Gemeinsamer Hellasimport im Frühjahr 2020

teddy
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Gemeinsamer Hellasimport im Frühjahr 2020

Beitrag von teddy » Fr 5. Jul 2019, 19:27

darkwing hat geschrieben:
Fr 5. Jul 2019, 09:07
Der Verbrauch ist mir egal, aber weil ich neugierig war habe ich das mal ausgerechnet.
Nur weil ich grobweg 6 Jahre laenger als Du hier im Forum bin, will ich eine kleine Bemerkung von mir geben.
Es gibt einige Teilnehmer, die, auch wenn man sein Geschreibsel fuer sich selbst auf die Goldwaage legt, doch irgendwas darueber oder dazu zum Meckern haben.
Lass das an Dir abperlen wie das Wasser an den Pelerinen der Hochseefischer.
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
darkwing
Beiträge: 1048
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 10:01
Fahrzeuge: Honda Wave,
Audi / BMW / Mazda
alle älter als 15 ;)

Re: Gemeinsamer Hellasimport im Frühjahr 2020

Beitrag von darkwing » Fr 5. Jul 2019, 22:11

haha...

guter Tipp Peter >> ich perle sowas von ab
bei jetzt schon 330km
Bild

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 4314
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Gemeinsamer Hellasimport im Frühjahr 2020

Beitrag von werni883 » Mo 8. Jul 2019, 10:03

Servus,
weit weg vom Schuss, hoffe ich dass ihr laufend Anfragen kriegt!!!
Was für eine Wohltat wäre z.B. die HELMIN. 20 l Stauraum! Ganz konservativ, Euro 4, aber für europäische Verhältnisse mit 300 km RW ideal.
werni883
I hab nix geg'n SUV/SUFF, weil jedes barrel Öl und jeder qm GAS sowieso verbrannt werden wird.
Klima hin oder her!

ps: 2019 wird man sich merken müssen! Klimarettung, Merkel, Van der Leyen, AKH, Libyen.

Antworten

Zurück zu „News“