harri
Beiträge: 5563
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: rote Wave, Inno solo und mit BW, XRV 750

Re: Schnapperalarm!!!

Beitrag von Harri »

Muss wohl nicht, kann aber durchaus sein, wenn es sich um eine Europa- oder auch weltweit aufgestellte Versicherung handelt und dort eine einheitliche Schadenbearbeitungssoftware verwendet wird mit Zugang zum in Deutschland üblichen Datenbestand.
Letztendlich kann man bei den Exportaufkäufern sowieso keine vernünftigen Preise erwarten. Erst recht nicht bei Fahrzeugen, die es selbst in perfektem Zustand nicht lohnt zu exportieren.

Brett-Pitt
Beiträge: 8946
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Schnapperalarm!!!

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Eid-Genosse,

aus meinem aktuellen Fall geht hervor, dass es eine
deutschlandweite Datenbank zum Thema gibt, auf
die alle (deutschen?) Versicherer Zugriff haben. Ob
da noch EU-CH-Schengenraum dazu kommt, kann
ich nicht sagen.

Das Problem liegt ja in der Reparatur. Die kann beleg-
bar und fachgerecht sein, oder auch nur gepimpt ...
und ohne Belege. Egal welche Schublade: Das arglistige
Verschweigen von Vorschäden ist Betrug. Hilft aber nicht
weiter, wenn der Verkäufer pleite ist und datt Geld schon
versoffen hat. Ging mir so bei meiner ersten Nexxe: Die
war krumm, und kam ausse Niederlande. Ein Schelm,
der Böses dabei denkt.

Weiter-Lehrgeld-Bezahlen,

Penny-Stock-Pit
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Brämerli
Beiträge: 6692
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Wave, PCX, NC750X, CRF 300L, 390 Adventure
Wohnort: Seeland

Re: Schnapperalarm!!!

Beitrag von Brämerli »

Ich weiss sicher von einer Versicherung, die haben den ganzen Datenstamm gepoolt in der Schweiz. Spätestens wenn die Rahmennummer bei der Gesellschaft zum 2. mal auftaucht, werden alte Fälle sichtbar.

Weitergedacht, kann man bei nem Kauf ja auch mal nach der Nummer fragen und die überprüfen lassen.

Brämerli
Beiträge: 6692
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Wave, PCX, NC750X, CRF 300L, 390 Adventure
Wohnort: Seeland

Re: Schnapperalarm!!!

Beitrag von Brämerli »

Harri hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2024, 10:15
Muss wohl nicht, kann aber durchaus sein, wenn es sich um eine Europa- oder auch weltweit aufgestellte Versicherung handelt und dort eine einheitliche Schadenbearbeitungssoftware verwendet wird mit Zugang zum in Deutschland üblichen Datenbestand.
Letztendlich kann man bei den Exportaufkäufern sowieso keine vernünftigen Preise erwarten. Erst recht nicht bei Fahrzeugen, die es selbst in perfektem Zustand nicht lohnt zu exportieren.

Naja, meine NC 750 X ging in den Export. Preis hat gestimmt... War weder sehr alt noch viele km oder abgeranzt. Servicestau, ja. :D

Mauri
Beiträge: 2777
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 57

Re: Schnapperalarm!!!

Beitrag von Mauri »

Wenn alles an Fakten kommuniziert wird ist es gut aber sobald Geschäftemacher im Spiel sind egal aus welchem Land dann istganz schlecht :wein:
Gruß Mauri !

Antworten

Zurück zu „Weitere Derivate“