Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1429
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 53

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Fritten-Robert »

Harri hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 22:08
Wenn es am Blinkrelais läge, dann hättest Du zumindest mit 2 mal 16 W ein minimal schnelleres Blinken und nicht ein Dauerblinken.
Dein Wurm muß also an anderer Stelle sein.
Das ist irgendwie anders bei der Inno Harri. Bei 2x21W ist alles gut. Auf dem (vermutlich originalen) Blinkrelais steht 2x23W (2x21W).

Hab das Relais mal auf gemacht. Da ist fast nix drin. Ein fettes Relais, ein 1/4-Watt-Widerstand und ein Elko.

Gruß
Rob
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm
CBR125R JC50 ´13, 15tkm

Harri
Beiträge: 2419
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Harri »

Meine Überlegung ist, daß man schon beim Ausfall einer Birne das Blinken (und da hat man nur noch weniger als 32 Watt) schneller wird.
Entsorger

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1429
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 53

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Fritten-Robert »

Harri hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 22:20
Meine Überlegung ist, daß man schon beim Ausfall einer Birne das Blinken (und da hat man nur noch weniger als 32 Watt) schneller wird.
Wenn eine Birne durchbrennt geht die andere auf Dauerlicht. :wein:
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm
CBR125R JC50 ´13, 15tkm

Harri
Beiträge: 2419
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Harri »

Ich wollte es Dir wirklich glauben. Ich bin aber trotzdem, weil ich mir eigentlich sicher war, gerade in die Garage gegangen und habe bei einer XBR, die auf der Bühne steht, erst mit 2x 21 W normal blinken lassen und dann einen Blinker abgezogen und zumindest bei einem Bärchen hast Du dann geschätzt doppelte Blinkfrequenz und kein Dauerleuchten.
(Ich wüßte jetzt zwar nicht wo der Unterschied wäre, aber die Nummer mit der Halbwelle zumindest beim Scheinwerfer bei der Inno habe ich sowieso nicht genau durchschaut.)
Deshalb erstmal meine Frage ob Du vernüntig Masse im Rücklicht hast oder Plus und Masse vom Rücklicht vertauscht hast und u.U. Rücklicht oder Bremslicht zusätzlich glimmen..
Entsorger

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 3024
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von sivas »

Fritten-Robert hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 22:15
Hab das Relais mal auf gemacht. Da ist fast nix drin. Ein fettes Relais, ein 1/4-Watt-Widerstand und ein Elko.
Hätt'ste gar nicht aufmachen müssen :arrow: hab noch eins da, muss aber erst suchen. Der Link zum Relais funzt nicht mehr, das war's gewesen:
-
Relais.png
-
Das müsste auch funktionieren :arrow:
Täter

Harri
Beiträge: 2419
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Harri »

Wenn man in der Lage ist 2 Kabel zu verbinden, kann man doch einfach jedes ab 1-2 Euro erhältliche 12v Blinkrelais (inkl Versand) nehmen. Die meisten modernen Relais sind ohne großen Aufpreis lastunabhängig und für 50 Cent mehr in der Geschwindigkeit einstellbar. Ob 2 oder 3 Pol ist auch egal, da man da auf den zusätzlichen dritten Anschluß nur Masse legen muß. Bei dem von Robert als 2x 23 W (=46 W) beschriebenen Relais ist zusätzlich die Kontrollampe berücksichtigt. Also 2x21W +3,4 W (= 45,4 W). Das ist aber nicht immer üblich.

Ich bleibe, bis mich jemand von etwas anderem überzeugt, dabei, daß das Dauerleuchten bei2 x16 Watt der Hinweis ist, daß ein Kurzschluß/ ein Anschlußfehler besteht.
Entsorger

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 3024
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von sivas »

Der Inno-Relais-Sockel nimmt nur ein 2-poliges Relais auf. Bei der Super Cub sind's wieder 3.
Täter

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12888
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: To much to mention....
Wohnort: on of the most lovely places
Alter: 100
Kontaktdaten:

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Innova-raser »

2 stk 3 polige, um gemäss Beschreibung, solche Problem zu beheben, liegen noch nutzlos bei mir hier rum. Eines hat sogar einen Verstellmechanismus.

