Rasseln im Leerlauf

Benutzeravatar
Enz
Beiträge: 128
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 20:54
Alter: 58

Rasseln im Leerlauf

Beitrag von Enz » Do 5. Okt 2017, 16:54

Servus,
heute fiel mir ein Fremdgeräusch im Leerlauf auf. Es hörte sich an wie eine Kaffeemaschine zum Kurbeln, also ein Mahlen bzw. Rattern.
Bei eingelegtem Gang war das Geräusch weg, allerdings ließ sich das Moped dann nicht rückwärts schieben.
Später fuhr ich einige Kilometer im Stadtverkehr, danach trat der Spuk nicht mehr auf. Kein Fremdgeräusch im Leerlauf und das Moped ließ sich rückwärts rangieren.
Das Geräusch ist mit aufgesetztem Helm nicht wahrnehmbar. Eventuell trat das Geräusch in der Vergangenheit schon öfter auf und mir ist es nur nicht aufgefallen weil ich den Helm auf hatte.
Was könnte das sein? Ist da etwas einzustellen, eventuell an der Kupplungsschraube rechts am Motorgehäuse?

Benutzeravatar
Lung Mike
Beiträge: 762
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 10:19
Fahrzeuge: Ducati Monster 900
Honda Wave
Honda MSX
Wohnort: NRW

Re: Rasseln im Leerlauf

Beitrag von Lung Mike » Do 5. Okt 2017, 17:16

Hi Enz
Wenn es sich ohne Probleme schalten läßt,dann brauchen wir an der Schraube nix zu drehen.
Meine Vermutung.Es wird kühler und meine hört sich auch nicht gesund an,solange sie kalt ist.
Evtl.Geräusch aufnehmen und hier einstellen.
Voll dabei und dicht daneben

Benutzeravatar
Marsmännchen
Beiträge: 1630
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 08:45
Fahrzeuge: Wave/ Vespa PX
Alter: 51

Re: Rasseln im Leerlauf

Beitrag von Marsmännchen » Do 5. Okt 2017, 17:33


DonS
Beiträge: 2223
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super-Cub 110
Wohnort: Wien

Re: Rasseln im Leerlauf

Beitrag von DonS » Do 5. Okt 2017, 18:44

Nicht zurückschieben können ist (beginnender) Freilaufdefekt.

Benutzeravatar
Enz
Beiträge: 128
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 20:54
Alter: 58

Re: Rasseln im Leerlauf

Beitrag von Enz » Do 5. Okt 2017, 20:25

Hi, ich versäumte zu erwähnen dass der Motor Betriebstemperatur hatte und nicht kalt war als mir das leise Rasseln im Leerlauf auffiel. Bin vorher ca. 10 km gefahren und war eben dabei, das Moped vor dem Haus abzustellen, da fiel mir das Geräusch im Leerlauf auf.

DonS
Beiträge: 2223
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:27
Fahrzeuge: Innova 125i, Super-Cub 110
Wohnort: Wien

Re: Rasseln im Leerlauf

Beitrag von DonS » Do 5. Okt 2017, 21:23

Den Freilauf muß man sich wie ein Kugellager vorstellen welches sich in eine Richtung frei dreht und in die andere Richtung blockieren Klemmkörper die Kugeln und somit die Drehung.
Wie ein Keil hinter einem Rad.
Wenn sich dieses Lager auflöst klemmt es entweder in beide Richtungen oder gar nicht mehr.
Selbstverständlich kommt es auch zu auffälligen Geräuschen, ähnlich einem defekten Lager.
Ferndiagnosen sind schwer, aber wenn man das Fahrzeug nicht, oder nicht immer, zurückschieben kann, ist das schon ein konkreter Hinweis.
Temperaturunterschiede können diesen Effekt in der Anfangsphase des Kaputtwerdens positiv oder negativ beeinflussen.
Ich hatte 20 Jahre mit Klemmkörperfreiläufen in meinen Betriebsanlagen zu tun, geniale Teile - bis sie irgendwann hin werden.

Antworten