Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Über was man sonst noch redet
Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8245
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von Done #30 »

Ephraim Kishon wusste es schon und hat es in seiner Kurzgeschichte "Seligs atmosphärische Störungen " verarbeitet: "Ob tote Dinge eine Seele haben weiß ich nicht. Aber sie haben bestimmt keinen Humor."

Wie kann es sein dass binnen zwei Tagen, sowohl Gefrierschrank, als auch Wäschetrockner den Geist aufgeben? Beide Geräte weit über 20 Jahre alt, nie Probleme. Sind nicht vernetzt, aber irgendwie müssen die sich abgesprochen haben ...
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 1989
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von thrifter »

Kein Problem; das kann ich Dir erklären: Das sind Spannungsspitzen durch unsere überforderten und deswegen instabilen Netze. Wart's ab, kommt bestimmt noch anderes hinterher...
Aber kleiner Trost: Durch Neuanschaffung modernerer Geräte stärkst Du den derzeit darbenden deutschen Wirtschaftskreislauf... :laugh2: :laugh2: :laugh2:
LGR
...Honda CUB...Man erfreut sich ein Leben lang an ihr, aber eigentlich bewahrt man sie schon für die nächste Generation...

DonS
Beiträge: 5622
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super Cub C 125
Wohnort: Wien

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von DonS »

Done #30 hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 00:57
Beide Geräte weit über 20 Jahre alt, nie Probleme
Meine Oma war 94 und nie krank. Am Montag war sie noch kerngesund und am Dienstag...

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 4164
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Vespa GTS 300
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von braucki »

Und auch einen Haufen an Energiekosten, so alte Dauerläufer hauen sich ja übers Jahr ordentlich was weg. Jetzt günstig A+++ kaufen (z.B. B-Geräte) und das Zählerrädchen dreht deutlich langsamer.
Ich achte ja auf so Verbräuche nicht wirklich, mir ist es nur aufgefallen, als die Geräte bei uns getauscht wurden, dazu noch eine neue Lüftungsanlage - das waren einige Hundert KW weniger im Jahr.
Grüße
Oliver

Vespa GTS 300 Super MJ 2018
Golf Sportsvan 2.0TDI mit DSG
Kofferanhänger WM Meyer AZ 7525/126 umgebaut zum Weekendcamper
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Fahrzeugbilder

Brett-Pitt
Beiträge: 4583
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von Brett-Pitt »

Jetzt glaub ich auch an Verschwörung,
wenn sogar Braucki übers Energiesparen
berichtet.

Bei ihm sind es die fehlenden Start-Lande-
Chemtrails. Die waren besonders wirksam.

Tiefkühler? Siemens! Meine Icebox bringt
es jetzt auf 25 Jahre, mit "Booster".
Die Minus-40-Option sollte dabei sein für
später (PV, Eigenverbrauch, Mittags-Boosten).

Trockner? Endlich Putt-Putt?
Nimm Wärmepumpentrockner ab 500 Euro,
siehe entsprechende Tests.

Weiterinvestieren,
rechnet sich!
ISCHSCHWÖÖÖR

Schwur-Hand-Pit

Harri
Beiträge: 2509
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von Harri »

Wenn alles zum gleichen Zeitpunkt kaputtgeht ist das doch von Vorteil, weil sich ggf ein Systemwechsel anbietet und man bei Örtlichen beim Mehrmaschinenkauf auch ganz gute Preise bekommen kann.
Bei mir waren es vor vier Wochen Geschirrspüler und Waschmaschine. Weil die neue Waschmaschine mehr deutlich Zuladung hat, kam noch ein neuer größerer Trockner dazu. (Den funktionsfähigen sieben Jahre alten 5 Kg Kondensationstrockner wollte übrigens keiner haben.)

Anruf beim Örtlichen- relativ gutes Angebot war nach einer Stunde per Email da - Vergleich mit Internet Angeboten - auf einen Kompromiss geeinigt - 2 Tage später war alles eingebaut und die alten Sachen abgeholt und hoffentlich erstmal wieder Ruhe.
Entsorger

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 522
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave, Kymco Nexxon 50

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von tybrin »

Hi,
bei heutiger Weißware kann ich nur empfehlen auf eine möglichst lange Garantiezeit /Gewährleistungszeit zu achten. Die Geräte sind nicht mehr auf Nachhaltigkeit gebaut.
LG
Tybrin
Wave------------------- lieber Endorphin statt Adrenalin :D

Brett-Pitt
Beiträge: 4583
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von Brett-Pitt »

Gute tybrische Ergänzung.

c) "TEST" hat kürzlich die Langlebigkeit getestet.
Die Oberklasse-Siemens halten länger als die
Standard-Siemens. A+++ gibt es kostenlos
obendrauf.
u) Die Standard-Siemens hier hielt 7 Jahre bei der
Wasch-Masch und 11 Jahre beim Spüler. Jetzt habe
ich 20% draufgezahlt für Oberklasse im Angebot.
Das wird übern Stromverbrauch wieder reingeholt.
b) 7-Kilo-Wascher? Okay, die Maschine verträgt das,
mechanisch betrachtet. Die Wäsche wird aber nicht
mehr "richtig sauber" beim Spülgang. Ausnutzen,
aber bitte nicht übertreiben...

