Spritzschutz für die Füsse

Benutzeravatar
axelfoley
Beiträge: 979
Registriert: So 25. Jul 2010, 18:22
Wohnort: Stuttgart
Alter: 52

Spritzschutz für die Füsse

Beitrag von axelfoley » Fr 24. Sep 2010, 10:56

frrank


BeitragVerfasst am: 30 März 2010 7:11
Titel: Spritzschutz für die Füsse
Hallo Zusammen

Ich suche n einigermassen ansehnlichen Spritzschutz für die Innova.
Leider fand ich bei der Suche im Forum noch nichts passendes .
Hat jemand von euch sich was selbsgebastelt oder gibts sogar was zu kaufen ?

Ein Bild wäre für den Anfang schonmal gut

Gr Frrank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas2



Anmeldungsdatum: 10.11.2008
Beiträge: 209
Wohnort: Schlitz, Hessen
germany.gif

BeitragVerfasst am: 30 März 2010 12:29 Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Frank,

das hier schützt zu 100%:

http://cgi.ebay.de/Uberziehschuhe-Gummi ... 3caba20b9c
Cool

Gruß
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Semy



Anmeldungsdatum: 17.02.2010
Beiträge: 75
Wohnort: Lampertheim Hessen

BeitragVerfasst am: 30 März 2010 22:28 Titel: Antworten mit Zitat
Wat issn das ?
Das hier iss n Spritzschutz...

http://www.louis.de/_405e53513bb5d16a6d ... &anzeige=0

und die kann man Zusammen rollrn,die passen dann auch ins Fach hello1 idea1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lung Jörg



Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 238

blank.gif

BeitragVerfasst am: 30 März 2010 22:39 Titel: Antworten mit Zitat
Vergesses Semy,

die Dinger halten von Elf bis Mittag oder so ähnlich....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frrank



Anmeldungsdatum: 01.03.2010
Beiträge: 8
Wohnort: Bodensee
germany.gif

BeitragVerfasst am: 31 März 2010 7:05 Titel: oder so Ähnlich Antworten mit Zitat
Hi Zusammen

Ja die Überschuhe kenn ich und hatt ich auchschon.
Ich suche aber ein Verkleidungsteil dass "Formschön" an den Bug der Innova passt .

Ich freue mich jetzt schon über die zahlreichen Antworten

Gr Frrank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heavendenied



Anmeldungsdatum: 13.06.2008
Beiträge: 646
Wohnort: Heppenheim
germany.gif

BeitragVerfasst am: 31 März 2010 8:39 Titel: Antworten mit Zitat
Sowas such ich auch schon, denn die nassen Füße/Schuhe bei nassen Strassen nerven mich immer wieder.
Solche "Regenschuhe" habe ich zwar auch, aber zum einen hab ich damit immer Angst mal irgendwo hängen zu bleiben und zum anderen muss man die ja auch immer erstmal überziehen, was schwierig ist, wenn man grad beim fahren ist wenn es anfängt zu regnen.

Also wenn da jemand ne gute Idee für nen "Anbau" hätte wär ich auch dankbar.
_________________
Gruß,
Jürgen
-----------------

Honda Innova ANF125i
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Semy



Anmeldungsdatum: 17.02.2010
Beiträge: 75
Wohnort: Lampertheim Hessen

BeitragVerfasst am: 31 März 2010 11:07 Titel: Antworten mit Zitat
Du mußt ja auch erst anhalten und absteigen Laughing beim fahren geht das nur sehr sehr umständlich und nicht sturzfrei...Schertz
Aber das wäre doch was für Wetten daß...oder?
_________________
Toyota Corolla kombi 1,4 97 P.s VVTI
6,1Ltr Super/100km Mix
Honda Innova 09 125i..1,96Ltr/100km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teddy



Anmeldungsdatum: 28.03.2010
Beiträge: 142
Wohnort: Kalksburg
turkmenistan.gif

BeitragVerfasst am: 31 März 2010 18:33 Titel: Antworten mit Zitat
Heavendenied hat folgendes geschrieben:
Sowas such ich auch schon, denn die nassen Füße/Schuhe bei nassen Strassen nerven mich immer wieder.
Also wenn da jemand ne gute Idee für nen "Anbau" hätte wär ich auch dankbar.


