Fantic Caballero

Alles andere zum Thema Motorrad
Benutzeravatar
VR46
Beiträge: 531
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 22:39

Re: Fantic Caballero

Beitrag von VR46 »

Na ja....die CL, gebastelt aus dem schon nicht schönen 500er Chopper, da is die Fantic aber optisch Welten voraus!

Der 471 ccm Motor hat mir allerdings sehr gut gefallen im Gegensatz zum NC Motor!
Viel viel spritziger und auch angenehmer zu fahren....
Wir im Ruhrpott haben unsere eigenen Kommaregeln:
1. Komma her
2. Komma klar
3. Komma runter

Torsten
Beiträge: 3772
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Torsten »

Den "schon nicht schönen Chopper" (die korrekte Bezeichnung ist eigentlich Cruiser) hätte ich längst, wenn ich dauerhaft drauf sitzen könnte. Hab mir die 500er Rebel extra 2x beim Händler für Geld und eine längere Tour ausgeliehen und bin beide Male nach zwei Stunden schier gestorben drauf mit der Sitzposition.

Der Motor ist außerdem richtig gut. Spritziger als der NC-Motor ist kein Kunststück bei der grundverschiedenen Konzeption. Die Trecker-Charakteristik der CTX werde ich aber definitv vermissen, wenn ich sie mal hergebe, das ist schon geil.

Wie die CL letztlich aussieht, werden wir sehen. Das Bild ist ein Rendering.

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 555
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Wohnort: Senne

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Horst.Honda »

Für mich ist die Scrambler wie gemacht, es gibt kein besseres Moped, die 500er würde ich gar nicht haben wollen, viel zu schwer und zu anfällig.
Was ich mich trotzdem immer wieder frage ist, ob und wie lange der Motor dieses permanenten Leistungsspitzen übersteht.
Da miss doch langsam mal der Kolben wegbrennen, oder :(

Werde sie trotzdem und weiterhin nicht schonen

Full-Throttel-Horst
Der Krieg ist vorbei und die Zukunft hat gewonnen. Die Vergangenheit hatte nie eine Chance, Mann !

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 4542
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ESR750H, C125A, c70Zz, C50 STD, ex Garelli Capri, ex Moto Guzzi Trotter 25, ex Velosolex
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Himbeer-Toni »

ist das auch so eine Arte Caballero, gips jetzt bei Netto:
https://www.netto-online.de/swm-ace-of- ... gKSZ_D_BwE
"Praktische Mobilität, einfaches Handling und Fahrspass waren immer die Stärken der Super Cub.“

Bild

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 555
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Wohnort: Senne

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Horst.Honda »

Fantic ist reisefertig, Ölwechsel, Reifendruck, Kette, Luffi.
Einreisbestimmungen England : Check !
6:00 Abfahrt > 14.15 Fähre Rotterdam > 21 Uhr Ankunft > 22 Uhr auf Sofa mit Early Grey in der Tasse

Hab ich noch was vergessen ?
Der Krieg ist vorbei und die Zukunft hat gewonnen. Die Vergangenheit hatte nie eine Chance, Mann !

Filstalwaver
Beiträge: 1020
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 18:05
Fahrzeuge: SOLO 713; Honda Wave 110 i
Wohnort: Mittleres Filstal

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Filstalwaver »

Yes, the Scones and the strawberry jam.
Have a nice trip and always remember the happy hour.
Gruß Hans.

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 7318
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: C125A Super Cub rot 2020
Skyteam Skymax 50
Wohnort: Göppingen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Bernd »

Von mir auch, eine gute Reisen :up2:
Scones und Lemoncurt. Lecker!

Viel Spaß in England.
Ich freue mich schon auf einen Reisebericht.

Gruß
Bernd
C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Skyteam Skymax Dax 50, EZ 2018
Bild

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 555
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Wohnort: Senne

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Horst.Honda »

Danke ihr beiden,

diese englischen Spezialitäten konnte man hier früher alle direkt vor Ort kaufen
mitlerweile sind die Briten abgezogen und mit ihnen die kleinen, feinen Läden, ich glaube in Paderborn ist der Letzte
Ich bin aber auch kein Fan der englischen Küche, Grosse Ausnahme Plum Pudding, dafür alleine lohnt sich schon die Reise ;)

Und natürlich werde ich mir keine Marmelade aufs Moped packen !
Als Nicht-Cubist kämpfe ich um jedes Gramm Ballast und mit widrigen Windverhältnissen.

Zudem, ein Körbchen gibts auch nicht an der Caba.
Der Krieg ist vorbei und die Zukunft hat gewonnen. Die Vergangenheit hatte nie eine Chance, Mann !

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 555
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Wohnort: Senne

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Horst.Honda »

Letzte Tourvorbereitungen, morgen früh heading to England.

