Von Solingen nach Sagres

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 1266
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Von Solingen nach Sagres

Beitrag von Torsten » Do 14. Mär 2019, 19:08

Ganz so einfach ist es leider nicht, es gibt verschiedene Arten von Zonen für Städte und Regionen.
Die wiederum gelten nicht ausschließlich immer, sondern manchmal auch nur auf Beschluss des örtlichen Fürsten für eine gewisse Zeit, dann wieder nicht.
Wer meint, die Deutschen wären völlig verstrahlte Bürokraten, hat sich noch nie mit Crit´Air auseinandergesetzt.

Immerhin, es gibt eine App für Verzweifelte:

https://itunes.apple.com/de/app/green-z ... 1279719525

Karl Retter
Beiträge: 2455
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 69

Re: Von Solingen nach Sagres

Beitrag von Karl Retter » Do 14. Mär 2019, 20:35

meine App steht
Gallien Adieu
Wallfahrt in die Dolomiten mit einem Abstecher zur Brennerei Roner Tramin und Livigno.
Montag geht es los

Gruß Gelbwesten Karl :superfreu:

ich möchte noch ergänzen: Unser TÜV gilt in Frankreich unsere grüne Plakette aber nicht. Die AU ist Bestandteil der HU. Wird die deutsche AU nicht anerkannt dürfte das die HU ebenfalls betreffen.
Ist mein Auto mit der Franz. Zusatzplakette sauberer ?
Sicher nicht, das ist in meinen Augen reine Abzocke und geht mir entschieden gegen den Strich.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3751
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 3 x WAVE schwarz + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Von Solingen nach Sagres

Beitrag von werni883 » Fr 15. Mär 2019, 09:00

Servus,
genau deshalb forcieren M & M die Vereinigten Staaten von Europa. Die Leute sollen so satt sein von den Bürokratien der 28 Mitglieder, dass sie sogar die km-Maut akzeptieren.
werni883
Wir leben nicht in der besten,
wohl aber in der spannendsten
aller möglichen Welten!
Wie gut ging es uns in der EU zu Zeiten
der Kanzlerschaft der Frau Merkel.
Die Wave JC51 hat 1.000cc Ölinhalt.
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 17621.html

Karl Retter
Beiträge: 2455
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 69

Re: Von Solingen nach Sagres

Beitrag von Karl Retter » Fr 15. Mär 2019, 09:37

Ich hätte ja gar nicht so reagiert wenn ich nicht die von Torsten empfohlenen Seiten der Umweltzonen in F gesehen hätte.
Ein umfahren mit grüner Euro 4 Plakette ist eigentlich gar nicht mehr möglich.
Dass selbst eine Cub derzeit das umweltfreundlichste Fortbewegungsmittel gepisackt wird setzt dem Ganzen die Krone auf. Wie ich in Zukunft mit der Inno nach Straßburg komme muss ich noch austüfteln.
An was haben die Gallier dabei bloß gedacht (ans Geldeinsammeln vielleicht ?)

Gruß Karl der jetzt aufhört rumzumeckern

Bohne
Beiträge: 575
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Von Solingen nach Sagres

Beitrag von Bohne » Fr 15. Mär 2019, 10:31

Die Green-Zones-App ist einwandfrei.
Mit einem Auto ohne franz. Plakette dürfte ich momentan, bis auf das innere Zentrum von Paris, überall durchfahren.

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1439
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Von Solingen nach Sagres

Beitrag von thrifter » Fr 15. Mär 2019, 10:35

Ich bin immer sehr gern in F unterwegs gewesen. Ich mag das Land, die Leute, die Architektur, den Lebensstil.
Deswegen bin ich auch nicht so schnell bereit, einfach zu sagen: Das war's, ich fahr eben woanders bin.
Das Problem ist dabei weniger das Beantragen einer Plakette für lumpige 5€. Daß Bürokraten bestochen werden müssen,
bin ich mein Leben lang gewöhnt.

Das Problem ist, daß ich nicht weiß, und aus den offiziellen Infos auch nicht erlesen kann, wo ich mit welcher Plakette
dann eben noch fahren darf und wo nicht.
Karl sagt (unterstell ich jetzt mal :laugh2: ): Aaargh! 30% des gesamten Frankreichs ist Umweltzone!
Auf der Karte sieht das auch erst mal dramatisch aus und für Durchfahrten ziemlich unmöglich.

Ich denk mir aber: Das kann doch alles nicht so heiß gegessen werden, wie es gekocht wurde.
Ich habe nichts davon gehört, daß 30% der Franzosen gezwungen gewesen sind, ihre Altautos zu verschrotten, um noch zur Arbeit zu kommen.

Coc-Pitér schreibt uns Routen auf, die er in den letzten Jahren noch mit einem Kangoo, also nicht gerade dem neuesten Modell, gefahren ist.
Ich denke mir mal, daß die Situation da letztendlich ähnlich wie in D sein dürfte; mit gestaffelten Zonen.
Und daß man, wenn man ein halbes Dutzend Innenstädte von vornherein meidet, auf der sicheren Seite sein müßte.
Denk ich mal. Wissen weiß ich aber nix...

z.B.: Pitér empfahl uns den Besuch in Dax. Das ist aber so von Umweltzonen umgeben wie das Dorf von Asterix von römischen Lagern.

Also Frage: Gibt es da noch weitere belastbare Informationen?

Zusatz: @Bohne: Was sagt die APP denn zu MOTORRÄDERN?

Gruß
Rénard

Bohne
Beiträge: 575
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Von Solingen nach Sagres

Beitrag von Bohne » Fr 15. Mär 2019, 10:41

Bei Motorrädern aktuell gleiche Situation, ohne franz. Plakette ist nur das Zentrum von Paris verboten.

Karl Retter
Beiträge: 2455
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 69

Re: Von Solingen nach Sagres

Beitrag von Karl Retter » Sa 16. Mär 2019, 14:04

der Vollständigkeit halber muss ich zugeben dass ich zu kurzfristig geplant habe und mir die Zeit für eine F Plakette nicht mehr reicht.
Trotzdem ärgert es mich dass ich die blöde Plakette nicht an der Grenze oder Tankstelle kaufen kann und das unsere Euro 4 Plakette in grün nicht gilt.
Des weiteren ist es ein Unterschied ob ich 4,5 Liter mit Euro 4 oder 7 Liter in der Großraumlimousine mit Euro 6 verblase.

Gruß Karl

Bohne
Beiträge: 575
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Von Solingen nach Sagres

Beitrag von Bohne » Sa 16. Mär 2019, 14:12

Karl, du brauchst momentan keine Plakette in Frankreich, alle Zonen sind auf "grün".
Sogar über die Champs-Elysees kann man heute und morgen ohne Plakette fahren.

Karl Retter
Beiträge: 2455
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 69

Re: Von Solingen nach Sagres

Beitrag von Karl Retter » Sa 16. Mär 2019, 15:12

wenn das so ist lasse ich mich Montag überraschen.
Entweder zieht die Arosa nach Hause ( Spanien) oder in die Dolomiten

Buen Camino und ultreia la Montanara Marmolada
Karl

Antworten

Zurück zu „Reiseberichte“