242,6km mit einer Tankfüllung --> 1,42L/100km Gehe zu Seite

Benutzeravatar
axelfoley
Beiträge: 979
Registriert: So 25. Jul 2010, 18:22
Wohnort: Stuttgart
Alter: 55

242,6km mit einer Tankfüllung --> 1,42L/100km Gehe zu Seite

Beitrag von axelfoley »

Böcki


BeitragVerfasst am: 07 Apr 2009 16:56
Titel: 242,6km mit einer Tankfüllung --> 1,42L/100km
Ich kann einen (für mich) neuen Rekord melden, an 2 Tagen bin ich GPS-gemessene 242,59km mit einer Tankfüllung gefahren und habe danach genau 3,45L getankt. Dieses ergibt einen

Durchschnitts-Verbrauch von 1,42L/100km Razz

Folgende Randbedingungen waren gegeben:

- es wurde beide mal "stehkragen"-voll getankt, beim einsetzen des Tankdeckels kam beide male oben sogar noch minimal etwas raus. Also keine Meßungenauigkeit vorhanden.

- dann beginnend mit ca. 10km Stadtverkehr und einigen Stops an Ampeln und Einkäufe

- direkt weiter auf die BAB A45/A1 und dort für 216km nonstop im Lkw-Windschatten bei ca. 30-40m Abstand. Spitzentempo dort 98,7km/h, beim Verlassen der Autobahn zeigte mir mein Garmin ein "Durchschnittstempo in Bewegung" von 79,3km/h an

- ab hier bis zum Tanken nur noch Landstraße ohne Windschatten und wieder ca. 5km Stadtverkehr mit einigen Stops. Gesamtschnitt in Bewegung beim Tanken: 71,4km/h

- Witterung: die BAB-Tour war bei ca. 4-7 Grad morgens früh und sonnig, Rest bei 16-20 Grad und sonnig am Nachmittag

- insgesamt 3 Kaltstarts, Öltemperatur auf BAB ca. 100-105 Grad, sonst ca. 80 Grad auf Landstraße und Stadt

- die neue Kette recht locker, also ca. 30-40mm Spiel, enganliegende Motorradkleidung, aufrechte bis ganz leicht gebeugte Sitzhaltung, relativ windig

Ich wollte eben nicht trockenfahren um die maximale Reichweite zu ermitteln, aber wenn ich in meine Liste schaue habe ich auch schon mal 3,68L tanken können ohne daß der Tank trocken war. Daher war eben noch mindestens 0,23L Restmenge im Tank, was noch für gut 16km gereicht hätte und ich so die Reichweite auf über 259km hätte hochtreiben können...ohne zu schieben

Potential zum noch besseren Verbrauch ist auf jeden Fall noch vorhanden, hatte eigentlich nur sehr schnelle Lkw vormir, die "echte" 93-95km/h Dauertempo gehen konnten. Ebenso ist die Sauerlandlinie sehr hügelig. Dazu noch Stadtverkehr und Kaltstarts. Ebenso war ich nicht unbedingt immer verbrauchsoptimierend unterwegs und mußte häufig die Inno ziemlich ausquetschen...dafür umso erstaunlicher die 1,42L/100km Very Happy

Spritsparende Grüße!
Thomas
_________________

----------------------------------------------------
Honda Innova ** 07/2008 ** mit 36.559 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICQ-Nummer
Trabbelju



Anmeldungsdatum: 13.06.2008
Beiträge: 517
Wohnort: Breisgau
blank.gif

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2009 17:08 Titel: Antworten mit Zitat
Gratuliere !

Damit hast Du die Meßlatte ziemlich hoch gelegt. Ich habe zwar auch eine gute Meinung von mir, was den Verbrauch angeht, bezweifle aber, ob ich das auf so einer langen Strecke hinbekomme.
Irgendwann kontrollier ich doch noch genauer den Verbrauch !

p.s. Ich hoffe, der Lkw hatte einen Rußfilter, wie sah dein Gesicht nach der langen Hinterherfahrt aus ?

Gruß Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Böcki



Anmeldungsdatum: 10.07.2008
Beiträge: 1486
Wohnort: Münsterland
germany.gif

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2009 17:43 Titel: Antworten mit Zitat
Trabbelju hat folgendes geschrieben:

p.s. Ich hoffe, der Lkw hatte einen Rußfilter, wie sah dein Gesicht nach der langen Hinterherfahrt aus ?

keine Probleme gehabt Bin nach ca. 10.000km Windschatten-fahren sicher schon abgehärtet was das angeht und merke den Ruß erst garnicht mehr
_________________

----------------------------------------------------
Honda Innova ** 07/2008 ** mit 36.559 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICQ-Nummer
bike-didi
Site Admin


Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 1447
Wohnort: Arnsberg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2009 20:18 Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Thomas,
das ist ja ein super Wert. Hast dem Sprit doch sicher irgendetwas beigemischt, oder?!
Ich bin heute das erste Mal wieder unter 1,8 Liter gekommen
_________________
Viele Grüße

Didi

Honda Innova, BMW F 650 GS
Citroen C1

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bertarette



Anmeldungsdatum: 15.06.2008
Beiträge: 883
Wohnort: Ganderkesee
germany.gif

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2009 20:40 Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Böcki,

gratulation zum Niedrigstverbrauch sekt.gif . 1,42 Liter sind echt klasse, wenn auch etwas mit Windschattenmogelei Very Happy . Soweit ich das verfolgt habe, dürfte nurnoch Monika (mor) an den Wert gekommen sein(oder sogar darunter ?).

