teile

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 1846
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: teile

Beitrag von sivas » Mi 10. Okt 2018, 13:02

HondaFan hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 12:47
habe leider nur noch das Zündschloss
Du hast also ein Zündschloss ohne Schlüssel ... hab ich auch. Dummerweise ist es noch eingebaut und das Lenkradschloss sperrt.

Wenn Du das Zündschloss zerlegst, kannst Du einen Schlüssel 'nachkonstruieren'. Ich hab einen Schlüssel für das Sitzbankschloss 'nachkonstruiert', der tut es da auch, will aber nicht vorne schliessen (bzw. öffnen). Ich nehme an, dass vorne 1 Schliessblech mehr drinnen ist, jedenfalls hat der Schlüssel der anderen Inno eine für hinten ungenutzte Kerbe mehr ... etwas nach hinten abgesetzt.
Zuletzt geändert von sivas am Mi 10. Okt 2018, 13:32, insgesamt 2-mal geändert.
Link zum Avatar: Keltenfürst vom Glauberg

Benutzeravatar
MobilIveco
Beiträge: 100
Registriert: Di 4. Okt 2011, 08:25
Wohnort: Willich

Re: teile

Beitrag von MobilIveco » Mi 10. Okt 2018, 13:03

Wow, jetzt sind aber alle dabei :)

Hatte mein Posting eben noch mal abgeändert. Also, ich werde heute Abend mal versuchen den Lenkerträger abzubauen, und dann komm' ich ja an das Schloss ran. Wie gesagt, der Schlüsseldienst hätte am liebsten beide Schlösser. Hat schon mal jemand die Sitzbank geknackt?
Es müsste doch möglich sein, mit deinem dünnen Stab, zwischen Sitzbank und Chassis den Haken aufzuhebeln, oder?

at Harri, Danke für die Alternativschlüsseldienste, aber die sind halt ein bisschen weit weg. Oberkassel wäre ganz praktisch. Da kann ich ggf. Morgen auf dem Heimweg vorbeifahren.

at Sivas, Ja, das meinte der Hr. Schmid vom Schlüsseldienst auch, Das Zündschloss hat eine Scheibe mehr. Wozu er dann das Sitzbankschloss braucht erschließt sich mir nicht so recht, aber er meinte das sei dann einfacher für ihn.

at Böcki, Wenn du den Satz noch findest, dann schick` mir bitte eine PN, wie angekündigt. Ausbauen muss ich das alte ja sowieso.
Zuletzt geändert von MobilIveco am Mi 10. Okt 2018, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße

Horst

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 1846
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: teile

Beitrag von sivas » Mi 10. Okt 2018, 13:10

MobilIveco hat geschrieben:
Mi 10. Okt 2018, 13:03
Hat schon mal jemand die Sitzbank geknackt?
Du bohrst in die Verkleidung ein 5-mm-Loch, oberhalb des Schlosses und etwas weiter hinten. Mit 'nem mit einem Haken versehenem Draht ziehst Du die Arretierung auf.
Ich hab da 'ne Kordel angebunden, diese durch das Loch geführt ... und zieh zum Öffnen der Bank nur noch da dran. Das erspart das fummelige Schlüssel-Einstecken.
Zuletzt geändert von sivas am Mi 10. Okt 2018, 13:15, insgesamt 1-mal geändert.
Link zum Avatar: Keltenfürst vom Glauberg

Harri
Beiträge: 1037
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: teile

Beitrag von Harri » Mi 10. Okt 2018, 13:12

Ich würde kein Loch oder eine Kordel wollen.

viewtopic.php?f=34&t=8281&p=160087&hili ... ln#p160087
entweder selber aufhäkeln oder aufhäkeln lassen.

Benutzeravatar
MobilIveco
Beiträge: 100
Registriert: Di 4. Okt 2011, 08:25
Wohnort: Willich

Re: teile

Beitrag von MobilIveco » Mi 10. Okt 2018, 13:12

OK, das mach ich dann auch :)

At Harri, ich hatte an dein Posting gedacht und den Mann vom Schlüsseldienst gefragt, ob ich nicht auch mit der kurzgeschlossenen Maschine vorbei kommen kann, aber er wollte die ausgebauten Schlösser.
Viele Grüße

Horst

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 1846
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: teile

Beitrag von sivas » Mi 10. Okt 2018, 13:28

Vierzig bis Sechzig Euro sind viel zu viel ! 15 € + Schlüsselpreis ist angemessen.
Dann nimm lieber Böckis Schlösser ... für Dreissig Euro (incl. Versand) :oops: . Der Ralf hätte sie Dir für 25 geschickt.
Link zum Avatar: Keltenfürst vom Glauberg

Benutzeravatar
MobilIveco
Beiträge: 100
Registriert: Di 4. Okt 2011, 08:25
Wohnort: Willich

Re: teile

Beitrag von MobilIveco » Mi 10. Okt 2018, 14:59

Wenn Böcki mir das anbietet, dann nehme ich das Angebot gerne an :)
Viele Grüße

Horst

Benutzeravatar
MobilIveco
Beiträge: 100
Registriert: Di 4. Okt 2011, 08:25
Wohnort: Willich

Re: teile

Beitrag von MobilIveco » Fr 12. Okt 2018, 17:16

Und schon sind die Schlösser angekommen und das Zündschloss ist auch schon eingebaut.

Vielen Dank an Böcki für die superschnelle Lieferung. Nun habe ich endlich ein sauberes Teil an meiner Innova :)
Viele Grüße

Horst

DonS
Beiträge: 2991
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: teile

Beitrag von DonS » Fr 12. Okt 2018, 17:21

Das freut uns riesig!
Nochmehr würden wir uns freuen, wenn du uns erzählst wie du die Schlösser letzendlich ausgebaut hast.
Thema verdeckte Schraube!

Benutzeravatar
MobilIveco
Beiträge: 100
Registriert: Di 4. Okt 2011, 08:25
Wohnort: Willich

Re: teile

Beitrag von MobilIveco » Fr 12. Okt 2018, 17:53

Gerne

Wenn man die Kunststoffverkleidung die das Zündschloss umgibt und die entsprechende Verkleidung in der Front ( die mit den 3 verchromten Schrauben ) abmontiert, fällt einem direkt die Schraube auf, die Lenksäule und Lenkerträger zusammenhält.

Glücklicherweise war bei mir das Lenkerschloss nicht eingerastet. Ich konnte somit die Schraube (Nr. 21 in der Explosionszeichnung) lösen und dann die Lenkstange nach oben drücken. Das ganze war durch div. Kabel und die Bremsleitung eingeschränkt. Aber es ließ sich so weit hochdrücken, dass ich ohne Probleme die obere der beiden Schrauben, die das Schloss halten, lösen konnte. Die untere war dann immer noch ein bisschen gefummel, aber mit einem dünnen Schlitzschraubenzieher hab´ich sie am Ende raus bekommen. Anschließend das Ganze mit dem neuen Schloss rückwärts.
Der Link zur Explosionszeichnung war ja schon gepostet. https://www.bike-parts-honda.de/honda-m ... 01/2/13545

Wie schon gesagt, Glück gehabt, dass das Lenkerschloss frei war, sonst muss die Flex ran und dann war´s das mit dem Lenkerschloss.
Viele Grüße

Horst

Antworten

Zurück zu „Suche“