Div. Honda 50ccm Super CUBs zu verkaufen (gebraucht)

Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 1117
Registriert: Do 30. Dez 2010, 20:05
Fahrzeuge: C100,SMC107,C50,CT90
CB550F,CB400,Dax,..
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Div. Honda 50ccm Super CUBs zu verkaufen (gebraucht)

Beitrag von Mechanic » Mi 8. Aug 2018, 21:48

Sehr ärgerlich, jetzt hatte ich einen schönen langen Beitrag zum Fortschritt geschrieben und nach dem Abschicken *schwubb* war er weg... :cry:

Hier also nochmal in Kurzform.
Der Zylinder bleibt ein neuer 39mm Gusszylinder beim Kolben verwende ich eine etwas andere Bauform mit erhöhtem Kolbenboden. Diese Bauform war bei den älteren 12V CUBs für den japanischen Markt mit 3,3KW Leistung verbaut. Die späteren 12V CUBs mit 2,9KW hatten den flachen Kolben verbaut.
20180806_090947.jpg
20180806_091003.jpg
20180806_091006.jpg
20180806_092633.jpg
Gruß Stefan

Tranberg
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:38
Fahrzeuge: Honda Innova 125i
Zongshen ZS 125-47
Suzuki Burgman 650

Re: Div. Honda 50ccm Super CUBs zu verkaufen (gebraucht)

Beitrag von Tranberg » Mi 8. Aug 2018, 22:48

Es gab C50's wo die Leistung bei 10.000 U/Min angegeben war. Wie viele kW/PS hatten sie?

Meine Erinnerung aus die Tagen wo ich Haynes WHB'er als Unterhaltung gelesen habe.
Ich bin Däne und wohne in Dänemark

Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 1117
Registriert: Do 30. Dez 2010, 20:05
Fahrzeuge: C100,SMC107,C50,CT90
CB550F,CB400,Dax,..
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Div. Honda 50ccm Super CUBs zu verkaufen (gebraucht)

Beitrag von Mechanic » Do 9. Aug 2018, 09:01

Das kann ich dir auch nicht sagen. Es gibt wohl so viele Motorteile- und Fahrzeugkombinationen der alten Super CUBs wie es Länder gab in die sie geliefert wurden. Die neueren CUB Modelle (ab ca. Mitte 80) lagen mit ihrer Spitzenleistung meistens zwischen 7000-8000 Umdrehungen. Aus der Erinnerung heraus hat der SS50 Motor z.B. auch sehr viel höher gedreht. Es kann also auch gut sein, das es 6V CUBs gab, die auch ein sehr hohes Drehzahlniveau hatten.
Das Haynes-Buch ist auch irgendwo in meinem Besitz, das behandelt aber nur einen Bruchteil der Super CUBs. Meiner Meinung nach wurde das rein für den englischen Markt geschrieben. Für den CUB-Schrauber der 50er 12V Modelle ist es nur bedingt zu gebrauchen, da ist jeder Bastler mit dem Honda Werkstatthandbuch der 12V Dax ab 1988 besser bedient.

Gruß Stefan

teddy
Beiträge: 2603
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Div. Honda 50ccm Super CUBs zu verkaufen (gebraucht)

Beitrag von teddy » Do 9. Aug 2018, 19:40

Mechanic hat geschrieben:
Mi 8. Aug 2018, 21:48
Sehr ärgerlich, jetzt hatte ich einen schönen langen Beitrag zum Fortschritt geschrieben und nach dem Abschicken *schwubb* war er weg... :cry:
Ja, Stefan, irgendwo in der Forensoftware im weitesten Sinne ist ein Wurm drinnen. Werden Beitraege nicht ruckzuck (naja ganz gefuehlsmaessig sage ich innerhalb von 20 bis 25 Minuten) nach dem Oeffnen abgeschickt, dann gehen sie irgendwo im Nirwana.unter.
Zarte Nachforschungen ueber die Jahre bei den Admins, angefangen bereits bei Didi, lieferten nur die echt glaubwuerdige Auskunft: wir haben diesen Beitrag nicht gesehen und schon gar nicht geloescht.
Damit habe ich Leben gelernt und finde mich halt damit ab, dass da irgendwo im Programm ein open() Befehl steht mit der Beschraenkung 1200 oder so Sekunden.

Und es freut mich sehr, dass Du Deinen Groll, vonwegen einigen Teilnehmern mit unflaetigen Reaktionen, wenigstens teilweise ueberwunden hast und wieder im Forum anwesend bist!
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 1117
Registriert: Do 30. Dez 2010, 20:05
Fahrzeuge: C100,SMC107,C50,CT90
CB550F,CB400,Dax,..
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Div. Honda 50ccm Super CUBs zu verkaufen (gebraucht)

Beitrag von Mechanic » Do 9. Aug 2018, 20:22

Das kann natürlich sein, ich habe da schon etwas länger herumgetippt. Zukünftig kopiere ich den Text zur Sicherheit vor dem Abschicken nochmal, dann ist er schnell wieder eingefügt.
Wenn ich ehrlich bin, kann ich nicht sagen wie und ob sich die Stimmung im Forum geändert hat, da ich seit meiner Pause eher selten etwas lese. Mal sehen wie sich das entwickelt, für mich ist es momentan ok so.

