Fähren fahren nach Phu Quoc; HydroRP wieder einmal in Vietnam

Fonzie
Beiträge: 352
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 14:47
Fahrzeuge: Kymco Nexxon, Honda Vision 110, Honda PCX, Yamaha YBR 125, Honda NS125F, u.a.
Wohnort: Berlin

Re: Fähren fahren nach Phu Quoc; HydroRP wieder einmal in Vietnam

Beitrag von Fonzie » Mo 29. Apr 2019, 15:56

und vor dem zu Bett gehen ---> nochmal ein Bierchen :prost2: lass es Dir schmecken! Viel Spaß noch auf den letzten Kilometern! :inno2:

Benutzeravatar
HydroRP
Beiträge: 247
Registriert: Di 7. Jul 2015, 11:10
Fahrzeuge: Honda Innova Bj. 2003 Carb.
VW Golf I Cabr. Bj. 1982
Wohnort: Wien
Alter: 47

Re: Fähren fahren nach Phu Quoc; HydroRP wieder einmal in Vietnam

Beitrag von HydroRP » Mo 29. Apr 2019, 17:20

Bei 44099km hab ich´s gemacht!

Kenner meines letzten Reiseberichts aus Vietnam viewtopic.php?f=38&t=6157&hilit=minh&start=30

kennen das Stichwort bereits:

Rua Xe

Ich bin erstmal vom Farmstay Richtung Provinzhauptstadt Ben Tre gefahren:
Bild

Bild

Bild

Bild

Und habe mich natürlich gleich wieder komplett verfranzt. Wo ist der Nächste Rua Xe. Sogar Offline Google Maps findet einen in 300m Entfernung:
Genau hier war ich:
https://goo.gl/maps/9Wy5wyh2tqjnyqsH9

Los geht’s. Km-Stand 44099 und morgen noch ca. 130km. Ich werde den Tausender also Morgen nach 6 Tagen knacken!
Bild

Los geht’s erstmal mit dem obligatorischen Ölwechsel:

Schade (Hallo IGN – leider keine Ölbar), nur ein Öl das verwendet wird. Aber ein Total 20W-50 ist sicher dem Klima und den Umständen hier angemessen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach der Pflicht, jetzt die Kür:
Erstmal die Ziffern die sie mir mit Edding für die Fährfahrten aufs Kennzeichen geschrieben haben mit Gift-Reiniger weggeputzt:
Bild

Bild

Erstmal grobe „Vorwäsche“:
Bild

Bild

Und jetzt wird geseifft…(ahhh.(ein Cubgasm..)..)….
Bild

Bild

Bild

Bild


Das Ding brauche ich wenn das nächste Mal einen K66 von der hinteren Felge lösen will.
Bild

Bild


Das Aufbocken funktioniert, in dem man das Moped am Hauptständer am hintersten Ende einer hohen Stufe stellt, und sie dann nach vorne oder hinten wippen lässt.
Bild

Bild


Mit diesem Toyo-Zeugs noch eingesprüht und dann mit Druckluft getrocknet:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Well done, Meister! 5 Sterne
Bild

Grüße aus Ben Tre
HydroRP
Der kluge Mensch, so glaube mir, der braut und trinkt sein eigenes Bier

Benutzeravatar
HydroRP
Beiträge: 247
Registriert: Di 7. Jul 2015, 11:10
Fahrzeuge: Honda Innova Bj. 2003 Carb.
VW Golf I Cabr. Bj. 1982
Wohnort: Wien
Alter: 47

Re: Fähren fahren nach Phu Quoc; HydroRP wieder einmal in Vietnam

Beitrag von HydroRP » Mo 29. Apr 2019, 17:35

Fonzie hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 15:56
und vor dem zu Bett gehen ---> nochmal ein Bierchen :prost2: lass es Dir schmecken! Viel Spaß noch auf den letzten Kilometern! :inno2:
Gute Nacht! Aber wieso nur eines

https://lh3.googleusercontent.com/fJH67 ... 78-h658-no

Gute Nacht!
HydroRP
Der kluge Mensch, so glaube mir, der braut und trinkt sein eigenes Bier

Brett-Pitt
Beiträge: 3510
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Fähren fahren nach Phu Quoc; HydroRP wieder einmal in Vietnam

Beitrag von Brett-Pitt » Mo 29. Apr 2019, 20:51

Man beachte den Trichter beim Öleinfüllen.
Bestimmt noch ausm Indochina-Krieg.
Aber welchem?
Gegen die Amis? Die Franzosen?
Gar die Japaner???

Charly surft nicht.
Charly wäscht Underbones!

Weiterreisen!

