Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Brett-Pitt
Beiträge: 3219
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Brett-Pitt » Mi 15. Mai 2019, 12:44

Ich wiederum neige seit Ölfield-Bullet-Zeiten
zum Lee-Enfield-Karabiner. Der ist aber schwer
und passt auch optisch nicht zur Plaste-Inno.

BTW: Tragen Monkey-Fahrer nur Uzis
unterm Jäckchen?

Weiterrüsten,

B(a)rett-Pitt

Benutzeravatar
turbodoepi
Beiträge: 175
Registriert: So 12. Feb 2017, 16:38
Fahrzeuge: Ein paar Monkeys, Daxen, ATC70s, eine Honda Chaly und eine Silberpfeil Einspritzer Innova ;-)
Wohnort: 72525 Münsingen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von turbodoepi » Mi 15. Mai 2019, 13:15

Brett-Pitt hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 12:44
BTW: Tragen Monkey-Fahrer nur Uzis
unterm Jäckchen?
Nicht nötig, sind abseits der Straße alles Pazifisten. Du kennst doch bestimmt den (leicht abgewandelten) Spruch "Frieden schaffen mit den Affen!" :mrgreen:

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6716
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Mi 15. Mai 2019, 14:01

Sachsenring hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 22:47
Warum so viele die Zentrifugenreinigung ablehnen?
DonS hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 07:34
Antwort auf diese Frage gibt das von mir verlinkte Video von Tamir Karni. Dauert schon über 12min im Superzeitraffer. (...) Zwei Linke hab’ ich sicher nicht, aber wenn ich diese Arbeiten bei jedem Ölwechsel, statt dem Wechsel einer Filterpatrone, mit machen müßte, suchte ich mir ein anderes Moped.
Bei jedem Ölwechsel nach den vorgeschriebenen 4000km würd ich das auch nicht machen, auch wenns tatsächlich nicht so ein großes Problem ist, wie es das Video suggeriert. Ich müsst das im Winter in der kalten Garage u.U. zweimal tun.
Tamir arbeitet schon sehr sehr akkurat und putzt und ersetzt wirklich alles was ihm irgendwie in die Finger kommt. Außer der Zentrifugendichtung ist an meiner Maschine noch alles original und dicht. toitoitoi ;-)

Ich weiß jetzt nicht genau, wie lange ich vorgestern dazu tatsächlich gebraucht habe. Von hier kann ich grad die Bilddaten nicht auslesen*, aber da war noch das eine oder andere Schwätzchen mit den unvermeidlichen Nachbarn und Spaziergängern dabei. Also ein ganz gemütlicher Abend mit vielen nebenbei entstandenen Fotos ohne jeglichen Stress.

*:Edit: Öl war am Vortag abgelassen worden Erstes Bild 19:52 Uhr:
Bild

um 21:29 Uhr kam wieder öl rein:
Bild

Mit etwas zielorientierter konzentrierter Arbeitsweise ohne o.g. ablenkende Nebenkriegsschauplätze, sowie Zusatzarbeiten wie Auspuffhalterung nachbohren ist es locker in einer Stunde zu schaffen.

Done
Undercover Abrüster Januar 1990 4.102 Pzgrenbtl in Bayreuth Markgrafenkaserne
"Herr Uffz mein G3 ist kaputt."-"Hmmm, da feht der Schlagbolzen. Das ist schon das dritte mal diese Woche."-"Ja, ist mir schon fast peinlich, jedesmal nach dem blind zerlegen auf dem Sportplatz. Wo der wohl sein kann?" - "Wir marschieren schon mal den Oschenberg hoch zur Schießbahn. Sie holen sich eine neue Waffe und kommen dann mit den Sanis nach."
Zuletzt geändert von Done #30 am Do 16. Mai 2019, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

teddy
Beiträge: 2945
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 16:36
Fahrzeuge: ANF 125
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von teddy » Mi 15. Mai 2019, 19:43

SC71 hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 08:06
Das Ersatzteil-Alter des gekauften Luftfilters sagt alles zum Thema WERKSTATT.
Frank, Joghurt hat ein MindestHaltbarkeitsDatum, ein Luftfilter fuer die CUB aber???
Gruesse, Peter.

