Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 5109
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 76.000 km
C125A Super Cub rot 2020
Wohnort: Göppingen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Bernd »

Der Meinung bin ich auch.
Aber eine Jayne ohne Hupen.........

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 534
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave, Kymco Nexxon 50

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von tybrin »

Nabend,
@ Done: Handgebremstes Hinterrad, wer baut sich denn so was? Braucht doch kein Mensch. :laugh2:
IMG_0256.JPG
LG
Tybrin
Wave------------------- lieber Endorphin statt Adrenalin :D

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 3430
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Sachsenring »

Hey Liegewavemän!

Kriegst du da was bewerkstelligt mit dem relativ kleinen Arbeitsspiel des Bremszylinders?

LG
MM
Bild I´m on my Wave of life.

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 534
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave, Kymco Nexxon 50

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von tybrin »

Hm,kein weiß,jedenfalls noch nicht.
Ich bin der Meinung, für €15 Spielgeld, kann man es mal aus pro Bieren.
LG
Tybrin
Wave------------------- lieber Endorphin statt Adrenalin :D

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 3230
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von sivas »

Ein Kupplungs-Ausrückzylinder ginge auch.
Täter

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8384
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 »

Ich hab ha tatsächlich noch einen linken Griff für Seilzugbetätigung rumliegen......
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Was sind das für Leute, die euch als "Schlafschafe" bezeichnen? Früher hieß es noch "Deutschland, erwache!"

Benutzeravatar
tybrin
Beiträge: 534
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 08:37
Fahrzeuge: BMW K100, 2mal Honda Wave, Kymco Nexxon 50

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von tybrin »

Hey zusammen,
@ Done:Bedenke, ein langer Seilzug hat viel Reibung.
@ Sivas: Es ist ein Kupplungs Ausrück Zylinder.
LG
Tybrin
Wave------------------- lieber Endorphin statt Adrenalin :D

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8384
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 »

Ja, das ist ein Grund, weshalb ich die Sache noch nicht ernsthaft angegangen bin. Hab sowieso noch keinen passenden Seilzug gesucht, geschweige denn gefunden. Wollte auch die Fußbremse nicht ersetzen, sondern nur ergänzen. Ist aber momentan Priorität n+1
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Was sind das für Leute, die euch als "Schlafschafe" bezeichnen? Früher hieß es noch "Deutschland, erwache!"

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von werni883 »

Servus,
Der 20.02.2020 könnte der Einstieg in das 2. Drittel von Jayne's Lebenslauf sein. Der Spritverbrauch sollte etwas sinken, die Peripherie wird gerade durchforscht, verbessert} und konserviert. Der Magnetstopfen war kein Fauxpas, denn diese haben/hatten allesamt eine Sollbruchstelle. Also?
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5582
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von werni883 »

Schiri, wir wissen wo dein Mofa steht!

Servus,
Da hoffe ich doch sehr, dass DONE gut heimkommt und uns montags berichtet, wie es mit 50 cc war.
werni883
Wen die Götter verderben wollen,
den schlagen sie mit Blindheit.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8384
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 »

OT: Ja, Werner, auch mit 50 Kubik kann man Schiedsrichtern ;-)
Samstag nach Memmingen:
Bild

Sonntag nach Burgau
Bild

Die Navidaten beider Fahrten über Nebenstraßen sind beeindruckend: Durchschnitt in Fahrt 48,4 km/h und das mit einem 50er mit so viel Gepäck :up2: Pst, nicht weitersagen Polini sei Dank
Bild

Weil ich Depp in der ersten Drittelpause in Burgau feststellen musste, dass ich mit dem Memminger Kabinenschlüssel nicht weiter komme. Musste ich als danach nochmal nach Memmingen. Noch kurz das Getriebeöl gewechselt am 110er und ohne Gepäck, naja, abgesehen vom Schlüssel, sofort wieder los im Tiefflug nach Memmingen. Fotostop an der bekannten Stelle:
Bild

So ohne zusätzliches Gewicht macht einem der 110er schon die Arme lang und die Navidaten für die erste Etappe sind auch nicht schlecht: Durchschnitt in Fahrt 62 km/h :twisted:
Bild

Das pendelte sich dann auf repräsentativere Werte ein: Durchschnitt in Fahrt 55,2 km/h
Bild

Das ist mit der Innova auf Landstraßen in bewohnten Gegenden fast nicht zu schaffen. Der Variomatik'oller beschleunigt am Ortsausgang deutlich besser.

Aus aktuellem Anlass ein kurzer Sprung rüber zum Talk "Meine ersten 2193 Tage mit der Innova" bevor es hier wieder weiter geht
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Was sind das für Leute, die euch als "Schlafschafe" bezeichnen? Früher hieß es noch "Deutschland, erwache!"

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8384
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 »

Der Chronologie wegen hier nochmal:

Heute Morgen nach einer langen Nachtschicht in der Garage endlich der Rollout im Morgengrauen
Bild

Es ist noch viel zu tun, aber die Kiste fährt. Es gab viele Überraschungen beim Motortausch. Die größte und angenehmste Überraschung bei der ganzen Aktion läuft hier links ins Bild:
2020_02_08_sa_01_075_innova_spendermotor_erster_testlauf_nach_einbau.mp4
Ein herzliches Dankeschön nochmal dafür ;-)


Noch kurz zwei Blicke. Es ist noch viel zu tun. Der Motor verliert noch Öl. Glücklicherweise wohl an der Kupplungsdeckeldichtung und nicht an den Stellen wo ich gepfuscht habe. Dann noch viel Kleinkram mit dem ich bis zum nächsten Motortausch sowieso auch wieder nicht fertig werde. Die Teppiche als Beinschutz unten an der Verkleidung passen aufgrund der Verkleidungstieferlegung noch nicht, das ist das nächste. Aber ich bin zufrieden. Ich, alles andere ist mir schnurz.
Von links:
Bild

Von rechts
Bild
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Was sind das für Leute, die euch als "Schlafschafe" bezeichnen? Früher hieß es noch "Deutschland, erwache!"

Brett-Pitt
Beiträge: 4741
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Brett-Pitt »

Alles sehr gut.
Auf die nächsten 111kkm.

Der norddeutsche Früchte-Done
würde nur stylistisch bemängeln:
"Das Orange der Zipfelmütze passt
nicht zum Rot der Frontverkleidung."

Der Rheinländer würden lallen:
"Ejaal. Iss doch Karneval..."

Helau, Alaaf und II-AA,

Prinz-Pit-der-Anderthalbe

Brämerli
Beiträge: 2246
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Brämerli »

:-) Gab sich aber erst zu erkennen als die Kiste lief. :-)
Gratuliere zu Jayne's Wiederauferstehung. :sonne:
Schweiz Seelandtreffen 28-30.8.2020

Mauri
Beiträge: 1784
Registriert: So 25. Jul 2010, 12:41
Fahrzeuge: Kawasaki ZRX 1200 R,Honda Innova,noch eine ziemlich starke,leichte und schnelle Honda
Wohnort: im Südwesten der Republik
Alter: 53

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Mauri »

Sehr gut Done :up2: :superfreu: und nun in aller Ruhe die verbliebenen Baustellen abarbeiten :prost2:
Gruß Mauri !

Antworten

Zurück zu „Umbauten/Tuning“