Felge lackieren

Alles andere zum Thema Motorrad
Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4984
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 44

Re: Felge lackieren

Beitrag von Bastlwastl »

owatrol so ist eher keine option

schau dir doch mal auf Youporn die ganzen tollen tipps an mit selber eloxieren .

du benötigst ein paar flüssigkeiten ne batterie und was weis ich . fertig is das ding .

nur nichts verwechseln , nicht das danach die felge weg is im säurebad :mrgreen:

klarlack würde denk ich gehen bei dem richtigen lack . nach dem festziehen einfach die schrauben scheiben und muttern mit nem pinsel mit einlacken
dann kann dir da nichts reinwandern.


wenns nix wird
schraube an die wand und gartenschlauch rum :aetsch1:
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
förster
Beiträge: 20
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 11:17

Re: Felge lackieren

Beitrag von förster »

Da schon sehr viel Arbeit in das Projekt Felgen investiert wurde, hier ein Vorschlag, wie man eventuell die Arbeit selbst zum Erfolg bringen könnte.
Auch wenn die Felgen jetzt optisch super vom Rost befreit aussehen, würde ich noch dieses Produkt Rostentferner auftragen. Anwenden einfach wie im Link beschrieben. Danach könnte man diesen Klarlack auftragen. Eine Grundierung ist nicht nötig. Du hast ja schon die Felgen in meditativer Arbeit von sämtlichen Kratzern befreit, also Lack drauf. Bei diesem Lack könnten drei Probleme auftauchen. Dein Backofen ist nicht groß genug. Groß genug, wird aber bewacht. Und in der Beschreibung habe ich nichts zu schlagfest lesen können. Vielleicht kann man im Anschluss noch einen 2K Lack auftragen.
Gruß Chrissi

Benutzeravatar
jumpyZ787
Beiträge: 625
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 23:32
Fahrzeuge: Honda Innova, cb450s
Wohnort: Hagen NRW
Alter: 33

Re: Felge lackieren

Beitrag von jumpyZ787 »

Bastlwastl hat geschrieben:
Do 30. Jul 2020, 19:17
owatrol so ist eher keine option

schau dir doch mal auf Youporn die ganzen tollen tipps an mit selber eloxieren
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man da Anleitungen für lackieren, eloxieren oder irgendwelche anderen Beschichtungen finden kann 😂😂
Wobei....kommt drauf an, nicht wahr? 😁 :prost2:
Moppetfahrer sind die besseren Autofahrer.

Benutzeravatar
SollteBremsen
Beiträge: 202
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 22:53

Re: Felge lackieren

Beitrag von SollteBremsen »

Kann mir noch jemand sagen was genau das für ein Zeug war, welches die Japaner da werksseitig draufgemacht hatten ?

Es saß auch auf den Seitendeckeln und ist wirklich hartnäckig, fast milchig-transparent und hauchdünn. Auch nach 45 Jahren schimmert es noch wie neu, allerdings ist es nicht unbedingt abriebfest
Typisch für euch Ökoärsche, ihr verwendet Worte um zu reden.

Benutzeravatar
SollteBremsen
Beiträge: 202
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 22:53

Re: Felge lackieren

Beitrag von SollteBremsen »

Ich muss nochmal auf "Ovatrol" zurückkommen, was lt. den Kommentaren in dem unten verlinkten Video nichts anderes als ein Leinölfirnis / Terpentin -Gemisch ist. Der Typ in dem Video hat damit gute Erfahrungen gemacht. Bastlwastl schreibt nicht gut, hat er schlechte Erfahrungen ?

Unlackierter Stahl am Motorrad
Typisch für euch Ökoärsche, ihr verwendet Worte um zu reden.

Benutzeravatar
SollteBremsen
Beiträge: 202
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 22:53

Re: Felge lackieren

Beitrag von SollteBremsen »

Zwischenbilanz:

Nachdem man nach der vorgeschriebenen Trockenzeit festgestellt hat, daß eine Bearbeitung von Stahlfelgen mit Ovatrol der allergrößte Mist ist, lässt sich das Zeug total übel mit Terpentin, Dampfstrahler und einer Aceton-Nachbehandlung wieder entfernen.

Verschwendete Zeit: 3 Std, Funfaktor: 0, schlauer als vorher: Ja, etwas :lol:
Typisch für euch Ökoärsche, ihr verwendet Worte um zu reden.

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 3247
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Felge lackieren

Beitrag von sivas »

Wenn sich etwas so schwer wieder entfernen lässt ... ... muss es eigentlich GUT sein.
Täter

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 4198
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Vespa GTS 300
Wohnort: Düsseldorf

Re: Felge lackieren

Beitrag von braucki »

Aber vielleicht sieht es :crazy: aus - gibt es Bilder vom Ergebnis?
Grüße
Oliver

Vespa GTS 300 Super MJ 2018
Golf Sportsvan 2.0TDI mit DSG
Kofferanhänger WM Meyer AZ 7525/126 umgebaut zum Weekendcamper
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Fahrzeugbilder

Harri
Beiträge: 2648
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Felge lackieren

Beitrag von Harri »

von Dave Walden "rust prevention magic"
extrem sparsam, haltbar. leicht und schnell zu verarbeiten, sehr guter Korrosionsschutz.
Nach dem Strahlen des Alumotorschutzes meiner Africa Twin habe ich das Zeug seit ca 6 Jahren drauf und bisher noch keine Korrosion.

Benutzeravatar
SollteBremsen
Beiträge: 202
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 22:53

Re: Felge lackieren

Beitrag von SollteBremsen »

Das Problem war das sich das Öl in den Ecken von den Schrauben und Abkantungen der Felge gesammelt hat. Da ich das schon beim einstreichen bemerkt hatte, habe ich eine Felge so belassen und bei der anderen mit dem Pinsel nachgearbeitet. Beide Resultate waren nach dem Trocknen optisch nicht so wie ich mir es vorgestellt hatte. Vielleicht hätte ich es auch einfach dünner bzw mit dem Zerstäuber auftragen sollen ?

Naja, mit dem restlichen Material wird jetzt einfach der Gartenzaun behandelt, dann war es wenigstes nicht ganz umsonst :D

Eine Brünierung wäre dann das nächste Experiment, Harri`s Tip klingt allerdings auch interessant
Typisch für euch Ökoärsche, ihr verwendet Worte um zu reden.

Benutzeravatar
SollteBremsen
Beiträge: 202
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 22:53

Re: Felge lackieren

Beitrag von SollteBremsen »

Brünierung mit Ballistol Schnellbrünierung , strikt nach Anleitung auf nochmals angeschliffener fettfreier Felge > Ungleichmäßig bzw scheckig , ergo nicht zu gebrauchen !

Back to Zero :(
Typisch für euch Ökoärsche, ihr verwendet Worte um zu reden.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“