2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1914
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von Ecco »

Griechisches Corona Test Kriterium soll geheim bleiben :stirn:
Was für Idioten, wer fliegt überhaupt noch dahin

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 2842
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von Torsten »

Schrieb ich ja:
Torsten hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 09:51
Ob man getestet wird, ist im Voraus nicht erkennbar.
Und wenn man aus welchen undurchschaubaren Gründen auch immer getestet wurde, geht es erstmal in die Quarantäne am offiziell gemeldeten Zielort, bis das Ergebnis da ist. Wer die griechische Effizienz in bürokratischen Abläufen kennt, findet diese Aussicht nur so mittel super.

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 1914
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13
Wohnort: Bonn-Alfter

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von Ecco »

Überhaupt lasse ich mich von Griechen nicht einsperren.
Wenn die Schwachsinnsidee noch nach dem 31.8. gelten sollte, blasen wir
den Aufenthalt dort ab, scheiß auf die 1.100 €
Torsten hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 22:47
griechische Effizienz
Möchte nicht wissen, wie lange allein nach Landung die Testreihe am Airport dauert.
Schießen sich in den eigenen Fuß :lol:

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von werni883 »

Eines von den vielen Häusern, die angeblich Gott gehören - frei nach R. MEY.
Eines von den vielen Häusern, die angeblich Gott gehören - frei nach R. MEY.
Servus,
der Weg ist so schön! Irgendwann werden wir mit Glück wieder zu Hause sein.
.
Der vo. Gummi hat 1,75mm, der hi. 2,80.
.
In CZ und SK sah ich nicht einen Schwarzafrikaner, Araber, Jugo, Türken oder Asiaten. 99,5 % Weise, einige Roma. Und viele Schwangere & Kinder. Diese Nordslaven fahren sehr schnell und sehr gut. Grad bei Regen.

Als ich einen Tanker überholen ließ, wurde dieser gleichzeitig von einem PKW überholt!!
.
Es gibt einen alternativen Routenvorschlag, der aber mit Autobahnen gepflastert ist....da bliebe ich lieber in AL. Wenn es GR zu arg treiben sollte, dann können wir ja immer noch kehrt machen! Schaumamal, werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von werni883 »

Mein fassadenreinigender Rom steht in der Zeitung.
Mein fassadenreinigender Rom steht in der Zeitung.
Servus,
Mein Fassadenreiniger vom 24. Juni ist in der Zeitung. Deutsche und französische Nummernschilder werden von den Betrugsverdächtigen benutzt.
.
Nun, GIRLI hat mich vor Zeiten gefragt, was ich alles mitnehmen würde: viel! 3 Paar Handschuhe, etliche lange Funktionshosen, Fliegen und Moskitogift, Kettenöl, 90 ml Motoröl, Werkzeug, 1 orig. Schlauch, Messer, Schere, Medizinen, Regenzeugs, CITROSEPT, colloidales Silber, Schwimmsandalen, Badezeugs, Papierlandkarten, 2 Ladegeräte etc.
.
Auch diesen Sommer fahre ICH (am liebsten mit ihr) groß weg, komme, was da wolle. werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von werni883 »

SUBI # 9002 km

Servus,
das Wiener Becken ist vom Aprilwetter geschüttelt. Die causa Corona bestimmt die Nachrichteninhalte, als gäbe es nix anderes. (und den, der die Autokorrektor hat einbauen lassen, sollte man ins All schießen - ohne Wiederkehr, selbst wenn es Bill Gates himself war.) GRETA ist weg. Im Jänner wird sie 18 und irgendwie verantwortlich für ihr Reden und Tun!
.
Mit SUBI fuhr ich zur Erprobung 1.540 km. Das bike ist für sehr gut befunden! Das Virus wandelt sich, als ob es vom Teufel selbst kreiert worden sei!! Ende nie!
.
Ich bedauere die Millionäre, die ihr Lebenswerk entschwinden sehen. Die Geigen haben süße Töne gespielt, so dass sie sich im sehr guten Geschäftsklima nicht von ihrem "Schatz" trennen konnten. Ecclestone hat die F1 um Milliarden losgekriegt. Es ist die Frage, wo sein Vermögen zuletzt angelegt war?
.
Saxenring wird mir 20 L Öl bringen. Ich zahle keine € 19 Porto, sondern gebe ein Geschenk. Wir sind gesund und gestern durfte ich 4 h lang 2 Enkel beaufsichtigen. GIRLI sieht sehnsuchtsvoll nach GR, wo sie erwartet wird.
.
Wie singt R. MEY: Ich glaube: nicht! Weder Staat noch Kirche(n.) Was stand in der Zeitung? "BRAUCHT EUROPA EINE ARMEE?" Die Abgehobenen haben IMHO nicht alle Häferl/Tassen in der Kredenz.
werni883
.
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Bohne
Beiträge: 1275
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von Bohne »

