Reifenhaltbarkeit vs. Luftdruck

Alles andere zum Thema Motorrad
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 6985
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub rot 2020
Skyteam Skymax 50
Wohnort: Göppingen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Reifenhaltbarkeit vs. Luftdruck

Beitrag von Bernd »

Hallo,

mich interssiert der Zusammenhang zwischen Reifenluftdruck und Reifenhaltbarkeit.

Ich weiß, dass Reifen mit einem hohen Luftdrück für einen geringen Kraftstoffverbrauch und geringen Rollwiderstand verantwortlich sind.

Wie verhält es sich aber mit der Reifenhaltbarkeit?
Hat ein Reifen mit einem hohen Luftdruck etwa einen höheren Schlupf und deswegen einen höheren Verschleiß?
Oder ein mit geringen Luftdruck gefahrener Reifen, der zwar einen hohen Rollwiderstand erzeugt, evtl länger hält?

Wer weiß mehr?

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Skyteam Skymax Dax 50, EZ 2018
Bild

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 7735
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Reifenhaltbarkeit vs. Luftdruck

Beitrag von IGN »

Ich würde eine CUB jetzt nicht mit einer MotoGP Maschine
oder Mick Schumachers Haas vergleichen,
viel mehr mit einem schnellen Fahrrad Bernd...

---------

Ich würde auf eher hohen Luftdruck gehen, also an der zulässigen Obergrenze,
insbesondere wenn die schon älter von der DOT her sind...

Harter Gummi und niedriger Luftdruck ist üblicherweise keine schlaue Idee,
der Reifen gleitet aus seinen Parametern, der Verschleiss den Du ansprichst
wird explodieren. Der Grip in Kurven kann optimal sein für wenige Runden
in Hockenheim, sicher aber nicht auf einer CUB die auf der schwäbischen Alb
spazieren gefahren wird.

Torte
Beiträge: 10
Registriert: Di 3. Mai 2022, 21:19
Fahrzeuge: Honda cb125f jc84
Yamaha mt125 re292

Re: Reifenhaltbarkeit vs. Luftdruck

Beitrag von Torte »

Hi Bernd !
Kommt drauf an, was dir wichtig ist:
-Fahrkomfort
-super Grip
-möglichst günstig
-max. Laufleistung

Jeder Reifen hat einen vom Hersteller empfohlenen Druck.
Den kannst man nach oben oder unten etwas verändern.
Hängt vom Fahrergewicht ab z.b. oder ob du werksmässig eh schon ein straffes/ weiches Fahrwerk hast.
Torte

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 6985
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub rot 2020
Skyteam Skymax 50
Wohnort: Göppingen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: Reifenhaltbarkeit vs. Luftdruck

Beitrag von Bernd »

Wie war meine Eingangsfrage nochmals?
Genau:
Verkürzt oder verlängert ein höherer Luftdruck im Reifen die Lebensdauer, bzw die Kilometerleistung des Reifens?

Ein zu niederer Luftdruck lässt den Reifen erhitzen. Deshalb ist der Verschleiß ein höherer.

Was ist mit einem zu hohen Luftdruck?

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Skyteam Skymax Dax 50, EZ 2018
Bild

Bohne
Beiträge: 1613
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Reifenhaltbarkeit vs. Luftdruck

Beitrag von Bohne »

Mit deutlich höherem Luftdruck bist du in der Mitte vermutlich schneller an der Verschleißgrenze.
Auch das Kind eines Frosches ist ein Frosch.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“