Wünsche noch weiterhin viel Freude am Spritsparen...
_________________
Gruß Harald
_______________
Honda Innova 125i
2,2 L/100 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crass



Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 07 Apr 2009 23:55 Titel: Antworten mit Zitat
Wow, das ist wirklich ein beeindruckender Wert!
Und mit einem Serienfahrzeug, das zudem so viel Spass macht..... Wink
_________________
Honda Innova:
Toyota Aygo 1.0:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RunNRG



Anmeldungsdatum: 11.12.2008
Beiträge: 612

blank.gif

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2009 6:45 Titel: Antworten mit Zitat
Garatuliere zu diesem exorbitaten Verbrauch! Very Happy

Was den "Windschatten" angeht......als Rollerfahrer bin ich ja da nun auch langjähriger Experte....

Bei 30-40 m Abstand genießt man keinen Windschatten, sondern sitzt schon fast wieder HINTER dem Wirbel des LKW, von daher kann ich das nicht so ganz glauben.

Optimal ist der Windschatten in nächster Nähe des vorausfahrenden Fahrzeugs, also bspw. in 2-8m Abstand. Da ein LKW max. 4 m hoch ist, bilden sich hinter dem Fahrzeug im Winkel von vielleicht 30° die ersten Schleppwirbel, also bei 10-15 m ist der Windschatten schon eher schädlich (es rüttelt wie verrückt) als nützlich, dahinter wirds ganz heftig.

Solltest Du wirklich in 30-40 m Abstand zum vorausfahrenden LKW gefahren sein, hast Du eigentlich keinen effektiven Windschatten mehr genossen sondern eher das Gegenteil. Dann wäre Dein Verbrauch umso erstaunlicher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Böcki



Anmeldungsdatum: 10.07.2008
Beiträge: 1486
Wohnort: Münsterland
germany.gif

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2009 8:58 Titel: Antworten mit Zitat
RunNRG hat folgendes geschrieben:
Bei 30-40 m Abstand genießt man keinen Windschatten, sondern sitzt schon fast wieder HINTER dem Wirbel des LKW

Du hast natürlich recht, meine 30m waren etwas optimistisch angesetzt um hier nicht eine Sicherheitsdiskussion pro oder contra Windschattenfahren loszutreten.

Es waren schon weniger *hüstel* Embarassed aber ich glaube hier liest auch ein Ordnungshüter mit, von daher will ich natürlich (wenigstens hier im Thread) auch einen korrekten Sicherheitsabstand gehabt haben Wink

Aber jeder, der mit der Inno auf der Autobahn fährt, weiß aber wie man fahren muß, damit man dort im Lkw-Konvoi gut mitschwimmen kann
_________________

----------------------------------------------------
Honda Innova ** 07/2008 ** mit 36.559 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICQ-Nummer
t4lupo



Anmeldungsdatum: 15.06.2008
Beiträge: 1031

canada.gif

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2009 10:02 Titel: Antworten mit Zitat
Der Sicherheitsabstand ist doch Doppelte Tachlänge also 2*20 cm
_________________
Gruß Dirk
------------------------------
href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/267471.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/267471.png"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
student



Anmeldungsdatum: 16.09.2008
Beiträge: 222
Wohnort: Sued-Sauerland
blank.gif

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2009 14:12 Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Boecki,

"... die neue Kette recht locker, ..."
Was fuer eine neue Kette hast Du denn (Modell, Gliederzahl, Bezugsquelle, Kosten, Schmierstoff)? Oder kann die Kette nicht so viel Kraftstoff sparen bzw. verbrauchen?

Beste Gruesse von student
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Böcki



Anmeldungsdatum: 10.07.2008
Beiträge: 1486
Wohnort: Münsterland
germany.gif

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2009 14:49 Titel: Antworten mit Zitat
student hat folgendes geschrieben:

"... die neue Kette recht locker, ..."
Was fuer eine neue Kette hast Du denn (Modell, Gliederzahl, Bezugsquelle, Kosten, Schmierstoff)? Oder kann die Kette nicht so viel Kraftstoff sparen bzw. verbrauchen?


nach 13Mm war meine Kette trotz guter Pflege am Ende. Habe jetzt nen verstärkte RK ohne O-Ringe drauf. Teilung 420 mit 104 Glieder. Für 11,80 Euro bei grobmotorik.de in 2 Tagen geliefert. Geschmiert wird weiterhin mit Shell-Kettenspray (habe noch reichlich davon).

beim ersten Roll-out konnte ich den Unterschied direkt merken. Läuft wesentlich geschmeidiger und ruhiger.