Fernweh-Pit

Benutzeravatar
HydroRP
Beiträge: 247
Registriert: Di 7. Jul 2015, 11:10
Fahrzeuge: Honda Innova Bj. 2003 Carb.
VW Golf I Cabr. Bj. 1982
Wohnort: Wien
Alter: 47

Re: Fähren fahren nach Phu Quoc; HydroRP wieder einmal in Vietnam

Beitrag von HydroRP » Di 30. Apr 2019, 04:10

Ach ja, so ein Spaß hat auch Kosten:
Wechsel und Waschung zusammen 125000Dong (das sind 4,8€) :superfreu:

LG aus Ben Tre
HydroRP
Der kluge Mensch, so glaube mir, der braut und trinkt sein eigenes Bier

Benutzeravatar
HydroRP
Beiträge: 247
Registriert: Di 7. Jul 2015, 11:10
Fahrzeuge: Honda Innova Bj. 2003 Carb.
VW Golf I Cabr. Bj. 1982
Wohnort: Wien
Alter: 47

Re: Fähren fahren nach Phu Quoc; HydroRP wieder einmal in Vietnam

Beitrag von HydroRP » Di 30. Apr 2019, 19:13

Dienstag, 30. April 2019

Am Vormittag bin ich nochmals kurz in die Stadt nach Ben Tre gefahren und wollte das dortige Museum besuchen. Wegen des Feiertages war ich nicht ganz sicher ob dieses jedoch heute offen sein wird.
Doch ganz im Gegenteil, nicht nur offen, sondern heute auch mit freiem Eintritt. Trotzdem jedoch nicht überlaufen. Wenn man in Wien am 26. Oktober in die Gratismuseen will, wird man ja erdrückt.

Doch leider nehme ich zum Berichteschreiben die Speicherkarte aus dem Fotoapparat und stecke sie in den Kartenleser meines Travellaptops. Und Sh*t, da ist sie jetzt natürlich gerade. Daher Handyfotos. Die Handyfotos sind in der Cloud und daher ist es mit meinen derzeitigen technischen Vorraussetzungen zu aufwendig die Bilder extern zu hosten. Ich versuche Bilder nachzureichen…..

Was versäumt ihr gerade: museale Vietnamkriegsrelikte, einen Marktbesuch. Und ein Foto einer 3-Rad-CUB mit Angel Power.

Am Weg zurück habe ich noch 2,5L getankt und einen Liter 20W-50 für mein Schätzchen zu Hause gekauft. Damit sie auch ab und zu was einheimisches verbrennen darf.

Nach dem Check out aus dem Ben Tre Farm Stay habe ich mich dann auf Umwegen Richtung Saigon begeben. So, das ich noch durch die Dörfer mit 2 Fährübersetzern musste.
https://goo.gl/maps/uA26684HXQzR7i3m8

Mautstrecke, aber nicht für uns CUB-Fahrer:
Bild

Anfangs dachte ich noch, was sind das für komische Pflanzen, die da kilometerweise am Straßenrand wachsen. Bis ich die erste mit Früchten sah. Drachenfrucht
Bild

Bild

Bild

Bild


Dann noch zwei Mal Fähre:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


In Ho Chi Minh bin ich dann teilweise durch Höfe, enge Gassen und kleine Brücken gefahren…
Bild

…. und ich bin wohlbehalten wieder bei Patrick von Dragon Bike Tours angekommen.
Bild


Fazit: knapp 1050km in 6 Tagen. Honda Future Fi ist ein Traum. Reichweite, guter Durchzug, bequemer Sitz und Helmstaufach. Davon träumt ein Innovafahrer.


Grüße aus Ho Chi Min Stadt
HydroRP
Der kluge Mensch, so glaube mir, der braut und trinkt sein eigenes Bier

Benutzeravatar
HydroRP
Beiträge: 247
Registriert: Di 7. Jul 2015, 11:10
Fahrzeuge: Honda Innova Bj. 2003 Carb.
VW Golf I Cabr. Bj. 1982
Wohnort: Wien
Alter: 47

Re: Fähren fahren nach Phu Quoc; HydroRP wieder einmal in Vietnam

Beitrag von HydroRP » Mi 1. Mai 2019, 03:04

Pho!!!

Pho ist eigentlich die vietnamesische Frühstückssuppe. Kurz gesagt, das Nationalgericht.
Vergleichbar, wenn ich auf ein Schnitzel zum Figlmüller gehe, muß man auf ein Supperl ins Pho 2000 gehen.
Bild

Bild

Selbst Bill, der Präsident war schon hier:
Bild

Bild

Bild

Grüße aus HCMC
HydroRP
Der kluge Mensch, so glaube mir, der braut und trinkt sein eigenes Bier

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 4422
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Fähren fahren nach Phu Quoc; HydroRP wieder einmal in Vietnam

Beitrag von werni883 » Mi 22. Mai 2019, 08:15

Servus,
sind das jetzt bald 2 Wochen, dass wir nix mehr aus Vietnam gehört haben?
werni883
Konfuzius sagt: "Wenn die Sprache nicht stimmt, so ist das, was gesagt wird, nicht das, was gemeint ist."
.
Der "Klima GAU" - das ist gewiss,
weltgrößter Coup aller Zeiten ist.

Benutzeravatar
HydroRP
Beiträge: 247
Registriert: Di 7. Jul 2015, 11:10
Fahrzeuge: Honda Innova Bj. 2003 Carb.
VW Golf I Cabr. Bj. 1982
Wohnort: Wien
Alter: 47

Re: Fähren fahren nach Phu Quoc; HydroRP wieder einmal in Vietnam

Beitrag von HydroRP » Do 15. Aug 2019, 23:36

Brünn ist wegen Weisheitszahn nix geworden.....

Aber führ Weihnachten, SO-Asien ist schon wieder fix gebucht......


Bin schon wieder voll am planen....
Der kluge Mensch, so glaube mir, der braut und trinkt sein eigenes Bier

Antworten

Zurück zu „Reiseberichte“