Elektrische Sitzbankentriegelung

crischan
Beiträge: 3266
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 15:17
Fahrzeuge: Innova
Wohnort: Fuhrberg
Kontaktdaten:

Elektrische Sitzbankentriegelung

Beitrag von crischan »

crass



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 19:03 Titel: Elektrische Sitzbankentriegelung Antworten mit Zitat
Irgendwie ist die Umsteckerei des Zündschlüssels lästig.
(Auch wenn es bestimmt schlimmere Dinge im Leben gibt..Wink )

Hat eigentlich die Wave eine elektrische Sitzbankentriegelung?
Das Zündschloss sieht so aus, als wäre die Funktion dort integriert.

Wenn das so ist, dann sollte es doch möglich sein, den Mechanismus bei der Innova einzubauen?!

Statt eines geänderten Zündschlosses könnte man dann einen Taster im "Cockpit" einsetzen, der an Zündungsplus geschaltet ist.
_________________
Honda Innova:
Toyota Aygo 1.0:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dottore.m
Gast






BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 19:10 Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Auch wenn es bestimmt schlimmere Dinge im Leben gibt..


Wenn z.B. deine Batterie leer ist...

du die Sitzbank nicht öffen kannst...

weil ja deine elektrisch Sitzbankverriegelung nicht funktioniert...

du so nicht an deine Batterie rankommst...

um deine elektrische Sitzbankverriegelung wieder zu aktivieren...

die dir den Zugang zu deiner Batterie ermöglichen würde ... Cool
Nach oben

crass



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 19:18 Titel: Antworten mit Zitat
Hi dottore,

könnte mir vorstellen, dass eine elektrische Entriegelung den gleichen Mechanismus nutzt, den auch der Schlüssel nutzt. Dann könnte das Schloß so bleiben, wie es ist.
(Alles im Konjunktiv, ich weiß ja nicht mal, ob die Wave so was hat... Wink )
_________________
Honda Innova:
Toyota Aygo 1.0:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bike-didi
Site Admin


Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 1447
Wohnort: Arnsberg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 19:21 Titel: Re: Elektrische Sitzbankentriegelung Antworten mit Zitat
crass hat folgendes geschrieben:
Irgendwie ist die Umsteckerei des Zündschlüssels lästig.


Warum verriegelst Du die Sitzbank denn überhaupt? Leg doch einfach die Sitzbank auf, ohne das Schloß einrasten zu lassen. Mache ich jetzt schon seit über 13.000 Km so, da mich die Umsteckerei vom Schlüssel auch genervt hat.
_________________
Viele Grüße

Didi

Honda Innova, BMW F 650 GS
Citroen C1

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crass



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 19:26 Titel: Antworten mit Zitat
Didi, ich bin leider ein bisschen schwerer... Wink
Da verriegelt sich die Sitzbank beim Draufsetzen automatisch.
Und wenn ich die Inno abstelle, hänge ich häufig den Helm an den Haken unter der Sitzbank. Da will ich dann natürlich auch die Sitzbank verschlossen haben.

Du hast doch in Thailand auch die Wave gefahren. Weißt Du denn, ob sie eine elektrische Entriegelung hat?
_________________
Honda Innova:
Toyota Aygo 1.0:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seaman100



Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 414
Wohnort: 33415 Verl, Kreis Gütersloh
germany.gif

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 20:27 Titel: Antworten mit Zitat
crass hat folgendes geschrieben:

Du hast doch in Thailand auch die Wave gefahren. Weißt Du denn, ob sie eine elektrische Entriegelung hat?


Hallo,

Die neue Wave hat wohl eine Sitzbankverriegelung am Zündschloss, weiss aber nicht ob es elekronisch ist. Die alte Wave oder Dream hatte das noch nicht. Auch bei Honda entwickelt man weiter.

seaman100
_________________


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dottore.m
Gast






BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 21:10 Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
könnte mir vorstellen, dass eine elektrische Entriegelung den gleichen Mechanismus nutzt,


Welchen Mechanismus ?

Wenn du die Innova abstellst, dann ziehst du in den allermeisten Fällen sowiso den Schlüssel vom Zündschloss ab, oder ?!

*kopfschüttelmodus an*
Ich hab zwar überhaupt kein Verständnis für so einen Schnick-Schnack an einem im Prinzip einfach und logisch aufgebautem Low-Budget-Moped, aber wenn´s denn sein muss Wink
*kopfschüttelmodus aus*
Nach oben

crass



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 21:28 Titel: Antworten mit Zitat
dottore.m hat folgendes geschrieben:
Zitat:
könnte mir vorstellen, dass eine elektrische Entriegelung den gleichen Mechanismus nutzt,


Welchen Mechanismus ?

