CBF 125 - Im neuen Kleid

Karl Retter
Beiträge: 1980
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 68

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von Karl Retter » Sa 9. Mai 2015, 10:39

gestern hab ich die neue CB 125F genauer unter die Lupe genommen, gefahren und bleibe als Konsequenz meiner Innova treu.
Zu wenig Leistung und Drehmoment mit dem cw Wert eines ( Cpt.Kono > Backsteins ).
Wenn ich schon ein Fahrzeug mit einer Laufleistung von 600 km pro Tankfüllung anbiete dann bitte schön um die15 PS.
Und wenn einer behauptet das geht mit Luftkühlung nicht kann man ja einen Ölkühler anbieten und 200 Euro drauflegen.
Ich hätte sofort zugeschlagen zumal die alte CBF 125 den gleichen Preis hat.
sorry aber meine Innova bleibt bei mir

Gruß Karl :inno:

Puhhh
Beiträge: 869
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 20:18
Fahrzeuge: Honda Innova 125i

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von Puhhh » Sa 9. Mai 2015, 12:18

Erzähl mal mehr über die Fahrleistung verglichen mit der Innova.

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 2730
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von braucki » Sa 9. Mai 2015, 14:51

Für die Hauptabsatzmärkte wird die Leistung nicht von Interesse sein, da sind 200€ schnell zwei Monatsgehälter. Das Teil ist als Massenmotorisierung für Schwellenländer gedacht, da sind Verbrauch, günstige und einfache Wartung und ein niedriger Einstandspreis von Interesse.
Bei uns, wo son Teil i.d.R. als Spielzeug dient, gibt es genügend leistungsstärkere Fahrzeuge zum angemessenen Preis. Lasst den vielen anderen Ländern die es benötigen doch ihre günstigen und guten Hondas zur Massenmotorisierung ;)
Grüße
Oliver

die dritte Innova jetzt mit Vergaser
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Karl Retter
Beiträge: 1980
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 68

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von Karl Retter » Sa 9. Mai 2015, 22:30

hi Oliver,
da werde ich warten müssen bis Honda im Hubraum aufrüstet. Das Fahrwerk gibt das auf jeden Fall her.
Puuh, das Moped ist durchdacht und wertig verarbeitet. Wer mit der Leistung zufrieden ist bekommt ein gutes Zweirad in die Hand.
Für mich Innova Fahrer fehlt der entscheidende Kick.

Gruß Karl :inno:

Atomo
Beiträge: 869
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: Wave (54.000 Km), Royal Enfield (48.000 Km)
Wohnort: MR-BID
Alter: 55

Re: CBF 125 - Im neuen Kleid

Beitrag von Atomo » Sa 9. Mai 2015, 22:42

Karl Retter hat geschrieben:hi Oliver,
da werde ich warten müssen bis Honda im Hubraum aufrüstet. Das Fahrwerk gibt das auf jeden Fall her.
Puuh, das Moped ist durchdacht und wertig verarbeitet. Wer mit der Leistung zufrieden ist bekommt ein gutes Zweirad in die Hand.
Für mich Innova Fahrer fehlt der entscheidende Kick.

Gruß Karl :inno:
Ohne sie gefahren zu haben stimme ich Karl zu. Ich brauch ein Alltagsmotorrad wo ich die Alukiste und die Satteltaschen mit dem Einkauf füllen kann. Wenn dann auf der Sitzbank hinter mir noch ein Kasten Bier fest verzurrt ist, sind meine Knochen für den CUB-typischen Durchstieg dankbar.
:inno2: Ein Leben ohne CUB ist möglich, aber sinnlos. :inno:

Antworten