FOOD-COOP "Rheinland"

Alles andere zum Thema Motorrad
Brett-Pitt
Beiträge: 7081
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Jungs,

alles wird gut. Viele Kratzer, viele Beulen.
Aber "nur" 1 Kanista ausgelaufen, den Rest
vom Inhalt gerettet, und eine Pulle davon schon
im Auto von Jumpy Richtung Norden.

Der Duft vom Öl ist wieder überwältigend.
Für DIESE Qualität nimmt man den Ärger
gerne in Kauf, obwohl er vermeidbar wäre.

An Guri:
Jumpy hat deine 2 Kanistas im Gepäck zwecks
Übergabe in Celle. Bitte da abholen. Reis gibt
es auch dorten reischlich...

An Moppedmacker, Boküüs und Palüü:
Das Öl für die Südgäng gehe ich nächstes WE
an. 11 Kanistas wären zuviel für eine Super-Cub.
Mal gucken, was sonst noch geht. Rennrad mit
Anhänger? KD-Flotte flott übern Rhein?
Reisegepäck mit 9-Euro-Ticket???

Jetzt ersmaa Ware vor Ort verteilen,
damit wieder Platz frei wird inne Garage.

Glück auf,

Blech-Pit
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
melibokus
Beiträge: 648
Registriert: Di 8. Dez 2020, 17:54

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von melibokus »

Brett-Pitt hat geschrieben:
Sa 14. Mai 2022, 09:40
Moin Jungs,

alles wird gut.
...
... reischlich...

An Moppedmacker, Boküüs und Palüü:
Das Öl für die Südgäng gehe ich nächstes WE
an. 11 Kanistas wären zuviel für eine Super-Cub.
Mal gucken, was sonst noch geht. Rennrad mit
Anhänger? KD-Flotte flott übern Rhein?
Reisegepäck mit 9-Euro-Ticket??

Glück auf,

Blech-Pit
.
Moin Blech-Bretter-Pit-Stop,
.
Die SC&Oilio&Schlafsack in die Datschia und schon ist der Kurzurlaub gebucht!
.
In meiner Bude ist's Grad großes Chaos. Schlafmöglichkeiten zZt. nur im Bulli & Zelten a.d.Wiese, vorm Haus.
.
Na?<br />Wie?<br />Waers?
Na?
Wie?
Waers?
Bisde auch Sonntags da ... Kleines Treffen in GERNsheim/ Rh. möglich ... Ausfahrten etc...
Nur mal so für deine Planungen ..!
.
:prost2:
" < = > " ---> https://m.youtube.com/watch?v=ck9wBHW2160 !
Gruß Hans ✌️

Brett-Pitt
Beiträge: 7081
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Nordmänner,

vielen Dank für die Unterstützung
und schnelle Abwicklung. Jumpy
hat vieeel Reis und 10 Liter Öl
nach Celle transferiert, und Guri
hat gestern noch sein Öl dorten
abgeholt.

Cub-Sättel und Basmati-Reis also
auf Anfrage im Raum Celle bei
den Genossen Crischan und Jumpy.

Und Olivenöl-Verkostung nach Ab-
sprache bei Guri im Raum Hamburg.

Jetzt wird von mir die Rhein-Ruhr-Region
versorgt. Und dann wende ich mich der
Südfront zu.

Weiter-Inflation-Bekämpfen,

Tei-Kei-Pit
(Vom Japaner lernen heisst Siegen lernen. Guckst du
"Geschichte der Solawi", so ca. ab 1958. Deshalb ja
die legendäre Fliehkraftkupplung: Rechts Gas geben,
links die dicke Tasche mit Gemüse greifen ...)
https://de.wikipedia.org/wiki/Solidaris ... wirtschaft
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Brett-Pitt
Beiträge: 7081
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Kaffee-Tanten und Kakao-Mädelz,
hallo Boküüüs,

für die Solawi hier fallen evt. demnächst
hunderte Liter Hafermilch vom LKW.
Hintergrund ist Testlauf für ein neues Produkt,
deshalb in Blanko-Tetrapaks. Wir müssen minimum
500 Liter abholen (oder ein Vielfaches davon).
MHD Oktober 2022.

KOSTENLOS !!!

Falls das klappt: Abgabe hier in Doppel-Six-Päcks
gegen Spesenerstattung (Sprit Delta-Niederrhein-
Delta). Spenden Richtung Ukraine werden nicht
abgelehnt.
Hinweis: Die örtlichen Tafeln haben das Angebot
abgelehnt, da Blankoware schwer vermittelbar is(s)t.

Also, Klein-Pit kann sich noch erinnern, Milch offen
inne Milchkanne beim Nachbarn ausm Garagen-
Behelfs-Onkel-Emma-Laden gekauft zu haben.
Direkt nachm Krieg. Reichsmaak? Westmaak? Egal,
die Hafermilch ist VERPACKT und kommt quasi für lau...

Weiter-Lebensmittel-Retten,

Container-Pit
("Alles ausser Fisch, Fleisch und Wurstsalat")
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Beach2008
Beiträge: 199
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 11:11

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Beach2008 »

Wo ist der Haken? Ist das Zeug vergiftet? Wer verschenkt 500 Liter Hafermilch und warum? Immerhin kostet zum Beispiel der Oatley Barista Tetrapak bei Edeka 2,25 Euro.

Ich würde gerne potentiell 50-100 Liter abnehmen, falls meine Restzweifel ausgeräumt werden können.. 😎

Immerhin ist mein Lebensmotto:

Vegan
Minimalistisch
Nachhaltig
Frei

Brett-Pitt
Beiträge: 7081
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Brett-Pitt »

Ich notiere:
50 bis 100 Liter Hafermilch für den Strandjung.
Draussen nur Kännchen. Spesen ca. 10 Cent je
Liter (in gebügelten oder aufgeschäumten Münzen).

Es handelt sich um einen Geschmacks-Test-Lauf.
Wie beim Bier müssen dazu hektoliterweise Massen
durchgejagt werden. WIR HIER sind NICHT die Tester,
wir bekommen nur den Rest angeboten. Wir hier sind
also ...äh... "Rester".

Männer wie wir, Wicküler Bier...

Pits-Reste-Rampe
(... und wenn es NICHT klappt: Bio-Hafer-Milch gibts doch
beim DM, ÖKOTEST "Sehr gut", für unter 1 Euro. Für 2,25
erwarte ich 1 Liter E-5-Sprit für gute 66 km Cub-Spass !!)
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Beach2008
Beiträge: 199
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 11:11

Re: FOOD-COOP "Rheinland"

Beitrag von Beach2008 »

Super Sache, selbst wenn es doch nicht klappen sollte.👍

Falls es irgendwann feine Haferflocken säckeweise geben sollte, qualitativ auf Kölln-Niveau, bin ich natürlich auch dabei.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“