Wenn du die Innova abstellst, dann ziehst du in den allermeisten Fällen sowiso den Schlüssel vom Zündschloss ab, oder ?!


Na, ich meine den Mechanismus, dass der Schlüssel im Heckschloss gedreht wird und damit eine Sperrklinke freigibt.
Die elektrische Lösung wird auch eine Sperrklinke freigeben, vermutlich sogar gleicher Bauart, sodass parallel die Entriegelung mit dem Schlüssel bleiben könnte.

Klar zieh ich den Zündschlüssel ab. Und dann such ich das nächste Schlüsselloch und schließ die Sitzbank auf. Wenn ich zum Krad zurückkomme, das ganze dann wieder andersrum.
Das Bücken fällt im Alter halt schwerer, deswegen will ich das vermeiden... Wink
_________________
Honda Innova:
Toyota Aygo 1.0:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crass



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 21:38 Titel: Antworten mit Zitat
seaman100 hat folgendes geschrieben:
Die neue Wave hat wohl eine Sitzbankverriegelung am Zündschloss, weiss aber nicht ob es elekronisch ist. Die alte Wave oder Dream hatte das noch nicht. Auch bei Honda entwickelt man weiter.

seaman100

Das ist ja interessant!
Ich glaube gar nicht mal, dass das irgendwas Elektronisches ist. Einfache Elektrik. Spule, Magnetfeld, Bolzen. Prinzipiell wie in alten Wohnungsgongs... Wink
_________________
Honda Innova:
Toyota Aygo 1.0:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joge



Anmeldungsdatum: 16.08.2008
Beiträge: 298
Wohnort: Werne
germany.gif

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 21:54 Titel: Antworten mit Zitat
Es gibt auch einfache Mechanische Lösungen per Bowdenzug am Zündschloss , beim Mayesti zb. Wird nur schwer ein passendes Schloss mit einer solchen Zusatzfunktion zu finden .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hornet



Anmeldungsdatum: 14.06.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Hamburg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 22:07 Titel: Antworten mit Zitat
schade drum das da die shogun (adress) dieses kleine aber nützliche gimmick für sich alleine verbuchen kann Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dottore.m
Gast






BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 22:51 Titel: Antworten mit Zitat
hornet hat folgendes geschrieben:
schade drum das da die shogun (adress) dieses kleine aber nützliche gimmick für sich alleine verbuchen kann Crying or Very sad


Nur mal so nebenbei gefragt :

Was ist denn daran, vom Ablauf her, so furchtbar praktisch dass man´s unbedingt haben müßte ?

Bin als alter Knacker einfach daran gewöhnt dass der Ablauf beim Moped so ist, Schlüssel steckt man in´s Schloss und gut ist.

Schon mal ein"normales Moped" mit abschließbarem Tankdeckel gehabt ? Müßte da dann auch eine Fernentriegelung dran ? Seperates Lenkschloss an einem älteren Bike ist dann sicher auch no-go Cool

Klingt mir irgendwie doch stark nach

...piep-piep-piep-ich-hab-mein-Auto-lieb... Wink

Es sprach der Mann dessen PKW (Lieferwagen) auch keine ZV hat Exclamation
Nach oben

hornet



Anmeldungsdatum: 14.06.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Hamburg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 14:47 Titel: Antworten mit Zitat
zugegeben. schlimm isses nich, aber wenn mans einfacher haben kann.... Rolling Eyes

ich fands schlichtweg praktisch.....

dottore: das geht ja gaaaaaar nich....ohne zv.... Shocked

da würd mein bürgerkäfig ständig unverschlossen rum stehn....hahahaha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dottore.m
Gast






BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 15:54 Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
dottore: das geht ja gaaaaaar nich....ohne zv....


Das geht sogar sehr gut, auch ohne ZV, EFH, Klima, Navi, ESP, EVA und die ganzen anderen Helferlein.

Verkäufer damals : "Der läßt sich dann aber schlechter verkaufen"
Meiner Einer : "Ich kauf kein Auto weil ich´s wieder verkaufen will"

Watt nich dran iss geht auch nich inne Fritten Very Happy

Zitat:
da würd mein bürgerkäfig ständig unverschlossen rum stehn....hahahaha


Versuch ich auch ständig, aber keiner legt mir Geld rein Wink
Mit der einen Tür dich ich so immer benutze komm ich auch noch ganz gut klar, auch mit Schlüssel.