Henkel-Pit
("Da weiss man, was man hat. Guten Abend")

Harri
Beiträge: 2509
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von Harri »

Brett-Pitt hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 11:20
7-Kilo-Wascher? Okay, die Maschine verträgt das,
mechanisch betrachtet. Die Wäsche wird aber nicht
mehr "richtig sauber" beim Spülgang. Ausnutzen,
aber bitte nicht übertreiben...
Du darfst doch nicht immer nur Waschnüsse oder m.M. "ungeeignetes Kram" benutzen. Da sind aber die Ansprüche sehr unterschiedlich.
Ansonsten wenn Du ein 7 Kg oder 8 kg Gerät hast, befüllst Du diese Maschinen doch genauso wenig mit dem angegebenen max Gewicht wie Du auch eine 5 Kg nicht mit 5 Kg befüllst.
Der Unterschied bleibt und bei einer großen Maschine geht halt auch mal ein Oberbett oder etwas anderes sperriges rein.
Entsorger

Harri
Beiträge: 2509
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 22:05
Fahrzeuge: blaue Innoven, eine rote Wave

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von Harri »

tybrin hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 10:58
bei heutiger Weißware kann ich nur empfehlen auf eine möglichst lange Garantiezeit /Gewährleistungszeit zu achten. Die Geräte sind nicht mehr auf Nachhaltigkeit gebaut.
Hauptsache eine Marke und nett ist dann auch noch ein guter Service vor Ort, da klappt das mit Garantie/Gewährleistung schon automatisch.

Geht nicht
- anrufen -
-in der Regel entweder Reparatur vor Ort am gleichen Tag
oder Mitnahme und am nächsten Tag wieder repariert zurück

ist mir in der Anschaffung schon etwas mehr Geld wert.
Entsorger

Brett-Pitt
Beiträge: 4583
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von Brett-Pitt »

Harri, jetzt übertreibst du aber.

Womit wohl könnte Henkel-Pit waschen?
Doch nicht mit "Geh-mir-nicht-auf-die-Nüsse".
Sondern mit Persil,
DA WEISS MAN, WAS MANN HAT.
FRAU AUCH.

Alles mit original von jungfräulichen Rheintöchtern
handgeschöpftem Düssel-Wasser, Neanderthal-Kalkzusatz,
Nähe Benrather-Linie, im Dunstkreis der Henkel-Schlote,
und Reststromanteil feinster Garzweiler Braunkohle.

Waschiger Waschen geht nicht.
Alles andere sind "Ungeeignete Krammentare"

Weiter-Persilscheine-Ausstellen,

Waschbrett-Pitt

Benutzeravatar
Xir
Beiträge: 203
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 22:32
Fahrzeuge: Ducati 750SS
Aprilia Futura RST1000
Gilera Runner SP 50 DD
Honda Wave 110i
Wohnort: Sachsen

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von Xir »

Benrahter Linie wa?

Bist du noch Ripuarisch oder schon Südniederfränkisch? :laugh2:

Brett-Pitt
Beiträge: 4583
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von Brett-Pitt »

Genau genommen komme ich
fast punktgenau ausm Dreieck.

Also da, wo es Pils, Kölsch und Alt
gleichzeitig gibt. Aber hier,
im Dreiländer-Eck, gilt:

c) Wir trinken unser Bier KALT !
u) Wir sächseln nisch, nie-woo ?
b) Wir fahren Ideallinie ("Benrather Strich"),
also die GS mit 9 PS innen inne Serpentinne
überholen.

Weiter-notfalls-mit-Itter-Wasser-waschen,

Itter-Pitter
(Sal-Franke)

SC71
Beiträge: 2656
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 54

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von SC71 »

Bei meinem letzten Besuch im Neanderthal hatte ich den Verdacht, dass Pits Frau die Wäsche in der Düssel hintern Haus von Hand wusch!

Benutzeravatar
sznuffi
Beiträge: 1075
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 04:05
Fahrzeuge: 2xSuzuki Address 125, CBF 600SA
Alter: 61

Re: Ich glaub langsam auch an Verschwörungen

Beitrag von sznuffi »

thrifter hat geschrieben:
Mi 20. Mai 2020, 06:52
Kein Problem; das kann ich Dir erklären: Das sind Spannungsspitzen durch unsere überforderten und deswegen instabilen Netze. Wart's ab, kommt bestimmt noch anderes hinterher...
Aber kleiner Trost: Durch Neuanschaffung modernerer Geräte stärkst Du den derzeit darbenden deutschen Wirtschaftskreislauf... :laugh2: :laugh2: :laugh2:
LGR
Nicht abwägig, gugg mal da
https://www.dnn.de/Region/Polizeiticker ... uktion-ein
...Offenbar hat eine Störung im Netz des Energieversorgers Enso zur Überspannung geführt.....

Antworten

Zurück zu „Talk“