Rücklicht mit integrierten Blinkern

Benutzeravatar
axelfoley
Beiträge: 979
Registriert: So 25. Jul 2010, 18:22
Wohnort: Stuttgart
Alter: 52

Rücklicht mit integrierten Blinkern

Beitrag von axelfoley » Sa 18. Sep 2010, 09:47

User2009


BeitragVerfasst am: 05 Jul 2009 19:49
Titel: Rücklicht mit integrierten Blinkern
Hallo Zusammen,

hat jemand von Euch dieses Rücklicht mit integriertem Blinker verbaut?

http://www.ehonda.gr/shop/product_info. ... 5ffdeb88e1

Laut den Angaben des Shopbetreibers passt es ohne Modifikationen an den originalen Kabelbaum...

Greetz
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lung Jörg



Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 238

blank.gif

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2009 20:01 Titel: Antworten mit Zitat
Auch Hallo,

da gab es schon mal einen Fred wegen des Rücklichts mit Blinkern integriert. Kann ihn auf die Schnelle nicht finden.
Denke aber mich erinnern zu können, dass es dann Ärger mit den Jungs von der Rennleitung gibt, da der Abstand zwischen den beiden Blinkern zu gering ist oder so.

Gruß

Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dottore.m
Gast






BeitragVerfasst am: 05 Jul 2009 21:10 Titel: Re: Rücklicht mit integrierten Blinkern Antworten mit Zitat
User2009 hat folgendes geschrieben:
Hallo Zusammen,

hat jemand von Euch dieses Rücklicht mit integriertem Blinker verbaut?

http://www.ehonda.gr/shop/product_info. ... 5ffdeb88e1
Laut den Angaben des Shopbetreibers passt es ohne Modifikationen an den originalen Kabelbaum...


Datt bisken am Kabel umzukrimpen wäre da meine geringsten Sorgen Cool

Zu geringer Abstand zwischen den Blinkern und fehlende e-Prüfzeichen der gesamten Einheit schon eher.

Nee, nicht wirklich Wink

Aber vor jedem TÜV-Termin den ganzen Salat wieder umzubauen wäre
mir zu mühsam für ein bischen Optik !
Nach oben

Bertarette



Anmeldungsdatum: 15.06.2008
Beiträge: 883
Wohnort: Ganderkesee
germany.gif

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2009 21:31 Titel: Antworten mit Zitat
Schön siehts ja nicht gerade aus, zu Rollerhaft . Da mag ich optisch doch lieber die abstehenden Blinker.
Allerdings von der praktischen Seite her, wäre so ein Intergralblinkrücklicht schon nicht schlecht. So könnten dann angebrachte Gepäcktaschen etwas nach hinten rücken und einem eventuellen Sozius mehr freiraum verschaffen.

Mit dem mindestabstand der Blinker müsste man sich nochmal schlau machen. Sowas gibts ja auch z.b. am Honda Lead oder an der BMW R 1150 RT und die habenja auch eine entsprechende Zulassung.

Bild




_________________
Gruß Harald
_______________
Honda Innova 125i
2,2 L/100 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HardRockRulez



Anmeldungsdatum: 23.06.2009
Beiträge: 83

uzbekistan.gif

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2009 21:32 Titel: Antworten mit Zitat
fehlendes e-prüfzeichen? die dinger werden aus und in griechenland angeboten. die sind doch auch in der eu? also auch e-zeichpflichtig, oder nicht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Böcki



Anmeldungsdatum: 10.07.2008
Beiträge: 1486
Wohnort: Münsterland
germany.gif

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2009 21:40 Titel: Antworten mit Zitat
Bertarette hat folgendes geschrieben:
am Honda Lead oder an der BMW R 1150 RT und die habenja auch eine entsprechende Zulassung.

nach EG-Richtlinien sind das hinten 180mm Mindestabstand. Das könnte bei so einem Riesen-Rücklich einer BMW wohl hinkommen...
_________________