Entwickelt sich nicht so gut auf dem Balkan: https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 65f5c67bc6

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von werni883 »

Servus,
@Bohne: Danke für den ausführlichen Überblick!
.
Die Kinder sind 1 Wo. In Kärnten. Ich soll den Putztrupp, die Post und den Pool beaufsichtigen.
.
Danach werde ich am 12. abfahren, wie geplant. Alternativ zu GR mit GIRLI gibt es die Hohe Tatra & Zakopane. So gesehen sind SK und PL grosse, schöne, weite Länder mit Bergen, gewundenen Straßen, Almen, Wiesen, Weidevieh und viel Wald.
.
In SK brauche ich noch mehr Reserveflüssigkeiten & Verpflegung. Was soll's/what shall's!
werni883

ps: girli kommt in 1 Wo. um diese Zeit.
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 2842
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von Torsten »

Momentan scheint eine Planung über 48 Stunden hinaus sinnlos zu sein.

Heute früh hat Griechenland die Landgrenzen zu Serbien ohne große Ankündigung wieder geschlossen. Nach den aktuellen Entwicklungen in der Region (vgl. https://www.sueddeutsche.de/politik/bal ... obal-de-DE ) kann das von jetzt auf gleich auch an den Grenzen zu anderen Balkanländern passieren.

https://www.griechenland.net/nachrichte ... BCr-serben

Benutzeravatar
Girli
Beiträge: 200
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 11:31
Fahrzeuge: Honda Wave 110i

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von Girli »

Ein Danke an Torsten und Bohne für die hilfreichen Info's!

Heute mit meiner Familie aus dem griechischen Bergdorf telefoniert.

Vor über dreißig Jahren gab es übrigends nur ein einziges Telefon im Dorfladen und man wurde über den Lautsprecher ausgerufen um zu kommen. Hahaha, das war immer ein Theater!

Ich wollte kund tun, warum das nichts werden wird mit unserem Eintreffen im Juli.
Die Kirschenernte ist noch in vollem Gange, sie ist reichlich und der Preis für die Bauern ist gut.
Mein guter väterlicher Freund ist in schlechter Verfassung, er ist letztes Jahr zuhause gestürzt. Ich muß damit rechnen, ihn im Diesseits nicht mehr wieder zu sehen. Ich will es möglich machen mich verabschieden zu können ...
Gruss von Girli

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von werni883 »

Hainburg - Zakopane (Hohe Tatra) evtl. bis Masuren, wo ich in ein paar Jahren von Litauen aus, über Suwalki (PL) einen Jakobsweg wandern will.
Hainburg - Zakopane (Hohe Tatra) evtl. bis Masuren, wo ich in ein paar Jahren von Litauen aus, über Suwalki (PL) einen Jakobsweg wandern will.
Servus,
1 x jährlich habe ich Kopfweh: heute!
.
Genau so ist es. Nix ist fix. Ich verdrücke Tränen, weil ich den Balkan heuer nicht mehr sehen werde. Es war so selbstverständlich, im Juli den Balkan zu besuchen, da und dort bekannte Gesichter zu sehen und jedes Jahr neuere, bessere Strassen und andere neue Routen zu nehmen.
.
Bei GIRLI ist es besonders tragisch. Aber es ist, was es ist!
.
Gegen 19.00 Uhr kam ich mit SUBI von einer Rundfahrt heim. Im stürmischen Westwind S, aber noch vor dem Regenschauer.
.
Meine 2 Rebstöcke im Vorgarten haben fleissig Trauben angesetzt. Das nahm ich in der Frühe wahr. Und dass womöglich ich selbst (Corona) positiv bin. Nix gemerkt, als nur mässige Geschmackserlebnisse. Oder es ist alles nur ein Trug - eine Einbildung!
.
Ich drücke girli einen Daumen, dass sie nach Kerasia kommt.
.
Eigentlich schulde ich dem Jan Sobieski III noch etwas.
Womöglich fahre ich zu den 2.000 Seen im Nordosten. Es sind nur 900 km zu den Masuren.
Kopf hoch, werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von werni883 »

