Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5436
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Mi 16. Mai 2018, 01:24

Mein 50€ Schnäppchen, das Blaupunkt Motopilot 43 ist inzwischen bei der Garantiereparatur. Der Akku, bzw die Stromversorgung taugt nicht. Nach anderthalb Stunden Fahren und Navigieren schaltet sich das Teil ab wegen leerem Akku, obwohl es an der Steckdose hängt.
Erstmal die Garmins wieder aktiviert
Bild

und so schauts eingebaut aus. Nein, natürlich hab ich nicht alle eingebaut, nur die WTs, so dass noch Platz fürs Telefon und die Minihomer bleibt.
Bild
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5436
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Fr 18. Mai 2018, 00:16

Auf Deutsch müsste ich "Geschlechtsverkehr, Geschlechtsverkehr, Geschlechtsverkehr" rufend durchs Dorf rennen.
Hab am Wochenende eine ausgiebige mehrtägige Testrunde u.a. in den Pfälzer Wald auf dem Plan. Danach müssen vor dem Start zur Möhne noch Kette und Reifen neu. Die Bremsbeläge vorn sind aber bereits jenseits von gut und böse, so dass ich extra meine Bremsbelagsbestellung beim FHH auf dringend gesetzt habe. Heut morgen kam die SMS: Ware ist da. Prima. In der Mittagspause hats nicht gereicht, aber nach Feierabend liegts ja auf dem Weg. Ausgerechnet an der unfallträchtigsten Einmündung Ulms fahre ich hinter einem Pkw auf der Rechtsbabiegerspur. Blick nach links, Riesenlücke im Durchgansgverkehr, Pkw vor mir fährt an, ich auch, Blick nach vorn. Plötzlich Vollbremsung vor mir. Schlenker nach rechts und ebenfalls Voll in die Eisen. Hat leider um eine halben Meter nicht gereicht. Innova schrappt mit der linken Verkleidungsseite noch am rechten Rücklicht entlang, kommt mit dem Vorderrad neben dem Hinterrad des Pkw zum stehen. Gleichzeitig fällt der Wagen in die Federn zurück und mich schmeißts mitsamt dem Moped nach rechts. Elegant hat das sicher nicht ausgesehen, aber ich hab mich abgerollt, so dass ich nicht unters Moped kam. Fazit: Das rechte Rücklichtglas am Auto und mein rechtes Spiegelglas haben Risse. Das gute teure BMW, den ich an Weihnachten aus England hab kommen lassen, weil der Linke kaputt war. :stirn:
Bild

Argerlich die Kratzer am dunklen Metallic-Lack des Pkw. Dummerweise aber am großen Seitenteil. Kann teuer werden. Gücklicherweise keine Dellen oder Beulen
An der Inno hats mir die rechte untere Bastelei an der Verkleidung abgebrochen und verdreht
Bild

Körperschäden glücklicherweise keine, außer ein Kratzer am linken Schienbein. Kam wohl vom Absprung.Bild


Die Studentin war ob ihrer ersten Unfallbeteiligung etwas nervös und bat um Polizei. ok, kein Problem, kommen halt noch 35€ Strafe für mich dazu.
Aber wieso verdammt nochmal, wieso hatte sie nach dem Anfahren nochmal gebremst? Ganz einfach: Unsere langersehnte Lücke auf der Vorfahrtsstraße nützte ein Autofahrer aus der Gegenrichtung um blitzschnell einen U-Turn über zwei Spuren hinzulegen. Den Helden hatte ich leider nicht auf dem Schirm, die junge Dame vor mir aber schon. So gesehen: Respekt. ok, ist passiert, kammer macha nix.

Obwohl ich gewohnheitsmäßig keinen Fahrzeugschein im Original, sondern nur eine Kopie für die Werkstatt vorweisen konnte was das Polizistenpärchen ganz entspannt, es gab ja nichts zu diskutieren. Naja, außer die Standardfrage: "was machen Sie mit zwei Navis am Moped?" und die erste Standardantwort "Nicht viel, denn ich ich hab eins vergessen".
Grad lustig wars, die Erklärung wurde verstanden, aber inzwischen hatte mein FHH zu. ok, Bremsbeläge gibts halt erst morgen.

zuhause dann gleich nicht nur den Schaden behoben, sondern, zumindest rechts, auch ein Update gemacht. An der Inno fehte seit geraumer Zeit was mit Eishockey. Also muss da wieder ein Schläger dran:
Bild

Montiert und von vorne fotografiert schaut das dann so aus:
Bild

Aus Fahrersicht dann so:
Bild

Dieselbe Konstruktion für links, sowie eine genauere Dokumentation unterblieben aus Zeitgründen.