SC71
Beiträge: 740
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 17:48
Fahrzeuge: Honda C125
Wohnort: DUISBURG
Alter: 53

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von SC71 » Do 16. Mai 2019, 05:41

teddy hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 19:43
SC71 hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 08:06
Das Ersatzteil-Alter des gekauften Luftfilters sagt alles zum Thema WERKSTATT.
Frank, Joghurt hat ein MindestHaltbarkeitsDatum, ein Luftfilter fuer die CUB aber???
Gruesse, Peter.
ungefähr so wie Bauschaum an der frischen Luft

ich spende diesen Luftfilter an der Möhne an denjenigen der dringend einen braucht (wahrscheinlich Wave)

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6716
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Do 23. Mai 2019, 12:22

Auf der Möhne wurde ich von ein paar Leuten angesprochen wegen dem GPS Tacho. Findet man im Netz mit den Suchbegriffen "Auto GPS HUD Head up Display Tacho". Ich hab die einfachste Variante genommen.


Ein paar Infos gesammelt dazu, weil es aus keiner Anleitung in dieser Vollständigkeit hervor geht:

- Alle Fahrdaten werden gelöscht, sobald die Stannungsversorgung ausgeschaltet ist. Das System startet bei Spannungswiederkehr die Berechnung erneut.

- Wenn das Fahrzeug einige Sekunden anhält, werden auf dem Bildschirm Daten in der Reihenfolge angezeigt:
Gesamtkilometer und dann die Gesamtfahrzeit in Minuten.


- Anzeigemodus einstellen: Drücken Sie die Enter-Taste. Auf dem Bildschirm werden die Zahlen “111” “222” “333” angezeigt:
A: 111 bezieht sich auf den Normalanzeigemodus. Der Inhalt wird im Normalzustand auf dem Bildschirm angezeigt.
B: 222 reflektierender Anzeigemodus. Dder Inhalt wird auf der gegenüberliegenden Seite angezeigt, um reflektiert zu werden.
C: 333 siehe Upside-Down-Anzeigemodus. Der Inhalt wird auf dem Bildschirm auf dem Kopf angezeigt.
HUD funktioniertb ganz gut mit dem reflektierenden Aufkleber an der Windschutzscheibe.

- Geschwindigkeitsmesseinheit einstellen (km oder Meilen)
Die standardmäßige Geschwindigkeitsmesseinheit ist auf km/h eingestellt
A: Drücken Sie lange die Eingabetaste, wenn auf dem Bildschirm die Nummer 100 angezeigt wird, d.h. km/h
B: Drücken Sie lange die Eingabetaste, wenn auf dem Bildschirm die Nummer 161 angezeigt wird, d.h. MPH

- Geschwindigkeitsüberschreitungsalarm, die voreingestellte Alarmgeschwindigkeit beträgt 120 km / h
1. Stellen Sie die Alarmgeschwindigkeit für Geschwindigkeitsüberschreitung ein (wie in der IV-Bedienungsanleitung beschrieben).
2. Ein dreimaliger Piepton ertönt, wenn die Geschwindigkeit übersteigt.
3. Es wird kein Alarm mehr ausgelöst, wenn kontinuierlich Übergeschwindigkeit erkannt wird.
4. Stellen Sie die Alarmgeschwindigkeit für die Geschwindigkeitsüberschreitung ein
5: Drücken Sie die Aufwärts- oder Abwärtstaste, um die Geschwindigkeit zu erhöhen oder zu verringern

- Genauigkeit einstellen, Standart sind 2km/h zuviel siehe StZVO
Aufwärts- und Enter-Taste gleichzeitig drücken
Es wird eine Zahl zwischen 650 und 669 angezeigt. Default ist 665,
Ein km/h mehr anzeigen: 666, ein km/h weniger: 664.

Ermüdung beim Fahren
In jeder Stunde löst das System einen Ermüdungsalarm mit angezeigter ununterbrochener Fahrzeit aus.
Beispiel: 001 bedeutet eine Stunde ununterbrochenes Fahren, 002 bedeutet zwei Stunden ununterbrochenes Fahren und so weiter.
Zuletzt geändert von Done #30 am Do 23. Mai 2019, 13:40, insgesamt 1-mal geändert.
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3481
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von braucki » Do 23. Mai 2019, 13:07

An den Link musst du bitte noch einmal dran ;)
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Golf Sportsvan 2.0TDI mit DSG, ACC, Panoramadach, AHK....
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6716
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 » Do 23. Mai 2019, 13:40

Auge um Auge ;-) Danke für den Hinweis
Challenge accepted. 100.000km mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! Zwischenstand hier klicken: Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3481
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von braucki » Do 23. Mai 2019, 14:18

Dürfte das gleiche Modell, nur ein paar Euro günstiger sein (16,50€ incl Versand)
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2622041712
Grüße
Oliver

die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Golf Sportsvan 2.0TDI mit DSG, ACC, Panoramadach, AHK....
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Stema HP6070
Fahrzeugbilder

Antworten

Zurück zu „Umbauten/Tuning“