Reifenwahl und Luftdruck

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 6152
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, Innova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Reifenwahl und Luftdruck

Beitrag von Done #30 » Fr 3. Aug 2018, 14:11

Ich weiß nicht, was du meinst, ich habs nie anders gemacht. Der gegenüberliegende Reifenrand muss in die Felgenmitte und dann braucht man auf der anderen Seite mit den Montiereisen nicht so wuchten. Wenn so schöm warm ist wie beim Klex vor der Hütte braucht man tatsächlich keine Montiereisen. Dass ich trotzdem gelegentlich kämpfe und Schläuche zerstöre hat damit nichts zu tun. Das ist Dummheit und falsches sparen mit Paste und Talkum.
Übersicht über meine bisherigen Beiträge. Neugierig geworden? Beim Anklicken meiner Bilder nach 5/2017 kommt man auf mein Fotoalbum
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
helbob
Beiträge: 9
Registriert: Di 4. Aug 2015, 23:50
Fahrzeuge: Wave 110i

Re: Reifenwahl und Luftdruck

Beitrag von helbob » Mo 1. Okt 2018, 11:26

Auf meiner Wave 110i schaffte der hintere CST Reifen 20.000km, der vordere CST 22.000km.
Vom Grip finde ich beide Reifen recht gut. In Thailand sind VEE auf der Wave drauf, ebenfalls gut.

Smeahgol
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Sep 2018, 19:40
Fahrzeuge: Honda Wave 110i
Yamaha XT 660
Vespa S50
Vespa S 50
Wohnort: München
Alter: 55

Re: Reifenwahl und Luftdruck

Beitrag von Smeahgol » So 28. Okt 2018, 07:20

Habe mich gestern an die Montage der Heidenau K58 herangetraut, nachdem die Avalons im Regen bei kühleren Temperaturen doch schnell zum Rutschen neigten. Nach einigen Berichten und der Montageerfahrung an meiner XT, ich hatte da ewig rumgemacht und letztendlich den Schlauch zerstört, hatte ich ein wenig Bammel, doch jetzt sollte es mir gelingen: Die K 58 gingen auf die Wave super drauf, ich hatte sie zunächst am Gasofen meiner Werkstatt etwas angewärmt, dann Felgen und Reifenflanken ordentlich mit Montagepaste behandelt. Mit zwei Montiereisen gingen sie nun glitschig drauf, die letzten 12cm könnte ich sogar mit dem Schuh drauf steigen.
Das wichtigste scheint zu sein: Montagepaste nicht sparen und den gegenüber liegenden Reifenrand ins Tiefbett der Felge bringen, dann hat man mehr Spielraum und es spannt nicht so. :inno2: :inno2: :inno2:

Benutzeravatar
Innova-raser
Beiträge: 10726
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:31
Fahrzeuge: Carb Underbones
Wohnort: on a lovely place
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Reifenwahl und Luftdruck

Beitrag von Innova-raser » So 28. Okt 2018, 08:54

Montagepaste ist ganz sicher extrem hilfreich. Aber entscheidend bei den Heidenaus ist es wohl ob es sich um einen TT oder TL Reifen handelt. TL Reifen sind extrem schwer aufzuziehen.
Nicht der Verstand schreibt die Postings sondern der Charakter!

http://www.thinkinghumanity.com

Bild

“Think for yourself and let others enjoy the privilege of doing so too.” - Voltaire

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 3943
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 42

Re: Reifenwahl und Luftdruck

Beitrag von Bastlwastl » So 28. Okt 2018, 09:19

Hallo

als allgemeinen Montagetip

wenn der reifen das stück wo er leicht raufgeht dann Rundum(um Reifen und Felge) mit nem Strick /Ledergürtel eng festgezogen wird . rutscht er nicht mehr aus der Felge
und man hat beide Hände frei für die Montiereien .
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

Smeahgol
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Sep 2018, 19:40
Fahrzeuge: Honda Wave 110i
Yamaha XT 660
Vespa S50
Vespa S 50
Wohnort: München
Alter: 55

Re: Reifenwahl und Luftdruck

Beitrag von Smeahgol » So 28. Okt 2018, 09:25

TL Heidenau kann ich nicht berichten, ich hatte die TT aufgezogen. Der TL Avalon ging schon schwerer runter als der TT Heidenau drauf, jedenfalls gefühlt.

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 3630
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008

Innova weiß 2010
Wohnort: Göppingen
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Reifenwahl und Luftdruck

Beitrag von Bernd » So 28. Okt 2018, 13:34

Heißt der Reifen wirklich Avalon?

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Antworten

Zurück zu „FAQ-Beiträge“