Kann nicht mehr runterschalten

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1157
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Kann nicht mehr runterschalten

Beitrag von Ecco » Fr 3. Aug 2012, 12:23

In der schönen neuen Welt kostet eine größeres Mopped schnell mal
10.000,- € = 19.558 DM
Wer die Wucherpreise bezahlen will bitte, ich nicht...

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3393
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 42

Re: Kann nicht mehr runterschalten

Beitrag von Bastlwastl » Fr 3. Aug 2012, 12:41

DM ?
rechnets halt gleich in kreuzer und taler um ....
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1157
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: Kann nicht mehr runterschalten

Beitrag von Ecco » Fr 3. Aug 2012, 13:42

Wieso ? Die DM kommt doch bald wieder, nächstes Jahr.
Genauso wie Drachmen und Lire

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 9902
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb CUB's
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Kann nicht mehr runterschalten

Beitrag von Innova-raser » Fr 3. Aug 2012, 18:08

Ecco hat geschrieben:Wieso ? Die DM kommt doch bald wieder, nächstes Jahr.
Genauso wie Drachmen und Lire
:laugh2: :laugh2: :laugh2:
Dein Wort in Gottes Ohr! :laugh:
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3393
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 42

Re: Kann nicht mehr runterschalten

Beitrag von Bastlwastl » Fr 3. Aug 2012, 19:36

ob dann auch wieder die umrechnung kommt 2€ sind 1ne mark :mrgreen:

so back to topic :away.
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 4189
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
Inno125, Bj.05
CB500, Bj.99
TT225, Bj.93
SH125, Bj.04
Wohnort: Muttistadt
Alter: 53

Re: Kann nicht mehr runterschalten

Beitrag von Cpt. Kono » Fr 3. Aug 2012, 23:14

RunNRG hat geschrieben: Und per Lambda-Diagnostik und mittels mobil modifizierbarer Einspritz- und Zündparameter konnte ich das, was früher nur mit aufwändigen Testläufen und Vergaserzerschrauberei möglich war, mal eben per mitgeführtem Notebook bzw. Knopfdruck (diverse Modi vorgespeichert) anpassen. ;)

Wirlich eine schöne neue Welt. :D
Nur das nutzt Dir bei einem Defekt im Urlaub oder bei ´ner Ausfahrt garnix. Oder hast Du das ganze Elektronikgeraffel immer bei Dir?
Einen stinknormalen Vergaser kannst Du mit ein paar E-Teilen am Wegesrand reparieren. Das begreift sogar noch der Dorfdoktor in Timbuktu. Aber Platinen durchmessen und löten? Na ich weiß ja nicht.

Wirklich ´ne schöne neue Welt :?:
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Mist, mein Ball ist umgekippt."

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 2730
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kann nicht mehr runterschalten

Beitrag von braucki » Sa 4. Aug 2012, 12:30

Cpt. Kono hat geschrieben:........
Einen stinknormalen Vergaser kannst Du mit ein paar E-Teilen am Wegesrand reparieren. Das begreift sogar noch der Dorfdoktor in Timbuktu. Aber Platinen durchmessen und löten? Na ich weiß ja nicht.

Wirklich ´ne schöne neue Welt :?:
Ist zwar schon alles ziemlich OT, denn das Schaltproblem war ja was manuelles, bzw. defekte "Hardware".
Aber wer von uns fährt denn schon in Timbuktu rum? Wenn ich in Europa einen größeren Defekt habe, rufe ich den Mann oder die Frau vom ADAC. Entweder können die mir helfen oder bringen mich samt Fahrzeug in die Werkstatt.
Grüße
Oliver

die dritte Innova jetzt mit Vergaser
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 9902
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb CUB's
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Kann nicht mehr runterschalten

Beitrag von Innova-raser » Sa 4. Aug 2012, 17:11

braucki hat geschrieben:Ist zwar schon alles ziemlich OT, denn das Schaltproblem war ja was manuelles, bzw. defekte "Hardware".
Aber wer von uns fährt denn schon in Timbuktu rum? Wenn ich in Europa einen größeren Defekt habe, rufe ich den Mann oder die Frau vom ADAC. Entweder können die mir helfen oder bringen mich samt Fahrzeug in die Werkstatt.
Dachte Timbuktu ist das Dorf wo die Villa Kunterbunt steht. Und das ist ja in Europa. :mrgreen:

Ich denke es war mehr als Paradigma gemeint denn als Ernste Sorge über den Dorfschmied in Timbuktu.

