Hat jemand Erfahrung mut riesigen wasserdichten Hecktaschen?

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 11168
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Hat jemand Erfahrung mut riesigen wasserdichten Hecktaschen?

Beitrag von Done #30 »

Brämerli hat geschrieben:
Mo 7. Nov 2022, 10:24
Nachher ist man sicher schlauer...
Ich machs nicht. Ich hab schon genug Lehrgeld bezahlt und bin, zumindest was Koffersysteme angeht, seit Jahren endgültig bei Givi Monokey angekommen.
Bild

PS: Schnäppchentip:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-306-8799
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

Bohne
Beiträge: 1678
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Hat jemand Erfahrung mut riesigen wasserdichten Hecktaschen?

Beitrag von Bohne »

Himbeere hatte doch mal so einen neueren Koffer in Rot gezeigt.
Also Richtung Givi E36, irgendwo hier im Forum...
Auch das Kind eines Frosches ist ein Frosch.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 11168
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Hat jemand Erfahrung mut riesigen wasserdichten Hecktaschen?

Beitrag von Done #30 »

Möglich

Zu der Givi Monokey-Familie gehören noch weitere Spezies:
Wie der E360N und E460N

Trekker hier der 52 als Topcase

V47.

GIVI WL901 WEIGHTLESS MONOKEY TOPCASE 29-34 L

Auch toll und universal einsetzbar sind die Givi Trekker Monokey Koffer 33/46 Liter. Als Seiten- und Toplader an Seite und als Topcase verwendbar. Aber für meine Motorik ist die zweistufige Öffnungsmöglichkeit etwas fummelig.

Was ich nicht verstehe: Die neuen V35
"Der V35 ist der erste Seitenkoffer, der das neue Befestigungssystem Monokey Side verwendet. Er kann nur mit den dafür extra konstruierten GIVI Seitenträgern PLX und PLX-R montiert werden."
Ok, das ist wohl den inzwischen immer schwülstiger gewordenen Seitenverkleidungen geschuldet

ebenso die Givi Trekker Outback 37 Aluminium-Seitenbox Monokey Cam-Side, die brauchen das Monokey Cam-Side Befestigungssystem
Ok, meinetwegen: Eine 4-Punkt-Befestigung für die extreme Belastung im Offroad-Bereich.


Mein Fazit: Die E36 und E45 können alles, Topcase und Seitenanbau, der Rest ist in meinem Fuhrpark auch nur Feinsabstimmung für spezielle Zwecke. Im Alltag mag ich einfach die schlanken Toplader an der Seite E21 und E22
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 11168
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Hat jemand Erfahrung mut riesigen wasserdichten Hecktaschen?

Beitrag von Done #30 »

Heut kam ein Paket an.
Irgendwie wirken die Taschen kleiner als in der Werbung. Die Verarbeitung schaut solide und durchdacht aus. Mit der Testbefüllung lässt sich der Verschluss nur zweimal umfalten. Ob das reicht um wasserdicht zu sein?
2022_11_10_do_01_004_bagtecs-tasche_XF30_waterproof.jpg
2022_11_10_do_01_005_bagtecs-tasche_XF30_waterproof.jpg
2022_11_10_do_01_008_bagtecs-tasche_SX70_waterproof.jpg
erste Testbefüllung mit dem allernotwendigsten Gepäck.
2022_11_10_do_01_009_bagtecs-tasche_XF30_waterproof.jpg
2022_11_10_do_01_010_bagtecs-tasche_SX70_waterproof.jpg
Größenvergleich mit dem bisherigen Seesack.
2022_11_10_do_01_012_bagtecs-tasche_SX70_waterproof.jpg
2022_11_10_do_01_013_bagtecs-tasche_SX70_waterproof.jpg
Ob, wo und wie ich die Schlaufen anbringen werde muss ich am Fahrzeug testen.
2022_11_10_do_01_014_bagtecs-taschen_zubehoer.jpg
In die Goalietasche passt die SX70 ungestreift rein
2022_11_10_do_01_015_bagtecs-tasche_SX70_waterproof.jpg
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 11168
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Hat jemand Erfahrung mut riesigen wasserdichten Hecktaschen?

Beitrag von Done #30 »

Heut wieder mal in der Nähe mit dem kleinen Besteck unterwegs gewesen und es war zwischenzeitlich Regen angesagt. Seitenkoffer blieben zuhause, das kleine Givi Traffic musste reichen. Ideal um den bagtecs SX70 auszuführen. Idea deswegen, weil diese Tasche so geschnitten ist, dass auf dem Soziussitz aufgelegt rechts und links so Arschbacken runterhängen, die das Ganze stabilisieren und man keine weiteren Fixierungen braucht.
Bild

Man darf die Tasche nicht ganz vollstopfen, sonst bekommt man den Rollverschluß nicht zu. Zum Packen empfielt es sich einen Sitzbankdummi unterzulegen. Dann formt sch die Tasche damt Backen schon so an, wie sie später aufliegen soll. Hier ein Mülleimer. Stehend war er zu hoch, aber im Liegen hat ers perfekt gepasst.
Bild

dann kommen auch die Reflexstreifen zur Geltung:
Bild
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

Benutzeravatar
Metzelsuppe
Beiträge: 724
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 08:24
Fahrzeuge: Honda MSX,
Honda Dax 125,
KTM 690 SMC-R
Wohnort: Stuttgart

Re: Hat jemand Erfahrung mut riesigen wasserdichten Hecktaschen?

Beitrag von Metzelsuppe »

Das mit den Arschbacken gefällt mir, klingt logisch.
.... zweimal umfalten. Ob das reicht um wasserdicht zu sein?
Meiner Erfahrung nach, wenns sauber gemacht ist und "anliegt": ja.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 11168
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Hat jemand Erfahrung mut riesigen wasserdichten Hecktaschen?

Beitrag von Done #30 »

Kurzes Resümee auch an dieser Stelle:
Die Tasche mit den Hängebacken hat sich im Alltagsbetrieb mit kleinem Schiribesteck vollauf bewährt. Bin zur Zeit fast ausschließlich so unterwegs. Könnte meinetwegen einen winzigen Tacken größer sein, aber ok. Bisher auch wasserdicht, selbst nur mit einmal umrollen des Verschlusses.
Bild

Seitenkoffer muss ich an der CB125F zwar weg lassen, die bauen zu hoch, aber das ist bei meinen kleinen Tagesausflügen verschmerzbar.
Beim Packen auf eine mittige Erhöhung als Sitzbanknachbildung achten, Zeug reinstopfen, zu rollen, Schnallen zu, Gurt anziehen und aus drei Meter Entfernung auf die Sitzbank werfen, passt. Kein Verzurren, kein Abspannen, ois isi. Mit einem Griff ist alles erledigt. Diebstahlschutz ist somit natürlich Fehlanzeige, aber es sollte jedem potentiellen Dieb klar sein, dass er dort drin nur verschwitzte Wäsche findet. ok, Deppen gibts überall
Bild

Bild
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

Antworten

Zurück zu „Suche“