Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8622
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 »

Ja, das Gepäcksystem erfährt eine Überarbeitung. Mal sehen ob ich noch einen Hirnfurz verwirkliche, der mir diesbezüglich mal eingefallen ist. Ist aber Prio x+1

Harri wird stolz auf mich sein: Ich hab endlich mal die Streben entgratet ;-)

Bild

Hab dann noch alle Teile, also auch die Edelstahlstreben schwarz angesprüht.
Bild

Dummerweise zog dann nochmal ein Ausläufer des Gewitters durch und ich hab geglaubt noch schnell beim Giviträger über die orange Grundierung gleich mal Schwarz aufzutragen. War etwas voreilig.
Bild

Das Schwarz deckt nicht, weil das Orange drunter noch ausdünstet. So bekommt das schwarz Risse und es schaut aus wie ein Lavafeld bei Nacht.
Bild

ok dann bekommt der Träger morgen eben ne dritte Lackschicht. Gibt Schlimmeres.
Zuletzt geändert von Done #30 am So 19. Apr 2020, 17:53, insgesamt 2-mal geändert.
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 4220
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Vespa GTS 300
Wohnort: Düsseldorf

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von braucki »

Pass nur auf, dass dann keine Wäsche auf der Spinne hängt, sonst gibt es Mecker :motzen:
Grüße
Oliver

Vespa GTS 300 Super MJ 2018
Golf Sportsvan 2.0TDI mit DSG
Hobby de Luxe 400

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 5340
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 76.000 km
C125A Super Cub rot 2020
Wohnort: Göppingen
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Bernd »

Die einhundertste Seite deines Threads!
Glückwunsch :prost2:

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

C125A Super Cub, EZ 2020
Bild

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8622
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 »

Danke Corona, Danke Herr Ministerpräsident, ohne euch wär ich es wohl nicht angegangen: Sitzbankfernentriegelung vom Lenker aus

Jaynes Heck war zerlegt wegen dem testweisen Tausch des Reglers. Dabei den Gepäckträger entrostet und lackiert, aber ich zögerte noch mit dem Zusammenbau.
Bild

Manuelles Brainstorming war angesagt.
Testweise eine Umlenkrolle eines Fahrradschaltzuges montiert um evtl den Entriegelungshebel links am Schloß anzulenken. Hmmm aber in die andere Richtung kann ich nicht, da ginge der Bowdenzug ins Leere
Bild

ok dann halt andersrum. Erst wieder eine Möglichkeit suchen, wie und wo der Bowdenzug angreifen kann. In der Fahrradschraubenkiste findet sich so ein Nippel für Bowdenüge mit einem 5mm Gewinde dran.
In die Kunststoffrückwand ein 6mm Loch reingebohrt durch das ich einen 4mm Bohrer führen konnte, mit dem ich das Entriegelungsblech durchbohren konnte. Dann einen 5mm Gewindeschneider angesetzt, der aber nur ein paar Millimeter durch ging. Das reichte dass eine lange 5mm Schraube angesetzt werden konnte, die sogar griff. Mit der ließen sich noch ein paar Gewindegänge schaffen.
Dann der nervenaufreibenste Teil: Den Nippel so ansetzen dass er in das Gewinde geht. Die Schwierigkeiten dabei sind: Kein Platz und keine Möglichkeit Kraft anzuwenden. Leider hatte ich keine Hand frei um das Vorgehen zu dokumentieren.
Ich hab ein Stück Draht durch den Nippel zogen und dreimal um die Schraube gelegt. Dann mit einer Spitzange den Nippel vor dem Gewinde positioniert und immer den Draht unter leichtem Zug gehalten. Dann mit einem Schraubendreher den Nippel gegen das Gewinde gedrückt. Vier Hände wären jetzt genial gewesen, denn nunn musste ich an dem Draht so ziehen, dass sich unter ständigen leichten Druck der Nippel bei Zug am Draht richtigrum dreht und im Gewinde greift. Das tat er nach zig Versuchen dann tatsächlich mal:
Bild

Der Nippel hat weder Schraubenschlitz, noch -kreuz, auch kein Inbus oder Sechskant. Nur mit der Spitzzange wurde mühsam Winkelgrad für Winkelgrad das Ding weitergedreht. So konnten noch knapp anderthalb Gewindegänge herausgeholt werden. Mehr brauchte es nicht, die Schraube sollte ja nicht auf der andern Seite überstehen.
Bowdenzug testweise einfädeln, man sieht die Spuren der Zange am Kopf des Nippels
Bild

Die Umlenkrolle wanderte nach rechts außen
Bild

und bekam noch eine Drahtführung aus der Schraubenkiste
Bild

Verkleidung testweise wieder drangehalten um zu sehen, wohin mit dem Draht und wohin mit dem Gegenhalter für den Bowedenzug:
Bild

