Ratschlag gesucht

Benutzeravatar
Schubkarre-Eifel
Beiträge: 117
Registriert: So 8. Mär 2015, 20:30
Fahrzeuge: Yamaha XJR1300 , Honda Vision110,
Adidas Turnschuhe (Innova-Sucher)
Wohnort: Kreis Düren ,NRW
Alter: 56

Ratschlag gesucht

Beitrag von Schubkarre-Eifel » Mo 7. Okt 2019, 11:52

Ich habe für meine Partnerin einen Honda Vision gekauft bei einem Privatmann. Der Roller ist Baujahr 6/2017 und hat 90 KM(in echt) gelaufen. Ich möchte den gerne nun heimfahren(ca 10Km). Kann ich das riskieren mit 2 Jahre altem Öl,oder kann da was passieren?

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 2801
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: "Fahrzeuge" ist zu lang, es sind max. 100 Zeichen zulässig.
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Ratschlag gesucht

Beitrag von Sachsenring » Mo 7. Okt 2019, 12:03

Einfach machen. Ist kein Problem.
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
Ramon Zerano
Beiträge: 1122
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 20:55
Fahrzeuge: Honda Shadow 125

Re: Ratschlag gesucht

Beitrag von Ramon Zerano » Mo 7. Okt 2019, 12:24

ich wechsel das öl meist nur alle 2 jahre...bei meinem nun ersten neufahrzeug bin ich etwas penibler, da es auch keinen ölfilter hat, geht es schneller.

bei meinen vorherigen fahrzeugen war der intervall 2 jahre kein problem...

Benutzeravatar
Schubkarre-Eifel
Beiträge: 117
Registriert: So 8. Mär 2015, 20:30
Fahrzeuge: Yamaha XJR1300 , Honda Vision110,
Adidas Turnschuhe (Innova-Sucher)
Wohnort: Kreis Düren ,NRW
Alter: 56

Re: Ratschlag gesucht

Beitrag von Schubkarre-Eifel » Mo 7. Okt 2019, 12:27

Danke schon mal für die ersten Ratschläge.
Im Internet hatte ich mal was gefunden,das der Motor vom langen rumstehen Feuchtigkeit ziehen würde,dass ins Öl rein geht und es dann zu Motorschaden kommt. Und da ich von wenig kaum Ahnung habe,wollte ich mich erst hier rückversichern,bevor ich was mache.

Mauri
Beiträge: 1562
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 52

Re: Ratschlag gesucht

Beitrag von Mauri » Mo 7. Okt 2019, 12:57

Wie von Sachsenring gesagt einfach fahren,nur nicht direkt Vollgas und dann kann man ja mal wenn der Motor warm gefahren ist einen Ölwechsel machen :inno2:
Gruß Mauri !

Benutzeravatar
Böcki
Beiträge: 2536
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 08:47
Fahrzeuge: Honda Innova 125i + SH300i + Vision 50
Sommer Diesel 462 Nr. 36
BMW R 80 GS '93
Wohnort: Wilnsdorf/Siegerland
Alter: 52

Re: Ratschlag gesucht

Beitrag von Böcki » Mo 7. Okt 2019, 13:03

aber wenigstens vorher prüfen ob genug Öl drauf ist!

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 7303
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Ratschlag gesucht

Beitrag von Done #30 » Mo 7. Okt 2019, 15:35

Ölstand prüfen, Zuhause ggf wechseln und die Kiste wie ein Neufahrzeug behandeln. Also Einfahren, falls dir daran was liegt. Nach weiteren 500-1000km Ventilckeck, Ölwechsel, dann Vollgas.

Bremsflüssigkeit ist hygroskopisch. Die ist eher alle zwei Jahre zu tauschen.
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 4561
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Ratschlag gesucht

Beitrag von werni883 » Mo 7. Okt 2019, 18:01

Servus,
der Škoda Octavia TDI behält das erste Öl 3 Jahre oder 30 Mm, was früher kommt. Also: kein Stress!
werni883
Wenn die Sprache nicht stimmt, so ist das, was gesagt wird, nicht das, was gemeint ist.
.
Der "Klima GAU" - das ist gewiss,
weltgrößter Coup aller Zeiten ist.

Pozor: Das Klimawendejahr 2019 wird man sich merken müssen.

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4462
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 43

Re: Ratschlag gesucht

Beitrag von Bastlwastl » Mo 7. Okt 2019, 18:39

ich hätte bis zu 4 jahre keine bedenken ! was nicht heist das es immer 4 sein müssen .
aber bis dahin passiert nicht viel ,vor allen bei der jetzigen laufleistung .

ansonnsten haben die anderen eigentlich schon alles erwähnt .

neues öl ist angebrochen max 5 jahre haltbar . wenn es weiterhin verschloßen und vernünftig gelagert wird .
dazu gab es mal ein Beitrag hier im Forum und glaube IGN hatte sogar antwort von LiquiMoly bekommen diesbezüglich .
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Schubkarre-Eifel
Beiträge: 117
Registriert: So 8. Mär 2015, 20:30
Fahrzeuge: Yamaha XJR1300 , Honda Vision110,
Adidas Turnschuhe (Innova-Sucher)
Wohnort: Kreis Düren ,NRW
Alter: 56

Re: Ratschlag gesucht

Beitrag von Schubkarre-Eifel » Mo 7. Okt 2019, 20:34

Vielen Dank euch allen für eure Ratschläge. Habe eben den Roller geholt und vorher den Ölstand gemessen. Dann ganz langsam (40Km/) nach Hause gefahren.
Termin für Inspektion bei Honda wird gemacht.
Einen schönen Abend euch allen und nochmals vielen Dank.

Antworten

Zurück zu „Honda Roller“