Nochmal Kette nachjustieren, die vorgegebenen 28 mm Spannungsfreiheit sind nach wie vor frickelig.
Kettenspannung war immer schon ne Baustelle an der Caba, mit der neuen O-Ring Kette hat es sich etwas verbessert.
Faustregel: Besser zu locker als zu stramm !
tourvorbereitung_die12te.jpg
Eigentlich passt die Spannung immer, vorgeschrieben auf dem Seitenständer stehend eingestellt.
Dann aber, nach ein paar KM ist sie wieder zu stramm.
Egal, hab sie nun nochmal gereinigt und eingestellt. der 24er Maul muss dann halt mit nach England kommen
kette.jpg
Dann, nach dem out-of-power-Ostsee-Tour-Fiasko, die Stromzuführung fürs Smartphone überdacht.
Der Adapter höngt direkt an der Batterie, Powerschalter mit LED Anzeige damit ich das aussachalten nicht vergesse.
Kabel geht über den Rahmen zum Lenker, hoffe das ist alles ein bißchen professioneller nun (und funktioniert auch bei Regen und Sturm)
2 Ersatz Lightning Kabel ausm Action besorgt (Original Apple=19€, original Action=2,99€)
LED.jpg
Der Krieg ist vorbei und die Zukunft hat gewonnen. Die Vergangenheit hatte nie eine Chance, Mann !

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 555
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Wohnort: Senne

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Horst.Honda »

Ready2Rock.
ready2rock.jpg
2 Worldwars, One Worldcup and one Supercub .. wie der Engländer zu pflegen sagt.

Eben noch schnell ins Freibad und den einzig verlässlichen Selbsttest auf Long Covid durchführen, nämlich 2 km Brustschwimmen.
(Das ist auch hilfreich falls die Fähre sinkt)

In dem Fall wird die Caba natürlich Bugwärts platziert " I Am on top of the world"

Ich freu mich unsinkbar und werde berichten, euer Abenteuer-Horst
Der Krieg ist vorbei und die Zukunft hat gewonnen. Die Vergangenheit hatte nie eine Chance, Mann !

Brett-Pitt
Beiträge: 7456
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Brett-Pitt »

... und im Schwimmbecken schonmaa für
die Insel üben: Linksverkehr, Linksverkehr,
LINKSVERKEHR !!!

Viel Glück und viel Spass.
Auch bitte nach Kymco Nexxon
125er (sic!) Ausschau halten ...

Weiter-Spaghetti-mit-Pfefferminzsauße,

Fish-n-Chips-Pit
(Seafood von Iglo, Chips von Biontec!)
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
Brämerli
Beiträge: 4817
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Wave, Vision, PCX, Varadero, NC750X
Wohnort: Seeland

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Brämerli »

Fährst Du dann gleich in der Badehose, kommt da noch ne Hüpfburg drauf oder n Tramper am Rücken? Sag blos nicht Du reist ohne Gepäck. Dann bin ich schwer beeindruckt.

Auch sicher alle Schrauben angezogen?

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 555
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Wohnort: Senne

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Horst.Honda »

Alle Schrauben fest, na klar.

Leichtes Gepäck, ist schließlich Sommer: Drei Dinge braucht der Mann, Feuer, Pfeife, Stanwell ..
In meinem Fall U-Hosen, Tshirts, Zigaretten, passt im Prinzip alles in den Tankrucksack.

Habe aber noch eine Alibi-Sporttasche dabei (sonst grüssen die anderen Tourer nicht)
Ausserdem werden die Grenzer misstrauisch, wenn sie nichts zum rumwühlen haben.

Die Tasche lässt sich gut auf der langen Stzbank mit 2 Spanngummis befestigen, siehe Bild weiter oben.
Den Schlafsack brauche ich diesmal nicht
Der Krieg ist vorbei und die Zukunft hat gewonnen. Die Vergangenheit hatte nie eine Chance, Mann !

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 4542
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ESR750H, C125A, c70Zz, C50 STD, ex Garelli Capri, ex Moto Guzzi Trotter 25, ex Velosolex
Alter: 63
Kontaktdaten:

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Himbeer-Toni »

Gute Fahrt!
Und Tourbericht nicht vergessen, mit Fotos.
"Praktische Mobilität, einfaches Handling und Fahrspass waren immer die Stärken der Super Cub.“

Bild

Benutzeravatar
Horst.Honda
Beiträge: 555
Registriert: Do 11. Nov 2021, 19:20
Wohnort: Senne

Re: Fantic Caballero

Beitrag von Horst.Honda »

Eben ne Abendrunde von BI zur örtlichen Freiheitsstatue absolviert

Truppenübungsplatz zu. Mist, bedeutete für mich erstmal 20 km Umweg
Dabei bin ich doch Caballerist ihr Idioten (fuck the Army, ich sags ja immer)
schranke.jpg
Alarmstufe Gelb, vergessen zu tanken, hab die Caba seit paar Tagen nicht bewegt und denn des ..
alarm.jpg
Vollgetankt dann den Berch in Hiddesen hoch.
Ich brauch doch keine Zero, die Caba packt jeden Hügel mühelos und ganz ohne Akkuparanoia
hoheberge.jpg
Oben sieht es dann so aus.
Und ja, natürlich darf man da nicht einfach so hochfahren, daher kam auch gleich so eine Wachfrau an um den Larry zu machen.
Hab ihr dann die Maschine erklärt und danach war sie wieder lieb
statueofliberty2.jpg
15 PS.

Äh, Bericht zur Inseltour ist noch in Mache, habe alles Horst-Itchy-Boots-mäßig mit der extra dafür angeschafften Gopro festgehalten.
Das Problem ist das ich kein Schnitt Team habe, versuche nun schon seit drei Wochen in mühevoller Heimarbeit die Dateien zu konvertieren
Der Krieg ist vorbei und die Zukunft hat gewonnen. Die Vergangenheit hatte nie eine Chance, Mann !

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“