Ein Blechwinkel findet sich
Bild

sogar ein Seilzugeinsteller ist im Fundus: Bissel rostig, aber egal
Bild

Wohin mit den Seil im Cockpit? Meien Jayne hat Armaturen einer alten Yamaha mit einem Chokezug. Zerlegt war das Ding schnell. Aber genau da muss der Quetschnippel des Bowdenzugs rein. Der saß aber bereits hinten am Schloß :stirn:
Bild

Also den ganzen Zug wieder raus und neu eingefädelt. Das freie Seilstück am Tank entlang bekam gleich auch noch eine Kunststoffhülle drüber, dass nichts klappert und scheuert
Bild

Für das hintere Ende des Bowdenzugs wurde eine Lüsterklemme geopfert:
Bild

Das ganze dann noch großzügig geölt und gefettet und der Test der Sitzbankfernentriegelung vom Chokehebel aus war erfolgreich, ich war glücklich.
Dann kam die Verkleidung wieder dran, der Giviträger konnet es auch kaum erwarten:
Bild

Sorry RAlf/NORTON, da hab ich deinen Schriftzug zerstört, also ich mich entschloss, die Heckverkleidung zu teilen und das Mittelstück des Bürzels zu entfernen:
Bild

Unterm Topcasetraeger sieht man den sowieso nicht
Bild

und ich hab noch was vor. Obs was wird, das weiß ich natürlich wieder mal nicht, aber soviel sei schon mal verraten: Das Thairücklicht wandert erstmal ins Regal
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

Benutzeravatar
sivas
Beiträge: 3364
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:35
Wohnort: Südhessen

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von sivas »

Es geht auch einfacher, hast's doch richtig erkannt:
Done #30 hat geschrieben:
Do 2. Apr 2020, 16:37
mit grün geht die Sitzbank auf?
Brauchst noch rot zum Verschließen ;-)
Der Griff zur Sitzbank und und das Ziehen an der Kordel ist eine Bewegung und fällt niemandem auf.
-
DA muss das Loch hin.png
DA muss das Loch hin.png (271.76 KiB) 1122 mal betrachtet
-
Der Zug erfolgt senkrecht nach oben. Die Kordel ist nicht am Schloß, sondern am Öffnungsmechanismus des Schliesszylinders befestigt, dieser Zylinder selbst ist entfernt.
Was nicht (mehr) dran ist, kann auch nicht kaputt gehen ;)
Täter

Brett-Pitt
Beiträge: 5062
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Brett-Pitt »

"Die Kopie ehrt den Meister"

... denken sich wohl viele Chinesen
beim Plagiatieren und Raubkopieren.
Meister-30, hier wird mitgelesen.

Die Nexxe ist nämlich meine Kurzstreck-
Einkauf-Schlampe. Blöd nur, dass die rand-
vollen Überwurftaschen das weiter vorne
liegende Sitzschloß bedecken.
Vor Entnahme der Taschen muss man also...
... die Taschen entfernen, um ans Schloß zu
kommen.

Weiterdokumentieren!
Nackisch und in Faabe!

Nexx-Pitt

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8622
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 »

Ja, schon kann man machen.
ABER:
1. War der Chokehebel schon lange genug rumgelegen und am Moped und es hat mich dauernd gärgert, dass der keine Funktion hatte
2. Ich werd doch in mein schönes Moped nicht unnötig ein Loch reinbohren. Sieht dann so verbastelt aus. Ist nicht mein Ding. :laugh2:
3. hätte das auch in diesen Thread gepasst
5. Hätte ich mich sonst um irgendwas anderes Unwichtiges im Haus kümmern müssen
5. Außerdem ist es mit so einer lässigen Handbewegung viiiel cooler
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

Benutzeravatar
thrifter
Beiträge: 2026
Registriert: So 29. Aug 2010, 14:16
Fahrzeuge: GENUG
Wohnort: Nicht mehr Dortmund / Nur noch Aurich

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von thrifter »

Du kannst jetzt also im Fahren die Sitzbank öffnen?
Während Du drauf sitzt?
Die nächste Erweiterungsstufe wäre eine gut vorgespannte Feder für den Schleudersitz, äh wollt sagen, die Schleudersitzbank...
LGR
...Honda CUB...Man erfreut sich ein Leben lang an ihr, aber eigentlich bewahrt man sie schon für die nächste Generation...

Benutzeravatar
ossiholgi
Beiträge: 364
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 13:31
Fahrzeuge: Ford Focus 2 '07
Biod 350 Wohnwagen '82
Honda Innova ANF 125 '2010
Wohnort: Elmshorn
Alter: 51

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von ossiholgi »

thrifter hat geschrieben:
So 26. Apr 2020, 08:51
Die nächste Erweiterungsstufe wäre eine gut vorgespannte Feder für den Schleudersitz, äh wollt sagen, die Schleudersitzbank...
...der kleine Bruder von 007 James Bond, Jimmy Bondi!
Ich bin 51,
bitte helfen Sie mir auf die Inno
Bild

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8622
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 »

Bbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrraaaaaaaaaaaaaaaaaaaiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnsssssssssssssstttooooooooooooorrrrrrrrrrrrrrrrrmalarm

