Facelifting 2018 Wave125

Bohne
Beiträge: 382
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Facelifting 2018 Wave125

Beitrag von Bohne » Fr 3. Aug 2018, 12:37

Lung Mike hat geschrieben:
Do 2. Aug 2018, 16:59
Wie wärs damit,Done ?
Gibts auch für die Inno.
Screenshot_2018-03-12-15-57-08.png
Was hat der denn da für eine Einheit in der UBox?
Zum Befüllen des Tanks? Mit Manometer?
https://de-de.facebook.com/xek.chadi/ph ... 92/?type=3
Dateianhänge
123.jpg

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3473
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010
Wohnort: Göppingen
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Facelifting 2018 Wave125

Beitrag von Bernd » Fr 3. Aug 2018, 13:43

Der Tank sieht interessant aus.
Leider kann ich die Schrift im FB dazu nicht lesen.
Also außer den Bildern keine Informationen dazu. Schade.

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Benutzeravatar
Lung Mike
Beiträge: 839
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 10:19
Fahrzeuge: Ducati Monster 900
Honda Wave
Honda MSX
Wohnort: NRW

Re: Facelifting 2018 Wave125

Beitrag von Lung Mike » Fr 3. Aug 2018, 15:57

@ Bohne
Dat isn Benzindruckregulator.
Gibts schon länger.
Hier wegen Tüv,wohl unmöglich zu betreiben.
Zur Not tuts auch ne andere Pumpe mit mehr Druck,falls das jemand braucht.
Voll dabei und dicht daneben

Benutzeravatar
Lung Mike
Beiträge: 839
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 10:19
Fahrzeuge: Ducati Monster 900
Honda Wave
Honda MSX
Wohnort: NRW

Re: Facelifting 2018 Wave125

Beitrag von Lung Mike » Fr 3. Aug 2018, 16:32

@ Bernd
Die Tanks sind aus Alu und dienen nur zur Gewichtserleichterung.
Da passt leidr nicht mehr rein.
Voll dabei und dicht daneben

Bohne
Beiträge: 382
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Facelifting 2018 Wave125

Beitrag von Bohne » Fr 3. Aug 2018, 19:36

Lung Mike hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 15:57
@ Bohne
Dat isn Benzindruckregulator.
Gibts schon länger.
Hier wegen Tüv,wohl unmöglich zu betreiben.
Zur Not tuts auch ne andere Pumpe mit mehr Druck,falls das jemand braucht.
Hm, interessant. Das Ziel ist ein höherer Druck an der Einspritzdüse?

Wie ist das dann aufgebaut?
Die Leitung von der regulären Pumpe läuft zu der zusätzlichen Einheit?
Die Einheit in der UBox ist Zusatzpumpe und Druckregler?
Die Pneumatikleitung in den Tank ist ein Rücklauf?

teddy
Beiträge: 2701
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Facelifting 2018 Wave125

Beitrag von teddy » Fr 3. Aug 2018, 19:48

KLex hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 09:54
Brauchen Euro 4 Fahrzeuge nicht auch Son " Benzindämpfeauffangdings oder war es für die Kurbelgehäuseentlüftug ?
So ein Benzindampfdinges ist IMHO schon seit Jahrzehnten Vorschrift. Oder kannst Du Dich erinnern wann Du ueber einen Parkplatz, bei bruetender Sommerhitze, voll mit Dosen und Mopperln gegangen bist und Dir da Benzindaempfe in die Nase gekommen sind?
Wohl aber haben unsere lieben Bruesseler Buerokraten doch einmal einen sinnvollen Erlass produziert. Die Daempfe aus dem Inneren des Motors, sprich KW-Wanne, duerfen aus umweltschonenden Gruenden nicht mehr so wie frueher sang und klanglos in die Luft rausgeblasen werden. Diese muessen wieder dem Motor zugefuehrt werden und dort verbrennen
Ganz schoen klug, nicht, Uwe?
So und da haute es mich doch glatt vom Hocker! In der F1, die doch auf technologischem Gebiet der Vorreiter unserer Mobilitaets-Gesellschaft vorgibt zu sein, ist seit Kurzem verboten, irgendwelche Oele oder Daempfe oder was auch immer wieder in dem Motor zurueckzufuehren um dort verbrannt zu werden, nein, die muessen ausserhalb des Motors auf einem gluehendheissen (Auspuff)Teil verbrannt werden. Ob das die Umwelt weniger belastet?
Gruesse, Peter.

Benutzeravatar
Lung Mike
Beiträge: 839
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 10:19
Fahrzeuge: Ducati Monster 900
Honda Wave
Honda MSX
Wohnort: NRW

Re: Facelifting 2018 Wave125

Beitrag von Lung Mike » Fr 3. Aug 2018, 20:00

@ Bohne
Ehrlich gesagt,hab ich das Ding völlig links liegen lassen.
Daher kann ich dir nix genaues sagen.
Aber wenn's dich wirklich interessiert,dann versuche ich mal einen
Anschluss Plan zu organisieren.
Voll dabei und dicht daneben

Bohne
Beiträge: 382
Registriert: So 17. Jul 2016, 17:15
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Facelifting 2018 Wave125

Beitrag von Bohne » Sa 4. Aug 2018, 12:21

Würde mich schon interessieren, nicht unbedingt für mein Moped, eher grundsätzlich.
Aber vielleicht ist ja auch ein anderer mehr im Thema und kann erklären, warum und wie genau man das bei einem kleinen Moped einsetzt...?

Ich habe gestern mal bei AEK über Facebook angefragt, das wurde so ein schöner kleiner "kein Bock und keine Ahnung" Thai-style Chat.
Nach der Funktion gefragt, wurden mir die Preise mitgeteilt, 2500 für den Tank, 550 für den Regler.
Später kam noch "oil pressure control". Und nochmal nachgefragt, ob es nicht doch "fuel pressure control" ist. Ab dann wurde ich ignoriert. ;)

Benutzeravatar
Lung Mike
Beiträge: 839
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 10:19
Fahrzeuge: Ducati Monster 900
Honda Wave
Honda MSX
Wohnort: NRW

Re: Facelifting 2018 Wave125

Beitrag von Lung Mike » Sa 4. Aug 2018, 13:01

:superfreu: :up2:
Sei froh das du überhaupt ne Antwort bekommen hast.
Ich nehme an in Englisch,oder etwa in thai?
Gruss
Voll dabei und dicht daneben

Benutzeravatar
KLex
Beiträge: 333
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:12
Fahrzeuge: Wave 110 i / Inazuma GW 250
Wohnort: Fröndenberg

Re: Facelifting 2018 Wave125

Beitrag von KLex » Sa 4. Aug 2018, 16:08

Tankentlüftung mit Aktivkohlefilter war das Dings, von dem ich im Rahmen der Umstellung gelesen habe, hat UWE noch mal recherchiert.

Antworten