Bilder aus Griechenland

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5849
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Bilder aus Griechenland

Beitrag von Done #30 » Mo 11. Jun 2018, 14:35

Cpt. Kono hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 14:05
Done, es ist noch zu früh zum Trinken. :prost2:
Was wissu von mir? Vom Absacker zum Konterbier ist es nur ein kleiner Schritt ;-)
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3046
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bilder aus Griechenland

Beitrag von braucki » Mo 11. Jun 2018, 14:55

End-TÖPFE (mit Krümmer dran) :) Wer hat hier nun gesoffen? :mrgreen:
Da hängt ja die ganze Wand voll mit carb und i Auspuffanlagen und gefahren wird hier noch viel wilderes zB mit Doppelauslass
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 393
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: Bilder aus Griechenland

Beitrag von sholloman » Mo 11. Jun 2018, 18:28

Rethymno durften wir vorletztes Jahr genießen, ein schönes Fleckchen der Erde das auf alle Fälle nochmals genossen wird, vielen Dank für die schönen Bilder :superfreu:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen
Ich komme aus Ironien, einem kleinen Fischerdorf am sarkastischen Meer...

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3046
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bilder aus Griechenland

Beitrag von braucki » Di 12. Jun 2018, 13:41

Heute habe ich vergeblich versucht noch einen Mittelträger und ein Körbchen zu finden - leider hier nicht so üblich und somit auch nicht zu bekommen - auf jeden Fall bei den Händlern, wo ich gefragt habe und einer hat sogar noch ein paar Anrufe getätigt.

Aber wieder einige schöne Bildchen geschossen.

Zur Info, die Euro4 Daytona mit dem Gepäckträger (Soziussitz darunter, Tank vorn unter dem Sitz) kostet hier 1495€, die normale einen Hunderter weniger, somit dürfte sich ein Import vom griechischen Festland lohnen.

Die dürfte doch was für Done sein :mrgreen:
IMG_20180612_122336.jpg
IMG_20180612_121937.jpg
IMG_20180612_121928.jpg
IMG_20180612_121914.jpg
Und noch ein paar Bilder
Dateianhänge
IMG_20180612_123422.jpg
IMG_20180612_122328.jpg
IMG_20180612_122207.jpg
IMG_20180612_122105.jpg
IMG_20180612_121900.jpg
IMG_20180612_121343.jpg
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3046
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bilder aus Griechenland

Beitrag von braucki » Di 12. Jun 2018, 16:59

Im Nachgang noch der Link auf die Daytona Homepage - viele interessante Modelle bis 400ccm. Es sieht so aus, als ob sie alle kleinen Hondas kopieren (Monkey z.B. für 1795€) und noch einige Modelle a la Mash im Programm haben.
Einfach im Browser auf deutsch übersetzen lassen
http://www.daytonamotors.gr
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
Ramon Zerano
Beiträge: 224
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 20:55
Fahrzeuge: Honda Shadow 125

Re: Bilder aus Griechenland

Beitrag von Ramon Zerano » Mi 1. Aug 2018, 12:53

DonS hat geschrieben:
Fr 3. Nov 2017, 07:52
Wenn ich mir so manche Bilder aus Griechenland oder Asien ansehe, frage ich mich, ob die Menschen dort mit weniger Besitz, nicht leichter und glücklicher leben.
Wir hier rennen doch alle in unserem "System" wie die Hamster im Rad.
Getrieben bis zum End'.
Das geht mir genauso...ich mag auch sehr den griechischen Lifyestyle...die Jungs haben es meist auch nicht einfach. wirklich günstig ist dort nichts, nur "verdienen" die weit weniger. Spritpreise sind gerne höher als bei uns. Aber hey: die haben das Meer und die Sonne! Das genügt den meisten Griechen, mit der Inno zum Strand und die Welt ist in Ordnung. Mir gefällt auch die Ernährungsweise der Griechen. Seit dem ich das erste mal auf Kreta war, habe ich gelernt, dass Salat auch gut schmecken kann...seitdem gibt es bei mir täglich Salat! Kreter haben die höchste Lebenserwartung in Europa.

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3428
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010
Wohnort: Göppingen
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Bilder aus Griechenland

Beitrag von Bernd » Mi 1. Aug 2018, 14:44

Im Moment kann ich nicht nach Kreta um Salat zu essen. Aber interessieren tuts mich schon.
Beschreibst du den Salat bitte? Gerne auch ein Rezept. Oder einen Link.

Dann kann ich den kretischen Salat nachbasteln und genießen.

Vielen Dank.
Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Brett-Pitt
Beiträge: 2514
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Bilder aus Griechenland

Beitrag von Brett-Pitt » Mi 1. Aug 2018, 15:29

Mittelmeer-Diät, ganz einfach:

Viel Gemüse und Salat.
Besser Fisch anstatt Fleisch.
Oliven-Öl statt Butter-Sahne-und-Konsorten.
Wenn Alk, dann Rotwein.
Oder Jever-FUN.

