Neue Honda CB 125 F für 2021

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 5600
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 77.000 km
C125A Super Cub rot 2020
Wohnort: Göppingen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von Bernd »

Torsten hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 19:58
Was die SuCu nicht hat, die neue CB 125 F schon (wundert mich, dass das überhaupt nicht thematisiert wird): Starter-Generator, Start-Stopp-System und nie wieder Geratter vom Anlasser. Seit ich das im SH habe, bin ich komplett begeistert von dem System. Motorstart in, wenn überhaupt, einer Sekunde.
Weil ich nicht zugeben will, dass es was Besseres als die C125A gibt, schreibe ich jetzt zum Anlasser:

so ein modernes Glump will ein richtiger Motorradfahrer doch nicht wirklich. Ein Anlasser muss ordentlich rattern und orgeln, sonst taugt er nicht. Der Orgelsound macht den Startvorgang doch erst zu dem was er ist. Mann!

In Wirklichkeit fände ich es natürlich klasse, die C125A hätte auch so einen coolen Starter-Generator. Und einen Kickstarter.

Gruß
Bernd :prost2:
Ist es ein Motorrad? Ist es ein Roller? Nein, es ist die Honda Super Cub!

Innova Bj. 2009
Bild

C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Brämerli
Beiträge: 2576
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von Brämerli »

LED-Beleuchtung, Starter-Generator. :sonne:

Wie ist es mit dem WHB? Gibts das sicher, eventuell oder nicht mehr (wie bei diversen anderen Neuerscheinungen)?

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 5207
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 44

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von Bastlwastl »

also so n Dynostart gabs doch schon zu dampfmaschinenzeiten damals auch mehr stop als go :laugh2:

echt interessant wie die technik immer wieder auf alte sachen zurückgreift :up2:

wenn ich denk wie meine guzzi scheppert wenn die den anker einschmeißt beim starten :laugh2:

wenn se jetzt noch anfangen überall wie bei den neumodernen Velos auf jede schraubverbindung direkt en drehmomentwert anzubringen
wird das WHB fast überflüssig .
wer den link vor ein paar tagen weiter verfolgt hat wird feststellen das mit diesen motor bis 200 ccm
original alles drinn ist :twisted:
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Karl Retter
Beiträge: 3440
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 70

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von Karl Retter »

Bernd hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 20:00
Ich kann mir vorstellen, dass die 1,5 Liter mit der CB auch nur unter äußerster Zurückhaltung erreichbar sind. WMTC Modus halt.....

Gruß
Bernd
genau das glaube ich nicht. Das ist ein echter Werte im normalen Betrieb und den erreicht weder die SuCu noch die Wave noch die Inno und schon gar nicht die 150GTR

Gruß Karl

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 5600
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 77.000 km
C125A Super Cub rot 2020
Wohnort: Göppingen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von Bernd »

Karl Retter hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 21:32
Bernd hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 20:00
Ich kann mir vorstellen, dass die 1,5 Liter mit der CB auch nur unter äußerster Zurückhaltung erreichbar sind. WMTC Modus halt.....

Gruß
Bernd
genau das glaube ich nicht. Das ist ein echter Werte im normalen Betrieb und den erreicht weder die SuCu noch die Wave noch die Inno und schon gar nicht die 150GTR

Gruß Karl
In den technischen Daten auf der Honda Homepage von beiden Motorrädern, CB und SC, ist der Verbrauch im WMTC Modus, 1,5 Liter.
Warum soll das die CB erreichen und die SC nicht?
Ich bin mal gespannt, was wirklich rauskommt, wenn jemand die CB hat.

Gruß
Bernd
Ist es ein Motorrad? Ist es ein Roller? Nein, es ist die Honda Super Cub!

Innova Bj. 2009
Bild

C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

DonS
Beiträge: 6505
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von DonS »

Ich fahre im Sommer immer wieder 100km im City/Stadtautobahn Mix mit einem Verbrauch von +- 1,56 Liter. Das ohne auf Sparsamkeit irgendwie bedacht zu sein.
Ein Verbrauch um 1,50 Liter ist bei entsprechender Fahrweise sicher möglich.

Karl Retter
Beiträge: 3440
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 70

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von Karl Retter »

Bernd, Don das liegt an der Konstruktion am reduzierten Gewicht am Drehmoment bei U/min am Versatz des Zylinders an der Kolbenbodenkühlung notwendig bei Magergemisch, Nadelgelagerte Kipphebel und und und.
wenn ich nicht schon 3 Cubs hätte würde ich sie kaufen

Gruß Karl :up2:

Torsten
Beiträge: 3221
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von Torsten »

Ich glaub schon auch, dass die CB 125 noch ein Fitzelchen sparsamer ist, schon weils die modernere Motorkonstruktion inkl. Start/Stopp ist, dafür ist halt die SuCu nochmal leichter. Aber generell ist die SuCu ohne unmenschliche Schleicherei problemlos unter zwei Liter zu bringen. Das wird die CB wohl auch schaffen. Alles, was noch weniger ist, kann man sich dann als Urkunde an die Wand hängen.

Diese Extrem-Knauserei finde ich ein bisschen überbewertet, ich fahr ja nicht Zweirad, um Rekorde aufzustellen. Sondern weil ich Freude daran habe. Ob das auf 100 km 50 Cent Sprit mehr oder weniger kostet, ist doch ehrlich gesagt egal.

Karl Retter
Beiträge: 3440
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 70

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von Karl Retter »

ich finde das schon interessant mal von der Knauserei abgesehen. Der Verbrenner hat nun mal keinen guten Wirkungsgrad.

Gruß Karl

DonS
Beiträge: 6505
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von DonS »

Spannend ist punkto Verbrauch immer wieder der Übergang vom Sommer zum Winter.
Da stellt man sich drauf ein, mit einem Tank locker 220km weit zu kommen und plötzlich ist schon nach 180km Badeschluss.
Wer da nicht rechtzeitig umrechnet, der schiebt.
Ist mir leider auch schon passiert. Am Wiener Gürtel - ein Vergnügen!

Torsten
Beiträge: 3221
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von Torsten »

Als Tankstellenbesitzer ohne Sprit liegenbleiben ist aber schon auch humorvoll :laugh2:

DonS
Beiträge: 6505
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von DonS »

Mit der China SuCu und deren Minitank ist mir das sogar zweimal an einem Tag gelungen.
Erst die Restreichweite überschätzt und dann noch die Notkilometer mit dem 0,5m Fuel-Friend.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8863
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Neue Honda CB 125 F für 2021

Beitrag von Done #30 »

Torsten hat geschrieben:
Di 10. Nov 2020, 21:57
Diese Extrem-Knauserei finde ich ein bisschen überbewertet, ich fahr ja nicht Zweirad, um Rekorde aufzustellen. Sondern weil ich Freude daran habe. Ob das auf 100 km 50 Cent Sprit mehr oder weniger kostet, ist doch ehrlich gesagt egal.
Ja schon, fahren ist toll, aber ständig tanken ist lästig. Ich find die Leistungsdaten besonders bezüglich Reichweite einfach überragend. Dass das geschafft wird mit geringem Verbrauch, anstatt einfach nur ein größeres Faß drauf zu schnallen, lässt den Schwaben in mir jubeln. Winwinwinwin also. Da braucht man nichts schönreden, das ist klasse.
Unterwegs mit "Jayne". Aktueller Tachostand und Spritverbrauch klick:-> Bild
Links: meine Webseite, Meine Mopedteile. Forumspreise auf Anfrage

Antworten

Zurück zu „Honda CBF / CBR“