CBF 125 ab 2013 - Erfahrung m Takkoni Auspuff + 17er Ritzel

banditop
Beiträge: 123
Registriert: So 6. Apr 2014, 20:44
Fahrzeuge: Suzuki GSF 1250 SA '15
Honda Transalp XL 700V '08
Peugeot Citystar 200i '16
Peugeot Satelis 250 '08
Alter: 51

CBF 125 ab 2013 - Erfahrung m Takkoni Auspuff + 17er Ritzel

Beitrag von banditop » Do 12. Feb 2015, 20:58

Hallo zusammen!

Die Innova und die Suzuki Sixteen sind verkauft und ich wollte mir eigentlich ein Moped mit mehr Leistung und Hubraum zulegen, aber durch Zufall kam mal wieder alles

ganz anders!

Beim Besuch eines Händlers in der Nähe stand eine Honda CBF 125 in der Ausstellung. Draufgesetzt, begeistert und gekauft (allerdings bei einem anderen Händler, da die

Maschine, auf der ich saß, ein Vorführer und in der falschen Farbe war).

Ich möchte mir für die CBF gerne eine Takkoni Auspuffanlage anbauen, da der Originalauspuff in mattschwarz keine Schönheit ist (gefiel mir schon an der Innova nicht).

Im Netz habe ich schon viele Fotos der CBF 125 mit Takkoni Auspuffanlage gefunden, aber nur Fotos von Modellen bis 2013 ohne den Bugspoiler.

Auf den Fotos sieht es so aus, als würde der Takkoni-Krümmer eine andere Form haben als der Originalkrümmer.

Könnte es bei der Montage Probleme geben? Ich könnte mir vorstellen, dass der Takkoni-Krümmer zu dicht am Bugspoiler sitzt, bzw. sich überhaupt nicht in Verbindung mit dem Bugspoiler montieren lässt.

Zusätzlich möchte ich mir noch ein 17er Ritzel montieren und Suche zu diesem Thema ebenfalls Erfahrungen.

Wer von euch hat Erfahrung mit der Takkoni Komplettanlage an seiner CBF 125 ab Baujahr 2013 (mit Bugspoiler)?

Wäre super, wenn ihr eure Erfahrungen hier posten könntet!


Vielen Dank im Voraus!

Gruß

Olli

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5315
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: CBF 125 ab 2013 - Erfahrung m Takkoni Auspuff + 17er Rit

Beitrag von Done #30 » Fr 13. Feb 2015, 21:45

Hihi, ich werd fast gesteinigt, wenn ich zur CBF schiele und du ziehst einfach los und lässt dir eine raus ;-)

Das mit der Auspuffführung hast du gut beobachtet. Mir ist das erst bei der Recherche aufgefallen. Außer dem Bugspoiler und dem scharz lackierten Motor seh ich keine Veränderungen in den Baujahren 2013-14. Ich würde den Bugspoiler weglassen.
Meine bisherigen Beiträge beantworten u.U. viele Fragen
Liest eigentlich irgendjemand noch die FAQ-Beiträge?
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten.

Benutzeravatar
Heavendenied
Beiträge: 1335
Registriert: So 25. Jul 2010, 11:41
Fahrzeuge: Honda Innova, Vectrix VX-1
Wohnort: Heppenheim
Alter: 36

Re: CBF 125 ab 2013 - Erfahrung m Takkoni Auspuff + 17er Rit

Beitrag von Heavendenied » So 15. Feb 2015, 08:46

So, ich habe hier mal etwas aufgeräumt, wobei etwas leider stark untertrieben ist...

Also bitte bleibt beim Thema und vor allem freundlich!
Gruß,
Jürgen
-----------------
Bild
Honda Innova ANF125i

banditop
Beiträge: 123
Registriert: So 6. Apr 2014, 20:44
Fahrzeuge: Suzuki GSF 1250 SA '15
Honda Transalp XL 700V '08
Peugeot Citystar 200i '16
Peugeot Satelis 250 '08
Alter: 51

Re: CBF 125 ab 2013 - Erfahrung m Takkoni Auspuff + 17er Rit

Beitrag von banditop » Mo 22. Jun 2015, 21:47

So, nun mal ein kurzer Erfahrungsbericht von mir!