----------------------------------------------------
Honda Innova ** 07/2008 ** mit 36.559 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICQ-Nummer
Joge



Anmeldungsdatum: 16.08.2008
Beiträge: 298
Wohnort: Werne
germany.gif

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2009 22:12 Titel: Antworten mit Zitat
In den letzten Tagen sind mir an 2 Harleys eine andere Variante der Rückbeleuchtung aufgefallen , die Ich so noch nie gesehen hatte . Die komplette Beleuchtung war in den Blinkern mittels Leuchtdioden , äusserer Kranz Rücklicht , zweiter Ring Stopplicht und in der Mitte Blinker . Mit einem gecleanten Heck hätte das was .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dottore.m
Gast






BeitragVerfasst am: 05 Jul 2009 22:37 Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
fehlendes e-prüfzeichen? die dinger werden aus und in griechenland angeboten. die sind doch auch in der eu? also auch e-zeichpflichtig, oder nicht?


Und ?
Auch in D. kannst du jede Menge nicht zulässige Zeug kaufen,#
wird wohl in Griechenland nicht anders sein Very Happy

Zitat:
In den letzten Tagen sind mir an 2 Harleys eine andere Variante der Rückbeleuchtung aufgefallen , die Ich so noch nie gesehen hatte . Die komplette Beleuchtung war in den Blinkern mittels Leuchtdioden , äusserer Kranz Rücklicht , zweiter Ring Stopplicht und in der Mitte Blinker . Mit einem gecleanten Heck hätte das was .


Gibt´s bei bestimmten neuen Harleymodellen bereits ab Werk,
zum Nachrüsten (inkl. e-Prüfzeichen) von Kellermann.

Aber was, warum und vor allem wie willst du denn beim Innovaheck etwas cleanen ?
Nach oben

dreierpappe



Anmeldungsdatum: 28.04.2009
Beiträge: 168
Wohnort: Neu-Ulm
germany.gif

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2009 19:24 Titel: Antworten mit Zitat
Confused Ne,ne.ne. habe ohnehin immer Bedenken daß mein Abbiegebegehren nicht beachtet wird. Smile Die Kompakte Version sieht tatsächlich etwas nach Roller aus.
Autofahrer unterschätzen oft das Beschleunigungsvermögen der Inno und setzten schon kethegorisch zum überholen an. Ist bei mir schon einige Male eng geworden. Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CB50_1980



Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 867
Wohnort: südwestliches Umland Berlin
germany.gif

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2009 20:00 Titel: Antworten mit Zitat
dreierpappe hat folgendes geschrieben:
Autofahrer unterschätzen oft das Beschleunigungsvermögen der Inno und setzten schon kethegorisch zum überholen an.


Mein Verhalten dazu ist zweigeteilt: auf der Landstraße fahre ich an einer gefahrlosen Stelle, aber möglichst bald, etwas nach rechts, werde 5-10 kmh langsamer und blinke rechts, schwupp ist der vorbei und ich habe meine Ruhe. In der Stadt sehe ich zu, dass ich an der Ampel vorne stehe, dann ab und gleich auf 60-65 Tacho, da kommen 98 v.H. nicht mit und ich habe auch meine Ruhe, da fährt bis zur nächsten Ampel keiner mehr auf. Restliche 2%: siehe Landstraße.

Gruß, Martin
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dreierpappe



Anmeldungsdatum: 28.04.2009
Beiträge: 168
Wohnort: Neu-Ulm
germany.gif

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2009 15:15 Titel: Antworten mit Zitat
Smile Respekt, das nenne ich passive Sicherheit. Motorräder lösen in so manchem Autofahrer "Jagtinstinkte" aus Evil or Very Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Innova-Bandit



Anmeldungsdatum: 15.08.2008
Beiträge: 99
Wohnort: Kaiserslautern
germany.gif

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2009 18:30 Titel: Antworten mit Zitat
Mindestabstand beim KRAD Binker innen innen = 28cm.
Denke beim Leicht-KRAD genauso.