Aber kauf dir mal einen Renault mit allem Schnipsi-Schnapsi inklusive, so wie ich den vorher gehabt habe, dann bist du ganz schnell für alle Zeiten kuriert Evil or Very Mad
Nach oben

Camaro



Anmeldungsdatum: 28.05.2009
Beiträge: 199
Wohnort: Rh-Wd
germany.gif

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 16:37 Titel: Antworten mit Zitat
dottore.m hat folgendes geschrieben:

Aber kauf dir mal einen Renault mit allem Schnipsi-Schnapsi inklusive, so wie ich den vorher gehabt habe, dann bist du ganz schnell für alle Zeiten kuriert Evil or Very Mad


diese erfahrung habe ich auch gemacht und mein renault hat ja nicht mal viel "schnipsi-schnapsi" gehabt. das an einem auto so viel in 2 jahren kaputt gehen kann, hätte ich nie gedacht.
_________________
Gruß, Roman
Suzuki FL 125
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. printer-friendly view Forum Honda Innova Foren-Übersicht -> Technik Innova Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 Weiter
Seite 1 von 3

crischan
Beiträge: 3266
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 15:17
Fahrzeuge: Innova
Wohnort: Fuhrberg
Kontaktdaten:

Re: Elektrische Sitzbankentriegelung

Beitrag von crischan »

rednaxela



Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 77
Wohnort: Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 16:56 Titel: Antworten mit Zitat
Also ich find das schon ein "must have". Natürlich nicht so naggelisch und popelig, dazu müsste dann schon noch ein funkfernbedienbarer Tankdeckel her, sicher ist sicher. Nicht zu verachten wäre auch eine elektrohydraulische Aufbockhilfe. Vollverkleidung mit Multimediathek sind sowieso Pflicht, Nebelscheinwerfer ebenso. Vielleicht baut Honda ja mal sowas. Einen Namensvorschlag für ein solches "Ungetüm" hätte ich auch schon (in Anlehnung an ein "Auto auf zwei Rädern" von Honda): Goldwave Laughing

Dazu müsste dann aber auch noch eine größere Batterie und stärkere Lichtmaschine her um das ganze Schickimicki mit Energie zu versorgen nebst stärkerem Motor damit die Fuhre dann überhaupt noch vom Fleck kommt.

Das wäre,...hm..., alles mögliche, aber eben keine Innova mehr.

Gruß,

der Alexander, dem bei solchen Vorstellungen graust.
_________________
Honnda Innova ANF 125, blau, ca. 2.200 KM, ca 2l / 100 KM
Lupo 3L TDI, ca. 80.000 KM, ca. 3,8l / 100 KM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dottore.m
Gast






BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 17:21 Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Nicht zu verachten wäre auch eine elektrohydraulische Aufbockhilfe.


Für´s Möpi oder den Fahrer ?

Zitat:
Dazu müsste dann aber auch noch eine größere Batterie und stärkere Lichtmaschine her um das ganze Schickimicki mit Energie zu versorgen nebst stärkerem Motor damit die Fuhre dann überhaupt noch vom Fleck kommt.


2 Räder zusätzlich damit´s nicht umfällt und ...

...oops, das gibt´s ja schon Wink

Zuletzt bearbeitet von dottore.m am 30 Jul 2009 17:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben

dottore.m
Gast






BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 17:27 Titel: Antworten mit Zitat
Camaro hat folgendes geschrieben:
dottore.m hat folgendes geschrieben:

Aber kauf dir mal einen Renault mit allem Schnipsi-Schnapsi inklusive, so wie ich den vorher gehabt habe, dann bist du ganz schnell für alle Zeiten kuriert Evil or Very Mad


diese erfahrung habe ich auch gemacht und mein renault hat ja nicht mal viel "schnipsi-schnapsi" gehabt. das an einem auto so viel in 2 jahren kaputt gehen kann, hätte ich nie gedacht.


Zum Glück 4 Jahre Garantie gehabt, sonst hätte ich wohl Insolvenz anmelden müssen Cool

Ich hatte noch nie einen PKW der so gut gelaufen ist, dabei aber konsequent versucht hat jedes, aber auch jedes Zuliefererteil abzuschütteln. Alles was elektrisch, elektronisch und sonstwie
...nisch war ist nach der Reihe kaputt gegangen, in vielen Fällen
auch mehrfach und fast schon tournusgemäß Twisted Evil
Nach oben

phiebie



Anmeldungsdatum: 07.10.2008
Beiträge: 223
Wohnort: Neulengbach
austria.gif

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 17:30 Titel: Antworten mit Zitat
rednaxela hat folgendes geschrieben:
Also ich find das schon ein "must have". Nicht zu verachten wäre auch eine elektrohydraulische Aufbockhilfe.