Genau. Dutzende Beitraege ueber "Windschild" mit allem moeglichen Drumherum, aber nichts Nennenswertes ueber "Beinschild".
Dabei ist das Windschild kaum relevant, da ja eh eine dicke Jacke (von mir aus sogar Leder) plus ein Helm mit Visir den Kopf und die Arme weitestgehend vor Wetterunbilden auch in kaelteren Jahreszeiten schuetzt. Die Windschluepfrigkeit lass ich mal aussen vor und auch, dass die Haende trotzdem fast erfrieren.
Aber die unteren Extremitaeten plus das bei Maennern ziemlich empfindliche Ding dazwischen wird als uninteressant abgetan. Wenn es kalt wird oder regnet leidet man dort gesamt-unten viel mehr als oben ohne Schild. Oder habt Ihr da andere Erfahrungen als ich?
Also wer kann und/oder will hier einen ordentlichen Beinschutz, selbstverstaendlich zum Erscheinungsbild der Inno passend, ausfindig machen oder anbieten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Semy



Anmeldungsdatum: 17.02.2010
Beiträge: 75
Wohnort: Lampertheim Hessen

BeitragVerfasst am: 31 März 2010 19:50 Titel: Antworten mit Zitat
werde mal bezüglich eines beinschildes etwas tüffteln und Grübeln,vieleicht bekomme ich ja etwas gescheites hin.. Rolling Eyes
_________________
Toyota Corolla kombi 1,4 97 P.s VVTI
6,1Ltr Super/100km Mix
Honda Innova 09 125i..1,96Ltr/100km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mur



Anmeldungsdatum: 12.06.2009
Beiträge: 80

blank.gif

BeitragVerfasst am: 31 März 2010 22:19 Titel: Antworten mit Zitat
teddy hat folgendes geschrieben:
....Wenn es kalt wird oder regnet leidet man dort gesamt-unten viel mehr als oben ohne Schild......

Hallo @teddy!
Versuch es mal mit der üblichen Schutzbekleidung, z.B. einer gefütterten Motorradhose und langen Unterhosen (Plural!). Ich denke, daß es auch wasserdichte Stiefel geben muß. Mit einer Rollerdecke wird Dich zusätzlich geholfen.
...und wenn das nicht hilft, dann mußt Du einen Roller und die Füsse hoch nehmen. Wink
Mit innovistischem Gruß Ralf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hornet



Anmeldungsdatum: 14.06.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Hamburg
germany.gif

BeitragVerfasst am: 31 März 2010 22:27 Titel: Antworten mit Zitat
alternativ tackerste zurechtgeschnittenen förderbandgummi aussen an....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CB50_1980



Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 867
Wohnort: südwestliches Umland Berlin
germany.gif

BeitragVerfasst am: 31 März 2010 23:41 Titel: Antworten mit Zitat
mur hat folgendes geschrieben:
...und wenn das nicht hilft, dann mußt Du einen Roller nehmen. Wink


Laughing Laughing Laughing

Das mit dem Bein- und Spritzschutz beißt sich irgendwie mit dem Motorenkonzept der Innova. Für immer trockene Füße halten die Zweiradhersteller andere Lösungen parat .

Gruß, Martin
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tora



Anmeldungsdatum: 28.05.2009
Beiträge: 150
Wohnort: Bad Wurzach
germany.gif

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2010 7:30 Titel: Antworten mit Zitat
Moin Semy,

kann ich absolut nachvollziehen.
Hat mich auch schon mal beschäftigt aber so richtig ist mir noch nichts eingefallen.
Eventuell Versuchst Du mal mit Karton einen Prototype zu erstellen.
Mit wieder gut lösbaren Klebestreifen fixieren und testen.

