Die ersten 10000km sind ereicht.

harry enfield
Beiträge: 314
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 21:42
Fahrzeuge: Honda Wave,CB125F,CB !!00RS, Enfield mit Hatz Diesel Enfield 500 Bullet
Wohnort: Duisburg Meiderich
Alter: 66

Die ersten 10000km sind ereicht.

Beitrag von harry enfield » Sa 10. Aug 2019, 19:55

Heute habe ich die ersten 10000km erreicht und bin immer noch sehr zufrieden manche werden sagen was findet der an der Kieste ,ich kann nur sagen die kleine ist ein Tolles Reise Motorrad mit großer Reichweite und Zuverlässigkeit. Man bekommt Koffer und Träger für das Fahrzeug was in dieser klasse nicht selbstverständlich ist sowie eine kleine Windschutzscheibe und einen Passenden Tankrucksack. Mit dem Motorrad wurde mal eben zur Nordsee und zurück gefahren ,bis nach Usedom an die Ostsee sowie die Mecklenburger Seenplatte und in diesem Jahr fuhr sie mit mir zirka 1300 km durch die Alpen und bewerte sich sehr gut dort. Es wehre wahrscheinlich nicht nötig gewesen aber ich spendierte ihr vor der Alpen fahrt einen neuen verstärkten Kettensatz zur meiner Beruhigung. Ansonsten ging es mit ihr in die Eifel sowie etliche Kaffee Ausfahrten. Das Motorrad kann man mit ein bisschen Geduld meist schon Preisgünstig Erwerben. Außer normalen Wartungsarbeiten brauchte an dem Fahrzeug nichts ersetzt werden und verrichtete stets seinen Dienst.
Dateianhänge
km Stand 10000 002.JPG
km Stand 10000 003.JPG

Filstalwaver
Beiträge: 489
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 18:05
Fahrzeuge: SOLO 713; Honda Wave 110 i
Wohnort: Mittleres Filstal

Re: Die ersten 10000km sind ereicht.

Beitrag von Filstalwaver » Sa 10. Aug 2019, 21:01

Glückwunsch!
Weiter so!
Hab sie auch auf dem Schirm. Das Ab-u. Aufrödeln beim Tanken ging mir auf der letzten großen Tour doch ziemlich auf den Senkel!
Gruß Hans.

Benutzeravatar
Richi17
Beiträge: 938
Registriert: So 29. Jan 2012, 13:28
Fahrzeuge: Innova, Jehova 300i, Jehova 50 2T
Wohnort: Kreis Böblingen

Re: Die ersten 10000km sind ereicht.

Beitrag von Richi17 » Sa 10. Aug 2019, 22:02

Kann deine Zufriedenheit absolut verstehen. Habe zwischenzeitlich auch 4.000 km auf Frank`s (aka Pingelfred aka Don Camillo) ex CB 125 F drauf. Die Reichweite und das Fahrwerk sind der wesentliche Vorteil im Vergleich zu meiner Inno.

Weiterhin viel Spaß. :prost2:

@Filstalwaver
Sieht man sich morgen beim Seeheiner (Nagoldtalsperre)?
Würd mich freuen von deiner Reise zu hören.
Gruß Richi

Filstalwaver
Beiträge: 489
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 18:05
Fahrzeuge: SOLO 713; Honda Wave 110 i
Wohnort: Mittleres Filstal

Re: Die ersten 10000km sind ereicht.

Beitrag von Filstalwaver » Sa 10. Aug 2019, 23:20

Denke, es wird sich einrichten lassen.
Der Poppes wird wohl soweit wieder i.O. sein!
Gruß Hans, welcher nun in die Heia geht.

SC71
Beiträge: 1078
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 53

Re: Die ersten 10000km sind ereicht.

Beitrag von SC71 » So 11. Aug 2019, 00:38

IMG_20190519_145617.jpg
Filstalwaver hat geschrieben:
Sa 10. Aug 2019, 21:01
Glückwunsch!
Weiter so!
Hab sie auch auf dem Schirm. Das Ab-u. Aufrödeln beim Tanken ging mir auf der letzten großen Tour doch ziemlich auf den Senkel!
Gruß Hans.
Diese Aufnahme entstand an einer Aral Tankstelle, der Sitz liess sich ohne Abrödeln leicht hochklappen. Es wird langsam Zeit für meine Osteuropa Reise mit der besten Fernreisehonda ever ever ever. Ich bin wahrlich verwundert, dass in diesem Forum kaum einer die Vorzüge der C125A zu würdigen weiss, statt dessen wird an zehn Jahre alten Maschinen ohne Sicherheits ABS festgehalten und rumgejammert, dass das Gepäck zum Tanken teilentfernt werden muss. Übrigens hatte ich auf dieser Reise Soto Mura Brennstoffflaschen mit im Gepäck! Osteuropa Dandy Killer Frank

harry enfield
Beiträge: 314
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 21:42
Fahrzeuge: Honda Wave,CB125F,CB !!00RS, Enfield mit Hatz Diesel Enfield 500 Bullet
Wohnort: Duisburg Meiderich
Alter: 66

Re: Die ersten 10000km sind ereicht.

Beitrag von harry enfield » So 11. Aug 2019, 13:27

Mein lieber Frank deine Cup in allen Ehren ich finde sie auch schön und es ist auch schon bemerkenswert was du alles so machst und vor hast mit ihr, aber die CB125 F ist eher ein kleines Motorrad was bei den letzten Baujahren mit einer Combi Bremse ausgestattet ist die auch gut funktioniert und ein Tank mit dieser Reichweite ist immer Prima. Also wat den einen sen Uhl is dem anderen sen Himmelrech. :aetsch: :aetsch: :aetsch: :aetsch: :aetsch: :aetsch: :aetsch1: :aetsch1: :aetsch1: :aetsch1: :aetsch1: :aetsch1: :aetsch1: :aetsch1: :aetsch1: :aetsch1: :aetsch1:

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 2352
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Die ersten 10000km sind ereicht.

Beitrag von sivas » So 11. Aug 2019, 14:10

Glückwunsch !
SO fing es an.

SC71
Beiträge: 1078
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 53

Re: Die ersten 10000km sind ereicht.

Beitrag von SC71 » So 11. Aug 2019, 15:00

Harry, ich bin der Cub verfallen....

Benutzeravatar
ossiholgi
Beiträge: 226
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 13:31
Fahrzeuge: Ford Focus 2 '07
Biod 350 Wohnwagen '82
Honda Innova ANF 125 '2010
Wohnort: Elmshorn
Alter: 50

Re: Die ersten 10000km sind ereicht.

Beitrag von ossiholgi » So 11. Aug 2019, 16:06

SC71 hat geschrieben:
So 11. Aug 2019, 15:00
Harry, ich bin der Cub verfallen....
...um nicht zu sagen HÖRIG!!! :superfreu: :laugh2: :prost2:

LG

Holgi, gern auf der Inne unterwegs, aber die neue Cub ist auch toll :P
Ich bin 50,
bitte helfen Sie mir auf die Inno
Bild

Antworten

Zurück zu „Honda CBF / CBR“