Ein Ausflug nach Umphang – die (Beinahe-)Sackgasse Thailands

Benutzeravatar
HydroRP
Beiträge: 284
Registriert: Di 7. Jul 2015, 11:10
Fahrzeuge: Honda Innova Bj. 2003 Carb.
VW Golf I Cabr. Bj. 1982
Wohnort: Wien
Alter: 48

Re: Ein Ausflug nach Umphang – die (Beinahe-)Sackgasse Thailands

Beitrag von HydroRP » Fr 3. Jan 2020, 12:36

Liebes Forum!


Ich bin wieder wohlbehalten in Chiang Mai angekommen.
Aus zeitlichen Gründen gibt es die Zusammenfassung der noch fehlenden Tage im Laufe des Monats.

Morgen früh geht es wieder zurück. Um 6h morgens Ortszeit holt mich ein TukTuk ab und bringt mich zum Flughafen.
In Doha muss ich dann 14h auf den Weiterflug warten, aber QatarAirways bringt mich angeblich in einem Hotel unter. Mal sehen wie das funktioniert.

Grüsse aus Chiang Mai und vielen Dank fürs mitreisen
HydroRP
Der kluge Mensch, so glaube mir, der braut und trinkt sein eigenes Bier

Fonzie
Beiträge: 389
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 14:47
Fahrzeuge: Kymco Nexxon, Honda Vision 110, Honda PCX, Yamaha YBR 125, Honda NS125F, u.a.
Wohnort: Berlin

Re: Ein Ausflug nach Umphang – die (Beinahe-)Sackgasse Thailands

Beitrag von Fonzie » Fr 3. Jan 2020, 13:06

vielen Dank wieder für den tollen Bericht!

Komm gut wieder heim und zum Abschluss noch ein paar Beer Chang :prost2:

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 12245
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Ein Ausflug nach Umphang – die (Beinahe-)Sackgasse Thailands

Beitrag von Innova-raser » Fr 3. Jan 2020, 14:49

HydroRP hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 12:36
In Doha muss ich dann 14h auf den Weiterflug warten, aber QatarAirways bringt mich angeblich in einem Hotel unter. Mal sehen wie das funktioniert.
Das hat bei uns bisher immer allerbestens funktioniert.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Mauri
Beiträge: 1594
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 52

Re: Ein Ausflug nach Umphang – die (Beinahe-)Sackgasse Thailands

Beitrag von Mauri » Fr 3. Jan 2020, 16:44

Dir schönen Dank fürs Mitnehmen auf deiner Reise :up2: :superfreu: und guten Heimflug :inno2:
Gruß Mauri !

DonS
Beiträge: 4995
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Ein Ausflug nach Umphang – die (Beinahe-)Sackgasse Thailands

Beitrag von DonS » Fr 3. Jan 2020, 18:21

Gute Rückreise und Danke für deine Bilder. ✈️

Antworten

Zurück zu „Reiseberichte“