Ich bestellte die damals für meine Zoomer. Nur die Zoomer hat wieder ganz andere Relais.

Wenn jemand die haben will, gegen Erstattung der Versandkosten gebe ich sie gerne ab. Ansonsten werfe ich sie in den Müll.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Harri
Beiträge: 2419
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Harri »

sivas hat geschrieben:
Do 20. Feb 2020, 05:29
Der Inno-Relais-Sockel nimmt nur ein 2-poliges Relais auf. Bei der Super Cub sind's wieder 3.
Siehst Du denn da ein Problem ?
Wenn ja, welches ?
Entsorger

Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 1081
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: 4 mal Honda, Honda Innova, Honda SH 300, Honda CR-V
und Honda Forza 300 mit Beiwagen
Alter: 55

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Palü »

Moin Robert,
ich bin mir nicht sicher, aber ich denke du hast die falschen Birnen drin.
Bei mir waren es original vorne und hinten je 10 Watt. dann 3 watt für die Kontrollbirne = 23 Watt.

Wenn Du eine Birne abklemmst, blinkt es dann ?
Außerdem kann ich es kaum glauben das Du vorne eine 21 Watt Birne drin hast.

Bei 21 Watt vorn müßte es normal blinken wenn du die hintere Birne abklemmst.
Bei 10 Watt hinten müßte es schnell blinken wenn du die vordere Birne abklemmst.

Mach mal den Test und sag was passiert.

Ich habe vorne 10 Watt und hinten 7,5 Watt drin und es funzt seit 30 tsd Km.

Gruß vom Neckar an die Küste
Paul
Einigkeit und Recht auf Freizeit - Cubisten aller Länder vereinigt euch :up2:

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8122
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Done #30 »

BTT: Bei der Fehlerdiagnose ich bin bei Harri: Erfahrungsgemäß wahrscheinlich fehlende Masseverbindung an einem der Blinker, Gummisockel o.a.

Halb-OT: Blinkerbirnen, Relais etc, just das Thema hatte ich vorgestern auch und zufällig davon zwei Videos gemacht ;-)

In die Thaileuchte gehören hinten gelbe (!) 10W oder 16W Birne rein:
thairuecklicht_blinkerbirne_12V_10W.jpg
Bspw diese hier WLG-04

Mein Graukittel hatte zuletzt mal drauf bestanden, dass meine LED-Campingrücklichter nur paarweise arbeiten dürfen und dann das "originale" Thairücklicht nicht sichtbar sein darf. Wenn man die hinteren Blinkleuchten stillegt, dann bleibt der originale Blinkgeber stehen und die verbleibende Lampe leuchtet dauerhaft. Die zusätzliche LED hat der Blinkgeber gar nicht wahrgenommen.
Palü hat geschrieben:
Do 20. Feb 2020, 09:25
Bei 10 Watt hinten müßte es schnell blinken wenn du die vordere Birne abklemmst.
Nein, es blinkt nicht mehr, es dauerleuchtet.

Video: Blinkgeber original und die Reaktion auf Abklemmen einer Blinkerbirne

Falsche Birnen sind egal, wenn man einen billigen zweipoligen elektronischen lastunabhängigen Blinkgeber aus dem Zubehör verbaut. Da steckt heutzutage nichts mehr drin. Das größte Bauteil ist dieser Piepser, den ich sofort abgeklemmt hab
Bild

Video: Blinkgeber elektronisch und die Reaktion auf Abklemmen einer Blinkerbirne

Fazit: wenn die Seitenverkleidung rechts von der U-Box an der Innova mal offen ist, dann auf Verdacht einen billigen zweipoligen elektronischen lastunabhängigen Blinkgeber aus dem Zubehör rein und gut is. Das ist dann das Ende der Diskussion um Wattzahlen und wir suchen nur noch Kurzschlüsse und Unterbrechungen.
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1429
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 53

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Fritten-Robert »