Hallo Alexander,
Da steh ich voll und ganz dahinter. Ich sehs schon vor mir. Inno kommt herangebraust, haelt mit quietschenden Reifen bei einer Gruppe huebscher (aber nicht zu) junger Maederln, der Fahrer schwingt sich elegantest aus dem Sattel - na von der Sitzbank halt - sagt HOPP und geht auf die Maederln zu. Die elektro-hydraulische Aufbockeinrichtung gehorcht aufs Wort (so gehoert es sich) und bockt waehrenddessen die Inno majestaetisch auf.
Das Intro, dass er damit bei den Maederln erzielen kann ueberlass ich gern Deiner/Eurer Fantasie.
Ach so, auf die Wunschliste gehoert dazu selbstverstaendlich ein Sprachgesteuertes Modul an Bord der Inno. Und wenn das schon einmal anwesend ist, kann man ja auch das Gasgeben, Lenken, Schalten und Bremsen gleich mit Anschliessen.
Unglaublich, welchen Komfort man dann hat und welchen Eindruck man bei den Maederln damit schinden kann.
Nur.... den Integralhelm halt schon aufbehalten wenn ansonsten einige einsame graue Haare und sonst nur mehr Glatze sichtbar werden. Mit solchem Aussehen zieht nur mehr ein fetter Porsche, Mercedes oder Ferrari, keine Inno mehr!

(70-jaehrige) Gruesse, Peter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rednaxela



Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 77
Wohnort: Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 17:56 Titel: Antworten mit Zitat
phiebie hat folgendes geschrieben:


(70-jaehrige) Gruesse, Peter.


Hallo Peter,

bist du wirklich 70? Finde es klasse das du Innova fährst und nicht so ein Gerät was manche "ältere Herrschaften" zur Demonstration "ewiger Jugend" zu benötigen scheinen. Und. du scheinst meinen Beitrag so verstanden zu haben wie er gemeint war: nämlich ironisch

Mit spartanischem Gruß,

Alexander
_________________
Honnda Innova ANF 125, blau, ca. 2.200 KM, ca 2l / 100 KM
Lupo 3L TDI, ca. 80.000 KM, ca. 3,8l / 100 KM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bike-didi
Site Admin


Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 1447
Wohnort: Arnsberg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 19:16 Titel: Antworten mit Zitat
rednaxela hat folgendes geschrieben:
Einen Namensvorschlag für ein solches "Ungetüm" hätte ich auch schon (in Anlehnung an ein "Auto auf zwei Rädern" von Honda): Goldwave Laughing

der Alexander, dem bei solchen Vorstellungen graust.


"Goldwave", der ist gut.

Du hast aber das ABS vergessen . Habe auch schon überlegt, wie ich das noch an meine Inno bringe... Wink .
Ein bißchen ist mir die Inno ja auch schon weit abgerückt mit dem ganzen elektronischen Kram, den keiner von uns "diagnostizieren" und reparieren kann. Ich hoffe, das geht nie kaputt...

@Peter: auch meinen Respekt in Anbetracht Deines Alters!! Wenn man Deine Beiträge liest, glaubt man gar nicht, daß ein so "alter Sack" (nicht bös gemeint, das sagt ja mein Ältester bereits zu mir) diese Beiträge schreibt. Mein Papa ist genauso alt wie Du und jetzt in Thailand die Wave gefahren. Er ist ganz gut klargekommen, aber ich denke mal, den PC kennt er nur vom "Hörensagen"... , mit meiner Inno hier möchte er aber nicht fahren. Schade!
Mach weiter so!!
_________________
Viele Grüße

Didi

Honda Innova, BMW F 650 GS
Citroen C1

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trabbelju



Anmeldungsdatum: 13.06.2008
Beiträge: 517
Wohnort: Breisgau
blank.gif

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 20:29 Titel: Antworten mit Zitat
Goldwave, da fällt mir unwillkürlich dieser Spruch ein:

Früher hatte er nen forschen Pimmel,
heute hat er einen Goldwave-Fimmel

Aber es soll ja auch einen Versand in Thailand geben, der thailändisches Viagra vertreibt. Besonders interessant fand ich, daß Leute, die einen Durchstiegsträger kaufen wollen für die Innova, auch gerne diesen Artikel kaufen laut Verkäufer.

Also, viel Spaß Jungs, laßt es auch da mal wieder so richtig krachen !!!

