Wave Standgas zurück stellen

x19auto
Beiträge: 76
Registriert: So 23. Okt 2016, 15:48
Fahrzeuge: Honda Wave, Vespa Cosa, PX, PK, 50N Spezial, Miele 50

Wave Standgas zurück stellen

Beitrag von x19auto »

Hallo Jungs.
Komme gerade aus Südfrankreich zurück. Die Wave ist huckepack immer dabei.
In Nizza fahren die wie der Teufel. Aber überall alle paar 100 Meter rote Ampel.
Dabei habe ich zum 1. mal bemerkt dass sie immer wieder zuckte als hätte ich Gas gegeben, sehr unangenehm.
Jetzt möchte ich den Leerlauf einen Zacken langsamer stellen.
Bevor ich die ganze Verkleidung auseinander reisse, meine Frage:
was muss ab und wo ist die Stellschraube?
Ach ja, der Seilzug hat Spiel, der Drehgriff ist also völlig frei und auch leichtgängig.
Ich freue mich mal wieder auf eure Hilfe.
Schönen Abend noch, Jürgen

harryguenter
Beiträge: 821
Registriert: Di 6. Sep 2016, 14:13
Fahrzeuge: Honda Wave 110i (AFS110CSF)
Wohnort: Westmünsterland

Re: Wave Standgas zurück stellen

Beitrag von harryguenter »

Hast Du nen Werkstatthandbuch? siehe Seite 3-10.
Das Werkstatthandbuch empfielht übrigends vorher Zündkerze und Luftfilter zu kontrollieren.
Abschrauben muss man gar nix - die "Leerlaufluftschraube" befindet sich auf der rechten Seite, in der Öffnung am Mitteltunnel unter dem Honda Logo.
Es ist die obere, runde Schraube die dort zu sehen ist. Solldrehzahl ist 1400 +/- 100 rpm. Vorher Motor warm laufen lassen.
Bild

x19auto
Beiträge: 76
Registriert: So 23. Okt 2016, 15:48
Fahrzeuge: Honda Wave, Vespa Cosa, PX, PK, 50N Spezial, Miele 50

Re: Wave Standgas zurück stellen

Beitrag von x19auto »

Hallo harryguenter, hab vielen Dank für deine schnelle Nachricht. Hab sie eben erst gelesen und sofort mit Erfolg ausgeführt.
Ich habe nur das HONDA Fahrerhandbuch und da steht sowas nicht drinn.
Jetzt bitte ich dich nochmals um eine weitere Auskunft.
Wie komme ich an den Luftfilter? Da steht im Handbuch man solle zu seinem Händler gehen. Kommt für mich nicht infrage, der ist ca 120km entfernt.
Wünsche einen schönen Sonntag.
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Bastlwastl
Beiträge: 6069
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:25
Alter: 45

Re: Wave Standgas zurück stellen

Beitrag von Bastlwastl »

x19auto hat geschrieben:
Sa 7. Mai 2022, 21:02
Wie komme ich an den Luftfilter? Da steht im Handbuch man solle zu seinem Händler gehen. Kommt für mich nicht infrage, der ist ca 120km entfernt.
so is das mit dem Menschen und den streben nach unmöglichen .
das eine nur 120 km
das andere unerreichbar

zumindest momentan noch

:prost2:

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 4945
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Wave Standgas zurück stellen

Beitrag von Sachsenring »

:laugh2: :prost2:

Von vorne mit einem Kreuzschlitz.
Einfach die Schrauben rund um das schwarze Gehäuse lösen und Deckel abnehmen.