Dazu Radfahren?
Minus 10 Kilo in 10 Monaten.
Ohne Hunger, ohne Ausweichen.

So werde ich 100 Jahre alt,
und guck mir live die erste
Marslandung an. Wer macht das
Rennen? China???

Kleines Rätsel:
"Alle Kreter lügen" sagte der Kreter.
Was jetzt also?

Weiterölen,

Zorbas-Petros

Benutzeravatar
Ramon Zerano
Beiträge: 224
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 20:55
Fahrzeuge: Honda Shadow 125

Re: Bilder aus Griechenland

Beitrag von Ramon Zerano » Mi 1. Aug 2018, 16:25

Anscheinend waren die Kreter damals eigensinnig und oft abtrünnig. Deswegen verfasste Paulus an seinen Mitarbeiter Titus einen Brief, den er in der Gemeinde auf Kreta vorlesen sollte, um die Kreter auf dem rechten Weg zu halten -woher eben auch die Intention deines Zitates entstammt.
Zu jener Zeit war der jüdische Einfluss auf Kreta sehr stark - die "neuen" Christen hatten es daher schwer, die Christusanhänger bei sich zu halten - die Gefahr bestand, dass sie sich mit alten jüdischen Fabeln und Gewohnheiten belasteten.

Paulus zitiert in deinem Beispiel des lügenden Kreters den kretischen Staatsmann und Philosophen Epimenides. Aber da die Aussage von einem Kreter stammt und nicht von Paulus, kann sie nicht stimmen :-)

Paulus wollte einfach nur klar machen, dass es der allgemeine Kreter mit der Wahrheit nicht so ernst nahm- auch ich kenne Menschen für die Lügen keine besondere Bößartigkeit zu sein scheint, sondern zum Leben dazugehört. Ab das in Ordnung ist, muss jeder selbst entscheiden - ich für meinen Teil versuche stets die Wahrheit zu sprechen, auch wenn es schwer fällt.

Heute noch interessant welche aktuellen Hinweise Paulus damals den Leuten in Gemeinde in Kreta gab. hier ein Ausszug:
Du aber rede, wie sich's ziemt nach der heilsamen Lehre: 2den Alten sage, daß sie nüchtern seien, ehrbar, züchtig, gesund im Glauben, in der Liebe, in der Geduld; 3den alten Weibern desgleichen, daß sie sich halten wie den Heiligen ziemt, nicht Lästerinnen seien, nicht Weinsäuferinnen, gute Lehrerinnen....

Was den Salat betrifft hat Brett wahr..die Grundlage eines jeden solchen ist Olivenöl, gerne viel, wenn gewünscht auch sehr viel.
Als ich damals von Kreta wiederkam, wusste ich: ich brauche Öl, hätte man doch vorher schon wissen müssen: Gute Schmierung braucht Öl - nicht nur beim Moped!
Das beste welches ich kenne ist das hier:
Lakudia Öl
Letztendendes ist ein guter Salat nicht schwer, denn: nehme was dir schmeckt, alle möglichen Blattsalate/Feldsalate, dazu auf jeden Fall Tomaten! Auch Gurken (die vom Biofeld schmecken nicht so bitter und merkwürdig, wie die eingeschweisten Supermarktgurken). Zwiebel! Feine Scheiben schneiden, und darüberlegen. Dazu gibt es so ein grieschisches Gewürz was die drüberstreuen, ich weiß nicht genau was es ist, das gibt es aber in einem guten Gewürzhandel oder Markt zu kaufen. Jetzt wirds schwierig: Oliven! Leider schmecken die Oliven, die es hier zu kaufen gibt nicht so wie da unten. Denen hier fehlt schonmal der Kern, der unglaublichen Geschmack reinbringt. Auch sind die dort unten viel kleiner und schwarz und länglich. Weil mir die hiesigen Oiliven nicht schmecken, muss ich sie leider weglassen, zu groß die Enttäuchung, weil ich dann immer an die gutschmeckenden griechischen denken muss.
Was noch? Schafskäse! Ja genau, keinen Feta aus Kuhmilch! Ui der schmeckt der Schafskäse! Dazu gern auch etwas Balsamico oder Dressing nach belieben. Das ganze muss schon etwas schwimmen in Öl/Dressing/Balsamico. So in etwa!

Inzwischen habe ich aber den Salat auch etwas an hiesige Verhältnisse angepasst und miche gern etwas Gierch, Löwenzahn, Brennessel, Gänseblümchen etc unter...

Benutzeravatar
sholloman
Beiträge: 393
Registriert: Di 4. Jul 2017, 05:45
Fahrzeuge: Aprilia rs 250, Tph 182, Wave 110i, Prima 4s, Skr 125

Re: Bilder aus Griechenland

Beitrag von sholloman » Mi 1. Aug 2018, 21:04

Hallo Maggi Kochstudio :laugh2:
Wave' d gerade... :inno2:
Gruß Steffen
Ich komme aus Ironien, einem kleinen Fischerdorf am sarkastischen Meer...

Antworten