Gruß Paul
_________________
Honda Innova 125, silber, 13er Ritzel, YSS Federbeine
Piaggio SKR 150 (173)
Gilera Runner 180
Suzuki Bandit 1250
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Böcki



Anmeldungsdatum: 10.07.2008
Beiträge: 1486
Wohnort: Münsterland
germany.gif

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2009 18:50 Titel: Antworten mit Zitat
ich hatte es doch oben schon geschrieben, es sind 180mm. Ich zitiere mal von einen der zig Treffer, wenn man die Info ergooglet:

Zitat:
Gesetzliche Hinweise zur Montage von Blinkern:
Ist das Motorrad nach EG-Recht (fast alle Fahrzeuge ab ca. 1998) zugelassen
worden, gelten die folgenden Maße:
• Abstand der hinteren Blinker zueinander mindestens 180 mm (Innenkante Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas), Höhe von der Fahrbahn 350 – 1200 mm.
• Abstand der vorderen Blinker zueinander mindestens 240 mm (Innenkante Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas), Höhe von der Fahrbahn 350 –1200 mm.
Ist das Motorrad nach deutschem Recht (ältere Fahrzeuge vor 1998 zugelassen, bei der Montage bitte die folgenden Maße gemäß StVZO einhalten:
• Abstand der hinteren Blinker zueinander mindestens 240 mm (Innenkante
Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas)
• Abstand der vorderen Blinker zueinander mindestens 340 mm (Innenkante
Blinkerglas zu Innenkante Blinkerglas), bei je 100 mm Abstand zum
Scheinwerfer (Kante-Kante)
• Mindesthöhe zur Straße / zum Boden 350 mm (Unterkante)
• Die Blinkfrequenz (Geschwindigkeit) ist mit 90 +/- 30 Takte pro Minute
festgelegt. Das bedeutet, dass die Blinker zwischen 60 und 120 Mal die
Minute aufleuchten müssen.
• Lenkerendenblinker machen an Fahrzeugen ab Bj. 1985 die Heckblinker
nicht überflüssig. E-geprüfte Lenkerendenblinker sind nur für die Wirkung
nach vorn geprüft (Kennzeichnung 11 auf dem Glas, s.o.) und müssen
daher immer durch Heckblinker ergänzt werden, auch an älteren Modellen.


bin ich eigentlich der einzige, den sowas überhaupt nicht interessiert? Ich muß regelmäßig schmunzeln, wenn hier über irgendwelchen Kantenschutz an Verkleidungen diskutiert wird und ob diese auch ja der wasweißichnicht-Norm entspricht und ob die 17-stelligen EU-EG-EWG-sonstwie-Nummer jetzt zur Piug-Scheibe paßt oder nicht und "ich war mit meinem Thailand-Front-Körbchen beim TÜV und beim Amt und habe gerne 50 Euro dafür gelatzt" und ob so'n dusseliger Heidenau nun eingetragen ist oder nicht...

Und ja, ich weiß Herr Oberlehrer, wehe es passiert was und die Versicherung zahlt nicht oder die böse Polizei...ganz ehrlich? Ich fahre irgendwie seit 30 Jahren mit irgendwelchen Dingen rum, an die sich irgendjemand mit Sicherheit stören kann. Und werde es die nächsten 30 Jahre sicher auch so machen. Und nachts ruhig schlafen kann ich deshalb auch immer noch
_________________

----------------------------------------------------
Honda Innova ** 07/2008 ** mit 36.559 km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICQ-Nummer
CB50_1980



Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 867
Wohnort: südwestliches Umland Berlin
germany.gif

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2009 23:14 Titel: Antworten mit Zitat
Hallo, Böcki, nun mal nicht gleich so aufgeregt. Lass die Leute das doch machen, macht manchen vielleicht ja Spaß. Und sollen sie ruhig von berichten, wir können das ja alle selber bewerten und entscheiden, ob wir beim Sicherheits- und Eintragungswahn mitmachen wollen oder nicht.