Gruß Stefan

Atomo
Beiträge: 896
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: Wave (57.000 Km), Royal Enfield (48.000 Km)
Wohnort: MR-BID
Alter: 56

Re: Div. Honda 50ccm Super CUBs zu verkaufen (gebraucht)

Beitrag von Atomo » Do 9. Aug 2018, 20:23

Erst die Gedanken in einem einfachen Texteditor auf dem lokalen Rechner niederschreiben, wenn es länger dauert auch mal temporär speichern ("Kein Backup? Kein Mitleid!") und wenn man sich das alles nochmal durchgelesen hat, kopieren und einfügen.
:inno2: Ein Leben ohne CUB ist möglich, aber sinnlos. :inno:

Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 1117
Registriert: Do 30. Dez 2010, 20:05
Fahrzeuge: C100,SMC107,C50,CT90
CB550F,CB400,Dax,..
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Div. Honda 50ccm Super CUBs zu verkaufen (gebraucht)

Beitrag von Mechanic » Do 9. Aug 2018, 21:01

Zurück zum Thema, Kopfarbeit war angesagt...

Der Kopf mit allen Innereien ist natürlich nicht weniger wichtig als Kolben, Zylinder und Kurbelwelle.
Auch hier soll dauerhafte, perfekte Funktion gegeben sein.
Das heißt prüfen, messen und bewerten.
Beim vorliegenden Kopf waren die Ventilschäfte oben ein wenig "knusprig":
20180806_094057.jpg
20180806_094104.jpg
Ebenso waren natürlich die Gegenstücke, also die Einstellschrauben von ähnlichem Zustand. Mit den Kipphebeln im Bereich der Lagerung und natürlich den Kipphebelwellen war ich auch nicht zufrieden.
Davon hab ich leider keine Bilder gemacht, weil mich permanent nebenher etwas anderes wurmte...

Ich hab also den Kopf komplett ausgeschlachtet und alle Deckelchen samt Kopf glasperlgestrahlt. Dazu werden natürlich alle Öffnungen und der Brennraum verschlossen. Danach wurde alles gründlichst gewaschen und die neuen Ventile konnten eingeschliffen werden. Mit neuen Ventilschaftdichtungen, Kipphebeln, Kipphebelwellen und Einstellschrauben wurde dann wieder alles komplettiert.
20180806_121417.jpg
Zufrieden war ich aber nicht, überhaupt nicht.

Dieser originale Hondakopf hatte ab Werk grauselige Kanäle, rau, unrund und krobkörnig!
Das störte mich die ganze Zeit nebenher ein bisschen, als ich nun aber fertig war, wollte ich ihn nicht verbauen.
Das passte einfach nicht zu dem neu aufgebauten Motor für das anstehende Projekt.
20180809_091010.jpg
Und da jetzt herumschleifen war auch nicht meine Vorstellung für diesen Motor.
Ich hab also meine Regale durchsucht und wurde fündig. Ein neuer kompletter Kopf mit identischem Brennraum und Ventilgrößen und schönen gleichmäßigen Kanälen.
Die Nockenwelle ist nicht ganz identisch, aber das konnte für das geplante Projekt nur von Vorteil sein.
Da stand ich also mit meinen zwei Köpfen.
20180806_133605.jpg
20180809_205751.jpg
Gruß Stefan

Benutzeravatar
Mechanic
Beiträge: 1117
Registriert: Do 30. Dez 2010, 20:05
Fahrzeuge: C100,SMC107,C50,CT90
CB550F,CB400,Dax,..
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Div. Honda 50ccm Super CUBs zu verkaufen (gebraucht)

Beitrag von Mechanic » Fr 10. Aug 2018, 21:16

Letztendlich hab ich mich dann natürlich für den neuen Kopf entschieden. Ich bin natürlich auch neugierig wie und ob sich die andere Nockenwelle bemerkbar macht. Ob das dann so bleibt werden die Fahrleistungen und der neue Besitzer entscheiden, so ein Kopf ist ja schnell umgebaut.
20180806_134959.jpg
20180806_140509.jpg
20180806_140517.jpg
Kupplungs- und Limadeckel werde ich noch glasperlstrahlen, dann ist das Herzstück optisch und technisch wieder fit.

So weit so gut. Ich muss mir jetzt mal in Ruhe überlegen, wie ich das hier weiterführen kann ohne zu viel vorweg zu nehmen.

Gruß Stefan

Antworten