Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 5495
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von IGN » Di 12. Jun 2018, 14:28

IGN hat mal ne CUB erlebt, die hat alle 10 Sekunden
eine riesen Rauchwolke auf der Autobahn abgesetzt,
war aber an sich selbst relativ kerngesund.

den übrigen ganzen unverbrannten Müll,
sagen wir mal 98% bekam IGN und IGN's Cub zwangsläufig
im Windschatten ab...

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3051
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von braucki » Sa 16. Jun 2018, 10:37

Hi Done,
könnte das keine Basis für ein neues Vergaser-Projekt werden - soll jetzt 500€ kosten?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Wenn ich mich nicht täusche, wird die von jan-henrik angeboten. Soviele Cub-Treiber wird es in Bleckede nicht geben.
Man muss sich nur im Klaren sein, dass man für das Ding hier keine Teile bekommt. Aber zum Zerfleddern für nen Tiefsitzer sollte sie gehen.
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Renault Grand Espace 25th Automatik 2.0 dci
(jetzt mit Bett und Andock-Zelt)
Smart 450 Cabrio
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5867
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Sa 16. Jun 2018, 12:41

Ja, ich beobachte schon lange auf meiner Merkliste und mein Brain stormt. Wäre natürlich die ideale Bastelbasis für ein Langstreckenmoped mit Riesentank. Der vorhandene Tank unter Fahrersitz wäre ideal für Einzelsitzumbau mit riesen Kofferraum auf dem Sozizusplatz. Die Befestigungspunkte fürn Gepäckträger sind ja schon da.
Trommelbremse vorn mag im Originalzustand ok sein, aber wenn ich Langstrecke unterwegs bin, dann meist völlig überladen. In England hatte ich 300kg Gesamtgewicht, das möchte ich mit dem Ding weder beschleunigen, noch runterbremsen müssen.

Aber ich hab erstens mal dasselbe Platzproblem. und zweitens bin ich inzwischen von meiner fucking reliable Innova insofern verwöhnt, als dass ich in ganz Europa inerhalb kürzester Zeit Ersatzteile her bekomme. Unterwegs im Pannenfall nach evtl. Gleichteilen suchen zu müssen, das möchte ich mir nicht antun.

Schade, aber bei mir würde das Moped leider wohl auch nur rumstehen.
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5867
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Di 19. Jun 2018, 11:51

Jetzt isse weg ;-(

Mein Brain stormte wegen einer anderen Sache: Mein neues Topcase ist recht schwer beim Herumtragen. Ich ging da mit einer Idee schwanger, aber ich fand nirgends das passende Koffergegenstück zum Kofferträger.
Dabei hat Givi die Lösung bereits auf dem Markt: Givi S410 Trolleyadapter

Bild

jetzt nur noch den richtigen Trailer dazu und ich kann meine Koffersammlung behalten
oder den hier
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5867
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Sa 23. Jun 2018, 21:01

Wenn ich mich so in der Nachbarschaft umhöre. Es ist ruhig, es läuft offenbar nicht so. Schick. Wahrscheinlich verfahr ich nachher noch ne Tankfüllung ;-) und freu mich auf ein paar ruhige Wochen ;-) harharhar
Bild

EDIT: ok, dann ein andermal
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5867
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Mo 9. Jul 2018, 19:21

Kontakte der Lima sind geputzt, so hält die Maschine bei steigender Betriebstemperatur die Spannung etwas länger. Tagfahrlichter haben sich von selbst abgeklemmt ;-)

Zur Threadüberschrift hab ich was auf der Facebookseite "The Official C90Club.co.uk Group - For all Honda c100, c90,c70, c50, Cub Enthusiasts" gefunden:
honda_cub_bagger.jpg
ja, hat doch was. Ist tatsächlich ein CUB ;-)
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Richi17
Beiträge: 859
Registriert: So 29. Jan 2012, 13:28
Fahrzeuge: Innova, Jehova 300i, Jehova 50 2T
Wohnort: Kreis Böblingen

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Richi17 » Do 12. Jul 2018, 13:01

Schick... :mrgreen:
Gruß Richi

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5867
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Do 12. Jul 2018, 13:57

Jayne wird älter, die Hupen hängen jetzt tiefer ;-)
Bild

Eishockeysaison hat begonnen, jetzt gehts wöchentlich einmal durchs Voralpenland nach Füssen
Bild

Naja, nächste Woche leider nicht, hab mir vorgestern die Schulter kaputt gemacht. kzh. War grad im MRT, Befund folgt.

Bin immer wieder stolz auf den Wetterschutz den Jayne bietet. Wenns regnet, proforma Regenjacke drüber und weiterfahren. Wenn man in Fahrt bleibt wird die Hose nur nass vom Wasser, das vom Helm tropft.
Bild
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
KLex
Beiträge: 331
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 21:12
Fahrzeuge: Wave 110 i / Inazuma GW 250
Wohnort: Fröndenberg

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von KLex » Do 12. Jul 2018, 15:33

Gilt das auch ,für die Nutzung , der im Hintergrund beworbenen Waschanlage ? Lete gibt's . Ts ts ts . UWE

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 5867
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Do 12. Jul 2018, 15:43

Wenn man in Fährt bleibt .... hier wird's schwierig, ich glaube, das war eine Portalwaschanlage ... Die macht Aua am anderen Ende
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Antworten