Harley & Co. Große Motorräder zerstören iPhone-Kamera

Über was man sonst noch redet
Benutzeravatar
Trabbelju
Beiträge: 2112
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 10:24
Fahrzeuge: Honda, BMW
Wohnort: Breisgau

Harley & Co. Große Motorräder zerstören iPhone-Kamera

Beitrag von Trabbelju »

Smartphone-Kameras sind mikromechanische Hightech-Geräte. Motorradfahren vertragen sie daher nur schlecht.

Fahrer großvolumiger Motorräder sollten ihr iPhone nicht in einer Halterung am Bike nutzen.
Bei Modellen mit automatischer Bildstabilisierung können durch die Vibrationen langfristig dauerhafte Schäden entstehen, wie der kalifornische Hersteller mitteilt.
Bei Fotos und Videos drohen dann Qualitätsverluste.

Schwachpunkt der betroffenen Geräte (iPhone 6 Plus, iPhone 6s Plus, iPhone 7 und spätere Modelle inklusiv iPhone SE) ist das feinmechanische Gyroskop, ein Sensor, der die Handy-Bewegung registriert und so verwackelte Fotos verhindern soll.
Er reagiert empfindlich auf die permanente Anregung. empfindlich ist auch der »Closed-Loop-Autofocus«, mit dem manche Smartphones das Motiv fokussieren.

Weniger Gefahr von Beschädigung besteht laut Apple hingegen bei kleinvolumigen oder elektrischen Motoren.

Genannt werden explizit Mopeds und Roller, deren Schwingungen eine niedrigere Amplitude aufweisen und daher nicht so kritisch seien.
Allerdings rät das Unternehmen zu schwingungsdämpfenden Halterungen und dosierter Nutzung.

https://motorzeitung.de/news.php?newsid=6478689
Gute Seeleute erkennt man bei schlechtem Wetter

Dabei seit 13.06.2008

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 9711
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, 2xInnova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Harley & Co. Große Motorräder zerstören iPhone-Kamera

Beitrag von Done #30 »

Trabbelju hat geschrieben:
Di 14. Sep 2021, 13:14
Smartphone-Kameras sind mikromechanische Hightech-Geräte. Motorradfahren vertragen sie daher nur schlecht.

Fahrer großvolumiger Motorräder sollten ihr iPhone nicht in einer Halterung am Bike nutzen.
(...)
Weniger Gefahr von Beschädigung besteht laut Apple hingegen bei kleinvolumigen oder elektrischen Motoren.
Irgendwann kommt noch raus, dass Kontakt-linsen, Hüftprothesen und Herzschrittmacher von Boxermotoren zerstört werden, dann kann BMW sein Werk schließen und es gibt nur noch die Elekrorutschen

Ganz klar: Da MUSS ein Plan dahinter stecken

Warum konnte ich diesen Text ewig nicht laden? Sie sind schon unter uns! Wir CUB-Fahrer sind eine Gefahr


Edit: Kontakt-linsen ohne Bindestrich ist ein gesperrtes Wort hier :laugh2:
Unterwegs mit "Jayne" mit Bild und "Sophia". Bild
Durch Klick auf die Bilder kommt man auf meine Webseite und wer Mopedteile braucht hat >hier< schon mal ne Auswahl. Forumspreise auf Anfrage!

teddy
Beiträge: 3831
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Harley & Co. Große Motorräder zerstören iPhone-Kamera

Beitrag von teddy »

Trabbelju hat geschrieben:
Di 14. Sep 2021, 13:14
Er reagiert empfindlich auf die permanente Anregung. empfindlich ist auch der »Closed-Loop-Autofocus«, mit dem manche Smartphones das Motiv fokussieren.
Genannt werden explizit Mopeds und Roller, deren Schwingungen eine niedrigere Amplitude aufweisen und daher nicht so kritisch seien.
Allerdings rät das Unternehmen zu schwingungsdämpfenden Halterungen und dosierter Nutzung.
Jaja, da bringt ein hochnaesiges Unternehmen ein Produkt auf den Markt, verlangt dafuer einen unverschaemt hohen Preis und sagt dann (zwischen den Zeilen), dass man das Ding nur mit Samthandschuhen anfassen soll und auch sonst nur dick in Watte verpackt benutzen sollte. Eigentlich doch lieber nicht aus der Verpackung holen, nur herzeigen als Status-Symbol.
Wie schauts in diesem Fall eigentlich mit der gesetzlich verordneten Gewaehrleistung auf 2 Jahre aus? Wenn das Ding in dieser Frist die Beine teilweise, halb oder ganz streckt. Der "Fehler" in der Konstruktion bestand doch bereits bei der Auslieferung.
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 4314
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Harley & Co. Große Motorräder zerstören iPhone-Kamera

Beitrag von Sachsenring »

Danke und gut, dass die Generation "Seniorenhandy" bestens informiert ist.

:prost2:

LG
MM
Bild I´m on my Wave of life.

harryguenter
Beiträge: 620
Registriert: Di 6. Sep 2016, 14:13
Fahrzeuge: Honda Wave 110i (AFS110CSF)
Wohnort: Westmünsterland

Re: Harley & Co. Große Motorräder zerstören iPhone-Kamera

Beitrag von harryguenter »

Mir liegt nix ferner als Apple zu verteidigen.
Aber zum Thema Gewährleistung:
Erstens liegt die Beislast dass der Mangel bereits beim Kauf vorlag beim Käufer (spätestens nach 6 Monaten).
Zweiten stellt sich die Frage nach dem bestimmungsgemäßen Gebrauch eines Mobiltelefons als Navi mittels ungedämpfter Halterung. Was den Mängelnachweis schwieriger machen dürfte.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 9711
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, 2xInnova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Harley & Co. Große Motorräder zerstören iPhone-Kamera

Beitrag von Done #30 »

Unterwegs mit "Jayne" mit Bild und "Sophia". Bild
Durch Klick auf die Bilder kommt man auf meine Webseite und wer Mopedteile braucht hat >hier< schon mal ne Auswahl. Forumspreise auf Anfrage!

Brämerli
Beiträge: 3669
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Harley & Co. Große Motorräder zerstören iPhone-Kamera

Beitrag von Brämerli »

Alles geht mit dem richtigen Moped?

Antworten

Zurück zu „Talk“