Diesel Standheizung by Himbeer-Toni

Alles andere zum Thema Motorrad
Brett-Pitt
Beiträge: 9011
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Diesel Standheizung by Himbeer-Toni

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Sommer-Diesel-Heizer,

Tybrin spricht es ja trefflich an:
Die thermische Trägheit einer Beton-Garage.
Nur noch überboten von der mobilen Trägheit
einer Sommer-Diesel. Oder Ende der Rauch-
Fahnenstange ... Enfield-Taurus.

Deshalb für kurze Momente: IR-Strahler elektrisch,
ab März in der schattigen Garage auch über PV
realisierbar (zu 10 Cent/KWH = 1 Euro je Liter Öl-
Äquivalent). Für lange Wochenenden von mir aus
auch Erdöl.

Eigentlich wollte ich die Trägheit meiner Garage
nutzen, um überschüssige Sonnenenergie aus den
Flachkollektoren dort abzufackeln. Hilfreich dazu die
16 Kubikmeter Sickergrubenwasser direkt hinter der
Garage (also quasi unter dem Schwarzbau-Anbau ...)

Doch es kam anders.
Zunächst war da die ...äh... Trägheit des Garagenbesitzers.
Dann das Düsselhochwasser (aka "Ahrhochwasser"). Und zu
alledem noch die Dürren 2018 bis 2022. Jetzt wird da doch
Regenwasser gebunkert für Garten, WC-Spülung und
Verdunstungskühle. Trotzdem wären Sommerüberschüsse
an anderer Stelle eine Alternative. Harri verbuddelt seine
Solarenergie auch irjenswo im Garten, Done verbuddelt da
sogar Mineralwasserflaschen (und wartet auf einen Pool).

Das alles gilt für SCHWERE Betongaragen.
Leichte Holzhütten sind flinker. Anderes Thema.

Weiter-Sommer-Wärme-Verbuddeln,

Winter-Diesel-Pit
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Mauri
Beiträge: 2813
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 57

Re: Diesel Standheizung by Himbeer-Toni

Beitrag von Mauri »

Ich denke mit der Infrarot Heizung hat man auch nicht so mit Kondenswasser zu tun oder !?
Gruß Mauri !

Benutzeravatar
Himbeer-Toni
Beiträge: 5635
Registriert: Do 27. Sep 2018, 10:56
Fahrzeuge: ST125, C125A, C70Zz, C50 STD, ex Garelli Capri, ex Moto Guzzi Trotter 25, ex Velosolex
Alter: 65
Kontaktdaten:

Re: Diesel Standheizung by Himbeer-Toni

Beitrag von Himbeer-Toni »

Oder 1 Stunde vorheizen, und ausstellen sobald man reinkommt. Dann hat man evtl. etwas wärmere stehende Luft.
Einfach, robust, zuverlässig, wirtschaftlich – das sind zusammengefasst die Eigenschaften der Super Cub C125A

Bild

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 3915
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13

Re: Diesel Standheizung by Himbeer-Toni

Beitrag von Ecco »

Brett-Pitt hat geschrieben:
Do 4. Jan 2024, 12:43
Die thermische Trägheit einer Beton-Garage.
Nur noch überboten
...vom Kölner Dom :lol:
Kälteste Kernkälte Ende März/Anfang April.

Brett-Pitt
Beiträge: 9011
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Diesel Standheizung by Himbeer-Toni

Beitrag von Brett-Pitt »

Ja, Dom zu Kxxxx. Oder Atta-Höhle.
Zurück zum Thema:

Mein Lieblings-Luftikus ist ja Mr. Lee
aus Singapore, der Lüftungsanlagen
plant. Für Singapore! 30 Grad im Schatten,
und 111 Prozent relative Luftfeuchte.

Im Fachbuch "Faktor Vier" sinniert Mr. Lee:
"Lüftungsanlagen planen wie chinesische Küche.
Nichts wegwerfen. Auch Hühnerfüsse essen."

Ich gehe davon aus, dass Lüftungsanlagen mit
Wärmerückgewinnung alsbald in jedem Haus laufen.
Bei 80 Prozent Wirkgrad, 20 Grad Raumluft und Null
Grad Aussenluft hat man also noch 4K Erwärmung
übrig. Die Luftfeuchte wird am Wärmetauscher ab-
kondensiert. Also kann man, je nach Grundriss und
Lage der Garage, diese Abluft auch noch weiterver-
werten. Sozusagen "Frittierte Hühnerfüsse". Es riecht
halt bissken nach Küche inne Garage (bei mir also:
Cafe-Bar, nicht das übelste Additiv). 4K plus, 24
Stunden am Tag (plus die ganze Nacht), das sichert
schonmal Frost-Freiheit. Ab März auch einen Hauch
von Wärme.

In jeder Garage. Nur nicht im Dom zu Kxxxx.
Aber wer will da schrauben?
Weiter-Verwerten,

Chicken-Pitter
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Tranberg
Beiträge: 2415
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Suzuki FZ50
Burgman 650
Honda :Innova 125i
2x NSC50 Vision
NSC110 Vision
Wohnort: Nordwestlich von Kopenhagen

Re: Diesel Standheizung by Himbeer-Toni

Beitrag von Tranberg »

Die Zufuhr von Verbrennungsluft muss auch ins Freie führen, da im Falle einer Fehlzündung oder eines Stromausfalls Kohlenmonoxid auf diesem Weg entweichen kann.

Das habe ich nicht selbst erfunden, sondern es handelt sich um einen Konsens aus den Gruppen, in denen diese Wärmequellen vor 4-5 Jahren diskutiert wurden.
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Benutzeravatar
wolfgang2011
Beiträge: 1975
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:27
Fahrzeuge: Innovo silber
Innova weiß
CRF1000L DCT
Wohnort: Hünxe
Alter: 67

Re: Diesel Standheizung by Himbeer-Toni

Beitrag von wolfgang2011 »

Nur mal so als Hinweis :

Der nächste Winter kommt bestimmt ;)

Schaut euch mal die Preise von Dieselheizung an
LG
Wolfgang2011

...eine Inno kommt selten allein:
eine Silber , eine Weiß
Schaltplan Inno : http://www.honda-innova.de/download/file.php?id=7658

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 6883
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 47

Re: Diesel Standheizung by Himbeer-Toni

Beitrag von Bastlwastl »

Hallo

mein spetzl fährt seit inzwischen 3 jahren mit 2 so heizungen super und ohne zwischenfälle .
er hat mal ne zeitlang altöl zum testen bei einer mit einfließen lassen, das mochte das eingebaut Glimmfließ nicht .
dieses gewechselt und wieder heizöl rein und alles ist seit dem gut .

für das geld über jetzt die Vierte erwartende saison ist schon heftig.
im vergleich zu Westlichen Premiumanlagen die 10 jahre lebenserwartung haben und das20 fache kosten

Harri
Beiträge: 5601
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: rote Wave, Inno solo und mit BW, XRV 750

Re: Diesel Standheizung by Himbeer-Toni

Beitrag von Harri »

Zwei Heizungen statt einer ist irgendwie eine gute Idee.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“