Gruß Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bike-didi
Site Admin


Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 1447
Wohnort: Arnsberg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 20:32 Titel: Antworten mit Zitat
Trabbelju hat folgendes geschrieben:
Goldwave, da fällt mir unwillkürlich dieser Spruch ein:

Früher hatte er nen forschen Pimmel,
heute hat er einen Goldwave-Fimmel

Aber es soll ja auch einen Versand in Thailand geben, der thailändisches Viagra vertreibt. Besonders interessant fand ich, daß Leute, die einen Durchstiegsträger kaufen wollen für die Innova, auch gerne diesen Artikel kaufen laut Verkäufer.

Also, viel Spaß Jungs, laßt es auch da mal wieder so richtig krachen !!!

Gruß Wolfgang


Das ist hier doch der Club der alten Säcke... . Wunderts Dich?

oder, analog zur Inno eine junge Thailänderin "zulegen"... . Wink
_________________
Viele Grüße

Didi

Honda Innova, BMW F 650 GS
Citroen C1

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phiebie



Anmeldungsdatum: 07.10.2008
Beiträge: 223
Wohnort: Neulengbach
austria.gif

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2009 18:41 Titel: Antworten mit Zitat
rednaxela hat folgendes geschrieben:

bist du wirklich 70? Finde es klasse das du Innova fährst und nicht so ein Gerät was manche "ältere Herrschaften" zur Demonstration "ewiger Jugend" zu benötigen scheinen.
Und. du scheinst meinen Beitrag so verstanden zu haben wie er gemeint war: nämlich ironisch


GruessDi Alexander,
Ja, ich schwoers, ich bin in diesem Moment 70 Jahr und knapp 1 Woche.
Die Inno hab ich mir zugelegt, weil das Autofahren fuer Kurzstrecken mir viel zu bloed wurde, ein Varioroller (Piaggio Free, eh noch einer von den Besseren) mir nicht viel hergab an Begeisterung und Fahrfreude, ein "richtiges" Moped mir doch ein Graus war vonwegen den Vielen, die ich friedlich ruhend irgendwo im Strassengraben oder auf dem Acker oder gegen einen Baum angeschmiegt, in meinem Leben gesehen habe, also das Zwischending mit einigermassen guter Strassenlage und nicht so rasant, dass man im fortgeschrittenerem Alter Kapriolen wie Valentino Rossi (oder andere 2-Rad-Weltakrobaten) versucht nachzumachen.
Einziger Wermuts-Tropfen bisher, das Runterschalten von 2 nach 1 waehrend der Bremsfahrt will mir nicht und nicht schockfrei gelingen. Alsob die Kupplung da statt (ich sag nur was) ueber einen Bereich von einem Zentimeter ploetzlich nur in 2 Millimetern greift. Dosiere das mal genau mit der Ferse.
Auf Deine Ironie bin ich sehr gerne eingegangen, ein wengerl Spass muss doch auch sein wenn man nicht gerade auf der Inno rumfaehrt.

(Tattergreisige) Gruesse, Peter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crass



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2009 19:53 Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Peter,

und ich hatte mir das sogar aufgeschrieben und wollte am Samstag gratulieren. Du hattest ja eine entsprechende Äußerung bei Jumbos Glückwünschen gemacht.
Aber ich hab´s vergessen. Crying or Very sad
Nachträglich also alles Gute zum Geburtstag!!
Und hier auch für Dich die Geburtstagswelle: wav
_________________
Honda Innova:
Toyota Aygo 1.0:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rednaxela



Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 77
Wohnort: Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2009 21:19 Titel: Geburtstag und so... Antworten mit Zitat
Hallo Peter,

auch von mir die herzlichsten Glückwünsche nachträglich, alles Gute, und vor allem Gesundheit. Und natürlich immer ein paar Millimeter Luft unter den Fußrasten (in Kurven)

Was das Runterschalten betrifft halte ich es bis jetzt so (hab meine Innova erst zwei Wochen): wenn ich sowieso anhalten muss (z. B. vor einer roten Ampel) rolle ich im vierten Gang aus und schalte (im Stand) einfach noch mal mit der Fußspitze nach unten (wie wenn ich in einen nicht vorhandenen 5. Gang wollte) und bin wieder im Leerlauf Smile Habe diese Funktion zufällig im Handbuch entdeckt, fand sie auf Anhieb klasse und hab mich schnell daran gewöhnt, möchte es nicht mehr missen Very Happy

In allen Fällen in denen das nicht geht bleibe ich sehr lange im zweiten (notfalls kann man dank Fliehkraftkupplung sogar im zweiten anfahren, wenn man´s nicht andauernd macht dürfte das auch der Kupplung nicht schaden *denk*). Dann, beim Runterschalten in den ersten vor dem "Einkuppeln" (also dem Loslassen des Schalthebels) einfach etwas "Zwischengas" geben um die Drehzahl anzugleichen. Probier es einfach mal aus, bei mir klappt das auf Anhieb prima, liegt vielleicht daran das ich vor Jahrzehnten mal eine Dax hatte, bei der war das ganz ähnlich.

