Space-X kisst ISS

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 12037
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Done #30 »

Na, das Ding hats erst zerrissen in 154km Höhe bei 24124km/h.
Sollte jetzt ein Feinstaubproblem sein
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 6531
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Sachsenring »

Bei SpaceX scheint die Privatisierung erfolgreich zu sein.

Ja, sehr geiler Scheiß 🤗
Bild I´m on my Wave of life.

Karl Retter
Beiträge: 6184
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 74

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Karl Retter »

Hier wollen ein paar mit aller Gewalt die Erde verlassen
Satire aus !
Das Geld könnte man sinnvoller einsetzen !
Gruß Karl

Benutzeravatar
Ecco
Beiträge: 3945
Registriert: Do 12. Mai 2011, 14:13

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Ecco »

Gäbe es keine menschliche Neugierde und damit keinen Fortschritt, säßen wir noch
alle beim Pitt im Neanderthal mit Faustkeil.

Zu beobachten ist im Moment ein freifliegender Werkzeugkasten von der ISS :lol:

Atomo
Beiträge: 1439
Registriert: So 24. Feb 2013, 14:35
Fahrzeuge: SH 150 (KF23)
Wave
Enfield Bullet 4-Gang
Wohnort: Kirchhain
Alter: 61

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Atomo »

Und diese menschliche Neugierde ist unserer Spezies Problem, von dem ich mich nicht ausschliesse. Technik und Wissenschaft begeistert mich immer wieder.
Aber wie "Monk" sagt: "Es ist Fluch und Segen zugleich".

Brett-Pitt
Beiträge: 9089
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Brett-Pitt »

Koni-shi-wa, liebe Pantoffel-Samurais,

dont panic.
Die ersten Versuche auf Usedom scheiterten.
Dito in Florida oder Baikonur. Der Mensch ist
neugierig und lernt. Also abwarten.

Warum meine Nachbarn, also die Neanderthalers,
ausgestorben sind, ist noch nicht endgültig geklärt.
Meine Theorie: Innova(Wortwitz!)tionsfeindlichkeit!

Die Ns waren perfekt angepasst. Hohe Steinzeith-
Technik. Aber dann über 100.000 Jahre KEINE Innova-
tion. Homo-Sapiens hingegen brachte Neuigkeiten, und
Wanderlust. Ursache? Vermutlich Fisch und Seafood inne
Nahrung. Und welches Volk hat die Innova erfunden und
ernährt sich von viel (nach Innoraser: "Sogar sehr viel,viel...")
Fisch? Ebend!

Weiter-Lachs-Essen-und-Raketen-auf-zwei-Rädern-bauen,

Pit-San
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Karl Retter
Beiträge: 6184
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 74

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Karl Retter »

Ecco hat geschrieben:
So 19. Nov 2023, 12:45
Gäbe es keine menschliche Neugierde und damit keinen Fortschritt, säßen wir noch
alle beim Pitt im Neanderthal mit Faustkeil.
Genau das meinte ich mit "das Geld könnte man sinnvoller einsetzen". Ich denke da an Erdwärme, Mischwälder, Entsalzungsanlagen, Wasserstoff und vieles mehr bevor man so einen Mist in die Luft schießt und Millionen verpulvert. Wie kreativ der Mensch ist hat schon Einstein mit seinem Maus/Mausefalle Zitat niedergeschrieben.
"eine Maus würde niemals eine Mausefalle konstruieren"
Gruß Karl

Karl Retter
Beiträge: 6184
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 74

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Karl Retter »

Brett-Pitt hat geschrieben:
So 19. Nov 2023, 13:51
Koni-shi-wa, liebe Pantoffel-Samurais,

dont panic.
Die ersten Versuche auf Usedom scheiterten.
Dito in Florida oder Baikonur. Der Mensch ist
neugierig und lernt. Also abwarten.