EDIT: diese hier habe ich drauf
http://www.grobmotorik.de/grob_int-1170745.htm
_________________

----------------------------------------------------
Honda Innova ** 07/2008 ** mit 36.559 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICQ-Nummer
student



Anmeldungsdatum: 16.09.2008
Beiträge: 222
Wohnort: Sued-Sauerland
blank.gif

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2009 22:01 Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Boecki, vielen Dank fuer die Info.
Da ein solcher Kraftstoffverbrauch viele neidisch macht (zumindest mich ) und auf jeden Fall zur Nachahmung empfohlen ist, waeren weitere Informationen wertvoll. Welche Reifen hast Du drauf (Dunlop oder Heidenau)? Hast Du sonstige Inno-Optimierungen (Windschild ...)?

Beste Gruesse aus dem Sauerland von student

Böcki



Anmeldungsdatum: 10.07.2008
Beiträge: 1486
Wohnort: Münsterland
germany.gif

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2009 18:08 Titel: Antworten mit Zitat
also keine besonderen verbrauchsoptimierenden Sachen gemacht. Reifen vorne Dunlop und hinten Heidenau. Luftdruck auch eher gering, so 2,1 v und 2,3 h. öl "nur" 10W-40 von Luise, sonst fahre ich eigentlich 5W-40, aber vom 10er hatte ich noch einen Liter über vom NTV-Ölwechsel.

Hatte sogar etwas Gepäck mit, also die Scootertasche im Durchstieg.

Bei ähnlicher Fahrt hatte ich auch schon mal 1,55L/100km im letzten Sommer. Dann fast 95% im Windschatten gefahren.

Kein Windschild o.ä. montiert. Also alles ganz normal würde ich sagen.
_________________

----------------------------------------------------
Honda Innova ** 07/2008 ** mit 36.559 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICQ-Nummer
Ditsch



Anmeldungsdatum: 06.06.2009
Beiträge: 9
Wohnort: Eifel
germany.gif

BeitragVerfasst am: 11 Jun 2009 7:47 Titel: Antworten mit Zitat
Hallo!!
Das ist natürlich ein sehr niedriger Verbrauch aber auch nicht gerade verwunderlich mit fast negativen Luftwiderstand, grins.
Wenn ich nicht schneller als 85km/h fahre, bin ich mit 1,75 ltr dabei. Dazu muß man aber auch das Wetter der letzten Wochen bei uns in der Eifel berücksichtigen. Sturm ohne Ende. Bei schönem Wetter hoffe ich auch um die 1,6 ltr zu verbrauchen.
Gruß von Ditsch und ärgere den Tankwart nicht so!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RunNRG



Anmeldungsdatum: 11.12.2008
Beiträge: 612

blank.gif

BeitragVerfasst am: 11 Jun 2009 10:29 Titel: Antworten mit Zitat
Wie schafft ihr das bloss, Euch immer so am Riemen zu reissen.

Wenns geht (und es geht eigentlich fast immer) sieht meine Inne immer den vollen freien Ansaugquerschnitt der Einspritzung...wozu halbe Sachen machen.

Das mein Verbrauch dadurch (meine Größe von 2 m und mein Gewicht von 1xx kg) nicht unter 2 Liter kommt, (eher Richtung 2,5 Liter) ist mir dabei mittlerweile nebensächlich, ich hab ja immer 3,5 Liter im Reservefach dabei. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Inno-Uwe



Anmeldungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 160
Wohnort: Wendlingen
germany.gif

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2009 23:53 Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
hab Heute nach 104 km 1,30 Liter getankt.
Das ergibt dann einen Durchschnittsverbrauch von 1,25L/100km.
Hab beides mal genau bis an den unteren Rand des Einfüllstutzens vollgemacht.
Geschafft hab ich es jedoch nur, weil ich nie schneller als Tacho 50Km/h
gefahren bin.

Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holgens



Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 87

blank.gif

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2009 0:42 Titel: sparsam, 0,8Liter auf 100km Antworten mit Zitat
Hallo ihr Spritsparer.
Am Asia Fuel Economi Congress in Bangkok 2007 gewann Honda den ersten Platz in mehreren kategorien.Neben dem PKW Sektor wurde der Wave i bis ins Kleinste Detail Vorgestellt.Am interessantesten war ein Durchschnittsverbrauchswert von 0,8 Liter auf 100km bei konstant 50 km/h im 4ten Gang. Keiner der anderen Hersteller konnte auch nur annähernd diesen Wert erreichen.Wer will kann ja mal probieren.

Greet´s Holgens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dottore.m
Gast






BeitragVerfasst am: 02 Jul 2009 0:49 Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Wer will kann ja mal probieren.


Warum sollte man sich freiwillig so kasteien wollen Cool
Nach oben

theDog



Anmeldungsdatum: 26.06.2008
Beiträge: 282
Wohnort: Kelheim/Regensburg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2009 2:50 Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Warum sollte man sich freiwillig so kasteien wollen


Gemütlich an der Donau lang ist das sogar ein vergnügen. Aber ich komme immer auf 1nen Liter - warscheinlich liegt es an meinen 106 kg
Bild

Gesperrt

Zurück zu „Kraftstoffverbrauch“