Kuvenlage-Freiheit sollte dadurch natürlich nicht einschränkt werden Very Happy
_________________
Beste Grüße
Joe

Zuletzt bearbeitet von tora am 01 Apr 2010 9:32, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kalle



Anmeldungsdatum: 23.10.2009
Beiträge: 40
Wohnort: Erbach
germany.gif

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2010 8:34 Titel: Antworten mit Zitat
Hallo @all,

ich weiß nicht - aber ich denke in Griechenland haben die Yamahas etwas besseren Beinschutz. Könnte man vielleicht mal den Griechen anmailen, ob die Teile an die Inno passen.

Ich selbst habe da aber wenig Probleme. Auch bei superheftigem Regen. Stiefel von Tante L. mit Klimamembran für knapp 50 Teuronen. Und dann bring ich die Knie hinter die Minischildchen. Allerdings erst bis -5 Grad getestet. Wenns kälter wird, fahr ich nicht. Brrrr.

Gruß
Kalle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas2



Anmeldungsdatum: 10.11.2008
Beiträge: 209
Wohnort: Schlitz, Hessen
germany.gif

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2010 13:34 Titel: Antworten mit Zitat
Ja, wo fängts an und wo hörts auf mit dem Wetterschutz ... Rolling Eyes

- Wenn man bei (leichtem) Regen fährt und die Füße in den Durchstieg stellt, bleiben die Schuhe (sagen wir mal ) geschützter Wink

- Der leichte Regen läuft aber die (eventuell wasserdichte)
Jacke hinunter auf die - bis dahin noch saubere - Levis-Jeans. Crying or Very sad

Aber so mit Vollverkleidung möchte ich auch ungern unterwegs sein.
Ich hatte mal eine BMW R75/5 mit Gläser-Vollverkleidung. Das war einfach zu perfekt. Und vor der Ampel wurde man immer noch naß.

Also alles relativ mit dem Wetterschutz. Der eine braucht einen Schutz für die (teuren) Schuhe, der andere hätte gerne ein möglichst hohes Windschild.
Denkt auch mal einer an die Torte auf dem Sozius, he ? Cool
Was ist mit deren Stöckelschuhen ? Dürfen die naß werden ?

Jeder, wie er es mag...

Gruß
Andreas

Heavendenied



Anmeldungsdatum: 13.06.2008
Beiträge: 646
Wohnort: Heppenheim
germany.gif

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2010 14:10 Titel: Antworten mit Zitat
Naja, bei mir ist z.B. einfach so, dass ich über "Sommer" eigentlich bei jedem Wetter fahr/fahren will. Ne Schutzjacke und Schutzhose hab ich sowieso an und die haten auch ganz gut dicht bei Regen.
Bei den Schuhen hab ichs bisher eben so gemacht, dass ich jeweils meine normalen Schuhe anhatte, aber die sind eben in aller Regel nicht wasserdicht. Für die normalen Arbeitswege (sind bei mir nur 10km einfach) willich mir eigentlich auch nciht extra Motorradstiefel kaufen und immer ein zweites Paar Schuhe im Topcase mitfahren um sie dann auf Arbeit anzuziehen.
Klar gibt es Zweiräder mit besserem Wetterschutz, aber bis auf die Nassen Füße ist die Inno für meinen Einsatzzweck eigentlich perfekt und daher eben die Suche nach einer "festen" Lösung.
Ich meine bei der Vergaser Inno war das Problem auch noch niciht so extrem, weil die Verkleidung noch nicht so "stylish" war. Das Problem bei unserer Inno ist ja (glaube ich), dass das Wasser vom Vorderrad an die Verkleidung geschleudert wird und da dann runterläuft und bei Fahrtgeschwindigkeit alles was da runter läuft genau auf die Schuhe geht.

