Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6797
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Mi 27. Feb 2019, 19:48

Ich werde gestalkt ?

Boah, du fragst Sachen. Die 102 Spitze hat die Kiste gut warmgefahren in einer Senke geschafft. Drehzahl unbekannt aber um die 7000. Mit dem Original 14er Ritzel und neuen Heidenaus kann in der Ebene nicht ausgedreht werden. Normal schalte ich bei 6500, spätestens 7200, danach komm nichts mehr

Aber ich hab ja Bilder. Leerlaufdrehzahl ist wohl unverändert bei 1400, je nach Temperatur zwischen 1300 und 1600.
Bild

Bild

Bild
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 4175
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: 4 x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 65

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von werni883 » Mi 27. Feb 2019, 20:59

Servus,
danke, das reicht doch völlig!
Die berühmten, gesunden 1.400 im Leerlauf mit der Einspritzer.

Kaum haben wir 2 Tage über 12 Grad, da haben meine Bronchien sofort vergessen, dass es jemals kalt war.
werni883
I hab nix geg'n SUV/SUFF, weil jedes barrel Öl und jeder qm GAS sowieso verbrannt werden wird.
Klima hin oder her!

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6797
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Fr 1. Mär 2019, 11:59

Done #30 hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 13:02
Mein 50€ Schnäppchen, das Blaupunkt Motopilot 43 ist inzwischen aus der Garantiereparatur zurück (natürlich kein Fehler gefunden) und wurde gestern an die Platte 300km getestet.
Es routet nett, aber nach zwei Stunden an der Ladeschale geht das Ding nach wie vor einfach aus. Also wieder ein Griff ins Conrad-Regal fällig. Wird wohl ein Step-Down-Modul 12V auf 5V mit mind 3A. Die Dinger begnügen sich eingangsseitig mit 6,5V, und der Eingangsstrom sollte reichen um die Batterie endgültig zu ruinieren, aber trotzdem navigieren zu können ,-)
Die Routen, die das Blaupunkt Motopilot 43 rauswirft sind ja schon toll, deshalb sitzt es bei mir auch mittig zwischen den beiden Garmins, aber die Stromversorgung macht mich von Anfang an noch wahnsinnig. Der eingebaute Akku hat kürzlich die Grätsche gemacht und ich hab ihn provisorisch durch eine größeren Handyakku ersetzt. Dabei die originale Stromversorgung mit max 1A rausgeschmissen und durch eine mit (getesteten!) 3A ersetzt. Aber weiterhin setzt die Navigation immer wieder aus und es erscheint nur das lästig blinkende Batteriesymbol. Erst Laden über die USB-Buchse bringt für ne Weile wieder Leben in die Kiste. Aber on-board will ich das nicht, denn damit ist der Spritzwassserschutz dahin und ich hab ne weitere unnötige Fummelei beim Start.

Hab unzählige Seiten durchgewühlt, aber bislang keine wirkliche Lösung gefunden
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6797
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Sa 9. Mär 2019, 01:13

Wer billig kauft, kauft zweimal. ok, aber meine Neugier war einfach stärker.

Hab vorhin mal meine Billigblinker zerlegt, die nach einem halben Winter den Dienst quittierten. Hübsch waren sie ja schon
Bild

Viel zu zerlegen gab es nicht, denn einer hat da schon selbst erledigt.
Bild

Eindringendes Salzwasser und Strom haben das Innemleben völlig unbrauchbar gemacht:
Bild

Inzwischen sind wieder die LED-Campingfunzeln aus dem Baumarkt dran. Die hatte ich schon mal und die waren tasächlich wasserdicht
Bild
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 4282
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 43

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Bastlwastl » Sa 9. Mär 2019, 08:43

jetzt fehlen nur noch Lautsprecher und die Wimpel dann gehts als Goldwing durch :D

ja letztens wars echt blöd das es nicht geklappt hat .... holen wir mal nach :prost2:
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6797
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Di 19. Mär 2019, 11:41

