Mash

Benutzeravatar
Bulli
Beiträge: 725
Registriert: Di 28. Jan 2014, 18:45
Fahrzeuge: HS-100 Super-CUB Fuhrpark, Royal Enfield 535 Sport 24 Kw Bj. 62, diverse andere Moppeds
Alter: 60

Re: Mash

Beitrag von Bulli » Di 9. Okt 2018, 13:00

Hmmmm..... 40 PS ist leider fast unverkäuflich, es müssen hierzulande schon 47/48 PS sein....., so ist der gemeine Deutsche halt. Und der Preis....?! Ich habe vor einigen Jahren für meine spanische Derbi Mulhacen 659 Cafe mit 47PS (Yamaha/Aprilia-Motor, Brembo-Bremse, Stahlflex-Leitungen, Marzocchi-Gabel, Sachs-Federbein usw. serienmäßig) neu "deutlich" weniger zahlen müssen....... aber Jedem das Seine, ich würde zumindest für diesen China-SchrXXXX nienicht SO unglaublich viele Euros hinlegen...... 8-)
1 Zylinder rules.....im Auto dürfen es auch 3 oder 4 sein.....

Cub
Beiträge: 320
Registriert: Di 19. Nov 2013, 13:55

Re: Mash

Beitrag von Cub » Di 9. Okt 2018, 13:37

Der gemeine Deutsche kauft scheibar auch sehr gerne unter der A2 Leistungsgrenze.
Ninja 400, G310, KTM 390, CRF 250, MT03 usw.

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3943
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 42

Re: Mash

Beitrag von Bastlwastl » Di 9. Okt 2018, 13:46

naja wenn man sieht wo inzwischen die 125er der Prämiumhersteller preislich hindriften .
ist dieses Desingerstück auf jedenfall ne überlegung wert .
bei den 40 ps kommt es nicht auf die leistung an sondern wie sich der motor karakteristisch verhält .
wenn er ab standgas schön satt durchzieht so das man auch mit niedrigen drehzahlen spass hat ist die maximalleistung bei 7tausend was weis ich umdrehungen nebensache
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3181
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mash

Beitrag von braucki » Di 9. Okt 2018, 17:15

Ich bin ja mal eine "five hundred" mit ihren 400ccm und 27PS zur Probe gefahren - die fühlte sich warmgefahren ganz gut "im Futter" an - merklich mehr als andere 27PS Boliden....
Aber es stimmt schon der Preis ist Recht ambitioniert - aber als Gebrauchte in zwei oder drei Jahren :geek:
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 4460
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
SR250, Bj.81
Wohnort: Muttistadt
Alter: 54

Re: Mash

Beitrag von Cpt. Kono » Do 11. Okt 2018, 13:54

Wenn man sich vor dem Kauf schon Gedanken darüber macht wieviel man später mal zurückbekommt ist doch jede weitere Überlegung Zeitverschwendung.

Oder heißt das Hobby Gewinnerzielung und es geht gar nicht um das Motorrad fahren an sich?
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Menschen, Tiere und Pflanzen mag ich nicht. Steine sind ganz okay."

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10726
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Mash

Beitrag von Innova-raser » Do 11. Okt 2018, 20:07

landbuettel hat geschrieben:
Mo 17. Sep 2018, 16:31
Es gibt leider immer noch zu wenig Erfahrungen mit den Mash Motorrädern,
obwohl die Modelle wirklich hübsch sind.
Brauchst du für jede Entscheidung die Meinung von x- anderen???? Kannst du nicht selber entscheiden? Wie war denn das damals als du geheiratet hast? :shock:
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 4460
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
SR250, Bj.81
Wohnort: Muttistadt
Alter: 54

Re: Mash

Beitrag von Cpt. Kono » Di 16. Okt 2018, 12:55

Ein Büttel entscheidet nicht. Er führt aus.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Menschen, Tiere und Pflanzen mag ich nicht. Steine sind ganz okay."

Benutzeravatar
Qinnova
Beiträge: 497
Registriert: Di 19. Okt 2010, 16:50
Fahrzeuge: Innova - MASH Black 7 250
Wohnort: Nürnberg

Re: Mash

Beitrag von Qinnova » Mi 17. Okt 2018, 12:43

Meine Mash ist prima (Black Seven 250). Einfache Technik und bisher (2.200km in den letzten 6 Monaten) vielleicht auch deswegen immer zuverlässig.
Trotzdem wird sie verkauft. Sie hat mir wieder soviel Lust aufs Motorradfahren gemacht, dass ich häufiger längere Strecken fahren möchte und dafür ist sie mir (mit fast 2 mtr. Körpergröße) auf Dauer nicht bequem genug (es wird also wieder eine größere Maschine geben). In der Stadt ist es dafür das reinste Vergnügen. Leicht, wendig und deutlich spritziger als die Innova.
Zuletzt geändert von Qinnova am Mi 17. Okt 2018, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Andrais
Beiträge: 597
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 09:54
Fahrzeuge: Honda ANF 125i, Enfield Diesel 440 ww. mit BW, Guzzi Cali II, Honda DAX 50, NSU Quickly N
Wohnort: 36110 Schlitz
Alter: 46

Re: Mash

Beitrag von Andrais » Mi 17. Okt 2018, 12:48

Qinnova hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 12:43
Meine Mash ist prima (Black Seven 250). Einfache Technik und bisher (2.200km in den letzten 6 Monaten) vielleicht auch deswegen immer zuverlässig.
Trotzdem wird sie verkauft. Sie hat mir wieder soviel Lust aufs Motorradfahren gemacht, dass ich häufiger längere Strecken fahren möchte und dafür ist sie mir (mit fast 2 mtr. Körpergröße) auf Dauer nicht bequem genug. In der Stadt ist es dafür das reinste Vergnügen. Leicht, wendig und deutlich spritziger als die Innova.
Ich hatte auch mal die 250er Mash für 3km ausprobiert und zum Abschluss vom Verkäufer ein Foto von mir auf der Maschine sitzend machen lassen.
Danach wusste ich, dass selbst schlanke 185cm (für meine Augen) zu groß auf dem Moped sind.
Ansonsten tolles Teil.

Benutzeravatar
Qinnova
Beiträge: 497
Registriert: Di 19. Okt 2010, 16:50
Fahrzeuge: Innova - MASH Black 7 250
Wohnort: Nürnberg

Re: Mash

Beitrag von Qinnova » Mi 17. Okt 2018, 12:52

Die Sitzbank wurde um einige cm aufgepolstert. Die Sitzhaltung ist somit echt ok.
Bild

Antworten

Zurück zu „News“