25 Jahre alt, aber gut. Mein vierter Mercedes W124

Über was man sonst noch redet
Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3308
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 3 x WAVE schwarz + 2 x China CUB 110 babyblau + weiss.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 64

Re: 25 Jahre alt, aber gut. Mein vierter Mercedes W124

Beitrag von werni883 » Mo 16. Apr 2018, 14:36

Servus,
der Schock des Jahres war ein Tesla, wo ich jetzt vom Wirten zu meinem Auto ging. Die Frontscheibe schaut nach einem Humvee aus. Wie ein querstehender Sarg. Es war dann ein Tesla X, mit dem man ohne Retousche ein Auto für einen Horrorfilm verfügbar hätte.
.
Ganz ehrlich: Die W124 von 11/84 bis 05/93 als Diesel brauchen für gebrauchtes, gefiltertes Gratis-Frittierfett gar nix. Es sollte immer ein Anteil Diesel EN590 dazugemischt sein.
.
Man sagt, dass RapsMethylEster alles angreift, nicht verestertes Planzenöl aber gar nix.
Morgen schauma weiter.
werni883

ps: in dem 20 l Kanister, den ich samstags von Hans jekriegt hatte, waren gezählte DREI Bröselchen Paniermehl - oder wasauchimmer - drin gewesen. Das geht.
Wir leben nicht in der besten,
wohl aber in der spannendsten
aller möglichen Welten!

Benutzeravatar
Motorradverrückter
Beiträge: 1658
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 01:01
Fahrzeuge: 100 Zeichen maximal, ändert sich ständig. Wenn ihr es wissen wollt. PN
Wohnort: München
Alter: 24

Re: 25 Jahre alt, aber gut. Mein vierter Mercedes W124

Beitrag von Motorradverrückter » Mo 16. Apr 2018, 22:25

man kann aber auch dem 210er nachsagen, dass er sich geil fährt und vorallem vor der Modellpflege hat der noch nicht solo viel Elektronik drin und das klassische Instrumenten Raster. Wer in einem Benz mitfahren will, einfach mal die nächste Taxe rauswinken und 2-3 U-Bahnstationen mitfahren und den Taxler soviel fragen wie es geht.
Bayrische Verfassung
Art.106
1)Jeder Bewohner Bayerns hat Anspruch auf eine angemessene Wohnung
2) Die Förderung des Baues billiger Volkswohnungen ist Aufgabe des Staates und der Gemeinden
3) Die Wohnung ist für jedermann eine Freistätte und unverletzlich

Tranberg
Beiträge: 1099
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Honda Innova 125i
Zongshen ZS 125-47
Suzuki Burgman 650

Re: 25 Jahre alt, aber gut. Mein vierter Mercedes W124

Beitrag von Tranberg » Di 17. Apr 2018, 03:54

Ich habe etwa 10 Nachtschichten in ein 660.000 km+ W210 2,2 CDI als Taxifahrer gefahren.

Bis auf den Rauch im Fahrgastzelle und 1 lIter Servolenkungsöl alle 3 Tage eigentlich ganz angenehm.
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3308
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 3 x WAVE schwarz + 2 x China CUB 110 babyblau + weiss.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 64

Re: 25 Jahre alt, aber gut. Mein vierter Mercedes W124

Beitrag von werni883 » Do 10. Mai 2018, 11:23

Servus,
565 wunderbare km mit dem LEAF sind vorbei. Der Alltag in Form meiner Limo ist eingekehrt.
Das gute MOTUL von DonS' CUB wurde dem 6-Zylindermotoreingefüllt. Mit altem PÖL-Gemisch kostet der Sprit bei Plusgraden runde 2 cent.
.
PÖL würde ich nie fahren - alt PÖL schon.
Weil es jetzt grad 420.000 km in 26 1/2 Jahren sind!
Ein altes, verfallendes Laternenparkerauto.
IMG_20180510_094251.jpg
Gute 500 Kofferraum hinter dem stehenden 70-l Tank.
.
Aber der Kofferraum, vom Fahrgastraum vollständig getrennt, nur der macht den Unterschied.
1 gr. Werkzeugkiste,
1 gr. Tasche mit Reisezeugs,
1 Reisetasche,
1 Gucker,
div. kl. Koffer,
4 Gewehre bis 158 cm,
8 Lad- und Putzstöcke,
2 20-l Kanister,
1 Weidenkorb,
1 Schießjacke,
alles, alles passt hinein.
Dazu vorne bis 5 Personen.
Reichweite gut 700 km, ich kann davon gar nicht weg.
werni883
Wir leben nicht in der besten,
wohl aber in der spannendsten
aller möglichen Welten!

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3308
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 3 x WAVE schwarz + 2 x China CUB 110 babyblau + weiss.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 64

Re: 25 Jahre alt, aber gut. Mein vierter Mercedes W124

Beitrag von werni883 » Mo 27. Aug 2018, 18:03

Servus,
weil es die Wahrheit ist. Nachmittags konnte ich gut 6 l Altöl absaugen und Motorradöl einfüllen. Hurra: nach 29.900 km + 28 1/2 Monaten habe ich doch tatsächlich wieder einen Ölwexel gemacht! Bei 423.203 km.
.
Warum, weil ich ja im Sep zwei Wochen in AL urlauben werde und Isi soviel fahren darf, wie er will. Man muss nicht ganz arg übertreiben mit dem Überziehen. Sollintervall sind 10.000 km bzw. 1 Jahr.
.
Das System verträgt (im Sommer) die Mixtur mit 90% Altspeiseöl im Tank sehr gut.
.
Eigentlich ist jetzt das ganze MATHY-M wieder draussen (2 Liter) ... und der Motor könnte in Folge wieder lauter werden. Schaumamal, werni883

ps: Mir fällt ein. In den Bikes war ja auch jeweils 10% MATHY im Öl. Das ist jetzt im Mercedes!
Wir leben nicht in der besten,
wohl aber in der spannendsten
aller möglichen Welten!