Trotzdem, ich tendiere auch zu back to the roots; Weniger ist mehr, viel mehr!

Brauche keinen GTI der an massiver Adipositas leidet nur weil man raufgepackt hat was möglich war.

Wir haben noch die Zündung mit der Kontrolllampe und dem Streichholzbriefchen eingestellt. Mit ein paar Werkzeugen haben wir jede Karre, egal wieviel Räder sie hatte, wieder zum laufen gebracht. Und wenns auch zappendusterfinster und mitten im nirgendwo war.

Das waren halt noch Abenteuer für echte Männer. Die lauwarmen und Metrosexuellen Duscher von heute ist halt ein Leben ohne Gadgets Sinnentleert.

Leider habe ich hierzulande fast keine Wahl mehr mir etwas richtiges anzuschaffen. Der letzte Lada 2107 wurde gebaut und verkauft. :laugh3: :laugh3:
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 4189
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
Inno125, Bj.05
CB500, Bj.99
TT225, Bj.93
SH125, Bj.04
Wohnort: Muttistadt
Alter: 53

Re: Kann nicht mehr runterschalten

Beitrag von Cpt. Kono » Sa 4. Aug 2012, 18:05

Innova-raser hat geschrieben:Ich denke es war mehr als Paradigma gemeint denn als Ernste Sorge über den Dorfschmied in Timbuktu.
Danke, Inno-raser.
Trotzdem, ich tendiere auch zu back to the roots; Weniger ist mehr, viel mehr!
Wir haben noch die Zündung mit der Kontrolllampe und dem Streichholzbriefchen eingestellt. Mit ein paar Werkzeugen haben wir jede Karre, egal wieviel Räder sie hatte, wieder zum laufen gebracht. Und wenns auch zappendusterfinster und mitten im nirgendwo war.
Das seh ich auch haargenau so wie Du. Technik die man versteht beherscht man auch, wenn Interesse daran vorhanden ist.
Leider habe ich hierzulande fast keine Wahl mehr mir etwas richtiges anzuschaffen. Der letzte Lada 2107 wurde gebaut und verkauft. :laugh3: :laugh3:
Wir scheinen an einen ähnlichen Geschmack zu leiden. Wenn die Kiste nicht so schlucken würde, hätte ich ´nen Niva.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Mist, mein Ball ist umgekippt."

sigiserrfeld
Beiträge: 51
Registriert: So 30. Okt 2011, 14:24
Wohnort: Nähe Bad Königshofen i.Gr.
Alter: 63

Re: Kann nicht mehr runterschalten

Beitrag von sigiserrfeld » Mo 6. Aug 2012, 16:45

Hoffentlich darf ich das jetzt, aber ich lese hier so oft von Timbuktu, und da kann ich mir nicht verkneifen, den einzigen Witz, den ich mir merken kann, zu veröffentlichen. Is auch gut gegen das Sommerloch.......:
Im australischen Fernsehen gibt es eine Quizzsendung und in die Endrunde kamen zwei völlig verschiedene Menschen: Ein hochgebildeter israilischer Rabbi und ein einfacher australischer Schäfer. Als Endaufgabe muss jeder ein kurzes Gedicht schreiben, in welchem ein Abriss seines Lebens vorkommt und (aha, jetzt kommts:) die Stadt Timbuktu.
Der Rabbi ist natürlich zuerst fertig und liest vor: "I am a Rabbi in my life, I have no children, have no wife, I read the bible through an trough, on my way to Timbuktu.
Das Publikum tobt, das ist wohl nicht zu toppen.
Jetzt ist auch der Schäfer fertig und liest: "Me, and Tim -my friend-, with our sheep to Melbourne went. On the way, we met three girls, in a tend. They were three, we were two. I bockt one, and Tim....."
:laugh:
Nix für ungut, Sigi.
Innova (1,9 l), Kymco Nexxon 50, Golf TDI (4,9 l), IHC D324, Güldner G40S, Deutz 6007A

Antworten