altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 4289
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 75.000 km
Innova weiß 2010, 2900 km
Wohnort: Göppingen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

Beitrag von Bernd » So 2. Dez 2018, 17:04

Es ist dunkel, kalt und regnerisch.
Da fällt auf, dass das Licht der Inno ziemlich funzelig und schwach ist.

Ich will mir den Thread mit seinen fast 50 Seiten nicht komplett durch lesen (viele beschriebene Lösungen sind im Thread ein paar Jahre alt und die technische Entwicklung macht nicht halt und sind evtl. überholt), deshalb stelle ich hier kurz eine Frage:
gibt es mittlerweile für die Inno ein 10 Watt LED Leuchtelement für den Scheinwerfer als Tausch gegen die originale 35 W Birne? Das man einfach gegen die Birne austauschen kann, ohne Umbauarbeiten oder Sockel fräsen?

Wenn nicht, was könnt ihr für einen 10 Watt LED Zusatzscheinwerfer empfehlen, der an die Inno geschraubt wird. Und unkompliziert an bestehende Kabel angeschlossen wird.

Ich habe hier gelesen, dass frühere Versuche mit LED Elementen nicht unbedingt zuverlässig und dauerhaft waren. Dann wäre ein Zusatzscheinwerfer fast die bessere Lösung. Weil, bei einem Ausfall hätte ich immer noch den originalen Scheinwerfer. Besser als nix.

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Brett-Pitt
Beiträge: 3775
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:24
Fahrzeuge: Suzi Addrett, Kymco Nexxon, Moto Morini

Re: altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

Beitrag von Brett-Pitt » So 2. Dez 2018, 18:28

Beim Radeln werde ich immer häufiger von
Flak-Scheinwerfern geblendet.

B+M ist da wohl Referenz in der Bike-Nachrüstung.
Natürlich passt da nix in die Inno-Glocke.
Aber zusätzlich am Körbchen, mit Versorgung via
Batterie, ist alles möglich.
K-Welle (also auch anne Wave zugelassen!), wasserdicht,
made in germany. Selbst Rütteltests sollte der Spot aushalten.
Und Sensorzuschaltung gibt es auch noch.

Nur so als Alternative.
Preislich diverse Lumenstufen von
50 bis 150 Euro.
Wer wagt, wer gewinnt ???

Weiterleuchten,

Wilde-Sau-Pit

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 4289
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 75.000 km
Innova weiß 2010, 2900 km
Wohnort: Göppingen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

Beitrag von Bernd » So 2. Dez 2018, 22:15

https://www.ebay.de/itm/Safego-2-2inch- ... rk:54:pf:0
$_1.jpg
$_1.jpg (41.78 KiB) 1374 mal betrachtet
Ist der OK?
Kein Direktanschluss an AC. DC Anschluss.

Was hat das zu bedeuten? Kann ich den Strom für den Scheinwerfer am Hauptscheinwerfer abnehmen?
Wenn nein, wie schließe ich ihn dann an?

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 7439
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

Beitrag von Done #30 » So 2. Dez 2018, 23:43

Betreutes Lesen :motzen:
1. Das Problem der Innova ist nicht die Art der Lichtquelle, sondern der Reflektor.
2. Es gibt tatsächlich H4-LED-Einsätze, die ohne Umbaumaßnahmen die verdrehte Polarität der Innova-Elektrik abkönnen. Das weißt aber erst, wenn sich die erste Funzel in Rauch aufgelöst hat.
3. Man bekommt die Dinger meist im 2er-Set. Dann kann man zumindest für die verbliebene Funzel die Elektrik umbauen.
4. ggf brauchts noch einen dicken Kondensator um das Flackern bei niedrigen Drehzahlen etwas abzuschwächen "
5. Nachdem der Reflektor der gleiche ist, hast kaum was gewonnen, denn auch der Streulichtanteil erhöht sich entsprechend was bei Nebelfahrten auf der Alb extrem nervig, fast schon gefährlich ist.

6. Die Zusatz-Dinger taugen aufgrund des Streubildes definitiv nicht als Ablend- oder Nebelscheinwerfer.
7. Parallel zum Fernlicht kannst die Funzel anklemmen, aber eben mit umgedrehter Polarität. Also minus der Funzel aufs Fernlicht, plus auf Masse.
8. s.o. ggf brauchts noch einen dicken Kondensator um das Flackern bei niedrigen Drehzahlen etwas abzuschwächen. Aber Fernlciht benutzt man kaum im Stand, also egal. *

": Naja, nicht ganz egal. So ein Kondensator nimmt auch die für die LED gefährlichen Spannungsspitzen weg. Ansonsten: go to 3
Zuletzt geändert von Done #30 am Mo 3. Dez 2018, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Next Schällänsch: 111.111 km bis Aschermittwoch 2020 mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! siehe Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Benutzeravatar
braucki
Beiträge: 3858
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:00
Fahrzeuge: Carb-Innova
Wohnort: Düsseldorf