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3308
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 3 x WAVE schwarz + 2 x China CUB 110 babyblau + weiss.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 64

Re: 25 Jahre alt, aber gut. Mein vierter Mercedes W124

Beitrag von werni883 » Do 1. Nov 2018, 08:51

Servus,
ich weiss gar nicht, mit welchem Thema ich hier wieder einsteigen könnte. Das Forum kommt mir vor, als wären in eine kinderlose Familie plötzlich Fünflinge geboren worden. C125 Chaos.
Kommt Frank SC71 mit seinem Prachtstück nach Wien, wie seit 1 Monat vollmundig verkündigt? Die Zulassungsstelle ist schuld. Blackbird = Schwarzdrossel = Amsel = Amselsterben durch Westnilvirus.
Screenshot_20181020-091613.png
.
Der Gesundheit geht es unendlich besser, erkauft? mit mildem Tee, Haferschleim und Müsli-only-essen.
Also basischer Ernährung, DonS sei Dank
.
Mein Auto hat noch 150 Tage Lebenszeit, am 32. März 2019 ist es dahin. Es fährt, heizt, bremst, ist dicht, aber das Pickerl-Gesetz wurde verschärft.
Isi's Twingo kriegte nach 19 Jahren und 90.000 km den Weisel, weil der Kat angeblich hin ist!!
.
Eine "wundersame" Begebenheit: ein W124/300D Automatic aus Villach war lang mit VB € 4.000 eingestellt. Neuer Preis VB 11.900.
werni883
Wir leben nicht in der besten,
wohl aber in der spannendsten
aller möglichen Welten!

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3308
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 3 x WAVE schwarz + 2 x China CUB 110 babyblau + weiss.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 64

Re: 25 Jahre alt, aber gut. Mein vierter Mercedes W124

Beitrag von werni883 » Di 6. Nov 2018, 11:54

Servus,
weil mir heute der Scheibenwischer mittig stecken geblieben wir zur Erinnerung.
Wer einen ähnlichen Wischer hat: alle 10, besser alle 5 Jahre, die Abdeckung abklipsen und den Kolben schmieren.
werni883
20181106_113144.jpg
In der Not darf es auch Motoröl sein, MOTUL z.B.
Wir leben nicht in der besten,
wohl aber in der spannendsten
aller möglichen Welten!

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 3308
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 3 x WAVE schwarz + 2 x China CUB 110 babyblau + weiss.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 64

Re: 25 Jahre alt, aber gut. Mein vierter Mercedes W124

Beitrag von werni883 » Mo 12. Nov 2018, 16:04

IMG_20181111_102015.jpg
jeden Monat 1.315 km gefahren.
Neue Lage: 138 Tage

Servus,
das beste Auto, das ich je hatte, ist alt, rostig und schäbig geworden. 27 Jahre zwischen seiner Geburt in Sindelfingen und der Autowäche heute in Fischamend sind vergangen. Allein: es fährt (mit einem Gemisch aus altem Pflanzenöl - kaltfiltriert - und fossilem Diesel.) Es ist dicht, heizt halbwegs und kriegt im Winter nicht mehr als 65 Grad Kühlmitteltemperatur zusammen. Die sogenannten leichten Mängel beim Pickerl sind etwa 20. Dennoch könnte man eine Weltreise damit machen!
.
Nun habe ich am 10. ds. meine sechzigste Fahrt zum Schießstand nach Leo. gemacht, mehr als jemals zuvor. 60 x 78 km!
.
Was der Neue für 12.000 km im Jahr haben soll: Limo, Diesel, Automatic, ganzes Jahr mit Winterreifen fahren, 60 bis 100 kW und den bekannt grossen Kofferraum. Keine Fernbedienung. Vermutlich E-Klasse, aber es darf dann auch eine S-Klasse sein.
Schaumamal, noch ist ordentlich Zeit,
werni883
Wir leben nicht in der besten,
wohl aber in der spannendsten
aller möglichen Welten!

Benutzeravatar
Ramon Zerano
Beiträge: 412
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 20:55
Fahrzeuge: Honda Shadow 125

Re: 25 Jahre alt, aber gut. Mein vierter Mercedes W124

Beitrag von Ramon Zerano » Mo 12. Nov 2018, 16:20

wieder ein 124er ?

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 2161
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: "Fahrzeuge" ist zu lang, es sind max. 100 Zeichen zulässig.
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre alt, aber gut. Mein vierter Mercedes W124

Beitrag von Sachsenring » Mo 12. Nov 2018, 16:21

Egal was du kaufst, die Langzeitqualitäten wirst du nicht mehr haben.
So ein alter Benz läuft immer, und rosten tun die neueren auch...

LG
MM
Bild I´m on my Wave of life.

Antworten

Zurück zu „Talk“