Da hätte alles nicht sein müssen. Nicht heute, nicht mir. Mist. Egal. Morgen gehts erstmal nach Karlsruhe. Ich hoffe es tauchen keine weiteren Schäden auf
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3191
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010
Wohnort: Göppingen
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Bernd » Fr 18. Mai 2018, 06:12

Das ist ärgerlich. Kannsch aber nix macha, scho bassiert.
Zum Glück hast du selber nichts abbekommen.

Und die Hochstufung in der Versicherung, wenn überhaupt, kannst du verkraften. Hoffentlich.

Ich wünsche dir eine schöne Fahrt in den Pfälzer Wald.

Gruß
Bernd :up2:
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Beach2008

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Beach2008 » Fr 18. Mai 2018, 08:41

Das ist ärgerlich, aber zum Glück glimpflich ausgegangen.

Wetter in der Pfalz 21-23 Grad am Wochenende, also perfektes Mopedwetter..

Filstalwaver
Beiträge: 256
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 18:05
Fahrzeuge: SOLO 713; Honda Wave 110 i
Wohnort: Mittleres Filstal

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Filstalwaver » Fr 18. Mai 2018, 08:53

Bei einem "Schoppen" und "Saumagen" wird´s wieder heilen.
Viel Spaß in der Pfalz, welche ja auch schon einmal zu Bayern gehörte. Dieser "Besatzungsmacht" verdankt sie Ihre schönsten Schlösser.
Viel Spaß. Freue mich schon auf die Fahrt zur Möhne. (Landjägerpflicht!)
Gruß Hans.

Benutzeravatar
Palü
Beiträge: 429
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 14:46
Fahrzeuge: 4 mal Honda, 2 mal Honda Innova, Honda SH 300, Honda CR-V
Alter: 53

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Palü » Fr 18. Mai 2018, 17:03

Kopf hoch und viel Spaß in der Pfalz.

Hast nochmal Schwein gehabt.
Gruß Paul

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5436
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Fr 18. Mai 2018, 21:53

ja, hatte da was vergessen: erst anhalten, dann absteigen ;-)

Basislager in Karlsruhe bezogen. Jetzt wird erstmal der Standortvorteil geprüft: Fußläufige Entfernung zum Andreas-Bräu! :up2:

Innova läuft rauh, aber ok, das war schon immer. Aber sie hat einen gewissen Öldurst. Da muss ich drauf achten.


Nachtrag: Life is goooood
WP_20180518_22_28_32_Pro.jpg
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5436
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Sa 19. Mai 2018, 08:44

Man hat immer zu wenig oder das falsche Werkzeug dabei

aber man kann sich ja was leihen

dann waren die Bremsbeläge , original Honda (!),schnell gewechselt


gut geschlafen, gleich gehts in den Pfälzer Wald
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 5421
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von IGN » Sa 19. Mai 2018, 19:14

Mann Done :superfreu:
Du und Jayne bleiben die besten...

Mehrere Nüvis, theoretisch schon,
es gibt da einen...

der kann solche Multi-Prozessor... :prost2:

Also wen Jogi den Titel noch einmal holt,
darf er auf dem Sozius von Jayne eine Runde drehen...

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 2887
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz + 2 x China CUB 110 babyblau + weiss.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 64

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von werni883 » So 20. Mai 2018, 09:13

Servus,
wir in AT: "Eine Verwaltungsübertretung liegt nicht vor, wenn durch die Tat lediglich Sachschaden entstanden ist und die Bestimmungen über das Verhalten NACH einem Verkehrsunfall eingehalten worden sind."
.
Ja, es geht auch anders.
.
Die CUB macht es uns leicht: Ampel Gang drjnnen, li. Haxn am Boden, re. auf der Fussbremse.
Geht nicht immer gut, aber immer öfter.
werni883
Wir leben nicht in der besten,
wohl aber spannendsten aller möglichen Welten.

Antworten