Außerdem: das mit den Vorschriften kannst Du doch auch ganz gut. Das mit den 180mm hast Du gewußt, bei der mofaähnlichen Breite Deines Kennzeichens laschst Du argumentativ ganze Verkehrspolizeiinspektionen und Zulassungsämter ab...

Andere mögen eben lieber alles ganz ganz ganz genau nach allen Vorschriften und Empfehlungen machen.

Bei einem hast Du aber Recht: soll hier keiner wegen Kleinigkeiten versuchen, anderen gleich ein schlechtes Gewissen einzureden. Habe ich aber bisher gar nicht den Eindruck, die berichten nur, was sie mit ihren Gefährten so alles anstellen. Unangenehm erhobene Zeigefinger habe ich dabei eigentlich nicht wirklich viele in Erinnerung.

Gruß, Martin
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Böcki



Anmeldungsdatum: 10.07.2008
Beiträge: 1486
Wohnort: Münsterland
germany.gif

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2009 23:38 Titel: Antworten mit Zitat
habe mich ja nicht aufgeregt, deswegen ja auch extra "schmunzeln" und diesen --> da rein gemacht, nur extra etwas übertrieben bei der Schilderung.

Ist aber nicht nur hier so, sondern auch in den anderen 2-Rad-Foren die ich so regelmäßig mitlese. Da wird z.B. nicht mal ne Blinkerbirne getauscht, wenn auf der Verpackung nicht der Grüne Punkt zu finden ist ("oh, das ist sicher verboten die rein zu machen")

Ich denke, ihr wisst was ich damit meine...nicht alles so eng sehen bei den ganzen Vorschriften. Da leidet nachher nur der Spaß beim Inno-Fahren drunter

Muntschitschi



Anmeldungsdatum: 25.06.2008
Beiträge: 104
Wohnort: nähe St. Gallen
switzerland.gif

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2009 12:01 Titel: Antworten mit Zitat
hallo

vertreibt das jemand in D oder CH?

Da ein Kollege als ich mitnahm mir den einen Blinker abgewürgt hat, würde ich mich dafür interressieren...
_________________
Honda ANF 125 Innova Jahrgang 04, schwarz, wieder 14er Ritzel, Felgenstreifen rot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DocHase



Anmeldungsdatum: 14.08.2008
Beiträge: 96
Wohnort: Minden
blank.gif

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2009 19:04 Titel: Antworten mit Zitat
Habe zufällig solch ein Rücklicht mit integrierten Blinkern bei mir
Zuhause rumfliegen. Ist allerdings für die Honda Wave ab Bj. 2005.
Passt nicht ohne weitere Modifikationen an die "europäische" Innova 125i.
Hab ich mir aus meinem gerade beendeten Thailand-Urlaub mitgebracht.
Habe ich aber nicht verbaut, da mir die Frickelei mit dem Anschluß Kabel-
baum nicht so passte. Habe jetzt hinten Oxford Nanoblinker verbaut.
Das Rücklicht passt auch nicht in die untere Aufnahme. Müßte man
ein bißchen abdrehmeln und sich die untere Aufnahme anders anbauen.
Also wenn jemand an dem Teil Interesse hat?
Einfach per PN melden..... hat ca. EUR 7 gekostet..... plus 5 Euro Versand.
Wer zuerst kommt malt zuerst......

Viele Grüße
DocHase
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bike-didi
Site Admin


Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 1447
Wohnort: Arnsberg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2009 19:11 Titel: Antworten mit Zitat
Böcki hat folgendes geschrieben:

bin ich eigentlich der einzige, den sowas überhaupt nicht interessiert?


Nee, Böcki,
bist Du nicht! Ich halte das auch wie Du. Auf der einen wie auf der anderen Seite Wink ... .

