Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

DonS
Beiträge: 3035
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i
Wohnort: Wien

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von DonS » So 25. Nov 2018, 14:59

Das Quitscherl hatte ich auch. Li. hinten.
Da ist hinter der Feder am oberen, inneren, dickeren Rohr des Dämpfers so etwas wie eine kleine schwarze Gleitschiene. Sitzt zwischen Rohr und Feder, ist aber ein fixes Teil des Dämpfers.
Das war der Übeltäter! Gefettet und kusch.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6162
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » So 25. Nov 2018, 16:05

Danke. Werd mirs mal anschauen. Sind halt keine Originaldämpfer, aber gewisse Ähnlichkeiten sind vorhanden
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Karl Retter
Beiträge: 2314
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 68

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Karl Retter » Mo 26. Nov 2018, 10:06

Done #30 hat geschrieben:
Sa 24. Nov 2018, 23:50
Ein paar Kinderkrankheiten gab es: Mangelhafte Belüftung und geknickter Benzinschlauch sind kontraproduktiv. Ebenso ist der Einfüllstutzen des Zusatztanks mit Vorsicht zu genießen. Leicht schwappt was über und direkt daneben in der U-Box sitzt das Anlasserrelais mit knackigen Funken. Jayne in der Umlaufbahn muss ich nicht haben.
Die Elektrik noch auf Vordermann, dann passts so langsam.
Danke das du mich auf das Anlasserrelais aufmerksam gemacht hast.
Die Tankerweiterung und Betankung im Batteriefach ist mir dadurch zu gefährlich geworden.

Gruß Karl

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6162
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Mo 26. Nov 2018, 10:37

Das war einer der Hauptgründe, weshalb ich das Zusatztankthema nur sehr zögerlich, fast schon halbherzig anging. Ich machte mir da auch schon länger verschiedene Gedanken, bin mit der aktuellen Lösung auf einem guten Weg, aber noch nicht 100% zufrieden. Der aktuelle Tank ist unten etwas breiter und sitzt deshalb etwas schräg eingeklemmt halb auf der Batterie. Bleibe ich bei diesem Anderthalblitertank dann werde ich wohl die Batterie etwas höher setzen und davor eine Art Trennsteg zum Tank einbauen. Ein paar zusätzliche Löcher in die U-Box als Zwangsbe- und entlüftung sollten dann die Dämpfe von den Relaisfunken ausreichend fern halten.
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Karl Retter
Beiträge: 2314
Registriert: So 22. Sep 2013, 10:20
Fahrzeuge: Innova Bj.2008, Deauville Bj.1998
Wohnort: Weil der Stadt
Alter: 68

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Karl Retter » Mo 26. Nov 2018, 13:21

das Übertanken ist mir auch schon passiert und es lief etwas in den ALU Koffer. Die Hardi Benzinpumpe ist voll gekapselt und Ex geschützt sonst gibt es nix was Funken schlagen könnte. Die Tankentlüftung geht ins Freie
Jedenfalls gibt es seit 3 Jahren keinerlei Probleme.

bin auf deine Konstruktion gespannt
Gruß Karl

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6162
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Do 6. Dez 2018, 11:45

Tanklösung funktioniert soweit, Details folgen, sobald die Elektrik auch passt
Hab aber noch was gefunden zur Mobilitätssteigerung im Winter:
46757598_1959081854157970_5914398252693716992_n.jpg
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 4460
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 17:35
Fahrzeuge: CT 110,Bj.81
SR250, Bj.81
Wohnort: Muttistadt
Alter: 54

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Cpt. Kono » Do 6. Dez 2018, 18:32

Ich dachte mehr an Skies an der Seite, damit man nicht auf den Muschel fällt. Aber so geht's natürlich auch, obwohl das auf dem Foto m.M. n. eher was für den Tiefschnee ist.
Allet Jute von der Spree
Cpt. Kono

"Menschen, Tiere und Pflanzen mag ich nicht. Steine sind ganz okay."

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6012
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von IGN » Do 6. Dez 2018, 21:57

So was braucht Jayne nicht Captain,
mehr so was wie der aktuelle Champ...

Kaetlyn Osmond.jpg
Kate Osmond CAN, Weltmeisterin 2018

Wetten das Done schneller ist ?
Also die junge Queen muss natürlich auf ner CUB antreten,
meinetwegen auf Spikes...

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6162
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Do 6. Dez 2018, 23:45

ich bin nicht schneller. ich bin schneller müde, mehr nicht ;-)

Heut mal endlich mal wieder an der Inno gefrickelt. Beleuchteter Arbeitsplatz ist wichtig
Bild

Dann mit etwas Schaumstoff die U-Box ausgekleidet, so dass der Tank halbwegs aufrecht steht, die Pumpe unten drunter Platz hat und die Leitungen so wenig wie möglich geknickt werden.
Bild

Improvisiertes Sabberlätzchen drüber und gut is mal
Bild

Bin dann zum Tanken gefahren und prompt 300m vor der Tanke liegenbeblieben. Blödes Zocken mit der Reichweite. Aber ich muss es austesten. Inzwischen stets über 200km ist ok.
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3633
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010
Wohnort: Göppingen
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Bernd » Fr 7. Dez 2018, 15:53

14.000 Kilometer von Mai bis jetzt, sportlich :prost2:

Vielleicht schaffst du nächstes Jahr sogar die 100.000. Und das mit ungeöffneten Motor.
Wer hat in der Kilometerliste das schon geschafft?

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Antworten

Zurück zu „Umbauten/Tuning“