Gruß,

Alexander
_________________
Honnda Innova ANF 125, blau, ca. 2.200 KM, ca 2l / 100 KM
Lupo 3L TDI, ca. 80.000 KM, ca. 3,8l / 100 KM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jumbothehutt



Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 357
Wohnort: Bremen, Peterswerder

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2009 2:08 Titel: Antworten mit Zitat
Zurück zum Thema Bankentriegelung...

Mir macht das nix aus und der Mehraufwand an Arbeit für ne, vom Wohnzimmer aus fernsteuerbare Sitzbankentriegelung, ist mir viel zu viel Aufwand...

Und herzlichen Glückwunsch, nachträglich...
_________________
Realität ist die Illusion, die durch Abwesenheit von Alkohol entsteht...

Gruß, Jumbo
---------------


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rednaxela



Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 77
Wohnort: Nähe Hannover

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2009 12:10 Titel: Antworten mit Zitat
Jumbothehutt hat folgendes geschrieben:
Zurück zum Thema Bankentriegelung...

Mir macht das nix aus und der Mehraufwand an Arbeit für ne, vom Wohnzimmer aus fernsteuerbare Sitzbankentriegelung, ist mir viel zu viel Aufwand...

Und herzlichen Glückwunsch, nachträglich...


Jepp, da geb ich dir uneingeschränkt recht. Ich hatte es lediglich (bewusst) überspitzt dargestellt (ohne "crass" wegen seines Wunsches ans Bein pinkeln zu wollen)

Frei nach dem Motto "Schuster bleib bei deinen Leisten" könnte man sagen "Innova bleib bei deiner Einfachheit".

Ich denke Honda ist die Beschränkung auf das Wesentliche einerseits, gepaart mit modernster Technik andererseits gut gelungen. Das ist es doch genau was die Innova ausmacht, weswegen wir alle sie so schätzen.

Es ist zu hoffen das die moderne Technik (das Motorsteuergerät ECM nebst periphären Bauteilen) nicht irgenwann zum "Pferdefuß" wird, wenn da etwas kaputtgeht wird es bestimmt teuer Sad

Zum Glück scheint das bis jetzt bei niemandem aufgetreten zu sein, in der Hinsicht gibt es anscheinend keine Probleme.

Und: mir macht es auch nix aus die Sitzbank mit dem Schlüssel zu entriegeln, (noch) hab ich zwei gesunde Hände. Alles weitere wurde bereits gesagt (was nicht da ist kann auch nicht kaputtgehen, zuviel "Gedöns" macht die Inne nur schwerer...)

Spartanischer Gruß,

Alexander
_________________
Honnda Innova ANF 125, blau, ca. 2.200 KM, ca 2l / 100 KM
Lupo 3L TDI, ca. 80.000 KM, ca. 3,8l / 100 KM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phiebie



Anmeldungsdatum: 07.10.2008
Beiträge: 223
Wohnort: Neulengbach
austria.gif

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2009 18:18 Titel: Antworten mit Zitat
bike-didi hat folgendes geschrieben:

Wenn man Deine Beiträge liest, glaubt man gar nicht, daß ein so "alter Sack" (nicht bös gemeint, das sagt ja mein Ältester bereits zu mir)


I wo denn, in so einem Forum wie diesen hier kennt man die Leute schon einigermassen und weiss, wie's gemeint ist. Ausserdem ist es bei Freundin und mir schon mehr als 2 Jahrzehnte ueblich, dass, wenn Einer Geburtstag hat, er gleich beim Aufwachen einen fetten Kuss bekommt und dann "herzlichen Glueckwunsch Alte(r)". Also auch daher...
Zitat:

Mein Papa ist genauso alt wie Du und jetzt in Thailand die Wave gefahren.

Da zieh ich meinen Hut vor ihm, ich war erst zweimal in Thailand (mit Studiosus-Reisen) aber das hat mich ueberzeugt, dass ich nie im Leben mich dort anders als zu Fuss oder von jemandem gefahren fortbewegen wollen wuerde. Nicht nur der wurrlige Verkehr ohne richtig erkennbare Regeln, sondern weil man auch noch auf das Linksfahren hoellisch achten muss. Naja, oben im Norden ausserhalb den Chiang's vielleicht schon, weiter unten aber kaum bis nicht mehr. Reizen wuerde mich im Norden um nicht nur bei Pipi-Pausen, Foto-Objekten, Ananasverkostungen usw. den Urwaldduft riechen zu koennen statt der Airco-Luft im Bus.
Zitat:

mit meiner Inno hier möchte er aber nicht fahren. Schade!