Seitenwind ist Teufelszeug.
Musste am Freitag meine Inno 120km bei Regen und heftigen Windböen aus Westen (ist das dann Westwind?) über die A7 nach Füssen prügeln. So schön sich meine Jayne geradeaus durch die Wetterunbilden schneidet, aber bei meinem Aufbau greift Wind von der Seite eben dreimal an: Vorne an der Verkleidung, am Fahrer und auch noch am aufgetümten Gepäck. Stellenweise musste ich in der Ebene in den zweiten Gang um die Kiste mit viel Mühe bei 65km/h nach GPS zu halten. Von der Richtung ganz zu schweigen. Wenns dich zwei Meter versetzt und du bist schon am Mittelstrich, dann hat der Spaß ein Loch. Da bist froh, dass die Kiste nicht schneller läuft und von hinten grad nichts kommt.
Samstag war dann bestes Mopedwetter, aber wir kamen nicht aus den Hallen raus.
Sonntag nach den Finals dann noch ein bischen Pfadfinderpunkte im Allgäu gesammelt. Der Wind war aber weiterhin stark und böig. An Abstellen auf dem Seitenständer war nicht zu denken.
Bild

Zwei Stunden später wers dann vorbei mit der Pracht und der Westwind hatte das hier mitgebracht:
Bild
Da musste ich durch. War aber, da ich genau dem Wind entgegen fuhr kein wirkliches Problem mehr.

Ganz ohne Systemkritik gehts auf dem Land nach dem Film Landrauschen auch nicht ,-)
Bild

Ach ja:
Mein A4 ist unbehandelt nicht 100% wasserdicht. Mir hats am Freitag am rechten Ellbogen, alse auf der Westseite, irgendwie Wasser reingedrückt. Zumindest hat es sich dort gesammelt. Kann auch am Kragen passiert sein. Es ist halt zu warm, um auch noch mit der Neoprenmütze zu fahren. Mit Eis und Schnee wars bislang kein Problem. Konnte man Abklopfen
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
IGN
Beiträge: 6450
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 16:15
Fahrzeuge: Wave 110i , Hsun HS100-11

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von IGN » Di 19. Mär 2019, 12:31

Fuck the System... :laugh2:
Das Anton im Herz versteht IGN vom Morse Code noch :motzen:
Jetzt wirds psychologisch Jayne... :prost2:


------------


Ne,ne Bastl,
ne Wing steht daneben echt bescheiden da...
ist vor allem viel zu schwer :inno2:
(Thrifter 13 oder 14)

Irgendwann kommt Honda - BMW auf den Trichter und kauft Done das Patent ab...

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6797
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Di 19. Mär 2019, 20:23

Morsecode weiß ich was es ist, versteh ihn aber nicht. War als Funker nicht geeignet. Und mit anderen Symboliken oder Pschychologie hab ich nichts am Hut
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6797
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Di 9. Apr 2019, 10:46

Weils eigentlich hierher gehört: Kopiert aus dem Mathy-Thread

Mit den kleinen Michelins von der inzwischen zugelaufenen Zweitinnova sollte ich aber schnellstmöglich wieder das 15er Ritzel reinmachen, sonst dreht der Motor in der Ebene voll aus und bergab nicht weiter.
Hab am Wochenden die Kiste über 500km, davon Wetter- und terminbedingt ca 200km Vollgas auf Bundestraße gescheucht. Hier die Navidaten von Samstag und Sonntag. Man beachte den Schnitt von 63 km/h in Fahrt.
Bild

Messstab ist noch feucht auf halb. Also alles im handelbaren Rahmen. Dank oder trotz Mathy? Ich weiß es nicht

Scheißwetter nach dem Playoff-Derby Ravensburg-Kaufbeuren am Sonntagabend bevors wieder auf die B30 ging
Bild
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6797
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Fr 26. Apr 2019, 00:24

ok, 15er Ritzel ist wieder drin und prompt wird aus einer quirligen Innova wieder das träge 3+Overdrive-Schlachtschiff. Träge eben dann, wenns an lange Steigungen geht oder, wie gestern man mit konstanten Gegenwind zu kämpfen hat. Da dreht der dritte Gang eben öfter und länger aus. Ob es eine Benzineinsparung oder gar Mehrverbruach gibt, das weiß ich nicht. Durch das Umritzeln stimmt ja der Tacho nicht mehr.
Bild


Aber es war nach längerer Abstinenz wieder herrlich, ich muss einfach ein paar Bilder rüberschieben. Es gibt nichts schöneres als das Allgäu mit seinen Seitenstraßen im Frühling
Bild

Aber was durch das 15er an Beschleunigung verloren geht, gewinnt man wieder in den Kurven durch die kleinen flinken Michelins. ok, die vielen Fotostops versauen wieder den Schnitt, aber was solls?
Bild

Bild

Bild
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Antworten

Zurück zu „Umbauten/Tuning“