Hatte das ja wohl schon geschrieben: war mit meiner offensichtlich umgebauten (Umbauten nicht abgenommen/eingetragen) SZR und meinem Pkw mit unzulässiger Anhängerkupplung zur HU. Und wen hats interessiert? Absolut niemand........
_________________
Viele Grüße

Didi

Honda Innova, BMW F 650 GS
Citroen C1

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hornet



Anmeldungsdatum: 14.06.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Hamburg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2009 13:02 Titel: Antworten mit Zitat
hab heute mal nen tüv prüfer gefragt.
der meiunte, bin nicht sicher aber es waren 240mm oder 270mm die die blinker auseinander liegen müssen. hat mich blöde angeguckt wegen der frage. daraufhin hab ich ihm ein bild gezeigt. er grinste und hat gemeint 50% seiner kollegen würd das bei ner prüfung bestimmt nicht auffallen Cool
ratet mal was jetzt an meine dran kommt... Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hondawave



Anmeldungsdatum: 24.07.2009
Beiträge: 4
Wohnort: hamburg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2009 21:38 Titel: Rücklicht und Blinker Einheit Antworten mit Zitat
Rücklicht und Blinker passen an die Innova auch die Kabel sind kein Problem.Es ist doch immer noch eine Honda Wave 125 I von Thailand.Wurde nur für hier etwas verändert.Also auch die hintere Radabdeckung wegen Rückstrahler ( Katzenauge).Also hintere Radabdeckung von Thailand und alles passt.Aber bedenken in Thailand sind andere Blinkerbirnen verbaut,deswegen passen auch die vorderen Blinkergläser nicht.Also auch mit Halterung umbauen.In Thailand sind vorne 10W Gelb und hinten 10W Gelb Birnen verbaut,was bedeutet es muß auch ein Thaiblinkrelais eingebaut werden. und so ist alles kein problem.Andreas
Bild

Maorimike

Re: Rücklicht mit integrierten Blinkern

Beitrag von Maorimike » Do 16. Jun 2011, 16:59

Hallo,

ich habe das Rücklicht mit den integrierten Blinkern mal verbaut. Die Kabel musste ich noch ein wenig anpassen. Welche Glühbirnen verbaut sind weiß ich nicht, funktioniert aber mit dem originalen Relais und Blinkfrequenz ist wie original.

Das Kennzeichen wird vom Rücklicht, das auf der Unterseite klar ist, angestrahlt und eine separate Kennzeichenbeleuchtung fällt somit weg.
Bei der nächsten HU werde ich einfach mal so vorfahren. Blinken tut's und Kennzeichen wird auch beleuchtet, was will man mehr.

Für's Kennzeichen habe ich eine Edelstahl-Konstruktion angefertigt, welche in den Kotflügel passt und ich das Kennzeichen und den Rückstrahler direkt anschrauben kann.

Bilder von meinen Heck:
http://www.abload.de/img/cimg8788i8rf.jpg
http://www.abload.de/img/cimg87811eju7.jpg
http://www.abload.de/img/cimg8785a8a5.jpg

Ach ja, Aufkleber habe ich, bis auf den Wichtigsten, alle von der Innova entfernt.

Sonnige Grüße aus dem Schwabenländle
maorimike

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10180
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Rücklicht mit integrierten Blinkern

Beitrag von Innova-raser » Do 16. Jun 2011, 18:45

Das Heck gefällt mir! So sehen meine CUBS auch aus. Leider eben (noch) nicht hier.

Ich würde mal schätzen dass der TueV dir da Probleme machen könnte. Denn es gibt/gab einen Mindestabstand der zwischen den Blinkern eingehalten werden muss.

Kann sich aber auch mittlerweile geändert haben.

Fahre einfach und freue dich abe dem schönen Heck.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
hornet
Beiträge: 298
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 20:02
Wohnort: Hamburg

Re: Rücklicht mit integrierten Blinkern

Beitrag von hornet » Do 16. Jun 2011, 19:56

und wenn du nen e prüfzeichen haben willst...... siehe meinen zurück von der shoppingtour fred.....nen dremel und nen bissi plexiglas :hmm:

Gesperrt