Fahr halt mit einer grossen fetten Harley oder so hinter ihm her, das floesst den anderen Verkehrsteilnehmern schon gehoerigen Respekt ein und sie lassen das kleine "Spuckerl" davor in Ruhe. Ansonsten aber ist es tatsaechlich Freiwild und nicht Jeder Fahrer kommt damit zurecht.
Man muesste, nur so ein Gedanke, einem Jeden, der seinen Autofuehrerschein machen will, verpflichten erst einige Stunden auf so einem Dingerl im echten Verkehr zu absolvieren, da lernt er gleich was "defensives Fahren" bedeutet. Nicht die Tritte gegen den Kotfluegel udgl.!, sondern erkennen, was der andere Verkehr rund um ihn herum macht oder machen will und dementsprechend bereits im Vorhinein reagieren.

(Altsackige) Gruesse, Peter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crass



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2009 18:28 Titel: Antworten mit Zitat
rednaxela hat folgendes geschrieben:
Jepp, da geb ich dir uneingeschränkt recht. Ich hatte es lediglich (bewusst) überspitzt dargestellt (ohne "crass" wegen seines Wunsches ans Bein pinkeln zu wollen)


Ach, das passiert schon nicht so schnell.. Wink

Um nochmal aufs Thema zu kommen:
Sparc will sich netterweise beim nächsten Einkauf nach den Wave-Bauteilen erkundigen.
Weiß denn irgendjemand hier, ob die Wave-Entriegelung beim neuen Modell eine elektrische ist oder über Bowdenzug funktioniert?
_________________
Honda Innova:
Toyota Aygo 1.0:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. printer-friendly view Forum Honda Innova Foren-Übersicht -> Technik Innova Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück 1, 2, 3 Weiter
Seite 2 von 3

crischan
Beiträge: 3266
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 15:17
Fahrzeuge: Innova
Wohnort: Fuhrberg
Kontaktdaten:

Re: Elektrische Sitzbankentriegelung

Beitrag von crischan »

ccr



Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 10
Wohnort: Salzburg
thailand.gif

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2009 12:26 Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde mal drauf wetten, dass sie mechanisch funktioniert, ansonsten wäre wohl der Schalter schon ganz anders gestaltet.
Im Dezember werde ich mich mal schlau machen, aber vielleicht schaffts ja schon jemand vorher zum Thai Motorradhändler.

Zur Grundsatzdiskussion mus ich sagen, dass ich sowas schon recht praktisch fände, cih hänge fast immer meinen Helm an den Hacken und das rumgefummle mt der bankverriegelung nervt einfach.
Mal abgesehne davon, dass ich nicht selten den Schlüssel im Schloss der Bankverriegelung stecken liess, nicht sehr schlau.

Interessant sind natürlich auch die erweiterten Ölwechselintervalle würden diese bei uns natürlich bares Geld sparen womit sich die Frage stellt ob man da technisch was geändert hat bezüglich Ölfilter etc.
oderob das nur aufgrund mittlerweile vorliegender Erfahrungswerte neu spezifiziert wurde.

Wermal von der Garantie absieht würde vermutlich aber bei uns auch kein grosses Risiko eingehen, wenn er die Ölwechsel halbiert.
Man muss schon berücksichtigen, dass die Treibstoff und Ölqualität bei uns um einiges höher einzuschätzen ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparc



Anmeldungsdatum: 29.01.2009
Beiträge: 188

blank.gif

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2009 15:22 Titel: Antworten mit Zitat
Sorry bin noch nicht dazu gekommen, mit der entriegelung.
Mich wuerde aber interessieren woher die Idee kommt das die Innos hier sowas haben?
Es waere schon merkwuerdig, da ausser den StVZO-Sachen es sich um das gleiche
Modell handelt.
_________________
http://www.sunrisebazaar.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
phiebie



Anmeldungsdatum: 07.10.2008
Beiträge: 223
Wohnort: Neulengbach
austria.gif

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2009 19:17 Titel: Antworten mit Zitat
ccr hat folgendes geschrieben:
cih hänge fast immer meinen Helm an den Hacken und das rumgefummle mt der bankverriegelung nervt einfach.