Pit-San
Genau Pit in Hiroshima waren es noch 15kto. Satan ist 2000x stärker also rund 40 Megatonnen. Es lebe der Fortschritt
Gruß Karl :prost2:

Benutzeravatar
olster
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 19:53
Wohnort: Platjenwerbe
Alter: 60

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von olster »

Ecco hat geschrieben:
So 19. Nov 2023, 12:45
Zu beobachten ist im Moment ein freifliegender Werkzeugkasten von der ISS :lol:
schon das zweite mal das es einer Astronautin passiert...
2008 wars angeblich wegen Heidemaries undichter Fettpresse.
https://de.wikipedia.org/wiki/Heidemari ... shyn-Piper
könnte aber auch andere Ursachen haben.
https://www.gesundheitszentrale.eu/aufm ... rwachsenen
nach dem Motto: ihr Männer beschäftigt jetzt euch mit mir, sonst werfe ich das Spielzeug weg :aetsch1:
nur so ne Vermutung ;)

die Bremer z.B. müssten heute um 18.15 Uhr mal ihren Kopf leicht in den Nacken werfen um den Koffer fliegen zu sehen.
https://www.butenunbinnen.de/nachrichte ... n-100.html
Smartphoneverweigerer
Das letzte Kind hat Fell, das letzte Motorrad hat Variomatik

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 12037
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Done #30 »

"das Geld könnte man sinnvoller einsetzen" ist ein neidbesetztes Totschlagargument mit dem sich jedgliche innovative Forschung, besonders Grundlagenforschung seit jeher rumschlagen muss. Forschung und Innovation ist keine gut ausgebaute hindernisfreie Einbahnstraße. Da rumpelts schon mal und manchmal stellt sich hinterher raus, dass eine andere Abzweigung evtl zielführender gewesen wäre. Herauszufinden, dass etwas kein Ergebnis bringt, ist wissenschaftlich gesehen auch schon ein Ergebnis.

Dass es Raketen gelegentlich zerreißt wusste unser alter Freund Wernher von Braun nur allzu gut. Baute die nächste, ein bissel anders. Wenns die ein weiter oben erst zerrissen hat, dann war das schon ein Erfolg und weiter gehts. Nichts anderes macht Musk. Mir wessen Geld wissen wir nicht, und ob man damit besser Kindergärten bauen sollte, das sollen die vor Ort diskutieren.

Merksatz:
Wie oft haut man sich auf die Flossen, bevor man einen Nagel gerade in die Wand bekommt? Wers nicht probiert, wirds nie schaffen.
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 12037
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Done #30 »

Selbst Fotografieren klappt auch nicht immer. Heut etwas überbelichtet
2023_11_19_so_01_006_ISS.jpg
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

Karl Retter
Beiträge: 6184
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Honda Supra GTR 150 Bj. 2019
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 74

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Karl Retter »

Done #30 hat geschrieben:
So 19. Nov 2023, 17:54
"das Geld könnte man sinnvoller einsetzen" ist ein neidbesetztes Totschlagargument mit dem sich jedgliche innovative Forschung, besonders Grundlagenforschung seit jeher rumschlagen muss.
bei mir nicht. Cern ist wichtig, Krebsforschung und vieles mehr ebenso.
Dass Geld auch anders eingesetzt wird ebenso die Forschung zur Vernichtung von Mensch und Tier insgesamt der Natur ist unbestritten.
Wie sagte schon Albert Einstein.
Das Weltall und die Dummheit der Menschheit ist unendlich wobei ich mir beim Weltall nicht so sicher bin.

Gruß Karl :prost2:

Brett-Pitt
Beiträge: 9089
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Junx,
Druschba an alle Kosmonauten,
weltweit,

glatt verpennt: Gestern war 25.Geburtstag der ISS,
gezählt ab Orbitflug vom ersten Modul. Das habe
ich gestern mit Jever-Fun gefeiert. Und heute morgen
mit schwerelosem italienischen Espresso. Wir all(e)
heute abend Schluck Vodka? 20:16 nach Tagesschau?
Dwa Sto auf Reinhart???

Möge die Macht mit Euch sein.
Live long and prosper,

Jedi-Pit
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 12037
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Vision 50 NSC AF72 und 110 NSC JF31, Innova ANF 125i JC37A , CB 125 F JC84, Kawasaki Z 750 GT
Wohnort: Senden
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Done #30 »

Diese Woche kann man nur auf klares Wetter hoffen

Zumindest für Süddeutschland haben wir ein paar sehr helle Überflüge der ISS zu erwarten.

