Honda CB 125R (2018): Fahrbericht, Daten, Preis

Alles andere zum Thema Motorrad
Benutzeravatar
Rhene
Beiträge: 428
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 20:01
Fahrzeuge: Honda Innova
Wohnort: Rhene
Alter: 52
Kontaktdaten:

Honda CB 125R (2018): Fahrbericht, Daten, Preis

Beitrag von Rhene » So 15. Apr 2018, 10:53

Grüße Thomas

EX Honda Innova 125i :wein:
BMW F 650 CS
Golf V TDI
Smart CDI
EcoCarrier

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5309
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Honda CB 125R (2018): Fahrbericht, Daten, Preis

Beitrag von Done #30 » So 15. Apr 2018, 12:07

Schick. Modern halt. Gewicht fahrfertig: 126 kg, das ist doch ne Ansage für ne Wassergekühlte.
Aber über was die in den Kommentaren alles mosern
"Vmax: 101 km/h"
Für ne Nackte doch nicht sooo schlecht. Kleine Puig oder RS-Schale dran und das Ding läuft 120

"Tankinhalt: 10 l" und "Normverbrauch lt. EU4: 2,1 l/100 km."
Aber halt Drehzahlen, die man von einer Innova nicht kennt und das für 4.390 Euro

Im Vergleich dazu schaut die "alte" CB 125 F wesentlich CUB-mäßiger aus
"2,0 l/100 km"
"Tankinhalt (in Liter) 13"
"Max. Leistung (kW (PS) bei min-1 (95/1/EC)) 7,8 (10,6) / 8.000"

UVP inkl. Überführung: €2.990,00*

Hmmmmm, 1400€ für Wasserkühlung, ABS und LED-Licht ....
vielleicht haben die Moserer doch recht
Meine bisherigen Beiträge beantworten u.U. viele Fragen
Liest eigentlich irgendjemand noch die FAQ-Beiträge?
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten.

Karl Retter
Beiträge: 1985
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 68

Re: Honda CB 125R (2018): Fahrbericht, Daten, Preis

Beitrag von Karl Retter » So 15. Apr 2018, 12:48

eine 4.400 Euro teure 125er muss die 15 PS ausnutzen und mind.12Nm aufbringen. Ein Motor mit Flüssigkeitskühlung und 2 Ventilkopf ist nicht mehr Zeitgemäß.
Ich würde hier die 125F mit Luftkühlung vorziehen.

Gruß Karl

Beach2008
Beiträge: 45
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 21:01

Re: Honda CB 125R (2018): Fahrbericht, Daten, Preis

Beitrag von Beach2008 » Sa 21. Apr 2018, 23:07

Zu diesem Preis gab es bis vor 2 Jahren eine fabrikneue wassergekühlte, äusserst robuste (bis auf die Plastik Verkleidung) Yamaha WR125R mit 15 PS. Besser als jede Cub (nur meine Meinung) und sah nicht so lächerlich klein aus.

Wer sich das Honda Brot und Butter Moped oder diese "Supersport" kauft ist selbst schuld. Es gibt auch momentan eine gute Auswahl an Euro 4 Enduros mit 15 PS auf dem deutschen Markt, zum gleichen Preis, ca. 4000 Euro. Keine echten Enduros, aber ehrliche Allrounder. Entspannte Sitzposition, Reifen mit denen auch der Feldweg eine Option ist und keine Slielzeuggröße.

Zum Beispiel:

Zündapp ZX 125; Rieju Marathon, Mondial SMX 125, Beta RR125 LC.

Wer etwas mehr investieren will, kaufe sich die geniale 23PS Strassen Enduro CRF250L. Eigentlich die wahre Cub, heutzutage. Wir können Honda dankbar sein, daß sie in Europa angeboten wird.

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 1862
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: "Fahrzeuge" ist zu lang, es sind max. 100 Zeichen zulässig.
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Honda CB 125R (2018): Fahrbericht, Daten, Preis

Beitrag von Sachsenring » So 22. Apr 2018, 23:15

Es gibt halt Honda, oder Hochleistungsschrott wie
Zündapp, Kreidler und co.

Schäbig, die genannten Marken als Alternative zu nennen.

Nicht ansatzweise können diese Modelle
Honda das Wasser reichen.

Und beim Wiederverkaufswert schließt sich der Kreis.
Bild I´m on my Wave of life.

Beach2008
Beiträge: 45
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 21:01

Re: Honda CB 125R (2018): Fahrbericht, Daten, Preis

Beitrag von Beach2008 » Mo 23. Apr 2018, 10:00

Sachsenring hat geschrieben:
So 22. Apr 2018, 23:15
Es gibt halt Honda, oder Hochleistungsschrott wie
Zündapp, Kreidler und co.

Schäbig, die genannten Marken als Alternative zu nennen.

Nicht ansatzweise können diese Modelle
Honda das Wasser reichen.

Und beim Wiederverkaufswert schließt sich der Kreis.
Da bist du schlecht informiert und rezitierst nur veraltetes Halbwissen. Von einem Pseudowissenschaftler wie dir bin ich da als Professor echt enttäuscht :aetsch:

Kreidler habe ich nicht genannt. Und Rieju, Beta, etc. haben erstklassige Verarbeitungsqualität. Schau mal nach

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 1862
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: "Fahrzeuge" ist zu lang, es sind max. 100 Zeichen zulässig.
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Honda CB 125R (2018): Fahrbericht, Daten, Preis

Beitrag von Sachsenring » Mo 23. Apr 2018, 11:09

Danke für den Hinweis
Bild I´m on my Wave of life.

Antworten