Kurven über Kurven.
Kurven über Kurven.
Servus,
GIRLI hat einen Weg gefunden um mit WAVIE nach Kerasia zu kommen.
.
Bei mir soll es nach dem 2. Formel-1 Rennen, Zeltweg, losgehen. Ganz gemütlich, die Kurven der Hohen Tatra, dem niedrigsten Hochgebirge Europas, laufen nicht weg.
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
Girli
Beiträge: 200
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 11:31
Fahrzeuge: Honda Wave 110i

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von Girli »

Ich trage keine Kirschen nach Kerasias!

Morgen soll das Wetter noch einigermaßen sonnig sein.
Wavie ist gebürstet und aufgesattelt, frühmorgens starte ich Richtung Italien.
Die gebuchte Fähre geht erst Mitte nächster Woche und so kann ich mir richtig Zeit lassen.

Großglockner? Wieder Stilfser Joch? Tauern/Katschberg?

Urspründlich war ja unser Plan, erst so um den 20. Juli herum im Dorf zu sein.
Wenn alles klappt, schiffe ich in Patras aus und fahre über Korinthos weiter in Richtung Lamia.
Ich bin mir sicher, schöne Bergstraßen, also ich meine schön nicht vom Zustand her … werden sich finden. :inno2:

Ich biete Euch an, wirklich dringend benötigte Ersatzteile/Zubehör, die via Internet nicht nach D/CH AUT lieferbar sind, zu bestellen und mitzunehmen bzw. weiter zu versenden. Das ist von GR aus überhaupt kein Akt für mich. Vorauskasse via Paypal.

Kaufabwicklung für eine SUPRA-X 125 könnte ich schon übernehmen, aber wer würde sie holen?

Das griechische Gezeter um dem QR Code ist schlimmer als ich dachte. So sollte man doch mind. 48 Stunden vor der Ausschiffung das dazu gehörige Dokument online ausgefüllt haben. Schickt man das Formular jedoch zu früh, funktioniert es nicht.

Das ist heuer echt nur etwas für Hardcore Fans :laugh2:
Questionnaire GR ANEK-BSF-SFF.pdf
Anhang zum Voucher auch nur in griechisch - bitte ausfüllen :))
(135.29 KiB) 13-mal heruntergeladen
Gruss von Girli

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von werni883 »

Servus,
@ girli: glück auf dem Weg und lass' uns bitte an den schönen Seiten deiner Mission teilhaben.
.
Ich komme soeben von einer nächtlichen Wienfahrt, wo ich feststellte, dass SUBI hoch hinauf leuchtet. Derzeit grenzwertig ~ 48 m, aber mit vollem TC und 20 kg Sack könnte das heftiger werden, das Blenden! Natürlich will ich bei Nacht nicht fahren! Da schaue ich mir am dünnbesiedelten Land viel lieber den Sternenhimmel an.
Hasta al Lunes,
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5590
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: 2020: O∆YSSEE im Balkanraum

Beitrag von werni883 »

Servus,
GIRLI ist bereits beim Andi Hofer, Südtirol, Alto Adige, im Pustertal, St. Leonhard, mitten in den Alpen/Dolomiten.
.
Für mich ist in 48 h die Abreise geplant, also max. 21 Reisetage!
.
In SK/PL erwarte ich gutes Wasser, hyg. saubere Salate, Landleben. Mit grossen Städten habe ich es nicht.
.
Bei Corona rechne ich persònlich mit 10 Jahren Dauer, Impfpflicht, totalen Einschränkungen. Ich will sehr achtsam sein und habe echt Spundes!
.
Hmm, es wird eine Fahrt ins Blaue!
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Antworten

Zurück zu „Reiseberichte“