Harri hat geschrieben:
Mi 19. Feb 2020, 22:41
Ich wollte es Dir wirklich glauben. Ich bin aber trotzdem, weil ich mir eigentlich sicher war, gerade in die Garage gegangen und habe bei einer XBR, die auf der Bühne steht, erst mit 2x 21 W normal blinken lassen und dann einen Blinker abgezogen und zumindest bei einem Bärchen hast Du dann geschätzt doppelte Blinkfrequenz und kein Dauerleuchten.
(Ich wüßte jetzt zwar nicht wo der Unterschied wäre, aber die Nummer mit der Halbwelle zumindest beim Scheinwerfer bei der Inno habe ich sowieso nicht genau durchschaut.)
Deshalb erstmal meine Frage ob Du vernüntig Masse im Rücklicht hast oder Plus und Masse vom Rücklicht vertauscht hast und u.U. Rücklicht oder Bremslicht zusätzlich glimmen..
Moin Harri,

ich weiss, es regnet in Aurich seit Tagen. Da wäre ich auch erst einmal in die Garage gegangen und hätte den Schnelltest an der XBR gemacht. Mach das aber mal an Deiner Inno. Ich habe das nun auch an meiner Alltags-Inno getestet. Eine 21W-Birne raus. Und auch an dieser Maschine blinkt dann auf der Seite nix mehr, sondern die verbleibende 21W-Birne macht Dauerlicht. Unglaublich, oder?

@Done: Danke für den Tipp mit dem Piepser. Ich hör mir das mal an, bevor ich das ganze Plastik-Geraffel wieder dran tüdel. Vermutlich werde ich aber auch den Ton abschalten - Seitenschneider...

Gruß
Rob
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm
CBR125R JC50 ´13, 15tkm

Benutzeravatar
darkwing
Beiträge: 1173
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:01
Fahrzeuge: 528 / 929/ 19
alle älter als 15 ;)

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von darkwing »

Ja hatte ich auch bei der Wave.
Mit LED war der Widerstand zu gering, deshalb mal das lastunabhängige Relais versuchen.
Ich hatte probeweise zwei normale Leuchtmittel genommen und das ging dann wieder.

Daher gehe ich stark davon aus, dass das Relais nicht schaltet wenn der Wiederstand zu gering ist.
(oder die Zusatzwiderstände versuchen, die zu den Blinkern geliefert werden "Kellermann" o.ä.)
Supra GTR

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8122
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Done #30 »

darkwing hat geschrieben:
Do 20. Feb 2020, 12:45
Daher gehe ich stark davon aus, dass das Relais nicht schaltet wenn der Wiederstand zu gering ist.
umgekehrt: wenn der Widerstand zu groß ist schaltets nicht. Parallel geschaltete Widerstände verringern den Gesamtwiderstand und es fließt mehr Strom

Unser Berufschullehrer hat immer gesagt "Ihr müsst "elektrisch Denken" lernen." Mit dem Leitwert, also dem Kehrwert des Widerstands zu rechnen ist einfach intuitiver.
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Fritten-Robert
Beiträge: 1429
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:36
Wohnort: Aurich
Alter: 53

Re: Suche Rückleuchte mit integrierten Blinkern für Innova

Beitrag von Fritten-Robert »

Moin,

gestern kam das elektronische Blinkrelais an. Alles gut. Blinkt, piept nicht und auch die Blinkfrequenz passt. Kann ich empfehlen. Geht sicher noch günstiger als 7,48€. Wollte aber nicht ewig warten beim Direktkauf in China (1,99€ inkl. Versand).

Hier der Artikel:
https://www.ebay.de/itm/2-Poliger-Einst ... 2749.l2649

Hier der Verkäufer:
https://www.ebay.de/usr/cecigobetter?_t ... 7675.l2559


Nun warte ich noch auf die 16W-Birnen. Aktuell sind die 10W-Birnen noch drin. Auch kein Problem. Aber so hell wie möglich ist mir schon wichtig. 21W ging ja leider bei dem Sockel (W2.1x9.5d T10/T15 ) nicht.

Hier die Birnen:
https://www.ebay.de/itm/10-x-WY16W-12V- ... 2749.l2649

Gruß
Robert
Innova, EZ 2/12, Bild
XT600 2NF, EZ ´88, 55tkm
GB 500, EZ ´91, 9.000 mls
CB1, EZ ´88, 50tkm
CBR125R JC50 ´13, 15tkm

Antworten

Zurück zu „Suche“