Challenge:
Kamera raus, rauf aufs Stativ, grob ausrichten, Autofocus aus, Entfernung auf kurz vor anschlag unendlich, Blende 5,6, Auslösen mit Bulb, 3-5min belichten und dann hier paosten


Hier die aktuellen Daten für Ulm:

Datum Helligkeit Anfang höchster Punkt Ende Überflugtyp
(mag) Zeit Höhe Az. Zeit Höhe Az. Zeit Höhe Az.

21 Nov -3,9 18:14:42 10° WSW 18:18:04 89° SSO 18:18:56 48° ONO sichtbar

22 Nov -3,6 17:26:49 10° SW 17:30:08 63° SSO 17:32:54 14° ONO sichtbar
22 Nov -2,0 19:03:44 10° W 19:05:49 32° WNW 19:05:49 32° WNW sichtbar

23 Nov -3,5 18:15:37 10° W 18:18:56 57° NNW 18:19:43 43° NO sichtbar

24 Nov -3,7 17:27:29 10° WSW 17:30:50 71° NNW 17:33:32 15° ONO sichtbar
24 Nov -1,8 19:04:37 10° WNW 19:06:27 27° NW 19:06:27 27° NW sichtbar

25 Nov -3,2 18:16:26 10° WNW 18:19:41 46° N 18:20:14 41° NNO sichtbar

26 Nov -3,3 17:28:09 10° W 17:31:27 49° N 17:33:59 16° ONO sichtbar
26 Nov -1,7 19:05:13 10° WNW 19:06:53 26° NW 19:06:53 26° NW sichtbar

27 Nov -3,4 18:16:59 10° WNW 18:20:15 47° N 18:20:36 45° NNO sichtbar

28 Nov -3,2 17:28:39 10° WNW 17:31:54 45° N 17:34:19 16° ONO sichtbar
28 Nov -1,8 19:05:31 10° WNW 19:07:14 27° WNW 19:07:14 27° WNW sichtbar

29 Nov -3,8 18:17:13 10° WNW 18:20:34 64° NNO 18:20:57 58° ONO sichtbar

30 Nov -3,5 17:28:51 10° WNW 17:32:09 53° N 17:34:42 16° O sichtbar
30 Nov -1,8 19:05:39 10° WNW 19:07:37 30° W 19:07:37 30° W sichtbar


Quelle:
https://www.heavens-above.com/
Beobachtungsstandort eingeben und dann das interessierte Objekt auswählen

Für heute gibts auch noch einen Starlink Placeholder:
21 November Starlink G7-7 Placeholder 3,7 17:59:41 10° WNW 18:01:57 26° N 18:02:26 25° NNO
https://starwalk.space/de/news/spacex-s ... lity-guide
Zitat:
"Nächster Starlink-Start: Starlink 7-7-Mission
Am 18. November um 07:17 Uhr GMT wird SpaceX die 122. Gruppe von 18 Satelliten für die Starlink-Internetkonstellation starten. Diese Mission wird die Gesamtzahl der gestarteten Starlink-Satelliten auf 5.466 Einheiten erhöhen.

Vorschaubild für heut abend:
Zwischenablage01.jpg
Ausdrucken, raus auf die freie Wiese, nach Süden schauen, Rücken nach norden. Blatt in beide Hände nehmen und dann senkrecht über sich halten.
Meine Ebay-Kleinanzeigen. Forenpreise auf Anfrage. Biete auch Tauschbörse für Givi-Kofferschließungen

Brett-Pitt
Beiträge: 9089
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Space-X kisst ISS

Beitrag von Brett-Pitt »

Moin Done,

ich mach maa Meldung:
Heute um ca. 18:00 Uhr (MEWZ) Kopf in Nacken.
Und watt seh ich? Heller Trabant, ziemlich im Zenith
überm Thal, glatt West-Ost, kurz nach Zenith Eintritt
in Erdschatten. Alles nüchtern, wolkenlos, bei minus
3 Grad.

War datt die ISS ?
Oder sogar die Transitkapsel mit 4 Pax ????

Capcom Ulm, bitte melden.
Mein Mint-Linux auf VC-64 kann dem Ganzen kaum
noch folgen. Deshalb ...äh... Nachtflug auf Sicht ...

Weiter-Sterne-Gucken,

Major Tom
Den jährlichen Flug über den Indik (13 to. CO2) kann man weder
mit Eigenstrom-Auto noch mit Nullenergie-Haus kompensieren !!!

Antworten

Zurück zu „News“