Vision 50 kaufen?

Benutzeravatar
Böcki
Beiträge: 2502
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 08:47
Fahrzeuge: Honda Innova 125i + SH300i + NC700X DCT
Sommer Diesel 462 Nr. 36
BMW R 80 GS '93 + R 1200 GS LC
Wohnort: Wilnsdorf/Siegerland
Alter: 52

Re: Vision 50 kaufen?

Beitrag von Böcki » Mi 15. Mai 2019, 17:28

ich weiß es jetzt über die Nexxe und was "allgemeines" vom ADAC.

Also 3. Versuch: wie sieht das Teil aus was ich beim Kauf dabei bekomme? Was steht drauf, hat einer ein Foto?

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 2689
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: "Fahrzeuge" ist zu lang, es sind max. 100 Zeichen zulässig.
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Vision 50 kaufen?

Beitrag von Sachsenring » Mi 15. Mai 2019, 18:01

Vaddans Vision hat nur das coc und da is auch kein Halter eingetragen wie bei der Anmeldung einer 125er.

Früher gabs mofapapiere mit halteteinträgen.

Heute kenne ich sowas nicht mehr.

Also COC und das wars.

LG
MM
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Böcki
Beiträge: 2502
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 08:47
Fahrzeuge: Honda Innova 125i + SH300i + NC700X DCT
Sommer Diesel 462 Nr. 36
BMW R 80 GS '93 + R 1200 GS LC
Wohnort: Wilnsdorf/Siegerland
Alter: 52

Re: Vision 50 kaufen?

Beitrag von Böcki » Mi 15. Mai 2019, 18:16

das CoC ist doch nicht dafür vorgesehen dass man es unterwegs mitnimmt, dünnes Papierblättchen...

Gibt es nicht noch sowas wie ein gefaltetes Leinenblatt, rosa, grün, gelb, weiß oder sonst wie? Mit Modellbezeichnung drauf, technische Daten usw. für unterwegs?

Habe einen bestimmten Grund danach zu fragen, daher muss ich es schon genau wissen...

Brett-Pitt
Beiträge: 3520
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Vision 50 kaufen?

Beitrag von Brett-Pitt » Mi 15. Mai 2019, 18:49

Das COC-Blättchen IST jetzt das,
was früher die Betriebserlaubnis
war (also zB. der gelbe Papplappen
für meine CB-50 aus den 80er Jahren).
Im COC steht auch kein Halter mehr drin.

Gute Kopie davon machen und mitführen,
mit V-Police und Führerschein. Thats all.

Raider ist jetzt Twix.
Vertwixt, oder umgekehrt?

Nuts-Pitt

Höpfle
Beiträge: 184
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 21:53

Re: Vision 50 kaufen?

Beitrag von Höpfle » Di 28. Mai 2019, 12:44

Kann man sich die CoC eigentlich neu ausstellen lassen? Was kostet das?

Bei meiner Vision 50 war ebenfalls nur dieses weiße Blättchen dabei. Der Vorbesitzer hat es geknickt und an den Knicken ist die Schrift nun unleserlich, aber noch erkennbar. Ich führe nur eine Kopie mit der Aufschrift "Kopie" mit.

Benutzeravatar
Böcki
Beiträge: 2502
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 08:47
Fahrzeuge: Honda Innova 125i + SH300i + NC700X DCT
Sommer Diesel 462 Nr. 36
BMW R 80 GS '93 + R 1200 GS LC
Wohnort: Wilnsdorf/Siegerland
Alter: 52

Re: Vision 50 kaufen?

Beitrag von Böcki » Di 28. Mai 2019, 12:47

Höpfle hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 12:44
Kann man sich die CoC eigentlich neu ausstellen lassen? Was kostet das?
Ja, das geht.

Gibt auf der Honda-Seite ein entsprechendes Formular, damit dann zur Polizei usw. Kostet 120,- plus Nachnahmegebühr :?

Also dann lieber so weiterfahren... :lol:

Höpfle
Beiträge: 184
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 21:53

Re: Vision 50 kaufen?

Beitrag von Höpfle » Di 4. Jun 2019, 10:58

120€... Ach du Scheisse... :shock: :shock: :shock:

Dann würde ich empfehlen mit einer Kopie und den originalen Versicherungspapieren zu fahren.

Das Papier hat nichtmals Qualität. Die CoC sieht aus wie selbst gedruckt... Kein Wunder, dass die Vision eingestellt wurde. Wenn mal was kaputt geht, dann ist es direkt so teuer, dass man den Roller verschrotten kann...

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 11673
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Vision 50 kaufen?

Beitrag von Innova-raser » Di 4. Jun 2019, 18:11

Höpfle hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 10:58
Das Papier hat nichtmals Qualität. Die CoC sieht aus wie selbst gedruckt... Kein Wunder, dass die Vision eingestellt wurde. Wenn mal was kaputt geht, dann ist es direkt so teuer, dass man den Roller verschrotten kann...
Was hat das COC mit der Technik der Vision zu tun? :shock:

Die Vision wurde übrigens nicht eingestellt. Die 125er gibt es nach wie vor. Und wir auch immer noch eifrig gekauft.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Höpfle
Beiträge: 184
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 21:53

Re: Vision 50 kaufen?

Beitrag von Höpfle » Di 4. Jun 2019, 19:50

Na ja, die anderen Ersatzteile sind neu auch unverschämt teuer... Habe mich mal nach nem Karosserieteil erkundigt. RollerRolf hat bei der Vision auch mal ein Teil getauscht und war vom Preis nicht begeistert. :shock:

Die 110ccm Version fährt imho auch eher ein anderes Klientel als die 50er... 50er Fahrer wollen einfach günstig fahren^^

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 11673
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Vision 50 kaufen?

Beitrag von Innova-raser » Di 4. Jun 2019, 20:13

Das stimmt. 50er haben eine sehr enge Kundschaft. Es ist wahrscheinlich nur für Hardcoresparer oder so interessant. Denn die Nachteile einer 50er gegenüber der, als Beispiel, 110er Vision sind markant.

Ersatzteilpreise sind meistens beim Originalhersteller ziemlich gepfeffert. Egal was für ein Hersteller. Das ist unangenehm bei den Teilen, die sehr spezifisch sind und deshalb nur und ausschliesslich beim Hersteller zu bekommen sind.

Ich erinnere mich da an eine simple, ganz einfache Dachantenne bei einem Toyota. Die kostete bei Toyota doch sage und schreibe rund €500.-!!!! Wohlverstanden eine simple Dachantenne für das Radio!

Ich habe in zwei Werkstätten nachgefragt, weil ich davon überzeugt war der 1. Verkäufer hat mich nicht richtig verstanden. Aber es war Tatsache.

Eine Antenne aus dem Internet, auch mit integriertem Verstärker und der exakt gleichen Bauform kostete rund € 10.-. Und der Radioempfang war danach sogar noch gefühlt besser als vorher.

Ich würde immer eine 100er, 110er oder eben eine 125er bevorzugen. Man kann damit auf die BAB und ist auch ausserorts mit dabei und wird nicht zum «Hinderniswagen» der zu unangenehmen Überholmanövern führt.

Die Betriebskosten sind ja auch mit einer 110er Vision immer noch sehr überschaubar. Auch der Wiederverkauf stellt keine grösseren Probleme dar.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Antworten

Zurück zu „Honda Roller“