Das mit den Füßen auf dem Durchstieg hab ich auch schon versucht, aber mal ehrlich, dass ist schon ganz schön riskant. Gerade wenns durch die Nässe sowieso oft schon kritisch werden kann aufm Zweirad muss man sich dann noch verrenken wenn was passiert um möglichst schnell wieder die Füße auf den Boden zu bekommen. UNd spätestens beim schalten muss man die Füße ja auch wieder runter stellen.
_________________
Gruß,
Jürgen
-----------------

Honda Innova ANF125i
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lung Jörg



Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 238

blank.gif

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2010 16:36 Titel: Antworten mit Zitat
Andreas2 hat folgendes geschrieben:


- Wenn man bei (leichtem) Regen fährt und die Füße in den Durchstieg stellt, bleiben die Schuhe (sagen wir mal ) geschützter

Gruß
Andreas


Hallo Andreas,

was hast DU denn für eine Schuhgröße, dass gleich beide Hufe in den Durchstieg passen? Ich habe "nur" 42, aber da passt nicht mal einer dazwischen! Und wenn es doch passen würde, sieht das nicht nur aus, wie ein Affe auf dem Schleifstein, nee, die Karre fährt sich dann auch so!

Gruß vom

Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas2



Anmeldungsdatum: 10.11.2008
Beiträge: 209
Wohnort: Schlitz, Hessen
germany.gif

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2010 21:40 Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:

Hallo Andreas,

was hast DU denn für eine Schuhgröße, dass gleich beide Hufe in den Durchstieg passen? Ich habe "nur" 42, aber da passt nicht mal einer dazwischen! Und wenn es doch passen würde, sieht das nicht nur aus, wie ein Affe auf dem Schleifstein, nee, die Karre fährt sich dann auch so!

Gruß vom

Jörg




Hallo Jörg,

ich fahre eine Hisun. Der Durchstieg dürte aber ziemlich gleich groß sein und ich habe Schuhröße 45 (!). Für die 15km zur Arbeit, bzw. nach Hause, gehts. Man muss wissen, was man will: nasse Füße oder bequem sitzen... Laughing

Aber ich gebe Dir recht, SCHÖN fahren geht anders.

Gruß
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lung Jörg



Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 238

blank.gif

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2010 21:45 Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Andreas,

hast ja Recht, um "schön" gehts hier wirklich nicht. Aber bei meiner Address ist wirklich kein Platz für die Haxen da. Da ist wohl bei der Hisun und bei der Innova mehr Platz! Wenn ich mich aber so recht an meine Waves in Thailand erinnere, sooooo fürchterlich viel Platz ist da auch nicht im Durchstieg. Allerdings regnet´s da auch recht selten.........

Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frrank



Anmeldungsdatum: 01.03.2010
Beiträge: 8
Wohnort: Bodensee
germany.gif

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2010 7:38 Titel: Danke Erstmal Antworten mit Zitat
Hi

Das waren ja viele schöne , aber leider sinnlose Antworten Smile
Ich hab jetzt meine Fussrasten ca 3cm höhergelegt .
Bin mal gespannt obs bei Regen was bringt.
Denn bei schönem Wetter zieh ich hier ( http://www.cbr1000rr.de ) am Kabel Smile
Jedenfalls halte ich weiter Ausschau nach seitlichen oder unten montierbaren Kunststoffteilen Smile

Gr Frrank und Sunrize-Bazar ist cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heavendenied



Anmeldungsdatum: 13.06.2008
Beiträge: 646
Wohnort: Heppenheim
germany.gif

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2010 11:26 Titel: Antworten mit Zitat
Wie hast du das mit den Fußrasten denn gemacht? Hast du da Bilder von?
_________________
Gruß,
Jürgen
-----------------

Honda Innova ANF125i
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frrank



Anmeldungsdatum: 01.03.2010
Beiträge: 8
Wohnort: Bodensee
germany.gif

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2010 7:30 Titel: Handarbeit Antworten mit Zitat
Hi

Nun ich hab die Fussrasten demontiert , das senkrechte Stück in der mitte abgefelxt den 3cm langen Schaft einer M12 Schraube dazwischengescheisst , verschliffen und lackiert.
Der grösste vorteil ist dass mein Fuss (Schuhgrösse46)jetzt über dem Schalt und Bremshebel aufliegt , und ich somit mehr in der Fahrzeugmitte bin .
Ich lass von mir hören , obs was bringt Smile

Gr fRRank
Bild

Gesperrt

Zurück zu „Zubehör“