Der Takkoni-Auspuff macht an der CBF wirklich einen guten Eindruck, allerdings muss der Bugspoiler abgebaut werden, weil der Verlauf des Krümmers anders als beim Original ist. Macht aber nichts, dafür entschädigt der Takkoni mit einem kernigen und dumpfen Klang, der mich an die Innova erinnert. Die Passform ist ok, ich musste mir mit einer zusätzlichen Unterlegscheibe helfen, damit der Topf vernünftig passt und nicht an der Schwinge schleift. Das war aber nur eine Kleinigkeit...
Ob der Auspuff mehr Leistung bringt, kann ich nicht sagen, ich bilde mir ein, dass im mittleren Drehzahlbereich etwas mehr Drehmoment vorhanden ist.
Kann aber wegen dem besseren Sound auch Einbildung sein!

Das 17er Ritzel habe ich auch getestet: die CBF fährt sich damit "erwachsener" allerdings auf Kosten der Beschleunigung (was mir von Anfang an klar war).
Bei gleicher Drehzahl stehen ca. 7 km/h mehr auf dem Tacho, was ein drehzahlschonendes Fahren ermöglicht.
Auf gerader Strecke dauert es im 5. Gang länger um auf Geschwindigikeit zu kommen, das ging mit dem 16er Ritzel erheblich besser. Die Höchstgeschwindigkeit ist durch das 17er Ritzel auf gerader Strecke nicht gestiegen. Eher im Gegenteil: bei geringstem Gegenwind ist die CBF mit dem 17er Ritzel langsamer unterwegs.
Bergab ändert sich das natürlich, dann stehen auch schnell mal 120 auf dem Tacho.

Ich habe momentan wieder das 16er Ritzel montiert, weil ich damit im 5. Gang besser in die Gänge komme.
Beide Ritzel haben Vor- und Nachteile....im Moment bin ich mir noch nicht sicher, welches Ritzel letzendlich auf dem Moped bleibt...fest steht auf jeden Fall, dass der Takkoni dran bleibt! Der sieht gut aus und klingt auch so.

Wenn jemand auch Erfahrungen mit dem 17er Ritzel hat, oder auch mit dem Takkoni, würde ich mich über einen kleinen Bericht sehr freuen.

Viele Grüße und gute Fahrt!

Olli

Karl Retter
Beiträge: 1985
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 68

Re: CBF 125 ab 2013 - Erfahrung m Takkoni Auspuff + 17er Rit

Beitrag von Karl Retter » Mo 22. Jun 2015, 21:59

warum hält man uns Motorräder wie die Yamaha FZ 150i vor und lockt uns mit CBF 125 und anderen?
Nötigt uns zum Tunen wenn die Maschinen doch Global vorhanden sind?
Tut mir leid ich versteh`s nicht.

Gruß Karl :inno:

banditop
Beiträge: 123
Registriert: So 6. Apr 2014, 20:44
Fahrzeuge: Suzuki GSF 1250 SA '15
Honda Transalp XL 700V '08
Peugeot Citystar 200i '16
Peugeot Satelis 250 '08
Alter: 51

Re: CBF 125 ab 2013 - Erfahrung m Takkoni Auspuff + 17er Rit

Beitrag von banditop » Mo 22. Jun 2015, 22:12

...vermutlich, weil in der 125er Klasse durch die 16 jährigen gerade sehr viel Bewegung ist. Zudem reizt es die Jugendlichen, dass sie keine Steuern dafür zahlen müssen.
Und mal ehrlich, 25 ccm mehr bringen auch nicht wirklich was!
Ich erinnere mich da gerade an den SH125 und den SH150, der SH150 hat 1 PS mehr (im Vergleich zur aktuellen SH125 sind es 3 PS).
Den SH150 will im Gegensatz zum SH125 kaum einer haben.
Die CBF würde ich eher in die Kategorie "CUB" einordnen, die FZ150 ist eine ganz andere Sache und daher nicht vergleichbar.