Naja, im Grossteil 'unseres' Landes, also Oesterreich, geht das einige Zeit gut. Da koennte man den Helm auch voellig ungesichert irgendwo aufs Mopperl legen oder haengen, niemand schert sich drum, hoechstens der Wind blaest zu stark.
In manchen Gebieten aber - ich will keine Namen nennen sonst erfolgt ein Aufschrei von "nicht wahr fuer uns" obwohl die Polizeistatistiken genau Solches ausweisen - sind Vandalen- und Diebstahlsdelikte die Regel eher als die Ausnahme.
Den Vandalismus - ah da machma schoen unser Brunzerl (Pipi fuer die Noerdlicheren) eini und Aehnliches - koennte man vielleicht noch einigermassen Wegbuegeln durch gruendliches Auswaschen oder so.
Was aber mit dem Diebstahl? Ein kurzer Schnitt mit einem scharfen Messer und schon hat 'man' den Helm. Der haengt ja mit der Oese im Haken und der eigentliche Verschluss mit dem Schnappverschluss haengt frei in der Luft.
10 Meter identischer Zurrgurt im Baumarkt fuer vielleicht 5 Euro gekauft, einer illegalen Zuwanderin 1 Euro pro 'repariertem' Kinnband bezahlt und schon kann 'man' diesen Markenhelm fuer wenige Dutzend Euro in oestlichen Gefilden verkaufen.

(Warnende) Gruesse, Peter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crass



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2009 20:43 Titel: Antworten mit Zitat
Sparc hat folgendes geschrieben:
Sorry bin noch nicht dazu gekommen, mit der entriegelung.
Mich wuerde aber interessieren woher die Idee kommt das die Innos hier sowas haben?
Es waere schon merkwuerdig, da ausser den StVZO-Sachen es sich um das gleiche
Modell handelt.


Habe auf einer thailändischen Honda-Seite eine Nahaufnahme vom Wave-Zündschloss gesehen. Da war unterhalb des eigentlichen Zündschlosses ein 2. Schloss, das mit "Open" und "Close" beschriftet war.
Und auf dem Wave-Foto auf Seite 1 dieses Threads sieht man auch die andere Form des Zündschlosses gegenüber dem der hier verkauften Version.
_________________
Honda Innova:
Toyota Aygo 1.0:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hornet



Anmeldungsdatum: 14.06.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Hamburg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2009 21:06 Titel: Antworten mit Zitat
crass hat folgendes geschrieben:
Sparc hat folgendes geschrieben:
Sorry bin noch nicht dazu gekommen, mit der entriegelung.
Mich wuerde aber interessieren woher die Idee kommt das die Innos hier sowas haben?
Es waere schon merkwuerdig, da ausser den StVZO-Sachen es sich um das gleiche
Modell handelt.


Habe auf einer thailändischen Honda-Seite eine Nahaufnahme vom Wave-Zündschloss gesehen. Da war unterhalb des eigentlichen Zündschlosses ein 2. Schloss, das mit "Open" und "Close" beschriftet war.
Und auf dem Wave-Foto auf Seite 1 dieses Threads sieht man auch die andere Form des Zündschlosses gegenüber dem der hier verkauften Version.


das ist m.M. nach nix zum entriegeln der sitzbank, sondern nur zum "verschliessen des zuendschlosses gedacht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas2



Anmeldungsdatum: 10.11.2008
Beiträge: 209
Wohnort: Schlitz, Hessen
germany.gif

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2009 9:15 Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Da war unterhalb des eigentlichen Zündschlosses ein 2. Schloss, das mit "Open" und "Close" beschriftet war.


Das habe ich bei meinem PKW auch - steht nur ON und OFF dran - ist der Airbag für den Beifahrer. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparc



Anmeldungsdatum: 29.01.2009
Beiträge: 188

blank.gif

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2009 10:31 Titel: Antworten mit Zitat
Stimmt, das ist nur die Schlosssicherung, leider nichts mit Entriegelung.
_________________
http://www.sunrisebazaar.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten. Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. printer-friendly view Forum Honda Innova Foren-Übersicht -> Technik Innova Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück 1, 2, 3
Seite 3 von 3

Maorimike

Re: Elektrische Sitzbankentriegelung

Beitrag von Maorimike »

Hallo an alle,

die immer wieder den schon laufenden Motor der Inno ausmachen müssen um kurz den Kofferraum aufzumachen.

Ich habe einfach das Schloß komplett entfernt und öffne den "Gepäckraum" jetzt einfach mit dem Finger.

Von aussen sieht man nur das Loch und keine Hebel o.ä.

Für mich die beste und einfachste Lösung. Funkioniert prima, wenn man weiss wo man den Finger heben muss.

Bilder dazu:
http://www.abload.de/img/img_599147rk.jpg
http://www.abload.de/img/img_599227vo.jpg
http://www.abload.de/img/img_5993q7t1.jpg

Grüße
maorimike

Gesperrt

Zurück zu „Technik Innova“