Re: altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

Beitrag von braucki » Mo 3. Dez 2018, 00:09

Nabend,
könnte man nicht einfach einen Fahrradscheinwerfer mit LiIon-Akku und USB-Ladebuchse nehmen und diesen bei Nutzung einfach an eine Bordsteckdose während der Nutzung laden?
Oder geht das technisch gar nicht (laden bei gleichzeitiger Nutzung)?
z.B. so was:
Edit (vom Handy aus funktioniert das wohl nicht gut aus der App heraus....)
Fahrradlicht
Zuletzt geändert von braucki am Mo 3. Dez 2018, 11:44, insgesamt 2-mal geändert.
Grüße
Oliver

Die dritte Inno - jetzt ein Vergasermodell
Golf Sportsvan 2.0TDI mit DSG
Kofferanhänger WM Meyer AZ 7525/126 umgebaut zum Weekendcamper
Stratos Olymp 36V 10Ah 250W
Fahrzeugbilder

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 4289
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:28
Fahrzeuge: Innova orange 2008, 75.000 km
Innova weiß 2010, 2900 km
Wohnort: Göppingen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

Beitrag von Bernd » Mo 3. Dez 2018, 09:07

Danke Done für die Antwort :prost2:

Ich überlege was für mich taugt.
Die meiste Zeit fahre ich mit Abblendlicht herum. Das müsste stärker sein.

Gruß
Bernd
Innova orange Bj. 2009
Bild

Innova weiß Bj. 2010
Bild

wastel
Beiträge: 421
Registriert: Di 3. Aug 2010, 18:18
Wohnort: M.-Gladbach

Re: altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

Beitrag von wastel » Mo 3. Dez 2018, 09:21

Details zu Setangebot: 150Lux B&M IQ-X® E-Bike LED-Lampe 164R60TS7&Lenkerhalterung 470LHKAB

Wird mit gleichstrom betieben von 6-48 volt.

Denke müßte passen.

Benutzeravatar
Hiegus
Beiträge: 221
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:10
Fahrzeuge: Honda Wave 110i
Wohnort: Ramsdorf

Re: altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

Beitrag von Hiegus » Sa 22. Dez 2018, 08:02

Hier ein interessanter Artikel.


Würden die auch in die Wave oder Innova passen?

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/led- ... 16829.html
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist ja nicht so, dass wir nicht alles versucht hätten, eine zu werden...
Douglas Adams

Benutzeravatar
wolfgang2011
Beiträge: 1344
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 03:27
Fahrzeuge: Innovo silber
Innova weiß
CRF1000L DCT
Wohnort: Hünxe
Alter: 62

Re: altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

Beitrag von wolfgang2011 » Sa 22. Dez 2018, 10:34

Hiegus hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 08:02


Würden die auch in die Wave oder Innova passen?

Wahrscheinlich nur mit Bastelarbeiten ,
ein Plug and Play gibt es dabei nicht.

Und Du solltest wissen : es ist illegal !

Gruß
Wolfgang2011
LG
Wolfgang2011

...eine Inno kommt selten allein:
eine Silber , eine Weiß
Schaltplan Inno : http://www.honda-innova.de/download/file.php?id=7658

Benutzeravatar
Done #30
Beiträge: 7439
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 12:16
Fahrzeuge: Peugeot: SC 50. Honda: Lead NH 80, Vision 50, Vision 110, 2xInnova 125i. Kawasaki: Z 750 GT
Wohnort: 89250 Senden
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: altes Licht , neues Licht , LED Licht Scheinwerfer

Beitrag von Done #30 » Sa 22. Dez 2018, 11:42

wolfgang2011 hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 10:34
Und Du solltest wissen : es ist illegal !
Das erinnert mich an meine ersten selbstgebastelten hochgesetzten Bremsleuchten. Einmal noch Strafe bezahlt und im nächsten Jahr waren sie Pflicht. :stirn: Also abwarten. Kontrollen und Beanstandungen durch übereifrige Grünkittel wirds immer geben. Aber da kommt inzwischen auch schon manchmal der gesunde Menschenverstand durch. Im Regressfall nach einem Schaden muss ein Gericht den Zusammenhang zwischen illegaler Beleuchtung und dem Schaden feststellen. Dem würde ich gelassen entgegensehen wenn sonst alles in Ordnung ist.
Next Schällänsch: 111.111 km bis Aschermittwoch 2020 mit "Jayne", der Honda Innova ANF 125i! siehe Bild
Nichts ist schlimmer als Leute, die sich für normal halten und ihr Verhalten und Auftreten auch von anderen erwarten

Antworten

Zurück zu „FAQ-Beiträge“