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 9944
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb CUB's
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: CBF 125 ab 2013 - Erfahrung m Takkoni Auspuff + 17er Rit

Beitrag von Innova-raser » Mo 22. Jun 2015, 22:20

Es gibt einige 150er in Asien. Auch eine 150er CUB. Aber es ist halt meistens der gleiche Jammer; Entweder erfüllen sie "nur" Euro 2 oder der Hersteller meint dass in reichen Europa kein Hahn nach so einem kleinen Motorad kräht.

Es gabe da einiges. Mein mehr ccm CUB Favorit wäre immer noch die 4-Ventil und 150ccm CUB von Suzuki!

Nur das sowas nach Mitteleuropa kommt ist Wunschdenken. Der Markt dürfte wahrscheinlich definitiv zu klein sein. Ausser man würde dieses Segment wirklich pushen.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5315
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: CBF 125 ab 2013 - Erfahrung m Takkoni Auspuff + 17er Rit

Beitrag von Done #30 » Mo 22. Jun 2015, 23:12

banditop hat geschrieben:Den SH150 will im Gegensatz zum SH125 kaum einer haben.
Da hat mein Freundlicher aber ganz andere Erfahrungen gemacht. Ich habs noch nicht geschafft einen SH 150 für ne Probefahrt zu bekommen. Die sind immer schnell weg.
Auch wenn ich inzwischen Bernds Grinsen auf dem SH300 kenne, für mich wäre der SH 150 aktuell die erste Wahl, naja abgesehen von einer Honda Innova ANF 150i ;-)
In Italien haben die Mopeds über 125ccm ihr Alleinstellungsmerkmal der Autobahntauglichkeit verloren. Somit ist nicht mehr mit weiteren 150er-Varianten zu rechnen
Anderseitsdürfte in ein, zwei Jahren der Vierventilmotor aus dem Forza 125 auch in einen Großradroller wandern. Der SH 125i 4V würde mir dann auch schmecken.
Hoffentlich pusht keiner dieses Segment, sonst interessiert sich plötzlich auch der Gesetzgeber dafür. So eine Nische ist doch ganz nett
Meine bisherigen Beiträge beantworten u.U. viele Fragen
Liest eigentlich irgendjemand noch die FAQ-Beiträge?
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten.

Karl Retter
Beiträge: 1985
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 68

Re: CBF 125 ab 2013 - Erfahrung m Takkoni Auspuff + 17er Rit

Beitrag von Karl Retter » Di 23. Jun 2015, 10:32

Aus praktischer Erfahrung wissen wir doch dass beim Fahren auf Landstraßen und Schnellstraßen eine Höchstgeschwindigkeit von 120km/h ausreicht
Ein Motor wie sie die Yamaha FZ150i eingebaut hat würde mir genau in Schema passen. 16PS und 14Nm Drehmoment bei 120kg Gewicht passen Perfekt. Flüssigkeitsgekühlt obendrein.
Im Zeitalter raffiniertester elektronischer Überwachung und klammen Finanzhaushalten bist Du ständig in Angst die Pappe zu verlieren wenn Du mal die Schnelle fährst.

Done, den 150i würde ich zB. nicht nehmen sondern gleich auf den 300i steigen.

Gruß Karl :inno:

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5315
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: CBF 125 ab 2013 - Erfahrung m Takkoni Auspuff + 17er Rit

Beitrag von Done #30 » Di 23. Jun 2015, 10:56

Karl Retter hat geschrieben:Done, den 150i würde ich zB. nicht nehmen sondern gleich auf den 300i steigen.
ok, wenn man bei Neukauf den anderthalbfachen Anschaffungspreis aus dem Ärmel schüttelt. Gebraucht schauts meinetwegen schon anders aus, das gibts schon mal das eine oder andere Schnäppchen, bzw die Wanted-Aktion. Im Link ist noch kein Preis des aktuellen Modells
Meine bisherigen Beiträge beantworten u.U. viele Fragen
Liest eigentlich irgendjemand noch die FAQ-Beiträge?
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten.

Antworten