Fahren bei Dunkelheit + Regen -> Fahrbahnmarkierung verschwindet

Über was man sonst noch redet
Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8747
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Fahren bei Dunkelheit + Regen -> Fahrbahnmarkierung verschwindet

Beitrag von Done #30 »

thrifter hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 15:32
Sicher ist die Trennung beim Abblendlicht nach oben nicht so scharf, wie wir das von Birne und H4 kennen.(...)
Daß das Fernlicht nicht super ist,
Hmmm das hab ich auch. Ich glaube mich zu erinnern, dass wir dieselben Funzeln drin haben. Die gefühlte Schwäche des Fernlichts führe ich darauf zurück, dass bei der LED bei Fernlicht die Abblend-LEDs mitleuchten. Die sind schon recht hell im Nahbereich und man nimmt durch die Eigenblendung das Fernlicht nicht so stark wahr, wie es eigentlich ist.
Ich wollt schon länger mal die Ansteuerung zerlegen und beide Stromkreise trennen. Also dass bei Fernlicht auch tatsächlich nur die Fernlicht-LEDs leuchten. Neben der hoffentlich geringeren Eigenblendung hab ich dann sicher auch weniger Stromverbrauch. winwin also. Aber ich komm einfach nicht dazu ....
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

Benutzeravatar
wolfgang2011
Beiträge: 1430
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:27
Fahrzeuge: Innovo silber
Innova weiß
CRF1000L DCT
Wohnort: Hünxe
Alter: 63

Re: Fahren bei Dunkelheit + Regen -> Fahrbahnmarkierung verschwindet

Beitrag von wolfgang2011 »

Fakt ist , für das HS1 Licht sollte der KBA verklagt werden , das er es Zugelassen hat ! :evil:

Ich habe auch die LED Bauart "Thrifter" seit ca 20000km eingebaut ,
und ja , die Abgrenzung des Lichtes ist nicht optimal,
aber um Welten besseres , als das Licht der HS1.

Ärger mit "entgegenkommer" gab es noch nie ,
es ist aber so , das das Licht von " entgegenkommer" als auffällig wahrgenommen wird .
Und das ist gut so.

Den nicht konforme asymmetrische Lichtkegel ,
der bei mir zu beiden Seiten geht,
empfinde ich als sehr angenehm ,
da ich fast täglich im Winter und im Dunkeln durch Waldgebiete fahre ,
und mit Wildwechsel rechnen muss ,
kommt mir diese Ausleuchtung sehr entgegen .

Ich habe auch selbst getestet , ob ein "entgegenkommer" geblendet wird ,
selbst bei ein niedrigen Geschwindigkeit ist es vielleicht ein Bruchteil einer Sekunde ,
wo man von Blendung sprechen könnte ,
aber das machen die Blitzer der Rennleitung ja auch.

Auf den Tipp von MM (MotoGP Ikone Marc Marques :up2: ) ,
habe ich mir die Empfohlenen LEDs bestellt ,
werde mal testen , ob die besser sind , als die "Thrifter" Version.
LG
Wolfgang2011

...eine Inno kommt selten allein:
eine Silber , eine Weiß
Schaltplan Inno : http://www.honda-innova.de/download/file.php?id=7658

Benutzeravatar
guri
Beiträge: 840
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 21:05
Wohnort: Hamburg
Alter: 72

Re: Fahren bei Dunkelheit + Regen -> Fahrbahnmarkierung verschwindet

Beitrag von guri »

@ Wolfgang2011

bin schon gespannt auf die 2. Meinung zur MoMa LED in einer Inno Leuchte.

Frage an die kompetenten Bastler. Welche Chance hätten die Inno-Treiber auf einen Wave Scheinwerfer umzusteigen?
IG

Guri
Baujahr '48

ANF-125i(Schneewittchen)
SH 300i(Rosenrot)
.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8747
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Fahren bei Dunkelheit + Regen -> Fahrbahnmarkierung verschwindet

Beitrag von Done #30 »

guri hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 11:13
Welche Chance hätten die Inno-Treiber auf einen Wave Scheinwerfer umzusteigen?
Interssante Fragestellung. Aber ist der Reflektor der Wave so viel besser? Die Vision ist im Vergleich zur Innova dagegen richtig klasse bestückt. Zumindest meine Erfahrung mit HS1, als auch H4. Aber die Cockpitverkleidung ist ganz anders.

Wenn man wirklich eine deutliche Verbesserung, auch ohne Tausch der Leuchtmittel, haben möchte, dann führt nichts an einem kompletten Umbau vorbei. Originalscheinweferreflektor raus, meinetwegen auch nur abkleben oder ganz durch einen hübsch geschliffenen Hartholzklotz ersetzen. Dann entweder da dran oder auf die Bugnase einen Rund- oder Rechteckscheinwerfer aus dem Zubehör bsp von Shin Yo drauf. oder ans Körbchen ...
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

Benutzeravatar
guri
Beiträge: 840
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 21:05
Wohnort: Hamburg
Alter: 72

Re: Fahren bei Dunkelheit + Regen -> Fahrbahnmarkierung verschwindet

Beitrag von guri »

@ Fritten-Robert

Was sagt der TÜV zu Deiner Flutlichtanlage? Ist das Licht effektiv? (- sieht aber nicht sehr einladend aus.) Aber wenn es den Zweck erfüllt.
Beim Treffen in der Schweiz konnte ich die Leuchte im Rückspiegel gut erkennen :sonne:



Robert
Wohin soll ich nun Grete's Regenkombi senden.
Ist zwischenzeitlich gut getrocknet
IG

Guri
Baujahr '48

ANF-125i(Schneewittchen)
SH 300i(Rosenrot)
.

Benutzeravatar
guri
Beiträge: 840
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 21:05
Wohnort: Hamburg
Alter: 72

Re: Fahren bei Dunkelheit + Regen -> Fahrbahnmarkierung verschwindet

Beitrag von guri »

Muss ich bei Euch Abbitte leisten!!!!

Habe ich doch nun 35 Seiten gefunden, die mir viele Fragen beantwortet:

Re: altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

=kann zwar im Haushalt und an der Inno die Birne(n) wechseln und auch
mal 'ne Fassung anschließen....... =

aber was darin teilweise beschrieben wird :respekt: da habe ich nur noch :?: :?: zwischen den Augen
IG

Guri
Baujahr '48

ANF-125i(Schneewittchen)
SH 300i(Rosenrot)
.

Antworten

Zurück zu „Talk“