Grad über was gestolpert:
https://www.ebay.de/i/323978741160
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 3053
Registriert: So 26. Jun 2016, 16:14

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Torsten »

Done #30 hat geschrieben:
So 26. Apr 2020, 01:03
Sitzbankfernentriegelung vom Lenker aus
Bei meinem 110er Vision funktioniert die Verriegelung der Sitzbank seit Tag 1 nach Neuerwerb nicht. Nur wenn ein Passagier zusätzlich hinten drauf sitzt, schließt das Schloss. Identisch beim damals neu erworbenen SH300. Seitdem glaube ich an einen Plan bei Honda. Die olle originale Super Cub hat gar nicht erst eine Verriegelung des Sitzes, den klappt man einfach so vor.

Ich hab mich dran gewöhnt und empfinde das als Feature, einfach den Sitz ohne Schlüssel hochklappen zu können. Wenn man draufsitzt, ist das eh egal.

Umso erstaunter war ich bei der Super Cub C125, dass der Sitz einfach so mit lässigem händischem zuklappen verriegelt.

Brämerli
Beiträge: 2402
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:52
Fahrzeuge: C50, Innova, Vision, SH 125, PCX, SH 300
Wohnort: Bern

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Brämerli »

Sitzbankentriegelung...
Heute morgen mit dem SH300 heim gefahren und festgestellt, die SB war nicht verriegelt. SB wieder runtergeklappt und den Hebel beim ZS betätigt, ohne Erfolg. SB hochgeklappt, Verschluss ist verschlossen, geht irgendwie nicht auf. Mist. Sitzbank wieder runter, nochmal Knopf gedrück, nochmal nix. Sitzbank hochgeklappt, Verriegelung immer noch zu. Knopf gedrückt während der Sitz ober war, bling, offen.

Gelernt: Wenn die Verriegelung iwi mal zu ist geht die nicht mehr auf solange der Sitz/Bügel auf dem Verschluss aufliegt.
Parallelen bei anderen Hondas? Fetzige Umbauten ausgenommen...

:inno2: :sonne:

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8622
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 »

hmmmm. Kann sein. Das Schloss an der SH kenn ich nicht. Kann aber sein, dass es Federbetätigt ist. Falls die belastet ist, dann schnappts halt nicht
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

Benutzeravatar
werni883
Beiträge: 5580
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:22
Fahrzeuge: SUBI = 130cc Wave + 3x WAVE schwarz, 1 Unfallwave + 2 x China CUB 110 die Babyblaue + Storch.
Wohnort: pannonische Tiefebene, 16 km oestlich von Wien
Alter: 66

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von werni883 »

Servus Peers,
DONE # 30 ist drauf und dran, noch im Mai die 100 k SELBSTGEFAHREN, auf JAYNE, fertig abzuspulen.
Was mir irgendwie fehlt: "Was brachte/bringt die Fuhre im Winteroutfit auf die Waage. 250?
.
Gestern hatte ich Lust, nach Abstimmung, mich (bald) ins Auto zu setzen und zu dritt, oder so, den alten Motor von JAYNE zu zerlegen und zu vermessen. Aber es ist nicht so einfach! Corona!
werni883
Solidarisch mit den COVIDIOTEN, bin ich mal lange weg,
evtl. bis das vorbei ist! Oder bis BER {Ende Okt. 2020} oder jener Bahnhof
eröffnet sind! Ich bin ab sofort SCHEINTOT.

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 8622
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Low Budget Projekt: Die 2-Liter RT: It is done!

Beitrag von Done #30 »

Ja, momentan mach ich die ganzen Besorgungsfahrten, die ich während des bayerischen Motorradfahren-zum-Spass-gibts-bei-uns-nicht-Erlass aufschieben musste. Da ist alleien über Ebay-kleinanzeigen einiges zusammen gekommen. Ich hab bei vielem Kleinkram im süddeutschen Bereich zugeschlagen und die Verkäufer ganz frech bestochen. Mein Text war immer: Wenn der Versand teurer ist als die Ware, dann hol ich lieber ab. Hab jeweils ein reelles Preisangebot gemacht und fürs Aufbewahren bis nach Corona zusätzlich eine 100g-Tafel Milka-Schokolade nach Wahl angeboten. Ausnahmlos alle gingen darauf ein und ebenso ausnahmslos waren es bislang sehr nette Kontakte. Hab mich bislang noch überall verplaudert.

Wegen Jaynes Herz bin ich guter Dinge: Es ist in guten Händen, keine Sorge.

Ich hätte auch gute Lust mal nach Wien zu kommen, auch zum Porto sparen ;-)
Wird schon mal klappen

Done
Unterwegs mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i mit dem großen Vorbau. Aktueller Tachostand und Spritverbrauch siehe -> Bild
Wer seinen Lottoschein nicht abgibt verringert seine Chance auf sechs Richtige mit Superzahl um 1 zu 139.838.160

Antworten

Zurück zu „Umbauten/Tuning“