LG
MM
Bild I´m on my Wave of life.

x19auto
Beiträge: 76
Registriert: So 23. Okt 2016, 15:48
Fahrzeuge: Honda Wave, Vespa Cosa, PX, PK, 50N Spezial, Miele 50

Re: Wave Standgas zurück stellen

Beitrag von x19auto »

Hi Bastlwastl, Hab vielen Dank für deinen aufschlussreichen Tipp.
Nur: leider habe ich den Filter damit nicht gefunden, war wohl etwas neben der Spur.
Dir MM danke ich vielmals, werde mich gleich an die Arbeit machen.
Dies treue Teil war schon dreimal in der Sahara, hat aber erst ca. 11 000km drauf.
Dabei hat er sicher schon viel Staub fressen müssen.
Ölwechsel habe ich schon oft gemacht, aber an den Filter habe ich nie gedacht. :stirn:
Gruss Jürgen

Benutzeravatar
Sachsenring
Beiträge: 4945
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:26
Fahrzeuge: Wave 110i, Wave 110i AT, Mongoinno, C100, SC125 etc
Wohnort: Rotenburg Wümme
Kontaktdaten:

Re: Wave Standgas zurück stellen

Beitrag von Sachsenring »

Moin!

Es gibt keinen Filter, nur eine Zentrifuge (und ein Sieb) Eine Reinigung ist empfehlenswert, aber nicht bei 11.000km. Frühestens bei der doppelten Laufleistung.

LG
MM
Bild I´m on my Wave of life.

harryguenter
Beiträge: 821
Registriert: Di 6. Sep 2016, 14:13
Fahrzeuge: Honda Wave 110i (AFS110CSF)
Wohnort: Westmünsterland

Re: Wave Standgas zurück stellen

Beitrag von harryguenter »

Sachsenring hat geschrieben:
So 8. Mai 2022, 09:39
Von vorne mit einem Kreuzschlitz.
Einfach die Schrauben rund um das schwarze Gehäuse lösen und Deckel abnehmen.
Genau, der sitzt vorne hinter dem Kotf!lügel des Vorderrads.
Jaja, die Schrauben gehen noch ganz einfach ab. Die Abdeckung aber rauszunehmen ist ne ziemliche Fummelei wenn man den Vorderradkotflügel dran läßt - aber es geht.

x19auto
Beiträge: 76
Registriert: So 23. Okt 2016, 15:48
Fahrzeuge: Honda Wave, Vespa Cosa, PX, PK, 50N Spezial, Miele 50

Re: Wave Standgas zurück stellen

Beitrag von x19auto »

Ich würde sogar sagen: grosser Mist. Bevor ich mir die Finger abbreche habe ich das Vorderrad sowie Kotflügel entfernt. Die Schrauben sassen furchtbar fest. Aber dann ging alles nach Plan. Wäre noch nicht nötig gewesen, keine Fremdkörper, kein Staub wie vermutet.
Nochmals Dank für den Tipp, hätte den Filter so leicht nicht gefunden

x19auto
Beiträge: 76
Registriert: So 23. Okt 2016, 15:48
Fahrzeuge: Honda Wave, Vespa Cosa, PX, PK, 50N Spezial, Miele 50

Re: Wave Standgas zurück stellen

Beitrag von x19auto »

Abschlussbericht.
Habe die Stellschraube gefunden und den Leerlauf entsprechend eingestellt. Und oh Wunder ein neues Fahrgefühl hat sich eingestellt. Sie springt und hüpft nicht mehr wie ein Geissbock. Vielleicht erinnert ihr euch dass ich vor Jahren deshalb euren Rat brauchte. Es kam zwar manches was ich ändern müsste aber auf die Idee dass sie zu schnell dreht kam niemand, auch ich nicht.Hab grad ne Fahrt über 50km hinter mir, das fahren macht wieder mehr Spaß.
Nochmals danke für eure Hilfe und Unterstützung. Gruß j

harryguenter
Beiträge: 821
Registriert: Di 6. Sep 2016, 14:13
Fahrzeuge: Honda Wave 110i (AFS110CSF)
Wohnort: Westmünsterland

Re: Wave Standgas zurück stellen

Beitrag von harryguenter »

Freut mich zu hören und prima, dass sie wieder mehr Spaß macht!

Antworten

Zurück zu „Technik Wave“